EUR 209,99 + EUR 3,99 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von M&M Photo-Discount
Hinzufügen
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Canon LEGRIA HF R306 Full-HD Camcorder (HD-CMOS Sensor, 7,5 cm (3 Zoll) Touch-LCD, 32-fach opt. Zoom, SDXC-Kartenslot, Intelligent IS) schwarz
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Canon LEGRIA HF R306 Full-HD Camcorder (HD-CMOS Sensor, 7,5 cm (3 Zoll) Touch-LCD, 32-fach opt. Zoom, SDXC-Kartenslot, Intelligent IS) schwarz

45 Kundenrezensionen

Preis: EUR 209,99
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 10 auf Lager
Verkauf und Versand durch M&M Photo-Discount. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
1 gebraucht ab EUR 165,00
  • 3,3 Megapixel Full-HD Camcorder
  • 32-fach Optischer Zoom, 300-fach Digitalzoom
  • 7,5 cm (3 Zoll) Touchscreen-LCD
  • Optischer Dynamik-Bildstabilisator (OIS) und Powered IS, Flexibles System Optional erhältliches Unterwassergehäuse
  • Lieferumfang: Canon LEGRIA HF R306 Camcorder, Akku BP-709, USB-Kabel

Wird oft zusammen gekauft

Canon LEGRIA HF R306 Full-HD Camcorder (HD-CMOS Sensor, 7,5 cm (3 Zoll) Touch-LCD, 32-fach opt. Zoom, SDXC-Kartenslot, Intelligent IS) schwarz + Bundlestar * Qualitätsakku für Canon BP-727 (echte 2400mAh) mit Infochip - Intelligentes Akkusystem - 100% kompatibel "neueste Generation" für -- Canon LEGRIA HF M52 M56 -- M506 -- R36 R37 R38 R46 R48 R66 R68 -- R306 R406 R506 R606 -- NEUHEIT - Kann mit original Ladegerät geladen werden ! + Bundlestar Akku Ladegerät 4 in 1 inkl. Ladeschale + PATONA Qualitätsakku für Canon BP-727 (echte 2400mAh) passend zu -- Canon LEGRIA HF M52 M56 -- M506 -- R36 R37 R38 R46 R48 R66 R68 -- R306 R406 R506 R606 usw. -- NEUHEIT mit Micro USB-Anschluss
Preis für alle drei: EUR 274,49

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.



Produktinformation

  • Artikelgewicht: 249 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 962 g
  • Versand: Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, nur in folgende Länder versandt: Deutschland
  • Modellnummer: 5978B003AA
  • ASIN: B006WZZNCC
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 17. Januar 2012
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (45 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.704 in Kamera (Siehe Top 100 in Kamera)

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung

Produktbeschreibungen

Starker Camcorder für den Einstieg in Full-HD-Video

Kompakt-leichte Konstruktion, hoher Anwenderkomfort und viele Neuheiten: Der LEGRIA HF R306 bringt jede Menge kreativen Spaß beim Filmen. Praktische Funktionen, ein original Canon HD Videoobjektiv mit enormem 51fach Advanced Zoom und der leistungsstarke optische Bildstabilisator mit innovativem Intelligent IS sorgen für pure Entfaltung beim Dreh in brillanter Full-HD-Auflösung. Mit der Funktion Story Creator wird der Filmer ganz einfach zum Regisseur. Der LEGRIA HF R306 zeichnet auf SDXC-Speicherkarte auf.

Canon Qualität und Canon Komfort
Bildstabilisator: ideal für gestochen scharfe Videos
Bildstabilisator: ideal für gestochen scharfe Videos
Der LEGRIA HF R306 ist mit einem original Canon HD Videoobjektiv mit leistungsstarkem 51fach Advanced Zoom ausgestattet, das auch weit entfernte Motive ganz nah heranbringt. 

Eine leistungsstarke optische Bildstabilisierung mit innovativem Intelligent IS kompensiert effizient Verwacklungen und sorgt für ruhige, gestochen scharfe Full-HD-Videos. Intelligent IS analysiert die Aufnahmeszene und wählt aus vier Modi automatisch die optimalen Stabilisator-Einstellungen – umständliches manuelles Einstellen entfällt dabei. Mit dem LEGRIA HF R306 gelingt der brillante Video-Dreh in vielen Aufnahmesituationen noch schneller, besser und bequemer.

Intelligent: automatische Bildstabilisierung mit vier Modi
Intelligent: automatische Bildstabilisierung
mit vier Modi

Herzstück des Camcorders ist das Canon HD Camera System mit 3,2 Megapixel Full-HD-CMOS-Sensor für optimierte Bildqualität auch bei schwachen Lichtverhältnissen, original Canon HD Videoobjektiv und leistungsstarkem DIGIC DV III Prozessor.

In nahezu jeder Aufnahmesituation ist außergewöhnliche Videoqualität vorprogrammiert. Das 7,5 cm große Touch-LCD ermöglicht die intuitive, bequeme Handhabung und Steuerung des Camcorders.

Kreative Möglichkeiten entdecken

Auch für die neuen Modelle der LEGRIA HF R Serie gibt es nun den Story Creator, mit dem jeder ganz einfach zum Regisseur von selbst inszenierten und aufregenden Videos wird.

Cinema-Look-Filter für Hollywood-Flair
Cinema-Look-Filter für Hollywood-Flair
Ob Familienfeier oder Hochzeit: einfach das Thema wählen und auf dem Display werden Aufnahmetipps und im Camcorder integrierte Drehbuchvorlagen angezeigt, mit denen eine Videostory unkompliziert aufgebaut und umgesetzt wird. So kann man eine Geschichte in wunderbaren Bildern festhalten und sich dabei ganz auf das Filmen konzentrieren.
Smart Auto: die intelligente Automatik für brillante Bilder
Smart Auto: die intelligente Automatik
für brillante Bilder
Für attraktive Videos mit besonderem Kino-Flair sorgen die aus den höherwertigen Camcordern bekannten Cinema-Look-Filter, mit denen ganz alltägliche Szenen spielend leicht einen neuen, filmreifen Look erhalten.

Sieben vorinstallierte Filter (Vivid, Cool, Nostalgic, Sepia, Old Movies, Cinema Standard, Dynamic B&W) verwandeln jedes Video, ganz ohne PC oder zusätzliche Software, in einen attraktiven Film.

Über die Funktion Vivid erreicht man beispielsweise kräftigere Farben und dadurch eine höhere Lebendigkeit der Aufnahmen. Für eine kühle, futuristisch anmutende Atmosphäre ähnlich wie in einem Science-Fiction-Film wählt man die Funktion Cool.

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

81 von 85 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Joerg Petschick am 7. August 2012
Zuerst mal ein ganz dickes Minus:
Was denkt sich eine Weltfirma wie Canon dabei, einen Camcorder mit Touchscreen- Bedienung, Aufnahmekontrolle nur über diesen Screen / ohne Sucher und überwiegender Orientierung auf Vollautomatik- Modus lediglich ab Werk mit einem Quasi- Handy- Akku auszustatten, der mit 3,6 Volt / 895 mAh wahrscheinlich auch in einem "i"Phone frühzeitig leergesaugt wäre ??? Jeder Camcorder mit Klappdisplay braucht im Freiluft- Betrieb ordentlich Strom für die Bilddarstellung - und das umso mehr, je größer das Display ist. Man könnte zwar Strom sparen, wenn die Helligkeit des Displ. heruntergeregelt wird. Jedoch ist dies gleichzusetzen mit Falschbedienung und Blindflugaufnahmen im openair- Betrieb, also gleich wieder zu vergessen.
Die Akkulaufzeit in praxi bewegt sich um 30 Minuten, gefühlt deutlich kürzer. Und bei gut 3 Std. Ladezeit dieses Miniakkus, noch dazu nur im Camcorder möglich, kommt auch keine Freude auf.
Somit werden bei der Produktion (in China, versteht sich, wo LiIon- Akkus massenhaft für lau zu haben sind!) vielleicht 5 oder 10 Euro, die ein ordentlicher Akku max. mehr kosten würde, gespart. Der Endverbraucher wird gezwungen, für einen größeren Akku BP-718 oder BP-727 mal schnell 80 bis 130 Euro zusätzlich auszugeben: Frechheit!!
Konsequenterweise habe ich ob. gen. Firma diesen fetten Zusatzgewinn nicht gegönnt und mir einen NoName Zusatz- Akku gekauft, der weniger als 1/4 der offiziellen Preises kostet und seine Funktion auch erfüllt.

2. Kritikpunkt ist die magere Tastenausstattung, so dass fast allen Einstellungen - und diese muß man auch zwischendurch immer mal wieder mühsam anpassen - nur über das Touchscreen erfolgen.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
29 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nicolas (Media-Mania) TOP 500 REZENSENT am 18. September 2012
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
Der LEGRIA Camcorder ist ein günstiges Einsteigergerät, für draußen, für unterwegs, für den spontanen Kurzfilm. Dabei passt er gut in die Hand auch der verstellbare Riemen liegt angenehm am Handrücken an. Für das Touchdisplay ist ein kleiner Stylus beigelegt, der an den Riemen eingeklinkt werden kann.

Die Filmeigenschaften
Nach dem Einschalten ist der Camcorder schnell bereit und erlaubt es klare Videoaufnahmen zu machen. Beeindruckend dabei ist der Bildstabilisator, der bedingt durch das kleine, leichte Gerät, doch einiges leisten muss. Elegant ist die Bedienung. Die wichtigen Knöpfe sind im solide verarbeiten Case eingelassen. Power, Zoom und natürlich die Aufnahme. Die anderen Funktionen lassen sich über das Display einstellen. Einige ausgewählte Effekte und Filter lassen sich sogar schon zur Aufnahme in die Videos legen, ob das wirklich so sinnvoll ist, sei dahin gestellt. Ich halte eine nachträgliche Bearbeitung für besser, denn ein falsch gewählter Effekt ist nicht mehr zu korrigieren. Interessant ist allerdings für Einsteiger der Storymodus. Hier gibt das Gerät dann gewisse Dinge vor. Quasi einen Ablaufplan, was wie lange gefilmt werden sollte. Es ist auch kein Problem mehrere Versuche zu einer "Szene" zu drehen. Der Zoom arbeitet - wie so oft - im optischen Bereich noch sehr sauber, den digitalen Zoom, bis zu 51x, kann ich nicht empfehlen, erzeugt nur Pixelblöcke.

Zubehör
Ein großes Manko bei diesem Camcorder ist der Akku. Mitgeliefert ist ein BP-709 mit 895 mAh. Das klingt nicht nur wenig, das ist viel zu wenig. Voll aufgeladen schafft es der Camcorder gerade mal auf eine halbe Stunde Aufnahmezeit, angegeben sind 25 Minuten.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MacGyver am 29. Januar 2013
Verifizierter Kauf
Der Camcorder ist grundsätzlich in Ordnung. Es lassen sich nette Filmchen damit drehen. Wird es dunkler hat der große Bruder aber deutlich die Nase vorn. Ich spreche von der 506. Zusätzlich wird diese direkt mit dem BP-718 Akku ausgeliefert. Damit wird die Preisdifferenz fast relativiert. Denn mit dem mitgelieferten Akku, kann man gerade einmal eine halbe Stunde arbeiten. Dank Canons unverschämter Preispolitik, kostet ein Zusatzakku über 100€ + Ladegerät 100€ sind wir bei über 200€ für ein Ladegerät und einen Akku. Hallo? In welcher Welt Leben wir denn?? Da die Akkus gechippt sind, tun sich Dritthersteller relativ schwer.

Daher mein Tipp:

Direkt zum Legria 506 greifen und sich über eine noch bessere Bildqualität und vor allem über einen ausdauerdenen Akku freuen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Matthias H. HALL OF FAME REZENSENTTOP 50 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 16. September 2012
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
Ich habe vor kurzem schon Erfahrungen mit einem Camcorder dieser (Preis-) Klasse gemacht und zwar mit dem JVC GZ-E200BEU.
Auf den 1. Blick sind die beiden Geräte fast identisch.
Schaut man dann etwas tiefer ins Detail, dann erkennt man schon Unterschiede z.B. hat der Canon einen optischen Bildstabilisator, der JVC einen elektronischen.
Der Canon hat einen 3,2 Megapixel Full-HD-CMOS-Sensor (der echtes FullHD ermöglicht), der JVC nur einen 1,5 Megapixel CMOS-Bildsensor.
Dies nur zur Anmerkung, dass ich Vergleiche ziehen kann.

Doch nun zum Canon.

Der Canon macht einen einwandfreien Eindruck; Qualität so wie ich es von Canon erwarte.
Die Ausstattung würde ich als durchschnittlich bezeichnen, es gibt eigentlich keine "Highlights", die herausstechen.

Die Bildqualität.

Die Bildqualität des Legria ist recht ordentlich, deutlich besser als z.B. bei dem schon genannten JVC.
Bei guten Lichtverhältnissen hat man ein scharfes und detailreiches FullHD Bild.
Der optische Bildstabilisator leistet hierbei sehr gute Arbeit.
Bei schlechteren Lichtverhältnissen steigt natürlich das Rauschverhalten und dieses ist auch deutlich sichtbar.

Im Fotomodus ist die Qualität der Aufnahmen brauchbar, sie reicht aber nicht an eine "normale" Digitalkamera heran.

Auch die Tonqualität des Legria ist einwandfrei.

Das Touchscreen Display hat eine gute Abbildungsqualität.
Bei hellem Sonnenlicht ist es natürlich schlechter abzulesen aber hier haben auch teurere Camcorder ihre Probleme.
Die Touch-Empfindlichkeit könnte etwas besser sein, ist aber noch ok.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden