Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Canon EOS 5D Mark III SLR-Digitalkamera (22,3 Megapixel, 8,1 cm (3,2 Zoll) Display, HDR-Modus, DIGIC 5+ Prozessor) inkl. Kit 24-105mm Zoomobjektiv

von Canon
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (52 Kundenrezensionen)



Erhältlich bei diesen Anbietern.


  • 22 Megapixel Auflösung mit Vollformat-CMOS-Sensor
  • EF-Objektive mit 1,5-10 fach; kein Brennweitenfaktor; da Vollformatsensor
  • 8,11 cm (3,2 Zoll) LCD mit einer Auflösung von 1.040.000 Pixeln
  • Full-HD-Videos mit manueller Steuerung
  • Lieferumfang: EOS 5D Mark III, Augenmuschel Eg, breiter Trageriemen EW-EOS 5D Mark III, Schnittstellenkabel IFC-200U, Stereo AV-Kabel AVC-DC400ST, Akku LP-E6, Akkuladegerät LC-E6, Bedienungsanleitung
Weitere Produktdetails
Filter
Gleich mitbestellen: Filter für ihr SLR-Objektiv
Das optimale Objektiv-Zubehör: Bringen Sie Tiefen, kräftige Farben und andere Effekte in ihre SLR-Fotos. Hier geht es zum gesamten Filter-Sortiment bei Amazon.de


Hinweise und Aktionen

  • Sofort sparen: beim gemeinsamen Kauf von Adobe Elements 12 oder Photoshop Lightroom 5 mit einem Computer oder einer Kamera. Die Aktion gilt nur für Angebote von Amazon selbst und nicht für Angebote von Drittanbietern (z.B. Marketplace). Diese Aktion gilt ausschließlich für die www.amazon.de Website. Hier geht's zur Aktion.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Besuchen Sie auch den Canon Marken-Shop bei Amazon.de und erleben Sie die Welt der Canon-Produkte.

  • Amazon Kundenservices:
    Antworten auf Fragen rund um Lieferung und Versand, Altgeräteentsorgung, Reparaturservice u.v.m. finden Sie unter Amazon-Kundenservices auf einen Blick.



Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 7,6 x 15,2 x 11,6 cm ; 948 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 3,8 Kg
  • Modellnummer: 5260B027
  • ASIN: B008576WAW
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 22. Mai 2012
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (52 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.116 in Kamera & Foto (Siehe Top 100 in Kamera & Foto)

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Canon EOS 5D Mark III SLR-Digitalkamera

Kreativität neu definiert
Die EOS 5D Mark III ist Mitglied der weltweit anerkannten Canon EOS DSLR Reihe. Basierend auf der Leistungsstärke der legendären EOS 5D Mark II beeindruckt die 22,3 Megapixel Vollformatkamera mit erhöhter Geschwindigkeit, gesteigerter Auflösung und Prozessorleistung, sowie vielen Kreativ-Optionen für Fotos und Full-HD-Videos.

Beste Voraussetzungen für viele Motive

Der Evolutionsschritt in der EOS 5D Serie
Die Resonanz von Fotografen aus aller Welt brachte viele entscheidende Hinweise für die Entwicklung der neuen EOS 5D Mark III: Die Kamera zeigt eine gesteigerte Leistung in nahezu jedem Bereich. Der neue Vollformatsensor bietet die ideale Balance aus 22,3 Megapixeln Auflösung für Fotos mit schnellen Reihenaufnahmen von bis zu sechs Bildern pro Sekunde und Full-HD-Videos mit kreativem Spielraum.
Das 61-Punkt AF-System und die Belichtungsmessung über 63 Zonen ermöglichen eine Bildqualität auf höchstem Niveau und einen Spitzenlevel an Geschwindigkeit, Flexibilität und Präzision. Die mit DIGIC 5+ Prozessortechnologie ausgestattete EOS 5D Mark III setzt mit innovativen Videofunktionen, exzellenter Bildqualität und umfassender Audiosteuerung einen neuen Standard bei den kreativen Möglichkeiten für Fotografen und auch Hobbyfilmer.
Mit der EOS 5D Mark III wird ein bedeutender Evolutionsschritt in der EOS 5D Serie vollzogen. Sie ist eine außergewöhnliche Kamera, deren Entwicklungsschritte auf der Resonanz einer leidenschaftlichen Foto-Community gründen. Das Ergebnis ist eine optimierte Leistung in allen Bereichen. Die Kamera wird nahezu jeder kreativen Herausforderung gerecht: Sie ist schnell, hat ein hervorragendes Ansprechverhalten und Funktionen, die zu allen Anforderungen, von der Studio-Fotografie bis zur kreativen Videogestaltung, passen und Ergebnisse auf höchstem Niveau liefern.

Ideal für erstklassige Bildqualität auch bei sehr schwachem Licht

Optimierte Leistung
Die umfangreichen, technologischen Weiterentwicklungen machen die EOS 5D Mark III zur Empfehlung für die wachsende Zahl an Fotografen, die für Bilder und auch Movies eine hochwertige Kamera benötigen. In der Kamera sind viele Funktionen aus der revolutionären Canon Profi-Kamera EOS-1D X integriert, die außergewöhnliche Leistung, Flexibilität, Anwenderkomfort und Zuverlässigkeit ermöglichen.
Der neu entwickelte 22,3 Megapixel Vollformat-CMOS-Sensor sorgt für eine immense Auflösung und feinste Detailzeichnung – beste Voraussetzungen also für viele Motive, von Landschaftsaufnahmen bis zu Porträts. Die schnelle Reihenaufnahmefunktion bietet ausgedehnte kreative Möglichkeiten.
Die hohe Auslesegeschwindigkeit über acht Kanäle ist die Basis für schnelle Bildfolgen mit bis zu sechs Bildern pro Sekunde bei voller Auflösung, entweder von bis zu 18 RAW- oder über 16.000 JPEG-Aufnahmen (bei Verwendung einer UDMA 7 kompatiblen Speicherkarte), ohne dass weiteres Zubehör notwendig ist. Die innovative Sensorarchitektur bringt einen riesigen ISO-Bereich von 100 bis 25.6000, erweiterbar auf bis zu ISO 102.4000 – damit ist auch bei extrem wenig Umgebungslicht eine exzellente, detailreiche und rauscharme Bildqualität gewährleistet.
Die EOS 5D Mark III arbeitet mit demselben 61-Punkt Weitbereich-Autofokussystem, das auch in dem Flaggschiff der EOS Reihe, der EOS-1D X, integriert ist und für exzellentes Ansprechverhalten, Präzision und Geschwindigkeit steht. Es ist eines der derzeit leistungsfähigsten AF-Systeme und arbeitet mit 41 Kreuzsensoren und fünf Doppel-Kreuzsensoren, die eine präzise Schärfe von Rand zu Rand liefern.
Die konfigurierbaren AF-Voreinstellungen die erstmals in der EOS-1D X vorgestellt wurden sind für besonders anspruchsvolle Motive ausgelegt und sorgen für außergewöhnliche Zuverlässigkeit bei traditionell schwierigen Aufnahmesituationen, geben aber auch eine zusätzliche Sicherheit in Situationen, in denen die Motivbewegung nicht vorhersehbar ist.
Für präzise belichtete Aufnahmen sorgt das anerkannte Canon iFCL Messsystem mit Dual-Layer-Sensor über 63 Zonen, die mit allen AF-Punkten verbunden sind. Das Belichtungs-Messsystem nutzt die Farb- und Helligkeitsinformationen, die vom Sensor gemessen und von den Fokus-Messfeldern übermittelt werden.
Im Ergebnis entstehen hervorragend belichtete Aufnahmen mit präzisen Hauttönen und von exzellenter Qualität in den unterschiedlichsten Aufnahmesituationen.

Punktgenaue Scharfstellung

Kreative Leistung ohne Kompromisse
In der EOS 5D Mark III ist der neueste DIGIC 5+ Prozessor integriert, der eine Reihe neuer Funktionen bei konstant guter Kameraleistung liefert. Die 14-Bit-A/D-Wandlung sorgt für höchste Präzision bei der Farbwiedergabe und feinste Farbtonabstufungen. Ein in der Kamera integrierter HDR Aufnahmemodus kombiniert aus drei Aufnahmen mit verschiedenen Belichtungseinstellungen ein Bild mit extrem hohen Dynamikumfang und ermöglicht das Tone-Mapping aus einer von fünf Voreinstellungen. So werden auch sehr kontrastreiche Motive besonders detailreich abgebildet.
Die in der Kamera integrierte RAW-Verarbeitung mit verschiedenen Bearbeitungsoptionen ermöglicht die umgehende Bildbearbeitung noch während des Foto-Shootings.
Die erhöhte Leistung des DIGIC 5+ Hochleistungs-Prozessors in der EOS 5D Mark III macht eine noch komplexere Datenverarbeitung für eine gesteigerte Bildqualität möglich, sowie die Integration neuer Merkmale wie Vignettierungskorrektur, Korrekturen von chromatischen Aberrationen (lateral und axial) und eine effiziente Rauschreduzierung.
Die Kamera-Leistung bleibt dabei in allen Situationen erhalten. Über eine spezielle Taste steht eine Bildbewertungs-Funktion zur Verfügung. Ideal für das Organisieren der Aufnahmen zur späteren Bildbearbeitung.
Die neue Creative Foto-Taste sorgt für puren Komfort: Über sie können Picture Styles ausgewählt, Mehrfachbelichtungen ausgelöst oder HDR Aufnahmen erstellt werden. Für die Wiedergabe ermöglicht diese Taste eine vergleichende Bildansicht, indem zwei Bilder für die optimierte Betrachtung, Vergrößerung und Beurteilung von unterschiedlich belichteten Aufnahmen parallel nebeneinander gestellt werden können.
In diskreten Aufnahmesituationen, beispielsweise auf einer Hochzeit, möchte ein Fotograf nicht wahrgenommen werden.Die EOS 5D Mark III verfügt über einen neuen Silent Aufnahmemodus, indem der Geräuschpegel von Verschluss und Spiegelschlag extrem reduziert ist und deshalb besonders leise aus dem Hintergrund fotografiert werden kann. Ebenso gibt es einen Silent Reihenaufnahmemodus, in dem man schnelle Motive festhalten kann, ohne Aufmerksamkeit zu erregen.

HDR Modus kombiniert aus drei Aufnahmen ein präzises Bild

EOS Movie – die nächste Generation
Die EOS 5D Mark III steht ganz in der bewährten Tradition der EOS 5D Mark II. Eine Reihe von Optimierungen basieren auf dem Feedback der Fotografen. Neben der bei Film-Profis so beliebten Steuerung der Schärfentiefe, überzeugt die exzellente Kombination aus neuem Vollformatsensor und DIGIC 5+ Prozessor mit seiner immensen Verarbeitungsleistung. Davon profitiert die Videoqualität entscheidend: Moiré-Effekte, Falschfarben und andere Artefakte konnten minimiert werden. Für hohen Komfort beim Filmen sorgt eine Taste, über die es sofort vom Foto- in den Videomodus geht und eine Start-/Stopp-Taste, mit der die Videoaufzeichnung direkt aktiviert wird.
Zu den weiteren Moviefunktionen gehört einerseits die manuelle Belichtungssteuerung und Optionen für die Videokomprimierung, wie Intraframe (ALL-I) und Interframe (IPB). Diverse Bildraten zwischen 24 und 60 Bildern pro Sekunde und ein SMPTE Timecode unterstützen den flexiblen Einsatz und die bequeme Integration der Kamera in Multi-Kamera-Konstellationen. Die Tonkontrolle und Tonsteuerung ist über den Quick Control Bildschirm der Kamera möglich, zusätzlich gibt es für die Tonkontrolle einen Kopfhörereingang. Dank der Leistung des DIGIC 5+ Prozessors ist es möglich, die aufgezeichneten Videos ganz bequem in der Kamera zuzuschneiden.

Profigerechte Konstruktion, hoher Komfort

Profigerechte Konstruktion, hoher Komfort
Die EOS 5D Mark III verbindet hohen Anwenderkomfort mit einer ausgesprochen robusten und doch leichten Konstruktion. Die vor Staub und Feuchtigkeit schützende Gehäusekonstruktion besteht aus einer Magnesiumlegierung, die auf einem robusten Stahl-Grundgehäuse aufgebracht ist. Die Gehäuseelemente sind überlappend gearbeitet, alle Nähte, Tasten und Wählräder sind mit einer witterungsbeständigen Abdichtung überzogen. Für professionelle Einsatzmöglichkeiten wurde der Verschlussmechanismus optimiert und ist nun für rund 150.000 Verschlusszyklen ausgelegt. Auch der Sucher wurde perfektioniert. Er weist dasselbe 100 % Gesichtsfeld wie die EOS 7D auf, Gitternetzlinien sind bei Bedarf auf der LCD-Mattscheibe einblendbar.
Die EOS 5D Mark III hat rückseitig ein 8,11 cm (3,2 Zoll) großes Clear View LCD II, das dem Display der EOS-1D X entspricht. Die Auflösung von 1,04 Millionen Bildpunkten bietet beste Voraussetzungen zur Bildansicht, Bildkontrolle und Schärfeprüfung. Die auf dem LCD lückenlos aufgebrachte Schutzglasoberfläche ist zudem mit einer anti-reflektierenden Beschichtung versehen und reduziert störende Lichtbrechungen und Reflexionen, der Monitor selbst ist dadurch staub- und kratzerunempfindlich.
Weitere Merkmale der Kamera sind ein Kopfhörereingang und ein arretierbares Modus-Wählrad. Die Aufzeichnung kann über UDMA 7 kompatible CF- und über SD-Speicherkarten (SD, SDHC, SDXC und SD Eye-Fi) erfolgen – für beide Medien stehen Kartenslots bereit. Die Aufzeichnung ist parallel auf beiden möglich oder nacheinander, wenn die Kapazität des einen Mediums erschöpft ist. Ebenso ist auch das Kopieren von einer auf die andere Speicherkarte möglich.

Digital Lens Optimizer – neu im Softwarepaket Digital Photo Professional v3.11

Digital Lens Optimizer – neu im Softwarepaket Digital Photo Professional v3.11
Im Lieferumfang der EOS 5D Mark III befindet sich die neueste Software-Version von Digital Photo Professional (DPP). Die kostenfreie Software ermöglicht die schnelle, hoch qualitative Verarbeitung von RAW-Aufnahmen. Neu bei DPP v3.11 ist der Digital Lens Optimizer – ein revolutionäres, neues Tool für eine drastisch gesteigerte Optimierung der Bildauflösung.
Digital Lens Optimizer (DLO) imitiert präzise die Leistung eines Objektivs. Eine Reihe von komplexen mathematischen Funktionen repliziert exakt jeden Punkt des Lichtverlaufs durch das optische System. Anhand dieser Informationen korrigiert DLO eine Reihe von typischen chromatischen Aberrationen und Detailverluste, die durch den Tiefpassfilter bedingt sind. Bei jeder Aufnahme wird eine Umkehrfunktion angewendet, die die Aufnahme für das menschliche Auge realistischer erscheinen lässt. So entstehen außergewöhnlich detailreiche, hochwertige Bilder mit handhabbarem Datenvolumen – und ein Maximum an Bildqualität und größerer Flexibilität.

EOS System – Kompatibilitäts-Komponenten
Als Teil des EOS System, ist die EOS 5D Mark III kompatibel mit über 60 EF Objektiven, inklusive des neuen professionellen Canon Objektivs EF 24-70mm 1:2,8L II USM. Neues Zubehör erweitert die kreativen Möglichkeiten, beispielsweise das TTL Hochleistungsblitzgerät Speedlite 600EX-RT mit Funksteuerung oder der neue Akkugriff BG-E11 für größere Flexibilität beim Einsatz und verdoppelter Akkuleistung der Kamera.

Produktbeschreibungen

Technische Daten

Produkt-Features Digitale SLR-Kameras

Kamera

  • Kamera-Body: Nein
  • Kamera-Set: Ja

Kamera-Set, bestehend aus:

  • Kamera-Body: Ja
  • Objektiv: 1

Elektronik

  • Auflösung (Pixel): 5.760 x 3.840
  • Sensor Chip: CMOS
  • Sensor Chip (mm): 36 x 24
  • Chip-Auflösung in Mio. Pixel: 21 - 30
  • Chip-Auflösung (Mio. Pixel): 22,3
  • Sensor-Selbstreinigung: Ja

Anschlüsse

  • Video-Ausgang: Ja
  • Mikrofon-Anschluss: Ja
  • USB: 2.0
  • HDMI: Ja
  • PictBridge (Direktdruck ohne PC): Ja

Speicher

  • Speichermedium: CF, SD/SDHC/SDXC
  • CF: Ja
  • Microdrive: Nein
  • SD: SD / SDHC / SDXC
  • MMC: Nein
  • xD: Nein
  • XQD-Card: Nein
  • Memory Stick: Nein

Ausstattung

  • Bajonett-Anschluss: Canon EF
  • Brennweite digital (mm): 24 - 105
  • Lichtstärke: 4,0
  • Filtergewinde (mm): 77
  • Schärfenregelung: Autofokus / manuelle Fokussierung
  • Sucher: Dachkantprisma, Dioptrinausgleich -3 bis +1
  • Sucher: Optisch
  • Blitzaufnahmen: Blitz eingebaut, E-TTL II Blitzsteuerung
  • GPS-Empfänger: Nein

Belichtungsmessung

  • Mehrfeldmessung: Ja
  • Selektivmessung: Ja
  • Spotmessung: Ja
  • Mittenbetonte Integralmessung: Ja

Belichtungssteuerung

  • Programmautomatik: Ja
  • Zeitautomatik: Ja
  • Blendenautomatik: Ja
  • Manuelle Belichtung: Ja

Verschlusszeiten

  • Verschlusszeiten (Sek.): 30 - 1/8.000

Display

  • Typ: LCD
  • Touchscreen: Nein

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
331 von 352 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekter Vollformat-Allrounder 1. Juli 2012
Von Nachtpfauenauge TOP 500 REZENSENT
Stil:Gehäuse
Ich hatte das Glück, die Mark III über einen Fachhändler vorab zu kriegen und sie drei Wochen lang in Skandinavien gründlich zu testen. Nach Tausenden von Fotos kann ich die Kamera aus der Praxis gut beurteilen. Mein Profil: erfahrener Amateur (mit manueller Analogfotografie "aufgewachsen"), Schwerpunkte Naturfotografie, Landschaft, aber gerne auch Straßenfotografie, Stadt, Nachtaufnahmen, Portrait; Videografie nur ein bisschen nebenbei.

In Skandinavien standen Natur und Landschaft im Vordergrund, klar, darunter aber auch knallharte Autofokustests mit anfliegenden Vögeln. Papageientaucher zum Beispiel sind ziemlich klein und schnell (80 km/h). Die Anforderungen sind beim "BIF (bird in flight)" meist höher als in der Sportfotografie, weil viele Vögel weichere Konturen und verwaschenere Kontraste bieten als Sportler in farbenfrohen Trikots oder Rennwagen. Als Vergleichsgehäuse hatte ich meine altbewährte 7D im Gepäck (wegen des Vergrößerungsfaktors bei v.a. bei Makro- und Telefotografie), daneben eine Mitreisende mit einer umfangreichen Ausrüstung von Nikon (D300, noch ohne "S"). Objektive: Ich hatte an meiner 5D3 vom 18 mm Weitwinkel von Zeiss bis zum 500 mm Tele eine ganze Palette an Objektiven im Einsatz, dank Hanteltraining vor dem Trip konnte ich auch Handschüsse mit dem 500er machen.

Gleich zum Fazit: Die 5D3 ist ein großartiger Vollformat-Allrounder. In der Bildqualität schlägt sie die 5D2 allerdings nur knapp (siehe auch Fußnote vom 3.12.2012). Die Auflösung ist vergleichbar, das Rauschverhalten etwas besser (aber nicht um Welten).
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
112 von 130 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein großer Wurf von Canon 18. Juli 2012
Von K TOP 500 REZENSENT
Stil:Gehäuse
Bin seit Jahren mit Leib und Seele Hobbyfotograf und "Canon-Fan" und werde dies wohl auch weiterhin bleiben.
Nach 3 Jahren intensiven Einsatz mit dem Hauptaugenmerk auf Portraits, Landschaft und ein wenig Makrofotografie mit der 5D MKII habe ich mir nun die "Neue" geholt.

Die Kamera ist nun seit 1 Monat bei mir im Einsatz und nach 4000 Klicks kann ich bis einen kleinen aber doch wichtigen Minuspunkt nur Positives berichten.
Den folgenden Vergleich habe ich mit der bereits verkauften 5D MKII gezogen:

Marikante POSITIVE Pluspunkte die ich nicht mehr missen möchte:

+ Sehr schneller 14 Bit DIGIC 5+ Prozessor

+ Der neue AF - revolutionär im Vergleich mit der "alten IIer")
Schneller, noch treffsicherer als beim Vorgänger
Die Möglichkeiten die 61 automatisch zur Verfügung stehender AF-Felder mit den 36 Kreuz- und 5 Doppelkreuzsensoren zu verbinden ist zwar nicht unendlich aber doch genug.
9 bzw. 15 Messfelder sind wählbarMessfelderweiterung um 4 bzw. 8 umliegende Punkte, separate Auswahl für Hochformat- und Querformataufnahmen.

+ Sechs verschiedene Voreinstellmöglichkeiten für die meisten anfallenden Möglichkeiten - Canon nennt dies "CASE". Alles fein säuberlich in 1 Menüreiter abgelegt. Eine Abänderung durch
den Nutzer ist selbstverständlich auch möglich und abspeicherbar. Für alle möglichen Sportaufnahmen.
1) Vielseitige Mehrzweckeinstellung (reicht für viele normale Einstellmöglichkeiten bei bewegten Motiven)
2) Motive weiterverfolgen - Hindernisse ignorieren (z.B.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
95 von 112 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vollformat mit exzellentem Autofokus 4. Juni 2012
Von A. Russy TOP 1000 REZENSENT
Stil:Gehäuse
Seit Ende März dank Vorbestellung in Händen hatte ich ausreichend Gelegenheit, sie zu testen; einerseits im Vergleich zur 5D Mk2 als auch der 1D Mk4.

Beim ersten Anfassen fühlt man eine etwas Armierung mit Gummiauflagen. Ich kann nicht sagen, dass diese soviel hochwertiger ist als die des Vorgängermodells, einzig die Speicherkartenklappe ist ein Fortschritt: dieser ist jetzt viel stabiler, jetzt quietscht nix mehr beim Angreifen.

Beim ersten Einschalten fällt sofort die Neugestaltung des Menüs aus, viele Seiten, farbenfroh, nicht wirklich kompliziert für einen Canonista.....

Unter Autofokus wird's dann wirklich interessant. Denn da hat sich am meisten getan.
61 Felder, davon runde 40 Kreuzsensoren. Eine gewaltige Weiterentwicklung gegenüber der Mk2.
Blickt man durch den Sucher, sieht man bei Drücken der AF- Auswahltaste die Felder, welche nicht zuletzt auch durch die größere Anzahl etwas weiter in die Ränder bzw. Ecken reichen.
(Also weitgehend Schluß mit dem Fokus and recompose", welches bei lichtstarken Optiken bei offener Blende doch nicht so genau war, abgesehen vom der verstrichenen Zeit bis zum Auslösen.....)
Erste Erfahrungen mit dem neuen Autofokus: egal welches Feld gewählt wird, die Anzahl der scharfen Fotos ist beeindruckend. Und erst die Schärfe....
Mein 70-200/2,8 IS II ist gut, das wusste ich, das 24-70/2,8 scheint sich gebessert zu haben.
Ob das am verbesserten AF liegt oder Objektiv und Kamera besser harmonieren, kann ich nicht sagen....
Die Geschwindigkeit des Scharfstellungsvorganges ist in etwa mit der 1D Mk4 vergleichbar, also schnell, sehr schnell.
Dies alles in One- Shot Modus.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Im Megapixelwahn. Canon Mark 4 mit 34 Megapixel. Die Zahl macht's...
Scher wird die folgende Mark 4 34 Megapixel haben.
Ergibt noch größere Dateien. Aber nicht das Problem bei immer günstigerem Speicher. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Manfred Bast veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Genial
Endlich hat Canon nach vielen Jahren mal ein würdigen Nachfolger für die gute alte 50D gebracht. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von C. Gerlach veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen tipp,s zur vogelfotografie-case?
Ich fotografiere gene vögel und es würde mich interessieren,mit welchen Case,s andere am besten zurechtkommen ! Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von aurosys veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die EOS 5D macht einfach Spaß
Ich habe mir mit der Rezension ein halbes Jahr Zeit gelassen, damit meine erste Freude über die neue Kamera vorrüber ist und die fotografische Realität wieder... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Nick veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Es gibt nicht zu sagen....
außer Lob auf dem Gesamten Kriterienkatalog. Diese Qualität hat aber auch seinen Preis.
Schon viele haben eine Kaufempfehlung ausgesprochen. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von lupusfugiens veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Canon EOS 5D Mark III
Meine erste Vollformat Kamera, komme von der 400D bzw. der 50D, nach einer kurzen Einarbeitungszeit muss ich sagen die Cam ist der Hammer, hohe Iso's sind problemlos möglich (... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von ultrahigh veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Canon 5D Mark III
Hab die Mark III im September 2012 gekauft also ca. I Jahr in leichter Benutzung.

Bisher:
- im July 2013 Totalausfall bei einem Shooting in Frankreich... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von M. Ltd veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein klasse Arbeitstier, das vollkommen überzeugt.
Ich nutze die 5dM3 nun seit einem Jahr und bin sehr begeistert!
Es war absolut keine leichte Entscheidung, solch eine Menge Geld in ein Hobby
zu investieren um die... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von DauerKnipser veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Klasse Kamera
Ich bin von dem Sensor total begeistert. Bis zu drei Blendenstufen weniger Licht kann dieser im Vergleich zur 7D rauscharm verarbeiten. Klasse!
Vor 6 Monaten von Samtpfote veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Fast perfekt
Warum fast?

Weil die Kamera keinen roten "L"-Ring um dem Body hat (wie meine wunderschönen Objektive)
Ebenso sieht es Canon nicht vor weitere... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xb6795fd8)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Canon Support 1 27.02.2014
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden