Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Canon PIXMA MG6150 Multifunktionsgerät (3 in 1, Drucken, Kopieren, Scannen)

von Canon

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • CIS-Scanner mit bis zu 4.800 x 4.800 dpi
  • Druckauflösung bis zu 9.600 x 2.400 dpi
  • Ethernet und WLAN
  • Full HD Movie Print
  • Lieferumfang: Drucker, Tintentanks, Netzkabel, Bedienungsanleitung, Software CD
Weitere Produktdetails
Versand in Originalverpackung:
Dieser Artikel wird separat in der Originalverpackung des Herstellers verschickt und mit Versandaufklebern versehen. Eine neutralere Verpackungsart ist nicht möglich.

Für diesen Artikel ist ein neueres Modell vorhanden:


Tinten- und Tonerfinder
Tinten- und Tonerfinder
Finden Sie Tinte und Toner für Ihren Drucker nach Marke, Modellserie und Modell mit unserem Tinten- und Tonerfinder.


Hinweise und Aktionen

  • Denken Sie an ein USB-Kabel: Mit den Kabeln von AmazonBasics zum kleinen Preis ist Ihr neuer Drucker sofort startklar. Gleich mitbestellen!

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Drucker-Kauf leicht gemacht: Erfahren Sie in unserem Ratgeber Drucker alles über die Welt der Tintenstrahldrucker, Laserdrucker und Multifunktionsgeräte und welches Gerät das richtige für ihre Bedürfnisse ist.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeCanon
Artikelgewicht9 Kg
Produktabmessungen36,8 x 47 x 17,3 cm
Modellnummer4503B006
Bildschirmgröße3 Zoll
WLAN Typ 802.11bgn
Watt24 Watt
  
Weitere technische Informationen
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB00404ENJG
Amazon Bestseller-Rang Nr. 6.010 in Computer & Zubehör (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung13 Kg
Im Angebot von Amazon.de seit19. August 2010
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Der Alleskönner mit innovativem Bedienkonzept Intelligent Touch System

Der PIXMA MG6150 ist ein multifunktionaler Allrounder der Spitzenklasse mit dem neuen innovativen Intelligent Touch System. Exzellente Qualität und komfortable Bedienung sind in einem System vereint.

Bis zu 1 Picoliter feine Tintentröpfchen, eine hohe Druckauflösung von bis zu 9.600 x 2.400 dpi und Einsatz einer speziellen Grautinte als sechste Tinte: Der PIXMA MG6150 druckt Fotoprints mit sanften und präzisen Farb- und Grauabstufen und Bilder ohne sichtbare Körnung. Gedruckt wird richtig schnell, es entstehen pro Minute 12,5 ISO-Seiten in Schwarzweiß bzw. 9,3 ISO-Seiten in Farbe. Ein brillanter 10 x 15 cm Randlosprint ist in nur ca. 20 Sekunden gedruckt.

Ideal und effizient ist die Single-Ink-Technologie: Der PIXMA MG6150 arbeitet mit sechs separaten Tintentanks, nur die Tinte muss ausgetauscht werden, die tatsächlich verbraucht ist. Das ist praktisch, minimiert unnötigen Abfall und schont Ihren Geldbeutel.

Für Brillanz beim Fotodruck und besonders lange Lebensdauer steht das ChromaLife100+ System: Die Kombination aus PIXMA MG6150 mit Canon Originaltinten und Canon Originalfotopapier sorgt für Erinnerungsfotos, die je nach Aufbewahrung ein Leben lang halten können.

Komfort auf die schlaue Art

Intelligent Touch System ist das Zauberwort: Das intelligente Bedienkonzept des PIXMA MG6150 beeindruckt mit einer neu gestalteten Benutzeroberfläche. Im ausgeschalteten Zustand sieht man bis auf den Einschaltknopf keine Tasten mehr. Erst nach dem Einschalten leuchten das Display und die berührungsempfindlichen Tasten auf.

Das innovative System vereinfacht die Bedienung enorm, da immer nur die Tasten aufleuchten, die für den gewählten Vorgang zur Verfügung stehen. So werden Fehlbedienungen nahezu ausgeschlossen und der Anwender wird Schritt für Schritt durchs Menü geführt.

Menüanzeige oder Bildvorschau sind mit dem groß dimensionierten 7,5 cm TFT-Display natürlich auch ganz komfortable Angelegenheiten.

Mit Quick Operation geht es direkt zu häufig genutzten Funktionen; Menü-Aufbau und Funktionstasten gestatten den schnellen, bequemen Zugriff direkt über den Startbildschirm. Der Fotodruck von der Speicherkarte ist beispielsweise in zwei Schritten erledigt. Einfach ideal für alle Kreativ-Experimente!

Gute Verbindungen

Praktisch: Der PIXMA MG6150 verfügt über eine LAN und eine WLAN-Schnittstelle, die auch den neuen WiFi Standard 802.11n unterstützt; so geht es problemlos in kabelgebundene und auch kabellose Netzwerke. Easy Installation ermöglicht eine einfache Einbindung in wenigen Schritten.

Die Verbindung zu kompatiblen Digitalkameras, Fotohandys und Camcordern erfolgt über eine IrSimple-, PictBridge-Schnittstelle oder über einen optional als Zubehör erhältlichen Bluetooth®-Adapter BU-30.

Zudem sind Speicherkartenslots für die gängigen Normen vorhanden.

Vielseitigkeit zeigt er auch beim Medienhandling mit einer integrierten Duplexeinheit für automatischen beidseitigen Druck und zwei Papierzuführungen für bis zu insgesamt 300 Blatt Normalpapier oder für die separate Befüllung mit unterschiedlichen Druckmedien.

Außerdem eignet sich der Pixma MG6150 zum Bedrucken geeigneter DVDs, CDs und Blu-ray® Discs.

Starke Dimensionen

Kopiert wird selbstverständlich hochwertig und auch randlos bis A4.

Gescannt wird mit einem CIS-Sensor brillant und mit einer 4.800 dpi Auflösung (Hardware, nicht interpoliert) besonders detailgenau. Im Auto-Scan-Modus genügt dabei ein Klick zum automatischen Erkennen des Vorlagentyps, zur Optimierung der Einstellungen für die Auflösung, den Zuschnitt und die automatische Speicherung des Scans als JPEG-komprimierte Datei (bei Bildern) oder als PDF (Dokumente, Zeitungen und Zeitschriften).

Die neue Optimierungssoftware Auto Document Fix sorgt für gelungene, gut lesbare Scans durch eine automatische innovative Bildanalyse und Datenkorrektur für jeden Bildbereich. Praktisch: Mit Scan-to-PDF wird ein Dokument direkt als PDF gesichert, auf Wunsch auch mit integrierter Texterkennung und Passwort. Mit der neuen Funktion „Kompakt PDF“ entstehen hochwertige Scans mit besonders kompakter Dateigröße, die ideal zum Speichern oder als E-Mail-Anhang sind.

Das druckt man gern - Full HD Movie Print

Mit der neuen Canon Software Full HD Movie Print verwandeln Sie aus einem Full-HD-Movieclip im MOV-Format Ihre schönsten Momente, die Sie mit Ihrer Canon Digitalkamera gedreht haben, in brillante, detailreiche Fotoprints. Einfach Movie starten, an der gewünschten Stelle anhalten, per Klick das Einzelbild herauslösen und ausdrucken. Dank dieser modernen Canon Technologie lassen sich Fotos von einem HD-Video endlich auch in erstklassiger Qualität ausdrucken.

Starke Software fürs Feinste

Mit dem Pixma MG6150 bleiben auch bei den Software-Details kaum Wünsche offen.

Auto-Photo Fix II korrigiert automatisch typische Bildfehler für eine hervorragende Bildqualität.

Mit Easy-WebPrint EX (für Internet Explorer 7 und Internet Explorer 8) können einzelne Bereiche von Internetseiten mühelos automatisch oder manuell ausgewählt und mit optimaler Seitenanpassung gedruckt werden.

Die Allround-Software für vielseitigen Foto-, Kalender-, CD-, Layout- und Albumdruck ist Easy-PhotoPrint EX mit Druckoptimierung von Fotos, Kreativoptionen und direkten Zugang auf Flickr®.

Komfortabel navigiert man durch die mitgelieferte Software per Solution Menu EX mit übersichtlichen Bildsymbolen. Besonders praktisch: Über individuell konfigurierbare Desktop-Elemente können häufig genutzte Funktionen auf dem Monitor angezeigt und als Shortcut-Symbol für den schnellen Zugriff in der Taskbar abgelegt werden.

Bei Verwendung der neuen original Canon Tinte erhalten Sie einen exklusiven Zugang zu der Webseite CREATIVE PARK PREMIUM mit Werken diverser Künstler. Diese Premiumseiten können genutzt werden, um z. B. attraktive Alben, Kalender und andere kreative Druckprojekte zu gestalten.

Produktbeschreibungen

MFG T CANON PIXMA MG6150 Drucken, Scannen und Kopieren. Besonders hochwertiges Multifunktionssystem mit 6-Farbdruck, Intelligent Touch System und 7,5 cm TFT-Farbdisplay Drucktechnologie: 6-Tintensystem FINE Druckkopf mit Mikrodüse für bis zu 1 Picoliter feine Tintentröpfchen max. Auflösung Drucker: bis zu 9600 x 2400 dpi ADF: nein Druckgeschwindigkeit max. Seiten/Minute: max. 12,5 ISO-S./min in s/w, max. 9,3 ISO-S./min. in Farbe Speicher: k.A. Kopierer Auflösung: erste Kopie nach ca. 15 Sek. Scanner: Auflösung: max. 4.800 x 4.800 dpi Farbtiefe: 48 Bit (intern), 24 Bit (extern) Schnittstellen: USB 2.0, Bluetooth Verbrauchsmaterial: PGI-525PG Bk, CLI-526 C, M, Y, Bk Abmessungen: ca. 470 x 368 x 173 mm Gewicht: ca. 9,2 kg Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten.

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

137 von 148 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ich auf 25. Oktober 2010
Es ist ein wirlich tolles Multifunktionsgerät, welches Canon uns mit dem 6150 beschert hat.
Textdruck und Fotodruck sind scheinbar nochmal etwas flotter und brillanter als bei der Pixma iP5xx-Serie welche zig-Preise absahnte und sich in meinem eigenen Druckerpark befand.
CD Druck, Duplex, Wifi, Kartenslots, PictBridge sind vorhanden; Bluetooth (für Handys) muss teuer nachgerüstet werden. Durchlichteinheit gibts nur beim großen Schwestermodell.

Beeindruckt hat mich die "idiotensichere" Einbindung ins (WLan)-Netzwerk: Per Laptop konnte ich vom Wohnzimmer einen Druckbefehl ins Büro schicken ohne mich ewig durch Konfigurations/Installationsroutinen aufhalten zu lassen. Die Installationssoftware wird,egal welche Anschlussart, beim Einschalten mit übermittelt.
Cool ist auch die Möglichkeit vom Ipod/phone/Pad per kostenlosen App Fotos drahtlos an den 6150 zu senden!

Aber auch die Bedienung am Gerät selbst, welche durch den eingebauten Monitor möglich wurde, lässt kaum Wünsche offen: ein Großteil des Deckels fungiert ähnlich wie ein großer Touchscreen (Grafik wird aber im Druckerdisplay angezeigt). Was man auch vorhat, der Drucker zeigt auf dem Deckel nur die für die jeweilige Arbeit nötigen Tasten an - Verwirrung und rumprobieren ade...

Dennoch hat der 6150 auch eine Schwäche über die man sich im Vornherein klar sein muss: Er hat sechs(!!) mehr oder weniger kleine Tanks von denen es die graue Farbe noch nicht als Drittanbieter Ersatz gibt*. Nach tagelangem Nichtgebrauch spült er immer den Druckkopf durch, was etwas Tintenverlust aber auch unverstopfte Düsen mit sich zieht.
Lesen Sie weiter... ›
22 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
108 von 118 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von N, Jens auf 15. März 2011
Verifizierter Kauf
Am Anfang war ich begeistert vom dem Drucker. Die vielen Fähigkeiten und Einstellmöglichkeiten sind einfach super.
Ich bin jedoch kein Vieldrucker, sondern drucke wenige Dokumente, Briefmarken, CD/DVD und manchmal Online-Zeitungsartikel aus. Im Schnitt Drucke ich also 1x die Woche.
Technisch, von den Fähigkeiten her ist der Drucker fabelhaft. Nur wenn es irgendwie um die Farbpatronen geht, möchte ich ihn immer öfter aus dem Fenster werfen.

Er ist bei mir prinzipiell vom Netz getrennt. Er besitzt keinen Netzstecker, also bekommt er eine Verlängerung die bei Nichtbedarf aus der Steckdose gezogen wird. Warum? Das er sich nicht ständig säubert, denn man könnte ihn da mit einer Katze vergleichen, die sich ständig zu unpassenden Zeiten putzen will.

Dann möchte ich schnell etwas Drucken, wie gerade eben eine Online-Briefmarke auf einen Brief. Da das nicht so einfach ist (wegen Positionierung auf dem Umschlag) habe ich vorher 2 Testdrucke gemacht. Ich habe mich damit abgefunden, dass der Drucker beim Einschalten (nicht aus Dem Standby sondern aus dem Netzaus) am Anfang etwas Zeit braucht, weil er die Düsen und ähnliches säubert. Bei meinem alten Drucker waren immer die Patronen eingetrocknet, das kann hier fast nicht passieren. Ich finde das demnach auch im Prinzip nicht schlecht, so schmeisst man nicht die ganze Patrone weg, sondern opfert ein wenig um die restliche Farbe nutzen zu können. So ich habe also 2 Testdrucke gemacht. Gelb ist fast alle, ich brauche kein Gelb für die Briefmarke, also ist es mir egal, dass es die ganze Zeit schon blinkt. Was passiert? Nach 2 Testdrucken reinigt er sich plötzlich.
Lesen Sie weiter... ›
10 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
88 von 99 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von SolarPower2011 auf 11. April 2011
Wir sind Wenigdrucker, und haben seit Mitte Januar 3 Photos (auf das mitgelieferte Photopapier), sowie circa. 150 Seiten Text ausgedruckt, das übliche innerhalb einer Familie, für Schule etc.

Zuerst hatte ich den Drucker mit einer schaltbaren Steckdose vom Netz getrennt, und nur eingeschaltet, wenn's was zu drucken gab. Nach circa. 4 Wochen mit vielleicht 20 Ausdrucken war auf der Tintenstandsanzeige bereits ein Viertel verbraucht. Komisch kam mir schon damals die lange Wartezeit vor, bis man mal drucken oder kopieren konnte. Es rappelt zwar, aber es kömmt nüscht.

Heute weiss ich's leider besser: praktisch nach jedem Einschalten fängt das Gerät erst mal mit Reinigen an, und spritzt die teure Tinte in einen im Innern eingebauten Schwamm. Noch besser: ist der Schwamm einmal voll (das berechnet die Druckersoftware), dann kann man das Gerät wegwerfen, denn eine Austausch durch uns Endverbraucher ist nicht vorgesehen. Das kann bei unserem Drucker nicht mehr lange dauern, denn da dürfte jetzt bereits der Inhalt von 80% eines Patronensatzes drin sein.

Eine Recherche im Internet hatte ergeben, dass man den Drucker besser ständig am Netz lassen sollte - das habe ich dann entsprechend geändert. Nur, das hat nicht spürbar etwas geholfen, ausser dass wir jetzt auch noch für den Standby-Verbrauch Stromkosten haben.

Mittlerweile kommt die Meldung "Die Tinte ist fast aufgebraucht", und sarkastischerweise kann man gleich in der Druckersoftware neue Tinte per Internet bestellen. Da weiss ich jetzt auch, warum man das braucht.
Lesen Sie weiter... ›
21 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen