Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 627,59
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: ELECTRONIS
In den Einkaufswagen
EUR 637,28
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: okluge
In den Einkaufswagen
EUR 637,30
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Jacob Elektronik
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Canon EF 70-200mm 1:4L USM Objektiv (NICHT bildstabilisiert, 67 mm Filtergewinde)

von Canon

Unverb. Preisempf.: EUR 659,00
Preis: EUR 554,98 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 104,02 (16%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
31 neu ab EUR 554,98 9 gebraucht ab EUR 429,00
  • Objektiv der professionellen L-Objektivserie
  • Staub- und spritzwassergeschützt
  • Linsenelemente aus Fluorit- und UD-Glas
  • Filterdurchmesser: 67 mm
  • Lieferumfang: Objektiv, Objektivbeutel

Filter
Gleich mitbestellen: Filter für Ihr SLR-Objektiv
Das optimale Objektiv-Zubehör: Bringen Sie Tiefen, kräftige Farben und andere Effekte in Ihre SLR-Fotos. Hier geht es zum Gesamten Filter-Sortiment bei Amazon.de

Wird oft zusammen gekauft

Canon EF 70-200mm 1:4L USM Objektiv (NICHT bildstabilisiert, 67 mm Filtergewinde) + B+W UV-Filter (010) MRC 67 F-Pro + Sonnenblende DT-74 in weiß für Canon Objektive EF 70-200mm f4 L IS USM , EF 70-200mm f4 L USM - ähnlich ET-74 - Gegenlichtblende Streulichtblende
Preis für alle drei: EUR 602,91

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Geschenk gesucht? Amazon.de Gutscheine: Einfach millionenfache Auswahl schenken. Mit Ihrem Foto oder Amazon Motiv. Per E-Mail, zum Ausdrucken, per Post. Mehr dazu.


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 13 x 14,2 x 25 cm ; 1,1 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 1,2 Kg
  • Versand: Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, ggfs. auch außerhalb Deutschlands versandt. Näheres erfahren Sie im Bestellvorgang.
  • Modellnummer: 72 Black
  • ASIN: B00005QF6T
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 30. Juli 2005
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (152 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang:

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung

Produktbeschreibungen

Canon EF 70-200mm f/4L USM

Canons Wechselobjektiv zeichnet sich nicht nur durch seine kompakte und leichte Bauform aus, es besticht auch durch seine professionelle Qualität, die Garant für eine überragende optische Leistung und einen hohen Bedienkomfort sind.

Features
  • Objektive der professionellen L-Objektivserie
  • Leicht und kompakt
  • Blende 1:4 über den gesamten Zoombereich
  • Linsenelemente aus Fluorit- und UD-Glas
  • Schneller Autofokus
  • Staub- und spritzwassergeschützt
  • Super Spectra-Vergütung
  • Kreisrunde Blende für eine ansprechende Wiedergabe im Unschärfenbereich
  • Objektivbeutel und Streulichtblende im Lieferumfang

Das leichte Telezoom-Objektiv des professionellen Fotografen.

Qualitätsobjektiv der L-Serie

Das Objektiv gehört zur professionellen L-Objektivfamilie von Canon, die in Hinsicht auf Konstruktion, Zuverlässigkeit und Bedienkomfort auch hohen Ansprüchen gerecht werden. Über den gesamten Abbildungs- und Zoombereich ist eine scharfe, kontrastreiche Bildqualität gewährleistet. Durch die Gehäusekonstruktion aus Metall und Polykarbonat und die O-Ringdichtungen zum Schutz vor dem Eindringen von Staub und Feuchtigkeit ist das Objektiv auch unter den widrigen Bedingungen stets ein zuverlässiger Partner.

Geringes Gewicht

Mit einer Länge von nur ca. 172 mm und einem Gewicht von lediglich ca. 760 g bietet sich das EF 70-200mm 1:4L USM in idealer Weise als Begleiter auf Reisen und Expeditionen an, ohne dass auf eine hohe Leistungsfähigkeit, einen optimalen Bedienkomfort und eine hervorragende Bildqualität verzichtet werden muss.

Konstante Blendenöffnung

Mit einer konstanten Blendenöffnung über den gesamten Brennweitenbereich wird Fotografen die Einstellung der Belichtung mit Offenblende über den kompletten Zoombereich bis 200 mm ohne Verringerung der Verschlusszeit ermöglicht. Die Objektivlänge bleibt auch beim Zoomen und Fokussieren konstant.

Linsenelemente aus Fluorit- und UD-Glas

Zur weitgehenden Reduzierung der sekundären chromatischen Aberration kommen in dem Objektiv ein einzelnes Linsenelement aus Fluoritglas, und zwei Linsenelemente aus UD-Glas (UD = Ultra-low Dispersion) zum Einsatz. Das Ergebnis sind scharfe, kontrastreiche und verzerrungsarme Abbildungen über den gesamten Zoombereich, ohne unerwünschte Farbsäume an den Umrissen von Objekten.

Autofokus

Ein direkt in das Objektiv eingebauter ringförmiger Ultraschallmotor (Ultrasonic Motor - USM) ermöglicht einen extrem schnell und nahezu geräuschlos fokussierenden Autofokus. Das hervorragende Haltedrehmoment führt die optische Konstruktion präzise zum Fokuspunkt, ohne zu überziehen. Die elektronisch gesteuerte Scharfstellung kann jederzeit durch manuellen Eingriff übernommen werden, ohne den AF-Modus zu verlassen. Die Naheinstellgrenze über den gesamten Zoombereich beträgt 1,2 Meter.

Super Spectra-Vergütung

Die Super Spectra-Vergütung und eine optimierte Form der Linsenelemente unterdrücken Reflexe und Geisterbilder. Darüber hinaus trägt diese Vergütung auch dazu bei, eine natürliche, neutrale Farbwiedergabe zu erzielen und den Kontrast zu erhöhen.

Ansprechende Wiedergabe im Unschärfenbereich

Die Canon EMD (elektromagnetische Blendengruppe) ergibt eine praktisch kreisrunde Blendenöffnung, die zu einer besonders harmonischen und attraktiven Wiedergabe im Unschärfenbereich führt.

Zubehör

Eine Streulichtblende mit Bajonettanschluss und ein Objektivbeutel sind im Lieferumfang enthalten.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

28 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Felix am 2. Juni 2013
Zunächst ein paar einleitende Worte: warum eigentlich ein Tele-Objektiv?
Ich fotografiere mit meiner 600D jetzt schon über 1 1/2 Jahre mit meiner EF-S 15-85mm/50mm f1.4 Kombination und bin immer voll zufrieden gewesen. In die Linse kamen immer Portraits, Personen, Landschaft, Objekte und ab und zu auch mal ein Tier. Wieso also ein Tele? Die Begeisterung meiner Tier-Fotografen Freunde konnte ich irgendwie nie ganz nachvollziehen. "schade dass ich kein 400er habe!" Tiere sind für mich irgendwie immer das selbe. Wer sich mal durchs Netz gelesen hat, dem fällt auch auf, dass in fast jeder Objektiv Bewertung eine Motiv Empfehlung ausgesprochen wird, die da für dieses Tele Objektiv lautet: Tiere, Sport.
...und sonst nichts?

Ich finde das wird diesem Objektiv nicht gerecht!

Als ich mir das Canon EF 70-200 f/4 gekauft habe, habe ich sofort ein paar Portraits von Menschen geschossen. Einsame Spitze! Für Nah- und Gesichts Portraits ist diese Linse perfekt geeignet! Ganz zu schweigen von Sport, Tiere, Landschaft oder Architektur.
Das 70-200 f/4 macht Bilder von einer mir bis dahin unbekannten Präzision in Sachen Schärfe und Kontrast, das hat mich erst mal vom Stuhl gehauen. Ich war zuvor gewohnt, bei meinem (sehr scharfen!) 50mm f/1.4 bis Blende 5.6 alle Bilder etwas nachzuschärfen. Na gut, mag der ein oder andere meinen, man muss seine Fotos ja nicht auf 100% Vergrößerung bearbeiten. Aber ich bin, was das angeht, nun mal etwas perfektionistisch veranlagt.
Deshalb war ich umso mehr von dieser Linse überrascht - kein Nachschärfen nötig! Natürlich korrekte Belichtung/Stativ/Ablage vorausgesetzt! Und das schon ab Blende 4.0.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
247 von 267 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin Gerk am 28. Januar 2009
Die meisten meiner Vorredner sind bereits wesentlich auf die Details des Objektiv's eingegangen.

Die Bilder, welche mit diesem Obj. geschossen werden weisen die "L"- typische Schärfe und Farbbrillianz auf.

Sogar für Laien ist der Unterschied zu einem Nicht-"L" deutlich erkennbar.

Als Verbesserung der Kommentare muss ich anbringen, das ein IS, welchen dieses Objektiv NICHT besitzt dazu da ist um Bewegungen während des Verschlussvorganges auszugleichen.

Bei Sportaufnahmen spielt der IS dabei absolut keine tragende Rolle, da sich der Bildstabilisator nur auf statische Objekte auswirkt.
Bei beweglichen Objekten, z.b. Sport kommt es maximal zur Bewegungsunschärfe, allerdings bei Non IS als auch mit IS.

Die einzige Lösung dafür ist ein lichtstärkeres Objektiv, aber KEIN Bildstabilisator.
Ich wollte dies nur anmerken, da die Aussagen bestimmter Rezensionen einfach falsch ist und zur Verunsicherung des potenziellen Kunden beitragen kann.

Fazit:

Dieses Objektiv bietet für seinen Preis eine unvergleichliche Abbildungsleistung und eine "ratten"-schärfe.
Die Verarbeitung ist nahezu perfekt und lässt keine Wünsche offen.
Wer zu diesem Objektiv greift, wird schnell merken, das es sein Geld Wert ist.
18 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
48 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von B.Lüttgens am 5. Oktober 2012
Verifizierter Kauf
Ich besitze dieses Objektiv seit ca. einem Monat und habe damit ca. 1000 Fotos in unterschiedlichen Umgebungen und Situationen geschossen und muss sagen Schärfe, Gewicht, Bokeh, Schnelligkeit (AF-USM) und Verarbeitung sind exzellent.

Ich hatte zuvor mit dem Canon EF 70-200 1:4 L IS USM geliebäugelt, allerdings hat mich der doppelt so hohe Preis nur für den IS abgeschreckt. Auch hatte ich bei meinem Fotohändler vor Ort das Vergnügen mal ein EF 70-200 1:2,8L IS II USM an meiner EOS 600D anzuflanschen (was für eine Kombi) und ein paar hundert Testfotos zu schießen. Ein Ex-orbitales Objektiv in Gewicht, Lichtstärke und Preis aber dem um ca. vier mal preiswerteren EF 70-200mm 1:4L USM (non IS) in Schärfe und AF-Schnelligkeit in keinster Weise überlegen. Verdient man mit so einer Linse sein täglich Brot ist es keine Frage, für einen Amateurfotografen kommt man dann schon ins grübeln ob das sein muss.

Ich erinnere mich noch ein meine analogen Zeiten mit einer Nikon FA und einem Nikkor 1:4/200 ohne elektronische Helferlein wie AF und IS und damals sind mir auch gute und scharfe Fotos gelungen. Beachtet man einfach das alte Gesetz Brennweite = min. Verschlusszeit kann der IS wegbleiben und spart ein paar hundert Euro für andere Nettigkeiten, zumal ich an meinem EF-S 15-85 IS USM den Bildstabilisator auch aus Stromspargründen so gut wie nie einschalte.

Das einzige kleine Manko an diesem wirklich sehr guten Objektiv ist das umschalten der unterschiedlichen Focus-Modi (1.2m/3m). Vergisst man bei Objekten die näher als ca. 2-3m sind das Umschalten auf 1,2m ist ein Auto-Fokussieren unmöglich.

Ich vergebe trotzdem 5 Punkte.

*Verarbeitung
*Bokeh
*Schärfe
*Gewicht
*Schnelligkeit AF-USM

überzeugen bei dem Preis auf ganzer (L)inie.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
62 von 69 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von hamburger am 30. Dezember 2011
Wer nicht bis zum Ende lesen will: Kaufen! Preis-Leistung: top.
Mein Fotoprofil: Amateur, Canon Eos 60D, 18-135, 50 1.4, ...
Um meine Blagen und untalentierten Kumpels beim Fußballspielen abzulichten, musste ein besseres Telezoom her, habe das o.g. Objektiv relativ blind gekauft (Canon-Website, englische Reviews, DSLR-Forum und Amazon Bewertungen, aber ohne echten (Vergleichs-) Test).
Die höherpreisigen 70-200 kamen für mich aufgrund des Preises nicht in Frage. Hat meine Frau gesagt.
Na ja, zur Frage, die sich jeder Interessent stellt: Ich kann auf den IS verzichten, hätte ihn in 10% der Fälle gerne, bezahle aber nicht 500 Euro dafür zusätzlich. Mein Ausschuß liegt nur bei ein paar Prozent, ich nutze ds Teil allerdings zu 80 Prozent Draussen bei Tageslicht und kann mit der 60D auch mit ISO800 noch ohne Probleme arbeiten.
Für mich sind keinerlei Unterschiede zu den hochgelobten 85er und 100er- Festbrennweiten von Canon zu erkennen (von einem der unbegabten Kumpels ausgeliehen), nur muss ich hier nie das Objektiv tauschen. Die Qualität, auch im Vergleich zu meinen anderen Objektiven, ist einfach - anders. ich kann das schlecht ausdrücken, weiß aber seit ein paar Wochen, dass perfekte Fotos nicht mit 200 Euro-Objektiven gemacht werden... .
Ich bin begeistert, erwarte aber auch für diesen Preis diese Leistung, zumal es nicht mein "Immerdrauf" ist. Das wird das 15-85. Obwohl mein 18-135 wohl auch von mir unterschätzt wird.
Das war`s, kaufts euch.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen