Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 30.06.2013 20:12:49 GMT+02:00
S. Schumacher meint:
Hallo,
habe 3 Fragen...möchte mir eine neue Kamera zulegen.
Meine Auswahl ist eigentlich auf die Canon EOS 650D gefallen.
Nun gibt es ja bereits die Canon EOS 700D. Lohnt es sich, die 700D zu kaufen? Welche Unterschiede gibt es zum Nachfolger? Preislich ist kein gravierender Unterschied zu erkennen.
Die 2. Frage....welches Objektiv sollte ich nehmen? 18-55 oder gleich 18-135? Auf der einen Seite nervt dieses Objektivwechseln, aber ist das größere Objektiv nicht zu sperrig?
Und die 3. Frage...die Canon EOS 650D soll irgendwelche giftigen Materialien eingebaut haben. Daher Rückrufaktion. Sind die Modelle noch im Umlauf? Oder kann ich guten Gewissens dieses Modell bestellen?
Ach ja, fotografiere oft Kinder, Tiere, Natur.
Vielen Dank,

Gruß

S.Schumacher

Veröffentlicht am 21.08.2013 02:23:47 GMT+02:00
Okay, bestimmt ist das alles eh schon zu lange her, aber falls es doch jemand liest:
1. Der Unterschied besteht darin, dass der Drehknopf für die Modusauswahl bei der 700D jetzt um 360° gedreht werden kann und nicht anschlägt (was wiederum ein Nachteil ist, wenn man sich dran gewöhnt hat, die Modi quasi blind auszuwählen, also "bis zum Anschlag und dann zwei zurück" für Blendenvorwahl) und dass man in der LiveView (also der Sucheransicht auf dem LCD) eine Vorschau der Bildstile einblenden kann. Da die Bildstile auf RAW-Dateien aber eh nicht angewendet werden, ist das für ambitionierte Fotografen auch egal. Sind beides Sachen, die eigentlich total unwichtig für die Funktion der Kamera sind; praktisch sind die 650D und die 700D Zwillinge. (Ach ja, die 700D hat eine etwas andere Oberflächenbehandlung, die etwas robuster sein soll.)
2. Wenn du Tiere fotografierst, ist der höhere Zoomfaktor beim 18-135 nicht zu unterschätzen. Für Naturaufnahmen wäre es sicherlich praktisch, sich noch ein Weitwinkelobjektiv zuzulegen.
3. Das war ein Materialfehler in der Gummierung, wobei Haut- und Augenreizungen auftreten konnten. Das betraf aber nur Kameras, die innerhalb eines halben Monats hergestellt wurden, die allermeisten 650D sind in Ordnung, die betroffenen Modelle dürften inzwischen alle repariert sein. Mein Exemplar ist jedenfalls vollkommen okay.

Veröffentlicht am 18.05.2014 03:14:20 GMT+02:00
Elic5 meint:
1. hier ist nochmal eine Seite zum genauen Vergleich ;) http://www.dkamera.de/digitalkamera-vergleich/#canon-eos-650d,canon-700d
2.da stimme ich Christian Schmidt zu.
3. Wenn Sie so eine Kamera erwischen sollten....was ich keinem wünsche ! (und auch nicht mehr denke, dass das so ist. Kann man hier es testen)
Ob die Kamera betroffen ist.
http://web.canon.jp/imaging/eosd/serial/eosdigital1/x6i-650d-t4i.html
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  3
Beiträge insgesamt:  3
Erster Beitrag:  30.06.2013
Jüngster Beitrag:  18.05.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 1 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen