Hinzufügen
Menge:1
In den Einkaufswagen
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.

Andere Verkäufer auf Amazon
Möchten Sie verkaufen?

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Canon EOS 5D Mark III SLR-Digitalkamera (22 Megapixel, CMOS-Sensor, 8,1 cm (3,2 Zoll) Display, DIGIC 5+ Prozessor) Gehäuse schwarz

von Canon

Preis: EUR 2.899,00 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager
Verkauf durch M&M Photo-Discount und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
14 neu ab EUR 2.693,75 6 gebraucht ab EUR 1.990,00
Gehäuse
  • 22 Megapixel Auflösung mit Vollformat-CMOS-Sensor
  • EF-Objektive mit 1,5-10 fach; kein Brennweitenfaktor; da Vollformatsensor
  • 8,11 cm (3,2 Zoll) LCD mit einer Auflösung von 1.040.000 Pixeln
  • Full-HD-Videos mit manueller Steuerung
  • Lieferumfang: EOS 5D Mark III, Augenmuschel Eg, breiter Trageriemen EW-EOS 5D Mark III, Schnittstellenkabel IFC-200U, Stereo AV-Kabel AVC-DC400ST, Akku LP-E6, Akkuladegerät LC-E6, Bedienungsanleitung

Filter
Gleich mitbestellen: Filter für ihr SLR-Objektiv
Das optimale Objektiv-Zubehör: Bringen Sie Tiefen, kräftige Farben und andere Effekte in ihre SLR-Fotos. Hier geht es zum gesamten Filter-Sortiment bei Amazon.de

Wird oft zusammen gekauft

Canon EOS 5D Mark III SLR-Digitalkamera (22 Megapixel, CMOS-Sensor, 8,1 cm (3,2 Zoll) Display, DIGIC 5+ Prozessor) Gehäuse schwarz + Canon EOS BG-E11 Batteriegriff für Canon EOS 5D Mark III und LP-E6 + Canon Kamera Akkupack LP-E6 (LI-ION)
Preis für alle drei: EUR 3.211,61

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Hinweise und Aktionen

Stil: Gehäuse

  • Finden Sie das passende Objektiv zu Ihrer Kamera. Hier klicken.

  • Benötigen Sie Hilfe bei der Auswahl der richtigen Spiegelreflexkamera? Dann besuchen Sie jetzt unseren Ratgeber.

  • Sofort sparen: beim gemeinsamen Kauf von Adobe Elements 12 oder Photoshop Lightroom 5 mit einem Computer oder einer Kamera. Die Aktion gilt nur für Angebote von Amazon selbst und nicht für Angebote von Drittanbietern (z.B. Marketplace). Diese Aktion gilt ausschließlich für die www.amazon.de Website. Hier geht's zur Aktion.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Besuchen Sie auch den Canon Marken-Shop bei Amazon.de und erleben Sie die Welt der Canon-Produkte.

  • Antworten auf Fragen rund um Lieferung und Versand, Altgeräteentsorgung, Reparaturservice u.v.m. finden Sie unter Amazon-Kundenservices auf einen Blick.


Produktinformation

Stil: Gehäuse
  • Größe und/oder Gewicht: 15,2 x 7,6 x 11,6 cm ; 948 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 3 Kg
  • Versand: Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, nur in folgende Länder versandt: Deutschland
  • Modellnummer: 8714574583242
  • ASIN: B007KKKJYK
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 23. März 2012
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (54 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.216 in Kamera & Foto (Siehe Top 100 in Kamera & Foto)

Auszeichnungen

Stil: Gehäuse
Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

356 von 378 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nachtpfauenauge TOP 500 REZENSENT on 1. Juli 2012
Stil: Gehäuse
Ich hatte das Glück, die Mark III über einen Fachhändler vorab zu kriegen und sie drei Wochen lang in Skandinavien gründlich zu testen. Nach Tausenden von Fotos kann ich die Kamera aus der Praxis gut beurteilen. Mein Profil: erfahrener Amateur (mit manueller Analogfotografie "aufgewachsen"), Schwerpunkte Naturfotografie, Landschaft, aber gerne auch Straßenfotografie, Stadt, Nachtaufnahmen, Portrait; Videografie nur ein bisschen nebenbei.

In Skandinavien standen Natur und Landschaft im Vordergrund, klar, darunter aber auch knallharte Autofokustests mit anfliegenden Vögeln. Papageientaucher zum Beispiel sind ziemlich klein und schnell (80 km/h). Die Anforderungen sind beim "BIF (bird in flight)" meist höher als in der Sportfotografie, weil viele Vögel weichere Konturen und verwaschenere Kontraste bieten als Sportler in farbenfrohen Trikots oder Rennwagen. Als Vergleichsgehäuse hatte ich meine altbewährte 7D im Gepäck (wegen des Vergrößerungsfaktors bei v.a. bei Makro- und Telefotografie), daneben eine Mitreisende mit einer umfangreichen Ausrüstung von Nikon (D300, noch ohne "S"). Objektive: Ich hatte an meiner 5D3 vom 18 mm Weitwinkel von Zeiss bis zum 500 mm Tele eine ganze Palette an Objektiven im Einsatz, dank Hanteltraining vor dem Trip konnte ich auch Handschüsse mit dem 500er machen.

Gleich zum Fazit: Die 5D3 ist ein großartiger Vollformat-Allrounder. In der Bildqualität schlägt sie die 5D2 allerdings nur knapp (siehe auch Fußnote vom 3.12.2012). Die Auflösung ist vergleichbar, das Rauschverhalten etwas besser (aber nicht um Welten).
Lesen Sie weiter... ›
72 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Boa Thor on 13. Juni 2014
Stil: Gehäuse
Kurz zu mir: Ich fotografiere seit über 15 Jahren Digital. Seit dem Wechsel von der 40D zur 5D MKII ist Video immer wichtiger für mich geworden. Aktuell verwende ich parallel zur MK III eine Canon 650D und eine Legria HF10.

2 Jahre 5D MK III, eines der ersten Kameras in Europa bekommen und das zum damals stolzen Preis von 3499 Euro Body-Only.
Rückblickend betrachtet war das Update von der 5D MKII erst mit dem Firmware-Update 1.2.1 wirklich sinnvoll. Viele Features die die 5D MK III vom Vorgänger und kleinem Bruder unterscheidet... insbesondere der neue AF und seine Features sind zwar durchdacht und ausgereift, aber wie ich Finde, insbesondere die AF-Programme, nicht verlässlich genug. Es kommt hinzu, dass die wertvollsten Funktionen des AF nur in Verbindung mit entsprechenden Objektiven, einer Hand voll der nicht gerade günstigen und ausschließlich aktuellen Generation (typischerweise II) von Canon L Linse.

Ein Entgegenkommen seitens Canon ist, das der bisher nur bis Offenblende 5.6 verfügbare Autofokus jetzt auch bei langsameren Linsen etwa den Sigma 6.3er Tele/Reisezooms oder Linsen die in Verbindung mit Telekonvertern eine Offenblende kleiner 5.6 haben genutzt werden kann. LowLight/LowKey stösst der AF bei Offenblende 6.3 tatsächlich hier und da an seine Grenzen.

2 Jahre in dem die 5D MK III auch einige Schattenseiten gezeigt hat. Der Sensor ist sehr anfällig gegenüber Pixelfehler. Canon zeigt sich hier sehr wenig oder besser formuliert alles andere als kulant. Typischerweise erhält man schlicht ein Schreiben: Pixelfehler, das ist ihr Problem. Neben den Pixelfehlern ist der Sensor anfällig gegenüber Laserlicht, Laserlicht kann den Sensor irreparabel beschädigen.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
119 von 138 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von K TOP 1000 REZENSENT on 18. Juli 2012
Stil: Gehäuse
Bin seit Jahren mit Leib und Seele Hobbyfotograf und "Canon-Fan" und werde dies wohl auch weiterhin bleiben.
Nach 3 Jahren intensiven Einsatz mit dem Hauptaugenmerk auf Portraits, Landschaft und ein wenig Makrofotografie mit der 5D MKII habe ich mir nun die "Neue" geholt.

Die Kamera ist nun seit 1 Monat bei mir im Einsatz und nach 4000 Klicks kann ich bis einen kleinen aber doch wichtigen Minuspunkt nur Positives berichten.
Den folgenden Vergleich habe ich mit der bereits verkauften 5D MKII gezogen:

Marikante POSITIVE Pluspunkte die ich nicht mehr missen möchte:

+ Sehr schneller 14 Bit DIGIC 5+ Prozessor

+ Der neue AF - revolutionär im Vergleich mit der "alten IIer")
Schneller, noch treffsicherer als beim Vorgänger
Die Möglichkeiten die 61 automatisch zur Verfügung stehender AF-Felder mit den 36 Kreuz- und 5 Doppelkreuzsensoren zu verbinden ist zwar nicht unendlich aber doch genug.
9 bzw. 15 Messfelder sind wählbarMessfelderweiterung um 4 bzw. 8 umliegende Punkte, separate Auswahl für Hochformat- und Querformataufnahmen.

+ Sechs verschiedene Voreinstellmöglichkeiten für die meisten anfallenden Möglichkeiten - Canon nennt dies "CASE". Alles fein säuberlich in 1 Menüreiter abgelegt. Eine Abänderung durch
den Nutzer ist selbstverständlich auch möglich und abspeicherbar. Für alle möglichen Sportaufnahmen.
1) Vielseitige Mehrzweckeinstellung (reicht für viele normale Einstellmöglichkeiten bei bewegten Motiven)
2) Motive weiterverfolgen - Hindernisse ignorieren (z.B.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen