oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Can't Go Back (Special Edition)
 
Größeres Bild
 

Can't Go Back (Special Edition)

31. August 2012 | Format: MP3

EUR 9,49 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 15,17, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song Interpret
Länge
Beliebtheit  
30
1
4:15
30
2
4:29
30
3
5:08
30
4
3:11
30
5
2:47
30
6
4:37
30
7
3:51
30
8
3:34
30
9
3:07
30
10
3:46
30
11
3:46
30
12
4:11
30
13
4:59
30
14
2:27
30
15
4:32
30
16
3:31
30
17
4:05
30
18
4:05

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 31. August 2012
  • Label: earMUSIC
  • Copyright: 2012 Edel Germany GmbH. earMUSIC is a project of Edel.
  • Gesamtlänge: 1:10:21
  • Genres:
  • ASIN: B008RLRHN2
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 20.234 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stefan Weise TOP 1000 REZENSENT auf 13. September 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich bin 36 Jahre alt und höre seit 24 Jahren mit ungebrochener Begeisterung die Platten und CDs von Tanita Tikaram. Es sind seit 1988 bis jetzt sieben Produktionen von ihr erschienen. Diese geringe Veröffentlichungsdichte mag einen Teil des Reizes ausmachen. Zwischen der begeisternden Vorgängerproduktion "Sentimental" und der gerade erschienenen neuen CD sind diesmal mehr als sieben Jahre vergangen. Eine Zeit, in der ein junger Mensch, der die CD mochte, erwachsen werden konnte.

Mir kommt es vor, als wäre es gerade erst gewesen, daß Tanita Tikaram im Interview sagte: Ich sehe aus wie 18, klinge wie 40 und bin doch noch nicht mal 30. Inzwischen passen ihr Aussehen, ihre Stimme und ihr tatsächliches Alter besser zusammen. Auch musikalisch wirkt die Tikaram jetzt etwas ausgeglichener, was nicht bedeuten soll spannungslos.

Oberflächlichem Hören ist die neue CD erstaunlich leicht zugänglich und strahlt eine verstörend lebensbejahende Leichtigkeit aus. Das kannte ich bisher von Tanita nicht, abgesehen von den "Cappucino Songs", die für mich auch nach 14 Jahren noch wie kalter Kaffee klingen. Was ich kannte, ist, daß ich beim ersten Hören erstmal verstört bin. Schon ihre zweite Platte "The Sweet Keeper" legte ich 1990 nach den ersten Durchläufen enttäuscht zur Seite und brauchte Jahre, um mich in dieses Meisterwerk einzuhören, das ich nun neben "Lovers In The City" zum Größten zähle, was von TT je erschienen ist.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von dreamjastie TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER auf 28. September 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wer Ende der 80er seine musikalische Sozialisation erfahren hat und den Idolen von damals treu geblieben ist, hat dieses Jahr wieder Beschäftigung bekommen. Neben Sinead O’Connor hat nun u. a. auch Tanita Tikaram endlich wieder ein neues Album vorgelegt.

Bei kaum einem anderen Künstler fällt es mir auf wie bei TT: Die Frau erfindet sich auf jedem Album neu. Wer also im Radioprogramm zwischen dem Besten aus den 80ern, 90ern und von Heute TWIST IN MY SOBRIETY zu hören bekommt und deshalb mal in das neue Album reinhört, wird völlig enttäuscht sein. Jedes Album eine andere Facette, nicht alles nach meinem Geschmack, aber doch qualitativ so herausragend, dass ich ihr über (fast) alle Alben treu geblieben bin und auch verstehe, dass solch eine Häutung immer ihre Zeit braucht.

Diesmal also ein Album, das wohl am ehesten unter die Rubrik „Americana“ fällt: luftiger, offener als frühere Werke und damit (auch mit ihrem Video) sich dem amerikanischen Lebensgefühl annähernd. Nach dem Bombast des Vorgänger-Albums eher spartanische Musik, für mich am ehesten mit den CAPPUCCHINO SONGS vergleichbar.

Fluch und Segen dieser tiefen Stimme wurden schon öfter angesprochen. Das macht TT markant und vermittelt selbst auf ihrem Debüt den Eindruck einer reifen Künstlerin. Ich jedenfalls finde beeindruckend, wie TT ihre Stimme nutzt, um auf jedem Album andere Aspekte auszuloten, auch wenn ihre Stimme keine sensationelle Bandbreite haben mag. Sie schafft es trotzdem auch diesmal wieder, keine Langeweile aufkommen zu lassen und verbiegt sich dafür nicht oder hilft, wie andernorts üblich, mit technischen Frickeleien nach.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MisterReutlitz auf 3. September 2012
Format: Audio CD
Ich freue mich sehr, dass Tanita Tikaram endlich zurück ist mit einem wahnsinnig, genialen Album. Viele abwechslungsreiche Songs mit viel Wärme, Energie und eine Prise Dynamik! Ich mag ihre dunkle und sanfte Stimme sehr, die in den Songs Dust on my shoes, Can`t go back oder One Kiss besondere Seelenstreicher sind. Schade nur, dass das Album mit zehn neuen Songs viel zu kurz ist, aber die Special Edition tröstet einen mit acht frischen Tanita Klassikern, welche in Form von Akustik-Versionen vorhanden sind, etwas hinweg!
Ich kann nur sagen: Welcome back, Tanita und lass uns nicht nochmal so lange auf deine einzigartige Musik warten!
Ein Must have für viele schöne Stunden, um sich zurück zu lehnen und es einfach nur noch genießen!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von CS auf 11. Januar 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Die neuen CD von Tanita Tikaram enthält sehr schöne, grösstenteils eher ruhige Musik. Ihre typische Stimme kommt dabei sehr gut zur Geltung. Auch für Leute, die ihre frühere Musik kennen, ist sie eine Bereicherung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von KM auf 26. Dezember 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Endlich die vollständige CD mit allen wichtigen Songs aus der Tour 2013. Die super Stimme und dem dunklen Klang kommt wie bei den Liveauftritten lebendig rüber.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD
Gleich vorweg: Außer "Twist In My Sobriety" (das nach so vielen Jahren immer noch wunderbar ist), kannte ich von Tanita Tikaram bis vor 2 Tagen nichts, obwohl sie immer wieder Alben veröffentlicht hat. Eine gute Freundin brachte uns auf "Can't Go Back". Ich habe in dieses Album kurz reingehört und bin sehr angetan davon. Neben dem Rock-infizierten Eröffnungsstück "All Things To You" und ein ein einigen Liedern mit dezenten elektronischen Elementen (z. B. "Rock 'n Roll") handelt es sich um meistens langsamere, akustische Perlen. Ihre Stimme ist nach wie vor angenehm dunkel. Und doch hat sie sich im Lauf der Jahre verändert: Manchmal erinnert sie an die tiefen Stimmlagen von Annie Lennox, nur mit mehr Gefühl und ein klein wenig zerbrechlicher. Konsequent verweigert sich die Sängerin auch jeder Anbiederung an Zeitgeistiges. Das sichert ihr zwar keinen Platz in den Hitparaden, aber einen in Herz, Hirn und Bauch jedes Musikfreundes. Obwohl im Grundton eher leise, ist die Musik auf dem Album keineswegs langweilig. Und beim mehrfachen Hören erschließen sich viele liebevoll angelegte Details. Meine Tipps: "Make The Day" (frisst sich sofort im Gehörgang fest), "Can't Go Back" (wunderbare Melodie) und "If The Wolrd Should Want For Love", dessen Feingeistikgeit an manches der Kings Of Convenience erinnert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden