Gebraucht:
EUR 12,00
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von comic-und-spielzeug
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: CD mit minimalsten Gebrauchsspuren/feinen Kratzern. Täglicher Versand!
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Cantica Lunea - Songs of the Moon
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Cantica Lunea - Songs of the Moon


Erhältlich bei diesen Anbietern.
3 gebraucht ab EUR 11,00

Produktinformation

  • Audio CD (9. März 1998)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Spirit Production (SPV)
  • ASIN: B000024H2U
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 505.302 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Canticum Lunae
2. Hi Versus
3. Flores Gelidi
4. From Dreamworld To Sunrise
5. Impressions Of Winter
6. Ignis Ardet In Pluvia
7. Triviality
8. Captivitas (Instrumental)
9. My Father's Return
10. Elegy Of A Swan
11. Foreboding

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Zwar ist Mozarts Musik, die er mit seiner Band Umbra Et Imago fabriziert, eher eine zwiespältige Angelegenheit -- aber mit seinem Label Spirit Production zieht der Exzentriker richtige Perlen an Land. So auch das Quartett Impressions Of Winter, das schlicht und einfach nur fasziniert. Die Band kombiniert neofolkloristische Elemente (Allerseelen, Ernte), mit gregorianisch angehauchter Klerikalmusik, trancigem Ambient und mittelalterlichen Partikeln. So entsteht eine breitere und intelligentere Form von Qntal. Spirituell und mystisch wirken die zarten Melodien, und die Choralgesänge passen vorzüglich zu Kerzenlicht und Kaminwärme, während draußen der Regen an die Scheiben klopft. Der perfekte Soundtrack zum Träumen und Schweben -- und deshalb ist Cantica Lunae -- Songs Of The Moon aus dem Jahr 1995 auch empfehlenswert! --Wolf-Rüdiger Mühlmann

Der Künstler über die CD

Sehr dankbar für die positven Kritiken...
Meim Name ist Joe P. und ich möchte diese Gelegenheit nutzen, all jenen Menschen zu danken, die uns verstehen und so einfühlsam sind, überhaupt unsere Musik zu hören. Diese unsere erste CD entstand aus unserem Demo und die äußerst wiedrigen Umstände bei der Produktion brachten uns fast zur Verzweiflung. Die Produktion von Cantica-... war sehr hart, der Sound entspricht nicht unseren Wünschen, aber es gibt Leute, die trotzdem das Hören, was wir zu sagen versuchten. Neuaufnahme des Albums wurde von unserem Label vorerst abgelehnt, aber bei Livekonzerten werden wir vereinzelte Songs in neuem, sehr guten Sound bieten. Villeicht sieht man sich dort ......... villeicht ...... wer weiß. Joe P.

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Der Name "Impressions Of Winter" spricht für sich. Die Musik dieser Formation mit der traumhaften Stimme der Sängerin Laikha macht diesem Namen alle Ehre! Heavenly Voices vom Feinsten! Eine wunderbare Platte!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Schattenzwilling am 1. Mai 2003
Format: Audio CD
Diese Platte von Impressions of Winter ist eine meiner liebsten der Band. Der Sound ist sehr sphärisch und lädt ein, sich auf eine zarte, melancholische Grundstimmung einzulassen. Ich muss der Amazon Redaktion jedoch massiv widersprechen wenn es in ihrer Kritik heisst, Impressions of Winter böten eine "eine breitere und intelligentere Form von Qntal" an. Qntals Sound zu erreichen ist niemals ein Abstieg, sondern allenfalls ein Aufstieg. Und ihnen Intelligenz abzusprechen ist angesichts der komplexen und originellen Arrangements Qntals schon eine Frechheit. Das sei aber nur am Rande gesagt.
Die Impressions of Winter Scheibe leidet stellenweise ein wenig unter der Stimme der Sängerin, die ich persönlich für überschätzt halte. Sie trifft nicht immer den Ton, die Stimme selbst hat wenig Substanz und ihr Latein ist auch nicht eines der elegantesten.
Insofern muss ich mindestens einen Stern abziehen.
Wer Dead can Dance's Platte "Within the realm of a dying sun" kennt, wird auf diese Platte hier auch gut und gern verzichten können. Allerdings ist sie wirklich zu schön um sie zu vergessen oder in den Schatten der Grössten der Szene zu stellen. Von daher eine Kaufempfehlung und mein Anspieltip lautet "Ignis ardet in Pluvia", ein Track den ich sehr schön finde.
Dreineinhalb Sterne, die ich mal auf viere aufrunde.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen