Menge:1
EUR 847,99 + kostenlose Lieferung.
Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 3 Tagen. Verkauft von druckstop
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
+ EUR 4,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von foto sandor
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: In einem sehr guten Zustand, funktionsfähig. Im inneren minimale Staubpartikel. mit hinterem Objektivdeckel.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Vergleichen Sie weitere Angebote auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 977,25
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: kleen-hifi-tv-video
In den Einkaufswagen
EUR 998,00
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Foto Oehlmann
In den Einkaufswagen
EUR 1.038,19
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: foto-koester-muenster (Preise inkl. MwSt. Widerrufsbelehrung unter "Verkäuferinformationen")
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Canon EF 24-105mm 1:4,0 L IS USM Objektiv (77 mm Filtergewinde, Original Handelsverpackung)

von Canon

Unverb. Preisempf.: EUR 1.084,00
Preis: EUR 847,99
Sie sparen: EUR 236,01 (22%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 3 Tagen.
Verkauf und Versand durch druckstop. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
31 neu ab EUR 769,00 18 gebraucht ab EUR 555,00 1 B-Ware & 2. Wahl ab EUR 839,00
  • Canon EF 24-105mm 1:4,0 L IS USM Objektiv (77 mm Filtergewinde, Original Handelsverpackung)
  • Objektiv der L-Serie
  • Leichtes 4,3faches Zoom
  • Optischer Bildstabilisator zum Ausgleich von bis zu 3 Belichtungsstufen
  • Lieferumfang: Canon EF 24-105mm 1:4,0 L IS USM Objektiv (77 mm Filtergewinde, Original Handelsverpackung)

Filter
Gleich mitbestellen: Filter für Ihr SLR-Objektiv
Das optimale Objektiv-Zubehör: Bringen Sie Tiefen, kräftige Farben und andere Effekte in Ihre SLR-Fotos. Hier geht es zum Gesamten Filter-Sortiment bei Amazon.de

Wird oft zusammen gekauft

Canon EF 24-105mm 1:4,0 L IS USM Objektiv (77 mm Filtergewinde, Original Handelsverpackung) + Canon Filter, Protect Filter 77mm
Preis für beide: EUR 899,88

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 15,2 x 5,1 x 5,1 cm ; 671 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 998 g
  • Versand: Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, nur in folgende Länder versandt: Deutschland
  • Modellnummer: 0344B006
  • ASIN: B000B84KAW
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 18. Dezember 2006
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (129 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang:

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Canon EF 24-105mm 1:4,0 L IS USM Objektiv

EF 24-105 mm 1:4 L IS USM - das leichte Standard-Zoom des Profis, enorm handlich und exzellent in seiner optischen Leistung. Hochleistungszoom mit Bildstabilisator für professionelle Ansprüche.

Features
  • Brennweite und maximale Blende: 24-105 mm 1:4
  • Objektivkonstruktion: 18 Elemente in 13 Gruppen
  • Diagonaler Bildwinkel: 84° - 23° 20'
  • Fokussierung: Ring-USM, Innenfokussierung, jederzeitige manuelle Fokussierung
  • Naheinstell-Grenze: 0,45 Meter/1,48 Fuß, 0,23x-Vergrößerung
  • Zoomsystem: Rotation
  • Filtergröße: 77 mm
  • Max. Durchmesser x Länge, Gewicht: ø 83,5 x 107 mm, 670 Gramm/3,3" x 4,2", 1,5 Pfund
Eindrucksvolle Szenen nah am Objekt. Ein leistungsstarkes Standard-Zoomobjektiv beweist sich auch unter erschwerten Bedingungen.
EF 24-105 mm 1:4L IS USM
Dies ist ein Standard-Zoomobjektiv, das Aufnahmen in einem breiten Bereich von 24 mm Weitwinkel- bis 105 mm mittlerer Telefotografie ermöglicht. Neben dem breiten Zoombereich bietet das Objektiv einen Beitrag zum Umweltschutz: Das optische System besteht aus 18 Elementen in 13 Gruppen, die ausschließlich aus bleifreiem Glas hergestellt wurden. Die verschiedenen Arten von Abbildungsfehlern werden mithilfe einer Super-UD-Linse sowie drei asphärischen Linsen (Replika- und geformtes Glas) ausgeglichen, wodurch eine hohe, Objektiven der L-Serie entsprechende Bildqualität erreicht wird. Zusätzlich minimiert die Optimierung der Linsenposition und - beschichtung die bei Digitalkameras bekannten Gegenlichtreflexe und Geisterbilder, während ein integrierter Image Stabilizer (Bildstabilisierungs)-Mechanismus mit bis zu drei Belichtungsstufen längeren Verschlusszeiten Verwacklungen ausgleicht. Des weiteren machen die höchst staub- und feuchtigkeitsgeschützte* Konstruktion, die Aufnahmen in widrigen Umgebungen ermöglicht, und die jederzeitige manuelle Fokussierung dieses Objektiv zu einem leistungsstarken Zubehör, dass die hohen Anforderungen von Profis und erfahrenen Amateuren gleichermaßen erfüllt.

Das Objektiv deckt einen Bereich von 24 mm mit dem eindrucksvollen Effekt eines Weitwinkelobjektivs bis 105 mm ab, womit sowohl Porträts im mittleren Zoombereich als auch Landschaftsaufnahmen gemacht werden können. Dieses Standard-Zoomobjektiv bietet einen breiten Bereich an fotografischen Ausdrucksmöglichkeiten. Dazu gehören eindrucksvolle Weitwinkelaufnahmen, bei denen das Objekt das komplette Bild ausfüllt, Standardaufnahmen mit Definitionen ähnlich dem menschlichen Auge sowie mittlere Teleaufnahmen, die den Ausdruck der fotografierten Personen hervorheben, indem der Hintergrund einen herrlichen Unschärfeeffekt erhält. Zusätzlich zur hohen Bildqualität der Objektive der L-Serie verfügt das Objektiv über einen Bildstabilisierungsmechanismus, der einer Verwacklung bis ungefähr drei Belichtungsstufen entgegenwirken kann. So kann der Benutzer Objekte verfolgen, ohne eine Gelegenheit für ein Foto zu verpassen. Darüber hinaus ist das Objektiv enorm strapazierfähig und wetterbeständig, denn es verfügt über eine höchst staub- und feuchtigkeitsgeschützte Konstruktion, mit der selbst in widrigen Umständen wie in der Wüste, im Dschungel, am Strand, am Gletscher oder in den Bergen fotografiert werden kann. Neben dem professionellen Fotojournalismus in den Bereichen Nachrichten, Sport und Dokumentation kann man damit auch wunderbare Aufnahmen von einer Vielzahl Objekte im Alltag oder im Urlaub machen, wie beispielsweise Landschaftsaufnahmen, Erinnerungsfotos der Familie, Schnappschüsse in der Stadt, Porträts und Innenaufnahmen.

L-Serien-Leistung
Als L-Objektiv verkörpert das EF 24-105mm 1:4L IS USM Canons höchsten Leistungsstandard im Objektivbau. Die L-Serie - Canons Baureihe von professionellen Spitzenobjektiven - vereint hervorragende Abbildungsleistung und hochgradigen Bedienungskomfort mit einer besonders staub- und feuchtigkeitsgeschützten Konstruktion.

Ein Leichtgewicht
Mit nur ca. 670 g bietet das EF 24-105mm 1:4 L IS USM einen besonders "leicht verpackten" 4,3fachen Brennweitenbereich.

Feste Blende
Über den gesamten Brennweitenbereich bleibt die Lichtstärke des Objektivs unverändert. So ist es möglich, die Belichtung bei voller Öffnung einzustellen und ohne jegliche Änderung der Verschlusszeit bis zur längsten Brennweite 105 mm zu zoomen.

Bildstabilisator
Das EF 24-105mm 1:4 L IS USM ist mit dem Canon Bildstabilisator (IS) ausgerüstet, der Aufnahmen mit bis zu drei Belichtungsstufen längeren Verschlusszeiten ohne sichtbare Verstärkung der Verwacklungsunschärfe gestattet.

Super-UD- und asphärische Linsen
Das optische System enthält eine Linse aus Super-UD-Glas anomaler Teildispersion, welche die sekundären Farbfehler korrigiert. Asphärische Linsen dienen zur Korrektion des Öffnungsfehlers. Das Ergebnis sind hoher Kontrast und Verzeichnungsfreiheit über den gesamten Brennweitenbereich, ohne jegliche Farbsäume.

Autofokus
Ein ringförmiger USM (Ultraschallmotor) verwandelt Ultraschall-Schwingungen fast lautlos in eine superschnelle Einstellbewegung. Ein günstiges Haltedrehmoment bringt das Fokussierglied ohne Überschwingen zum Stehen. Manuelle Scharfeinstellung ist jederzeit ohne Umschaltung auch im AF-Betrieb möglich. Die kürzeste Einstellentfernung liegt über den gesamten Brennweitenbereich bei 0,45 m.

Super-Spectra-Vergütung
Optimierte Super-Spectra-Vergütung und geeignete Linsenformen unterdrücken Streulicht und Blendenreflexe, die bei Digitalkameras durch die Reflexion des Bildsensors verstärkt auftreten. Darüber hinaus verbessern die Vergütungsschichten die Farbwiedergabe ebenso wie den Bildkontrast.

Ansprechende Wiedergabe im Unschärfenbereich
Eine fast völlig kreisrunde Blendenöffnung trägt zur gleichmäßigen, ansprechenden Wiedergabe im Unschärfenbereich bei.

Zubehör
Im Lieferumfang enthalten sind eine asymmetrische Gegenlichtblende und ein Objektivbeutel.

Produktbeschreibungen

Canon EF 24-105 1:4.0 L Lens, EF 24-105 1:4.0 L Lens for EOS Camera./

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

938 von 971 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jan & Gab auf 12. Januar 2010
Ich habe lange recherchiert, bevor ich dieses Objektiv gekauft habe.
Die Bewertungen im Internet sind so unterschiedlich, dass eine wirkliche Einschätzung vor umfangreichem "Selbst-Test" recht schwer ist.
Trotzdem habe ich mich zum (blind)Kauf entschieden, da mir der Brennweitenbereich extrem gut gefallen hat.
Zum äußeren Erscheinungsbild des Objektives muss nicht mehr viel gesagt werden.
Das ist hier bereits gut und richtig beschrieben worden.

Mein Fazit Einsatz ANALOG
================
Ich habe das Objektiv ursprünglich für meine analogen EOS 1V und 1N gekauft und habe hier in Kombination mit Fuji Velvia Filmen und 4,2d Filmscanner recht gute Ergebnisse erzielen können. Der excellente Autofokus der 1V arbeitet mit diesem Objektiv wunderbar zusammen. Auch im Einsatz mit der 1N gibt es wenig auszusetzen. Die im Netz vielfach angemerkten gelegentlichen Vignettierungen bei aufgesetzter Gegenlichtblende muss ich leider bestätigen. Ich habe die Gegenlichtblende (wenn möglich) nicht genutzt. In wenigen Einzelfällen hatte ich auch Vignettierungsprobleme ohne Gegenlichtblende (Blende 4.0 bei 24mm). Die unten angemerkten Schärfeschwächen sind bei analogem Einsatz für mich weniger spürbar als im digitalen Einsatz. Vom Gefühl her würde ich das aber auch auf Filmmaterial, Scansoftware bzw. Scannertechnik zurückführen.

Mein Fazit Einsatz DIGITAL
================
Ich habe das Objektiv mit der EOS 5d Mark II ausgiebig getestet. Gerade bei Blende 4.0 habe ich selbst bei ISO 100 Schwächen in der Schärfe feststellen müssen (im Vergleich zu anderen Objektiven bei gleichen ISO / Blenden-Werten). Ab 5.6 wird es besser.
Lesen Sie weiter... ›
21 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
48 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ralph auf 12. September 2013
Verifizierter Kauf
Liebe Canon-Gemeinde,

hier mal eine Rezension vom Amateur für Amateure. Also ohne eine Antwort auf die Frage wie viele Linienpaare bei welcher Brennweite, Vignette schlimm oder nicht oder sonstige Aussagen über im Labor getestete Werte.
Also für Menschen die einfach nur gerne fotografieren und das nötige Kleingeld übrig haben

Mein Labor war der Park und das Baggerloch, die Wiesen, Bäume, Blumen und Spaziergänger.
Die Lichtverhältnisse bei meinen "Tests" waren bescheiden bis ok. Also hatte ich keine megagrossen Erwartungen in die Ergebnisse.

At home bei der Betrachtung der Bilder gab es dennoch einen absoluten WOW-Effekt.
Der "Weitwinkel" ist auch bei einer Crop-Kamera (bei mir die 7D) absolut ausreichend.
Die Farben kamen prima rüber und auch die Schärfe stimmte.
Noch schärfer wurde es als ich das Bild einer Holzhütte betrachtete, das ich aus ca. 20 Metern aufgenommen habe.
Die Maserung war so scharf abgebildet, dass ich meinen Augen kaum traute.

Vom Stuhl gehauen haben mich dann die "Blümchenbilder". Farbe, Kontrast, Schärfe ... absolut klasse !!!

Was ich damit eigentlich sagen will: Wer kein Objektiv sucht bei dem er über irgendwelche Laborwerte rumnörgeln kann, sondern eins sucht das absolut Farbechte und gestochen scharfe Bilder liefert, der sollte die ca. € 850,- investieren und bei diesem Objektiv zuschlagen !

Bislang habe ich ja immer auf die günstigeren Tamron Modelle gesetzt die, und das kann ich nicht leugnen, immer sehr gute Bilder geliefert haben. Nun bin ich mir aber sicher das sich diese Mehrinvestition gelohnt hat.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
227 von 240 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tobias auf 5. Januar 2009
Nach sehr langen hin und her überlegen, habe ich mich für dieses Objektiv entschieden. Ich benutze es für meine 50D. Der Kauf war nicht leicht. Ich suchte nach einem sehr guten Immerdrauf". Zur Auswahl standen diverse Objektive: Lichtstarke mit 2.8 von Canon Tamron, Tokina und Sigma. Ich habe sehr viele in diversen Fotofachgeschäften und Freunden ausprobiert. In der engeren Auswahl standen dann schließlich das EFS 17-55 2.8 IS USM und das 24-105 4 L. Die von Sigma Tamron und Tokina schieden aus verschiedenen Gründen aus (schlechte Abbildungsleistung, schlechte Haptik etc.) Wenn man beim EFS sich die Gegenlichtblende und den original Objektivköcher dazukauft, erreicht man ebenfalls einen stolzen Preis. Beim 24-105 4 L ist beides mit drin. Zudem kann man das EFS nur für Crop-Sensor-Kameras benutzten.
Das 24-105 L hat den Vergleich gewonnen. Die Qualität ist einfach Top. Spritzwasser und Staubgeschützt, alle wichtigen Teile sowie der Tubus sind aus Metall. Man hat ein solides Arbeitswerkzeug in der Hand. Gegenlichtblende sitzt satt und fest am Objektiv. Es mag sein, dass eine durchgängige Duchgangsblende von 4 nicht das lichtstärkste Objektiv ist. Dank des Stabilisators (IS), kann man dies aber bis zu einem gewissen Grad wieder wett machen. Wer vorwiegend in dunkleren Räumen fotografiert wird nur begrenzt Freude an dem Objektiv haben. Hier sollte man lieber eins mit Blende 2.8 oder größer kaufen. Da ich bei meiner Kamera einen Faktor von 1,6 (24mm = 38,4mm / Kleinbildformat) habe, hat dieses Objektiv so gut wie keinerlei Weitwinkel. Ist für mich nicht störend, da ich für Landschaftsaufnahmen bzw. Architekturaufnahmen ein extremes Weitwinkel besitze.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen