oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 8,31
Inklusive (Was ist  das?)
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Cantigas de Santa Maria

Ensemble Unicorn , Alfonso X "El Sabio" Audio CD
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch KundKNewMedia und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 24. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 7,99 bei Amazon Musik-Downloads.


Wird oft zusammen gekauft

Cantigas de Santa Maria + Codex Faenza (Instrumentalmusik des frühen 15. Jahrhunderts)
Preis für beide: EUR 16,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Komponist: Alfonso X "El Sabio"
  • Audio CD (7. Juni 1995)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Naxos (Naxos Deutschland Musik & Video Vertriebs-)
  • ASIN: B00000144Y
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 81.053 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Cantiga No. 10, "Rosa das rosas": Prologo (CSM 60) 2:17EUR 0,89  Kaufen 
Anhören  2. Cantiga No. 10, "Rosa das rosas": Por nos de dulta tirar (CSM 18) 7:24EUR 0,89  Kaufen 
Anhören  3. Cantiga No. 10, "Rosa das rosas": Instrumental (CSM 259) 2:53EUR 0,89  Kaufen 
Anhören  4. Cantiga No. 10, "Rosa das rosas": Quen serve Santa Maria (CSM 213) 5:42EUR 0,89  Kaufen 
Anhören  5. Cantiga No. 10, "Rosa das rosas": Rosa das rosas (CSM 10) 4:46EUR 0,89  Kaufen 
Anhören  6. Cantiga No. 10, "Rosa das rosas": Que por al non devess (CSM 295) 5:46EUR 0,89  Kaufen 
Anhören  7. Cantiga No. 10, "Rosa das rosas": Entre Av'e Eva (CSM 60) 2:21EUR 0,89  Kaufen 
Anhören  8. Cantiga No. 10, "Rosa das rosas": Instrumental (CSM 361) 4:33EUR 0,89  Kaufen 
Anhören  9. Cantiga No. 10, "Rosa das rosas": Virgen, madre gloriosa (CSM 340) 8:34Nur Album
Anhören10. Cantiga No. 10, "Rosa das rosas": Instrumental (CSM 206) 4:02EUR 0,89  Kaufen 
Anhören11. Cantiga No. 10, "Rosa das rosas": A Virgen, que de Deus madre (CSM 322) 6:52EUR 0,89  Kaufen 
Anhören12. Cantiga No. 10, "Rosa das rosas": Aquel que de volontade (CSM 249) 3:50EUR 0,89  Kaufen 
Anhören13. Cantiga No. 10, "Rosa das rosas": Epilogo (CSM 60) 1:13EUR 0,89  Kaufen 


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Audio CD
Die Mittelalterwelle "boomt" und hat uns in den letzten Jahren einerseits viel pseudomittelalterliches Gedudel beschert, andererseits aber auch "echten" Mittelalter-Gruppen wie Estampie, dem Ensemble für frühe Musik Augsburg, den Freiburger Spielleyt und dem Ensemble Perceval ein kleines Stück vom Erfolgskuchen beschert. Nahezu alle haben sich auch an den "Cantigas de Santa Maria" versucht (einer Sammlung von ca. 400 Marienliedern, die der spanische König Alfons X im 13. Jh. teils selber dichtete und komponierte, teils dichten und komponieren ließ). Meiner Meinung kommt keine der Interpretationen jedoch an die Intensität der hier vorliegenden des Wiener Ensembles Unicorn heran. Allein schon die Zusammenstellung und Auswahl der "Cantigas" ist hier äußerst liebevoll gestaltet. Eingerahmt von einem Prolog und einem Epilog, wechseln lebhafte mit meditativen Stücken und die Stimmen eines Bassbaritons und eines Countertenors ab, wobei sich der Countertenor als ein glasklar intonierender männlicher Mezzosopran erweist. Die Unmittelbarkeit dieser authentischen und doch leicht zugänglichen Interpretation zieht auch Hörer in den Bann, die mittelalterliche Musik nicht sehr gewohnt sind (so war es - zu meiner Überraschung - bei meiner Frau), so dass sich die CD auch als guter Einstieg in richtige Mittelalter-Musik eignen dürfte.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Catigas des Santa Maria 16. Dezember 2008
Format:Audio CD
Hallo zusammen
ich wollte nur anmerken, dass nach meinem Wissenstand Alfonso El Sabio der Sammler und nicht der Komponist der Stücke ist. Er hat Juden, Moslems und Christen an seinem Hof versammelt und es enstand eine fruchtbare Zusammenarbeit (könnten sich heutzutage einige eine Scheibe abschneiden)Er war sozusagen Mäzen aber nicht Komponist.
Schönen Tag noch Werner Thoma
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar