Zum Wunschzettel hinzufügen
Can't Get There From Here
 
Größeres Bild
 

Can't Get There From Here

28. Juli 1999 | Format: MP3

EUR 9,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
4:09
30
2
4:19
30
3
4:50
30
4
4:05
30
5
2:59
30
6
4:36
30
7
2:42
30
8
4:24
30
9
4:55
30
10
5:23
30
11
4:15
30
12
5:07

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 28. Juli 1999
  • Erscheinungstermin: 28. Juli 1999
  • Label: Portrait
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 51:44
  • Genres:
  • ASIN: B001SO91WA
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 71.567 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 8. Februar 2002
Format: Audio CD
Great White: Schon immer waren die Rocker eher ein bisschen gewöhnungsbedürftig, doch mit "Can't get there from here" ist Ihnen durchaus mal ein Album geglückt, welches man nicht erst nach dem x-ten mal anhören gut findet. Schon das 1. Stück "Rollin' Stoned" get wirklich durch und durch. Das komplette Album ist durchgängig geprägt von starken Gitarrenriffs und bleibt dem etwas aus der Mode gekommenen Rock'n`Roll treu! Auch Balladenfans kommen mit "Silent Night", oder Traditionals-Fans mit "In the tradition" voll auf ihre Kosten. Übrigens zusammen mit "Wooden Jesus" die wohl besten Stücke der Platte! Man sollte jedoch versuchen die special editon zu kriegen, denn die beiden Bonustracks habens wirklich in sich! Sehr zu empfehlen. Sie runden das ganze Album ab und bringen noch mal richtigen Schwung! Fazit: Für alle Great White Fans wirklich ein Muß!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD
Drei Jahre nach dem exzellenten "Let It Rock" legten Great White mit "Can't Get There From Here" 1999 ihr 9. Album vor. Ursprünglich wurde dieses Album als ihr wahrscheinlich letztes Studioalbum angekündigt, was sich im Nachhinein ja nicht bewahrheiten sollte. Im direkten Vergleich zum Vorgänger schienen Great White damit jedoch etwas ihren Biss verloren zu haben.

Das etwas AC/DC-mäßige, schnelle "Rollin' Stoned" ist ein harter Rock N'Roller par exellence und ein super Einstieg ins Album. Doch leider (je nachdem wie man es betrachten möchte) hauen Great White auf "Can't Get There From Here" keinen weiteren hart rockenden Song dieser angriffslustigen Klasse raus. Das Album beinhaltet überwiegend balladeskere, bluesigere, getragenere und ruhigere Stücke. Also stilistische Musik, die man von Great White in der Vergangenheit so immer wieder vernehmen konnte, doch kompositorisch ist an manchen Ecken doch etwas die Luft draußen. Einzig das nach Rolling Stones klingende "Saint Lorraine" und "Gone To The Dogs", das sich noch durch die Gegend prügelt, schlagen andere Töne an. Ich weiß nicht so recht, wie ich letzteren einschätzen sollte: 'Hardcore Great White' oder so ... gefällt mir als einzigste Nummer überhaupt nicht. Das nach Grunge klingende "Psychedelic Hurricane" ist dagegen noch ok, und entfernt sich nicht zu weit vom Great White-Sound.

Nach dem furiosen "Rollin' Stoned" war ich von dem Rest ehrlich gesagt zuerst doch etwas enttäuscht. Ich musste mich erst mit dem Opener und dem gelungenen Coverartwork trösten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Great White stehen seit jeher in der Tradition gute Blues Rock Alben zu machen. Und auch dieses hier zeugt von echter Größe, ein Hammersong der Marke " Rolling Stoned" oder "Ain't no Shame" jagt hier den nächsten.

Wer Alben wie " Once Bitten " oder "Hooked" mochte kann auch hier bedenkenlos zugreifen. Einfach klasse was die Buben um Jack Russell hier vom Zaun brechen.

Ich durfte die Band damals bei Open Air Bikerfest in Belgien als Hauptact ( Vorgruppe Vengeance wie geil !) live sehen, da promoteten sie dieses Album bzw. sie spielten damals 2 Stücke davon. Da wusste ich das Album muss ich haben. Komisch nur das es satte 13 Jahre dauern sollte bis ich es hier im Marketplace günstig erstehen konnte LOL !

Natürlich ist das kein Metal oder Hard Rock, obwohl die Band immer zu Bands wie WASP, LA Guns oder Warrant dazugezählt wird. Eben weil sie aus einer bestimmten Ecke der USA stammen. Machen sie allerdings wirklich schönes Rock mit starken Blues und Südstaaten Einflüssen. Kein Hard (Poser) Rock im eigentlichen Sinne.

Aber ich schweife ab ...dieses Album ist so voll positiver Energie das es fast berstet. Hammer , ein echt super Teil.

Von mir die volle Punktzahl 5 Sterne einfach toll.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden