Hinzufügen
Menge:1
In den Einkaufswagen
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.

Andere Verkäufer auf Amazon
Möchten Sie verkaufen?

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Canon EOS 70D SLR-Digitalkamera (20 Megapixel APS-C CMOS Sensor , 7,6 cm (3 Zoll) Display, Full HD, WiFi, DIGIC 5+ Prozessor) nur Gehäuse schwarz

von Canon
| 4 beantwortete Fragen

Unverb. Preisempf.: EUR 1.099,00
Preis: EUR 899,00 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 200,00 (18%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
42 neu ab EUR 899,00 5 gebraucht ab EUR 827,88
Gehäuse
  • 20,2 MP APS-C CMOS Sensor und DIGIC 5+ Prozessor für atemberaubend detailreiche Aufnahmen
  • 19-Punkt-AF System (alles Kreuzsensoren) und Reihenaufnahmen mit bis zu 7 Bildern pro Sekunde in voller Auflösung
  • Full-HD-Videos mit schnellem und präzisem Autofokus dank Canon Dual Pixel CMOS AF Technologie
  • Fernsteuern der Kamera und direktes Teilen der Aufnahmen dank WLAN
  • Lieferumfang:EOS 70D (W) Gehäuse;Augenmuschel Eb;Kamera-Gehäusedeckel R-F-3;Breiter Trageriemen EW-70D;Akku;LP-E6;Akkuladegerät LC-E6E;Netzkabel (Steckertyp E), 1m;USB-Kabel IFC-400PCU

Canon Cashback-Aktion
Bei der aktuellen Canon Cashback-Aktion erhalten Sie bis zu 250 EUR nachträglichen Rabatt auf ausgewählte Produkte von Canon.

Wird oft zusammen gekauft

Canon EOS 70D SLR-Digitalkamera (20 Megapixel APS-C CMOS Sensor , 7,6 cm (3 Zoll) Display, Full HD, WiFi, DIGIC 5+ Prozessor) nur Gehäuse schwarz + Canon Zoomobjektiv EF-S 18-135mm 1:3,5-5,6 IS STM (67mm Filtergewinde, mit STM-Technologie) schwarz
Preis für beide: EUR 1.283,99

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Hinweise und Aktionen

Stil: Gehäuse
  • Bei der aktuellen Canon Cashback-Aktion erhalten Sie bis zu 250 EUR nachträglichen Rabatt auf ausgewählte Produkte von Canon.


  • Finden Sie das passende Objektiv zu Ihrer Kamera. Hier klicken.

  • Benötigen Sie Hilfe bei der Auswahl der richtigen Spiegelreflexkamera? Dann besuchen Sie jetzt unseren Ratgeber.

  • Sofort sparen: beim gemeinsamen Kauf von Adobe Elements 12 oder Photoshop Lightroom 5 mit einem Computer oder einer Kamera. Die Aktion gilt nur für Angebote von Amazon selbst und nicht für Angebote von Drittanbietern (z.B. Marketplace). Diese Aktion gilt ausschließlich für die www.amazon.de Website. Hier geht's zur Aktion.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Besuchen Sie auch den Canon Marken-Shop bei Amazon.de und erleben Sie die Welt der Canon-Produkte.

  • Antworten auf Fragen rund um Lieferung und Versand, Altgeräteentsorgung, Reparaturservice u.v.m. finden Sie unter Amazon-Kundenservices auf einen Blick.


Produktinformation

Stil: Gehäuse
Produktdatenblatt [95 KB PDF]
  • Größe und/oder Gewicht: 7,8 x 13,9 x 10,4 cm ; 676 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 2 Kg
  • Batterien 1 Lithium ion Batterien erforderlich (enthalten).
  • Modellnummer: 8469B025
  • ASIN: B00DQMRW8C
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 2. Juli 2013
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (166 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 44 in Kamera & Foto (Siehe Top 100 in Kamera & Foto)

Auszeichnungen

Stil: Gehäuse
Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

45 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von shinkotora on 29. März 2014
Stil: Gehäuse
Offensichtlich hatten wir das große Glück, ein mängelfreies Exemplar zu erwischen. Zumindest hoffe ich dies, da unser lichtstärkstes Objektiv das 135mm ist und wir auch eines der Sorgenkinder, nämlich das L-Makro-Objektiv, besitzen und der Fokus stets "perfekt" saß.
Bemerkenswert finde ich in diesem Zusammenhang den teils herablassenden Ton gegenüber weniger glücklichen Käufern - so fragte ich in "dem" Photofachgeschäft Münchens nach und meine Bedenken wurden mit der Aussage "im Internet darf ja jeder schreiben" abgetan.

Diese bemerkenswerte Kamera hat nun einen irreparablen Imageschaden, den sie nicht verdient.
Ich würde ihr eine der 1000D vergleichbare Sonderstellung einräumen. Wie unser Vorgängermodell auch wurde die 70D mit Funktionen und Technik anderer - und mit der 7D teils "höherklassiger" - Modelle zu einer Art best of ausgestattet.
Kurzum: Das Preis/Leistungs Verhältnis ist bestechend.

Wie schon angeklungen sein dürfte erfolgte unser Upgrade von der 1000D aus. Und so wende ich mich auch tendenziell an diejenigen Interessenten, welche selbst ein Upgrade überlegen.
Bei unseren begrenzten finanziellen Mitteln kam eine Vollformatkamera nicht in Frage, weil die für die Tierphotographie benötigten Teleobjektive schlicht außerhalb unserer Möglichkeiten liegen und ein gewöhnliches Zoom bis 500mm nicht meinen Vorstellungen entsprechen kann.

Zwischenzeitlich gedachte ich das Erscheinen einer 7D II abzuwarten - auch um Zeit zum sparen zu gewinnen.
Und genau in all diese Überlegungen hinein platzte nun dieses Modell.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
217 von 221 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Benny M. TOP 500 REZENSENT on 25. Februar 2014
Stil: Kit inkl. 18-55mm Objektiv Verifizierter Kauf
Nach einem ausgiebigem Test kann ich eine klare Kaufempfehlung für die Canon Eos 70D aussprechen.

### AUTOFOKUS ###
Vorweg möchte ich betonen, dass mein Modell perfekt fokussiert, und zwar sowohl im Live View Modus als auch bei Benutzung des optischen Suchers. Ich habe es ausführlich mit dem 50mm f/1.4 von Canon getestet, aber auch mit dem 70-200mm f/2.8L IS II USM und auch mit dem Kit-Objektiv 18-55 f/3.5-5.6 STM.
Während das Kit-Objektiv und das 70-200mm f/2.8L IS II USM sofort auf allen Fokuspunkten sowohl im Live View als auch im Sucherbetrieb hervorragende Treffsicherheit bewiesen, musste ich das 50mm f/1.4 ein bisschen nachjustieren. Das geht ganz einfach über das Kameramenü: im vorletzten Menü kann man Feineinstellungen für den Autofokus vornehmen. Dort gibt es unter der Funktion Nr. 13 die AF-Feinabstimmung. Dazu habe ich die Kamera auf ein Stativ gesetzt, und in einem flachen Winkel auf einen Zollstock fotografiert. Zunächst konnte ich einen leichten Frontfokus feststellen, doch mit einem Feinabstimmungswert von +11 war der Fokus genau da, wo er sein sollte. Und zwar sowohl mit dem Sucher als auch per Live View.

Danach habe ich hunderte von Fotos mit dem 50mm f/1.4 gemacht (sowohl per Sucher als auch per Live View) und versucht, irgendwelche Unschärfen und Fokusprobleme zu finden. Drinnen bei schlechtem Licht und verschiedenen Distanzen, dann draußen im Garten… und der Fokus lag wirklich immer da, wo er sein sollte. Genau wie bei meiner 5D Mark III, mit der ich sonst fotografiere. Ich habe alle Fokuspunkte der 70D auf diese Weise immer und immer wieder durchprobiert, doch die Bilder werden bei mir im Fokuspunkt immer scharf, auch beim Sucherbetrieb.
Lesen Sie weiter... ›
23 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
121 von 131 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von dave-a-palooza on 23. Januar 2014
Stil: Gehäuse
Ich hatte die 70D bereits Ende September mein Eigen nennen dürfen und war sofort begeistert (komme von dem NEX-System; die 70D ist meine erste Canon).

Zu Anfang hatte ich "nur" zwei Objektive: Das Sigma 17-70 C (2.8 bei 17mm) und das Sigma 10-20 (4.0 bei 10mm). Die Bilder waren allesamt super. Der Fokus saß meistens zu 100 %.

Ende Oktober bekam ich aus den USA das EF 50mm 1.4 USM mitgebracht. Schon bei den ersten Fotos wunderte ich mich, dass ich einen "Unscharf-Ausschuss" von etwa 80 Prozent hatte. Als erstes dachte ich, es läge an dem fehlenden Bildstabi, was sich evtl. sogar bei schnellen Verschlusszeiten bemerkbar machen könnte. Dann las ich im Internet, dass bei solch Lichtstarken Objektiven erst ab Blende 2.0 ordentliche Ergebnisse zu erwarten sind. Instinktiv fragte ich mich, wo denn dann der Sinn hinter Lichtstarken Objektiven stecken sollte. Mir ist schon klar, dass die Empfindlichkeit bei Offenblende zunimmt, aber 80% Ausschuss??? Ich bin Anfang 30 und zittere (noch) nicht so sehr. Bei weiteren Recherchen stoß ich dann auf das auch hier oft erwähnte AF-Problem, das zu 100% Prozent auf mich passte, da ich ca. 90% der Fotos über den mittleren AF-Punkt per Sucher fokussiere.
Bewaffnet mit Stativ und Kabelauslöser begann ich mit meinen Tests. Ergebnis war, dass ich bei meinen Lichtstarken Objektiven (dem EF 50mm 1.4 sowie dem mittlerweile hinzu gekommenen Tamron SP 90mm 2.8) genau die hier und in diversen Foren beschriebenen Probleme habe: Mittlerer AF-Punkt -> unscharf, gleiches Bild mittels LiveView -> Ultra-Scharf, anderer AF-Punkt -> besser, aber nur die ganz äußeren kommen an die Schärfe des LiveView heran. Dies zieht sich über alle getesteten Distanzen (ca. 2m, 4m und 6m).
Lesen Sie weiter... ›
20 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen