Gebraucht:
EUR 369,00
+ EUR 0,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: -- Preise inkl. MwSt. (Differenzbesteuerung gem. §25 Ustg.) die im Kaufpreis enthaltene Mwst. wird in der Rechnung nicht gesondert ausgewiesen-- Demogerät ohne Originalverpackung, Abdeckung des Zubehörschuhs fehlt, ansonsten Zubehör komplett -- Versand schnell & sicher als DHL Paket, Sofort ab Lager lieferbar -
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Canon PowerShot G12 Digitalkamera (10 Megapixel, 5-fach opt. Zoom, 7,0 cm (2,8 Zoll) Display, bildstabilisiert ) schwarz

von Canon

Erhältlich bei diesen Anbietern.
4 gebraucht ab EUR 299,00
  • Tasche Canon SL-DC65 Braun, 2.Akku Canon Nb7L,CCC Filteradapter Mit Sonnenblende, gedrucktes Handbuch von Canon, Video- Lernkurs von franzis
  • CCD-Sensor mit 10 Megapixel Auflösung
  • 28mm-Weitwinkelobjektiv, 5 fach optisches Zoom
  • 7,0 cm (2,8 Zoll) PureColor II VA (TFT) mit einer Auflösung von 461.000 Pixeln
  • 720p HD-Movies, HDMI, Optischer Bildstabilisator mit Hybrid IS
  • Lieferumfang: Canon PowerShot G12 schwarz, Netzadapter, Ladegerät


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Informationen rund um das Thema Kompaktkameras? In unserem Ratgeber finden Sie nützliche Informationen rund um digitale Kompaktkameras.

  • Sofort sparen: beim gemeinsamen Kauf von Adobe Elements 12 oder Photoshop Lightroom 5 mit einem Computer oder einer Kamera. Die Aktion gilt nur für Angebote von Amazon selbst und nicht für Angebote von Drittanbietern (z.B. Marketplace). Diese Aktion gilt ausschließlich für die www.amazon.de Website. Hier geht's zur Aktion.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Besuchen Sie auch den Canon Marken-Shop bei Amazon.de und erleben Sie die Welt der Canon-Produkte.

  • Antworten auf Fragen rund um Lieferung und Versand, Altgeräteentsorgung, Reparaturservice u.v.m. finden Sie unter Amazon-Kundenservices auf einen Blick.


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 11,2 x 4,8 x 7,6 cm ; 349 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 962 g
  • Modellnummer: 4342B011AA
  • ASIN: B0042X04L6
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 14. September 2010
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (134 Kundenrezensionen)

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Die PowerShot G12 setzt Maßstäbe

HS-System: Stärkepaket bei schwachem Licht

Die Powershot G12 ist eine Empfehlung für außergewöhnliche Bilder: innovatives Canon-HS-System mit hoch empfindlichem 10-Megapixel-CCD-Sensor und leistungsstarkem DIGIC-4-Prozessor sichern hervorragende Bildqualität auch bei wenig Licht, bei hoher ISO-Einstellung und in praktisch allen Aufnahmesituationen. Ein hoher ISO-Wert gestattet das Fotografieren mit kurzen Verschlusszeiten, ideal für eine reduzierte Verwacklungsunschärfe und zum „Einfrieren“ der Bewegungen bei dynamischen Motiven. Auch Reihenaufnahmen werden mit bis zu 4,2 Bildern pro Sekunde schnell und präzise aufgenommen.

Der größere ISO Empfindlichkeitsbereich
verbessert die Schärfe, sorgt für eine
verbesserte Darstellung der Lichtstimmung
und minimales Bildrauschen.
Bei ungünstigen Lichtverhältnissen
werden Verwackler kompensiert.

Per ISO-Wählrad lässt sich die ISO-Empfindlichkeit in Drittelstufen steuern. Im neuen Auto-ISO-Modus können die gewünschte maximale ISO-Empfindlichkeit und die Kriterien, nach denen die Kamera den ISO-Wert für optimale Balance zwischen Bildqualität und Verschlusszeit wählt, festgelegt werden.

Gut für dunkle Orte ist der Low-Light-Modus, der bei einer Auflösung von 2,5 Megapixeln den ISO-Empfindlichkeitsbereich auf bis zu ISO 12.800 erweitert, durch gezielte Anpassung von ISO-Empfindlichkeit und Weißabgleich lässt sich damit die natürliche Stimmung des Motivs hervorragend einfangen.

Hybrid-Bildstabilisator: Schärfepaket für schöne Bilder

Das leistungsstarke, hochwertige 28-mm-Weitwinkelobjektiv mit 5-fach optischem Zoom ist ideal für ausgedehnte Landschaftsfotos und holt auch weiter entfernte Motive nah heran. Es ist superkompakt und kann vollständig in das Kameragehäuse eingefahren werden.

Der optische Bildstabilisator reduziert Verwacklungsunschärfe für gestochen scharfe Aufnahmen mit bis zu vier Stufen längeren Verschlusszeiten. Ideal für Aufnahmen aus der Hand, ohne Stativ, auch bei wenig Licht.

Die Powershot G12 ist mit einem Hybrid-Bildstabilisator ausgestattet, der häufige Probleme in der Makrofotografie minimiert. Diese Technologie aus dem Canon-Objektiv EF 100 mm 2,8 Macro IS USM ist besonders effizient bei Makroaufnahmen, da unbeabsichtigte Schwenk- und auch Seitwärtsbewegungen der Kamera, zwei Arten von Verwacklungen, die bei der Makrofotografie und der damit verbundenen stärkeren Motivvergrößerung viel mehr ins Gewicht fallen, kompensiert werden. So gelingen Makroaufnahmen ab einer Naheinstellgrenze von einem Zentimeter.

Hybrid IS – Ruhige Aufnahmen
auch im Makrobereich.
Der Miniatur-Effekt macht aus normalen
Landschaftsbildern eine interessante
Modelllandschaft.

Schön schlau: Komfortpaket und Kreativeinsatz

Fotografieren in Bodenhöhe oder mit über dem Kopf gehaltener Kamera: Flexibles Arbeiten ist mit dem sieben Zentimeter großen, dreh- und schwenkbaren, hochauflösenden PureColor-II-VA-LC-Display ein Leichtes. Die Aufnahmen können umgehend anhand der integrierten Histogrammanzeige mit Helligkeitsverteilung und als RGB-Histogramm, sowie einer elektronischen Wasserwaage für eine korrekte Bildkomposition mit geradem Bildhorizont präzise überprüft werden. 

Das Display bietet aber noch mehr kreativen Freiraum. Als Seitenverhältnis können bereits bei der Aufnahme die Formate 3:2, 4:3, 1:1, 16:9 und 4:5 gewählt werden. Darüber hinaus hat die Powershot G12 auch noch einen optischen Sucher mit Dioptrienkorrektur.

Neben dem intelligenten Automatik-Modus Smart Auto, diversen halbautomatischen Modi und vielen Kreativmodi kann die Kamera auch vollständig manuell gesteuert werden - ideal also für kreative Experimente. Das neue Front-Wählrad bietet schnellen und bequemen Zugriff auf die Aufnahmeeinstellungen. Man kann individuell entscheiden, ob das Front-Wählrad, das auf der Rückseite befindliche Multi-Control-Wählrad oder eine Kombination beider Wählräder als Steuerungselement dienen soll. 

Neu an Bord: ein Moviemodus für 720p-HD-Movies mit 24 Bildern pro Sekunde und Stereoton, die ohne Qualitätsverlust über den HDMI™-Anschluss auf einem kompaitblen HD-TV wiedergegeben werden können. 

Der Miniatur-Effekt-Modus steht sowohl im Foto- als auch Moviemodus zur Verfügung und verwandelt reale Szenen in verblüffend echt aussehende Modelllandschaften. Im Moviemodus sorgt er zudem durch die Aufzeichnung mit einem 5-, 10- oder 20-fachen Zeitraffereffekt für spannende Clips. 

HDR-Modus – für besonders
realistische Bilder.

Im neuen HDR-Modus High Dynamic Range werden kontrastreiche Motive besonders wirklichkeitsgetreu festgehalten. Das Motiv wird mit drei verschiedenen Belichtungseinstellungen aufgenommen, die analysiert und zu einem Bild kombiniert werden. Spitzlichter und Schatten sind stärker herausgearbeitet, das Bild entspricht der Wahrnehmung des Fotografen.

Mit der Funktion i-contrast zum gezielten Aufhellen von Schattenbereichen kann der HDR-Korrekturumfang noch weiter angepasst werden, um dunkle Bildbereiche wirkungsvoll zur Geltung zu bringen.

Ideal für dynamische Motive oder die kreative Bildkomposition ist der neue AF-Modus mit Schärfenachführung. Der Autofokus folgt ausgewählten Personen oder Objekten, auch wenn diese im Rahmen einer neuen Bildkomposition außerhalb der Bildmitte platziert werden. 

Leistungspaket auf Spitzenkurs

Wichtig für alle Fans der nachträglichen Bildbearbeitung: Die Powershot G12 zeichnet auf Wunsch auch unkomprimierte RAW-Bilder auf, die mit der im Lieferumfang enthaltenen Canon-Software Digital Photo Professional (DPP) bearbeitet werden können. Das ist einer der vielen Gründe, der die Powershot G12 so interessant für die Integration in den bestehenden Workflow eines Fotografen macht.

Der Zubehörschuh ermöglicht die Verwendung
kompatibler Canon-EX-Speedlite-Blitzgeräte.

Umfassendes Zubehör erweitert die kreativen Möglichkeiten der Kamera. Für den Kameraeinsatz im Wasser gibt es das Unterwassergehäuse WP-DC34 bis 40 Meter Tauchtiefe als optionales Zubehör. Der ebenfalls neue Objektivfilteradapter FA-DC58B ermöglicht das Ansetzen typischer Canon-58-mm-Filter wie etwa Zirkularpolfilter, Neutralgraufilter, Schutzfilter und UV-Filter und wird direkt am Objektivtubusring befestigt. Während des Zoomens bewegt sich der Adapter dann mit dem Objektiv. So wird eine Vignettierung in der Weitwinkeleinstellung verhindert und auch bei angesetztem Filter der volle Bildwinkel über den gesamten Zoombereich gewährleistet. 

Der Zubehörschuh der Powershot G12 ermöglicht die Verwendung kompatibler Canon-EX-Speedlite-Blitzgeräte. Alternativ können die kompatiblen Speedlite-Blitzgeräte aber auch über das Kabel OC-E3 für entfesseltes Blitzen oder Experimentieren mit Blitztechniken angesteuert werden.

Zum kabellosen Datentransfer hat die Powershot G12 „Eye-Fi-connected“-Funktionen. Die Benutzeroberfläche der Kamera beinhaltet einen speziellen Eye-Fi-Bereich für die Nutzung von Eye-Fi-Speicherkarten, die mit eigenem Wi-Fi-Transmitter den kabellosen Datentransfer direkt von der Kamera ohne PC ins Internet ermöglichen.

Produktbeschreibungen

Canon PowerShot G12 - Digitalkamera - 10,0 Megapixel - NEU:Innovatives HS-System - hochempfindlicher10,0 MP CCD-Sensor - schneller DIGIC 4 Prozessor - 5-fach opt. Zoom mit 28mm Weitwinkel - 4-fach digitaler Zoom - NEU:opt. Bildstabilisator (4 EV-Stufen) - NEU:Hybrid IS (optimiert für den Makrobereich) - dreh-und schwenkbares 7,0 cm PureColorII VA LCD - (461.000 Bildpunkte) mit elektr. Wasserwaage - Optischer Sucher und Zubehörschuh für ext. Blitzgeräte - NEU:HDR-Modus(High Definition Range) - NEU:HD-Movie(720p) mit Stereoton - NEU:LowlightModus(2,5 MP) mit bis zu 4,2 B/s - NEU:Variables Seitenverhältnis (4:3/3:2/16:9/1:1/4:5) - NEU:Viele Kreativ Modi inkl. Miniatur-Effekt (auch im Movie) und Fischaugen-Effekt - Vollständig manuelle Steuerung - Aufzeichnung auch im RAW Format plus DPP Software - NEU:intelligenter AUTO-Modusmit Szenenerkennung - Unterscheidet 28 Aufnahmesituationen - NEU:Intelligente Blitzbelichtung - ServoAF/AE Nachführ-AFmit Bel.automatik - Optionales Zubehör (UW-Gehäuse, Konverter, Blitzgeräte - Kartenslot: SD, SDHC, SDXC, MMC, MMCplus, HDMMCplus - Gewicht: ca. 401 g (inklusive Akku und Speicherkarte) - Abmessungen (BxHxT): ca. 112,1 x 76,2 x 48,3 mm Lieferumfang: Trageriemen NS-DC9, Akku NB-7L, Akkuladegerät (CB-2LZE) inkl. Netzkabel, USB- Kabel, Video-Kabel, Bedienungsanleitung, Software Optional: HF-DC1 High PowerFlash SC-DC65A Soft Case DCC-1600 Ledertasche

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

68 von 70 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Baris Cihan Photography TOP 500 REZENSENT auf 14. Juni 2012
...findet man heutzutage nicht immer. Ich möchte hier die technischen Daten ersparen, da diese schon zuhauf erwähnt und allgemein bekannt sein sollten. Diese Rezension ist aus der Sicht eines Hobbyfotografen und soll definitv nicht mit hochtechnischen Aussagen glänzen, da ich glaube, dass eine Großzahl der Käufer der Canon G12 eher im Hobby- und semiprofessionellem Bereich zu finden sind, als in der professionellen Fotografie.

Auch wenn der Preis von ca. 400 Euro hoch angesiedelt ist, ist sie in meinen Augen jeden Cent wert.

Haptisch und Optisch gefällt mir persönlich die etwas "altbackene Art" sehr gut. Die Canon G12 fühlt sich robust und gut verarbeitet an. Ein Plastikgefühl kam bisher bei mir nicht auf.
Für mich war es wichtig, manuelle Einstellungen vornehmen zu können und nicht immer auf eine Automatik zu vertrauen. Einige meiner mit der G12 gemachten Fotos sind bei den Kundenbildern zu sehen und ich als Laie kann nur sagen, dass sie definitv meinen Wunsch / Geschmack treffen.

Die Handhabung ist sehr einfach. Nach dem Einschalten ist die G12 binnen weniger Sekunden "abschussbereit" und das Klappdisplay ist sagenhaft, wenn man aus umständlichen Positionen einige Fotos machen will. Egal ob über dem Kopf oder am Boden, das Display hat mich bisher nicht im Stich gelassen und tut seinen Dienst außerordentlich gut. Auch ist das Display bei Nichtgebrauch gut gegen Beschädigungen geschützt, wenn man es nach innen dreht.

Die variablen Einstellungen bieten auch dem Hobbyfotografen (natürlich auch der professionelleren Liga) zahlreiche Möglichkeiten, "eigene Fotos" zu machen und nicht im "grünen Modus (Automatik)" zu fotografieren.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
108 von 114 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tim Taylor auf 10. März 2012
Diese Kamera ist ein Hammer!
Sie bietet umfangreiche Automatikprogramme für den schnellen Einsatz (z.B. Schneeprogramm, Strandaufnahmen und und und).
Toll ist, im Gegensatz zu den "normalen Blitzkisten," dass man halt auch alles manuell einstellen kann, halt wie bei einer Spiegelreflexkamera. Darüber hinaus kann man sich die Kamera individuell programmieren, das ist aber nur was für ambitionierte Fotografen.
Der große Vorteil ist, dass man ein externes Blitzlicht montieren kann. Ich habe mir das kleine Speedlite direkt dazu gekauft. Jetzt habe ich fantastisch ausgeleuchtete Bilder - im Gegensatz zu meiner alten Kompakten. Hier waren die Bilder überstrahlt und einfach nur Mist.
ABER: Wer kein externes Blitzgerät kaufen oder mitnehmen will hat die Möglichkeit, den internen Blitz manuell zu steuern. Also je nach Bedarf mehr oder weniger Blitz. Kannte ich noch nicht und ist top.

Die Bedienung der Kamera ist sehr einfach. Wenn man sich mal 1-2 Stunden mit der Bedienungsanleitung (nur über den Computer zu lesen - aber nicht schlimm, da man sie eigentlich nicht öfter braucht) beschäftigt, ist soweit alles klar, um die Kamera auch umfangreicher zu bedienen. OK, wer alles will braucht länger, ist aber für Otto - Normal Fotografierer aber eher uninteressant.

Die Kamera ist sehr kompakt. Daher liegen die Bedienknöpfe recht eng aneinander. Man kommt beim Greifen der Kamera schon mal an einen Knopf und hat dann seine Einstellung verändert. Ist dann zwar blöd, aber schnell zu beheben und eben durch die kompakte Bauform nicht anders zu machen. Jedoch besser, als die Funktionen über ein Zentralrad über den Bildschirm zu steuern, mit 1000 Untermenüs und Funktionen.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
307 von 329 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ralf N. TOP 1000 REZENSENT auf 19. November 2010
Habe die Kamera nicht bei amazon gekauft, sondern in HH beim Händler bekommen und sie dann doch nicht behalten, obwohl sie wirklich sehr gut ist.
Warum?
Ich habe mir wieder zu viel versprochen von der neuen G12 - aber auch sie kann nicht zaubern.
Um es vorweg zu nehmen: sie reiht sich ein: G10, G11- G12 und sie ist auch wieder etwas erweitert worden.

Unterschiede sind natürlich schon vorhanden - vor allem gegenüber der G10 hat sich die Bildqualität deutlich verbessert.
Zur G11 jedoch sind die Unterschiede eher kleiner.
Hinzu gekommen sind Spielereien jeglicher Art - die sich evtl. gut vermarkten lassen, aber für den ernsthaften Amateur nicht immer von besonderem Interesse sind.
Das liegt ganz einfach daran, dass der Sensor - also das ausschlaggebende Element der Kamera sich nicht relevant in der Größe ändert.
Also muss der Hersteller halt an den anderen Schrauben drehen, was er auch macht.
Sicher werden einige Nutzer die neuen Funktionen sehnlichst erwartet haben - ich eher nicht.

Trotzdem ist die G12 natürlich nicht schlechter geworden - nein es ist eine sehr gute Kamera, die auch den Vergleich mit vielen größeren Formaten nicht scheuen muss und gerade ggü. FT oder MFT nicht ins Hintertreffen gerät (auch von der Bildqualität).
Lesen Sie weiter... ›
9 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden