EUR 829,00 + EUR 2,90 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von Lang GmbH

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 768,00  Kostenlose Lieferung. Details
XPRESS Multimedia In den Einkaufswagen
EUR 855,81 + EUR 3,50 Versandkosten
ELECTRONIS In den Einkaufswagen
EUR 859,31 + kostenlose Lieferung.
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Canon EF 200mm 1:2,8 L II USM Objektiv (72 mm Filtergewinde)

von Canon
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (22 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 829,00
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Lang GmbH. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
  • Lieferumfang: Canon EF 200mm 1:2,8 L II USM Objektiv
Filter
Gleich mitbestellen: Filter für ihr SLR-Objektiv
Das optimale Objektiv-Zubehör: Bringen Sie Tiefen, kräftige Farben und andere Effekte in ihre SLR-Fotos. Hier geht es zum gesamten Filter-Sortiment bei Amazon.de

Wird oft zusammen gekauft

Canon EF 200mm 1:2,8 L II USM Objektiv (72 mm Filtergewinde) + Hoya HD UV Filter 72mm
Preis für beide: EUR 870,44

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Hoya HD UV Filter 72mm EUR 41,44


Hinweise und Aktionen



Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 1 x 1 x 1 cm ; 1,1 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 1,3 Kg
  • Versand: Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, nur in folgende Länder versandt: Deutschland
  • Modellnummer: 2529A015AA
  • ASIN: B0000AY2J4
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 7. Dezember 2006
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (22 Kundenrezensionen)

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Canon EF 200mm 1:2,8 L II USM Objektiv

Ein kompaktes Teleobjektiv mit hoher Abbildungsleistung.
Zwei UD-Glas-Linsen und Hintergliedfokussierung ergeben extrem hohe Bildschärfe. Computer-Simulationen haben gezeigt, dass auch die Wiedergabe im Unschärfenbereich ausgesprochen harmonisch ist. Das Objektiv wird mit einer abnehmbaren Spezial-Gegenlichtblende geliefert.

Features
  • EF 200 mm 1:2,8L II USM·1/320 sek.·1:6,3
  • Brennweite und maximale Blende: 200 mm 1:2,8
  • Objektivkonstruktion: 9 Elemente in 7 Gruppen
  • Diagonaler Bildwinkel: 12°
  • Fokussierung: Ring-USM, Hintergliedfokussierungssystem, jederzeitige manuelle Fokussierung
  • Kleinster Fokussierabstand: 1,5 Meter/4,9 Fuß, 0,16x-Vergrößerung
  • Filtergröße: 72 mm
  • Max. Durchmesser x Länge, Gewicht (Gramm/Pfund): ø 83,2 x 136,2 mm, 765 Gramm/3,3" x 5,4", 1,7 Pfund
200-mm-Objektive setzen die perspektivische Komprimierung wirkungsvoll dazu ein, die fotografische Komposition und die Ausdruckskraft eines Bildes zu verstärken.
EF 200 mm 1:2,8L II USM
Sobald die Brennweite eines Objektivs 200 mm erreicht, wird der Bildwinkel sehr eng, und die Komprimierung der Perspektive erhält mehr Gewicht, wodurch spannungsreichere und eindrucksvollere Bilder bewirkt werden. Neben der Sportfotografie, in der sich dieses Objektiv ideal dazu eignet, sichtbar zu machen, welche Kraft in den Motiven steckt, die sich oft sehr schnell bewegen, kann es auch wirkungsvoll für die Art von Modeaufnahmen eingesetzt werden, bei denen durch Überbetonung des herrlichen Unschärfeeffekts extrem flacher Schärfentiefe der Hintergrund fast vollständig eliminiert wird. Je länger die Brennweite wird, desto flacher wird die Schärfentiefe, wodurch es unmöglich wird, den Fokusbereich bei maximaler Blende über einen sehr engen Bereich hinaus auszudehnen. Das wiederum hat zur Folge, dass alles vor oder hinter diesem Bereich unscharf wird. Ein Verfahren, das Sie daher bei einem Teleobjektiv häufig verwenden sollten, besteht darin, den Hintergrund zu eliminieren, indem Sie ihn bis zur Unkenntlichkeit unscharf machen, und nur das scharf einzustellen, woran sie interessiert sind.

Sobald die Brennweite eines Objektivs 200 mm erreicht, wird der Bildwinkel sehr eng, und die Komprimierung der Perspektive erhält mehr Gewicht, wodurch spannungsreichere und eindrucksvollere Bilder bewirkt werden. Neben der Sportfotografie, in der sich dieses Objektiv ideal dazu eignet, sichtbar zu machen, welche Kraft in den Motiven steckt, die sich oft sehr schnell bewegen, kann es auch wirkungsvoll für die Art von Modeaufnahmen eingesetzt werden, bei denen durch Überbetonung des herrlichen Unschärfeeffekts extrem flacher Schärfentiefe der Hintergrund fast vollständig eliminiert wird. Je länger die Brennweite wird, desto flacher wird die Schärfentiefe, wodurch es unmöglich wird, den Fokusbereich bei maximaler Blende über einen sehr engen Bereich hinaus auszudehnen. Das wiederum hat zur Folge, dass alles vor oder hinter diesem Bereich unscharf wird. Ein Verfahren, das Sie daher bei einem Teleobjektiv häufig verwenden sollten, besteht darin, den Hintergrund zu eliminieren, indem Sie ihn bis zur Unkenntlichkeit unscharf machen, und nur das scharf einzustellen, woran sie interessiert sind.

Produktbeschreibungen

Artikel: Canon Tele-Lens EF 200mm 1:2,8, 2529A015
Kategorie: Objektive
Hersteller: Canon
Part Nr.: 2529A015
EAN: 4960999213767
Art.Nr: E-2529A015

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
46 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von audiofreak VINE-PRODUKTTESTER
Ich bin Stück für Stück von den ganzen Zooms weggekommen und freue mich heute an den (meiner Meinung nach) besseren Festbrennweiten (für meine Zwecke).
So war auch die Entscheidung das 70-200/2.8 L USM gegen das EF 200 auszutauschen eine logische Konsequenz.

Was schon mehrfach geschrieben wurde, man darf nicht erschrecken wenn man das Objektiv auspackt - es ist nicht sehr groß, dafür schön handlich. Liegt aber wie von den L's gewohnt sehr genial in der Hand und wirkt wertig. Ebenso scheint es für den harten Arbeitsalltag gemacht zu sein, auch wenn es nicht explizit spritzwassergeschützt ist.

Was in keiner Beschreibung steht, zum Lieferumfang gehört wie bei Canon meist üblich auch die Gegenlichtblende. Denn hier war ich mir zu Beginn nicht ganz sicher.

Ich nutze die Linse an der 5D Mark-3 und das ist der Wahnsinn. Bei normalen Belichtungssituationen gibt es nie Probleme. Aber besonders gut kommt das ganze in den hohen ISO Bereichen der 5D MK-3 und dazu einer kleine Blende des EF 200. Ein Traumbookeh bei kleiner Blende und dazu das sehr geringe Gewicht - TOP.
Gleichzeitig fällt dieses Objektiv nicht so arg auf wie die weißen Riesen von Canon (gut, mache wollen genau dieses - im Bereich der Event & Konzertfotografie stört dies aber eher).

Der Autofokus arbeitet sehr zügig und gut, ebenso kann jederzeit problemlos manuell in den Fokusiervorgang eingegriffen werden.

Ebenso hab ich das Objektiv nun schon öfters mit dem Canon Extender 2x Version III (Canon Extender EF 2x III) getestet und muß wirklich sagen das ist absolut top! Damit hat man auch mal schnell die 400mm erreicht und das mit einer super Qualität, einem sicheren Fokus und nur ein paar Euro mehr - von meiner Seite wirklich zu empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen tolle abbildungsleistung zu annehmbarem preis 24. Mai 2013
Von macphoto
ich nutze das objektiv seit 2012 an der 5d mark III bei hallensport (volleyball-bundesliga), beachvolleyball und leichtathletikmeetings. betrachten tue ich die bilder an einem professionellen 24zoll-monitor von nec. ich muss sagen, dass die qualität der ergebnisse im raw-konverter auch in originalgrösse einfach beeindruckend sind. bei guten lichtbedingungen kann man z. b. richtig scharf die perforierungen der sportbekleidung erkennen. auch in der halle sind die fotos mit der 5d mark III und geringfügiger optimierung in lr4 meines erachtens als hochqualitativ zu bezeichnen. in der regel arbeite ich hier mit iso 1600 und leicht abgeblendet (etwas mehr tiefenschärfe und auflösung). gelegentlich setze ich die linse neben mein 50mm 1.2 auch in der peoplefotografie ein, z. b. wenn ich die optische verdichtungswirkung der brennweite nutzen möchte oder eine besondere freistellung des models erzielen will.

ein is fehlt mir eigentlich nur in den situationen, bei denen ich gerne doch mal eine videosequenz aufnehmen würde. z. b. wenn der trainer in der auszeit seinen mädels taktische anweisungen gibt, o. ä.. bei 200mm kriegt man ohne is aus der hand einfach keine ruhigen videos hin. dies wäre für mich der einzige grund, das neue 70-200mm 2.8 is II in betracht zu ziehen. allerdings wäre man damit deutlich auffälliger unterwegs, was mir irgendwie nicht so liegt. außerdem finde ich ein zomm manchmal sogar schon etwas kontraproduktiv, weil ich dann mit der brennweitenauswahl eine zusätzliche option habe, zu der ich eine entscheidung treffen muss.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
28 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Canon's alte Bokeh-Bomber 15. Dezember 2012
Von Martin
Hallo, Festbrennweite bringt einfach mehr Bildqualität.
Ich habe das EF 200mm f/2.8L USM II (und die älteren Canon Festbrennweiten EF 135mm f/2.0L und EF 300mm f/4L IS) auf meiner EOS 5D III mit dem EF 70-200mm f/4L IS USM verglichen und einen eindeutigen Vorteil der Festbrennweiten festgestellt, selbst das EF 70-200mm f/2.8L IS USM II ersetzt diese Festbrennweiten nicht.
Die Fremdanbieter (vor allem Sigma) bieten zwar unter 100mm Brennweite empfehlenswerte lichtstarke Festbrennweiten wie das Sigma 50mm f/1.4 (wenn man denn ein gutes erwischt) und das Sigma 85mm f/1.4 an. Über 100mm Brennweite gibt es außer Makro (die sind vor allem im Makro-Bereich super haben aber auch Schwächen als reine Festbrennweiten) sonst nur noch die Super-Teleobjektive EF 200mm f/2.0L IS USM und EF 300mm F2.8L IS USM II, welche über 5.000,- € kosten und aufgrund der Größe einen gewissen Gaffer-Effekt auslösen und auch entsprechend schwer sind, ein wirklich unbeschwertes arbeiten ist damit auch nicht gegeben und dann gibt es eben noch diese genannten etwas älteren Canon-Festbrennweiten.
In der Bildqualität stehen die älteren Canon Festbrennweiten, also dieses EF 200mm f/2.8L USM II, das EF 135mm f/2.0L USM (hervorragende Freistellung) und auch das ebenfalls sehr gute EF 300mm f/4L IS USM (wird seit 1991 gebaut, seit 1997 mit IS, eines der ersten stabilisierten Objektive, kaum zu glauben aber selbst mit 2X Konverter noch super Ergebnisse, besonders empfehlenswert) diesen Super-Teleobjektiven gar nicht so viel nach, sind aber noch handlich, angenehm leicht, finanzierbar und relativ unauffällig.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Fabelhaft!
Die optische Qualität dieses relativ günstigen Obektives ist sensationell. Selbst mit einem 2,0 Extender liegt die Schärfe bei 400 mm auf mindestens Augenhöhe... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Oertelberg veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Kauf ohne Reue
Das Geld für diese Optik ist sehr gut angelegt. Dank der hohen Lichtstärke ist der fehlende Bildstabilisator nicht wirklich ein Verlust. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Mitschke veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Einfach ein Spitzenobjektiv
Schon lange habe ich mit dem Kauf des Objektivs - Canon EF 200mm 1:2,8 L II USM - beschäftigt. Heute halte ich es in meinen Händen und habe schon ein paar Fotos gemacht. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von moopy2012 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen mehr geht nicht
Was soll ich sagen, durch das 17-40L und durch das 24-105L bin ich im Bezug auf Bild- und Verarbeitungsqualität durchaus bereits verwöhnt. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von tomtester veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Guter, schneller Autofokus - traumhaftes Bokeh
Lichstarke Festtbrennweite bei 200 mm. Mein Eindruck: Der Autofokus sitzt präzise und schnell. Dabei kann man zwischen den Einstellungen 1,5 m - undendlich (voller Bereich)... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von M. B. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Perfekt
Das Canon 200 2.8 ist für mich so etwas wie ein perfektes Objektiv.
Bis an die Ränder und Ecken gleichbleibend scharf ohne sichtbare Abbildungsfehler, fast schon ab... Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von pentanuel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Große Brennweite, große Blende - große Freude!
Nachdem wir schon eine ganze Reihe von Festbrenweiten hatten, fehlte noch etwas zwischen 100 und 300mm - und das mit möglichst großer Blende. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolle Festbrennweite
Letztendlich kann man für Objektive eine Unmenge an Geld versenken. Trotzdem werden sich, selbst wenn eine größere Auswahl verfügbar ist, ein oder zwei... Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sitzen-objektiv
Lange habe ich gezögert bis ich mir dieses Objektiv gekauft habe.
Jetzt wo ich es habe, bereue ich daß ich es nicht schon viel früher gekauft habe !
Vor 20 Monaten von wino veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Das Supertalent - 3 mal JA!
Außen - kompakt, schwarz, unauffällig, verhältnismäßig leicht.
Innen - Abbildungsleistung knackscharf (auch schon bei Offenblende), AF super schnell... Lesen Sie weiter...
Vor 21 Monaten von Fish! veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden