Canon EF 100mm/1:2,8 USM ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 529,34
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: kleen-hifi-tv-video
In den Einkaufswagen
EUR 537,69
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: ELECTRONIS
In den Einkaufswagen
EUR 538,00
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Foto Oehlmann
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Canon EF 100mm/1:2,8 USM Macro Objektiv (58 mm Filtergewinde)

von Canon
| 3 beantwortete Fragen

Unverb. Preisempf.: EUR 599,00
Preis: EUR 479,00 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 120,00 (20%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
36 neu ab EUR 479,00 6 gebraucht ab EUR 285,00
  • Canon EF 100mm/1:2,8 USM Macro Objektiv (58 mm Filtergewinde)
  • Diagonaler Bildwinkel von 24°, Optischer Aufbau: 10 Linsen in 9 Gliedern
  • 8 Blendenlamellen, Kleinste Blende: 32
  • Naheinstellgrenze beträgt 0,31 m, größter Abbildungsmaßstab: 1:1
  • Lieferumfang: Canon EF 100mm/1:2,8 USM Macro Objektiv (58 mm Filtergewinde)

Filter
Gleich mitbestellen: Filter für Ihr SLR-Objektiv
Das optimale Objektiv-Zubehör: Bringen Sie Tiefen, kräftige Farben und andere Effekte in Ihre SLR-Fotos. Hier geht es zum Gesamten Filter-Sortiment bei Amazon.de

Wird oft zusammen gekauft

Canon EF 100mm/1:2,8 USM Macro  Objektiv (58 mm Filtergewinde) + Canon ET-67 Gegenlichtblende für EF-Objektive + Hama 70658 UV-390-Sperrfilter O-Haze (58,0 mm)
Preis für alle drei: EUR 528,48

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Hinweise und Aktionen

  • Der Amazon Ratgeber Spiegelreflex-Objektive - Was Sie beim Kauf eines Objektives beachten sollten: Zum Ratgeber


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 11,9 x 7,9 x 7,9 cm ; 599 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 798 g
  • Versand: Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, ggfs. auch außerhalb Deutschlands versandt. Näheres erfahren Sie im Bestellvorgang.
  • Modellnummer: 4657A011AA
  • ASIN: B00005KHRX
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 1. April 2006
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (85 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang:

Produktbeschreibungen

Canon EF 100mm/1:2,8 USM Macro Objektiv

Mittleres Teleobjektiv mit stufenloser Fokussierung bis zum Maßstab 1:1. Wirksame Korrektion der Schwankungen des Öffnungsfehlers bei unterschiedlichen Einstellentfernungen, so dass sich über den gesamten Einstellbereich hohe Abbildungsqualität ergibt. Acht Blendenlamellen erzeugen selbst bei Abblendung um ein bis zwei Stufen eine harmonische Wiedergabe im Unschärfenbereich. Schalter zur Begrenzung des Einstellbereichs auf 1:4.

Features
  • Diagonaler Bildwinkel: 24°
  • Optischer Aufbau: 10 Linsen in 9 Gliedern
  • Anzahl Blendenlamellen: 8
  • Kleinste Blende: 32
  • Naheinstellgrenze: 0,31 m
  • Größter Abbildungsmaßstab: 1:1
  • AF-Motor: USM
  • Filterdurchmesser: 58 mm

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
83
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 85 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

215 von 218 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. Mahn am 7. Mai 2012
Verifizierter Kauf
Lange habe ich hin- und herüberlegt: Soll ich das Canon EF 100mm/1:2,8 USM Macro Objektiv (58 mm Filtergewinde) oder das Canon EF 100mm 2,8 L IS USM Macro Objektiv (67 mm Filtergewinde, bildstabilisiert) bestellen? Der Preisunterschied beträgt aktuell ca. 325 Euro, aber macht sich das auch entsprechend bei der Ausstattung, Verarbeitung und Qualität der Fotos bemerkbar?

Ein Kollege besitzt das entsprechende L-Objektiv und hat es mir für ein Wochenende ausgeliehen. Die Fotos sind toll geworden, aber ich habe mich wegen des niedrigeren Preises dann doch für die Variante ohne L entschieden. Nun, da auch das bestellte "Nicht-L"-Objektiv angekommen ist und ich beide Objektive jeweils ein Wochenende getestet habe, konnte ich folgendes feststellen:

- Das "L" kommt mit einer Sonnenblende, bei dem normalen "EF" muss sie wieder einmal extra gekauft werden (ca. 30 Euro zusätzlich).
- Das "L" hat zusätzlich einen Bildstabilisator. Dieser bringt bei Makroaufnahmen jedoch keinen so großen Vorteil, zumal wenn man ohnehin ein Stativ benutzt.
- Beide Objektive sind prima verarbeitet, das Gehäuse des "L" wirkt jedoch etwas wertiger und haltbarer.
- Dafür ist das normale EF-Objektiv leichter und handlicher.
- Der Autofokus ist bei beiden als USM ausgeführt. Er ist im Zusammenspiel mit der 50D schnell, leise und treffsicher.
- Das Bokeh erschien mir bei der "L" Variante vielleicht um kleine Nuancen besser, aber auch beim günstigeren Objektiv ist es sehr schön.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
51 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lesemaus am 17. Juli 2010
Verifizierter Kauf
Seit einiger Zeit besitze ich nun dieses Objektiv. Es ist das Beste was meine Canon 450D je gesehen hat. Der Autofokus arbeitet sehr schnell, präzise und nahezu lautlos. Innenfokussierung! Das bedeutet die Länge des Objektives bleibt unverändert.

Schärfe und Kontrast sind bereits bei voller Öffnung 2.8 sehr gut und zweimal abgeblendet bei 5.6 hervorragend. Ab Blende 16 geht Auflösung und Kontrast (das ist eh das gleiche) beugungsbedingt zurück. Blende 32 ist daher mit Vorsicht einzusetzen. Chromatische Fehler sind nicht zu erkennen. Geometrische Fehler sind sehr gering im Vergleich mit DxO Korrigierten Aufnahmen.

Im Nahbereich ist der Autofokus ohnehin nicht mehr sehr sinnvoll da es um Zehntelmillimeter geht. Daher: Autofokus aus, und Kamera auf einem Schlitten mit Feintrieb setzen.
Vergleichbare Objektive von Fremdherstellern haben im Wesentlichen einen deutlich langsameren und lauteren Autofokus ohne Innenfokussierung.

Der Einsatz als 100mm Normalobjektiv ist aber etwas eingeschränkt, da
Baulänge und Gewicht höher und Blendenöffnung geringer als vergleichbare Festbrennweiten wie das z.B. Canon EF 100mm f2.0 USM.
Fazit: Pflichtkauf für jeden ernsthaften Canon Makrofotograf!

Nachtrag 24.09.2013
Für Portraits und sonstige Objekte in größerer Entfernung eignet sich dieses Makro bei hohem Kontrast eher weniger.
So verjüngen sich dunkle Kontouren vor hellen Hintergründen. Beispielweise erscheinen Zweige mit Himmel im Hintergrund viel dünner mit leichten Purpursaum. Verglichen wurde bei Blende 4, 5.6, 8 mit dem EF 70-200mm f4 IS USM bei 100mm, Stativ, LiveView, Canon 6D Vollformat. Normale Festbrennweiten wie das EF 100mm f/2 oder gute Zooms haben damit absolut ihre Berechtigung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
160 von 169 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 23. Dezember 2005
Es gibt immer wieder Objektive die man kauft und dann entäuscht ist von den optischen Leistungen. Oder man hinterfragt später ob es wirklich sinnvol war es überhaupt gekauft zu haben. Bei Canon`s 100 mm usm Macro frage ich mich öfter wie ich jemals ohne fotografieren konnte. Bei allen Bildern die ich mit diesem Objektiv gemacht habe sticht immer wieder diese imense Schärfe heraus. Es wundert mich warum es kein L Objektiv ist. Der Ultraschallmotor stellt sehr schnell und zuverlässig scharf und erlaubt somit Action-Bilder von Insekten die mich immer wieder überraschen. Man lernt eine andere Welt kennen und dank diesem Objektiv auch sie zu visualisieren.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
136 von 145 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von T-Elch am 20. August 2003
Trotz der Vielzahl der Canon-Objektive, die ich besitze, ist dieses doch immer wieder mein liebstes, denn seine Abbildungsqualität sucht seinesgleichen. Ich kann auch noch nach Jahren anhand der Dias erkennen, welches ich mit dem 100 macro gemacht habe, seine Schärfe ist absolut knackig und das auch schon bei nur geringem Abblenden. Ab Blende 8 ist sowieso alles perfekt. Die hohe Lichtstärke von 2,8 lässt aber auch hervorragende Porträt-Aufnahmen mit selektiver Schärfentiefe zu, die ebenfalls mit dem Objektiv sehr gut gelingen, was für seine Vielseitigkeit spricht. Viele Tests - u.a. in Color Foto - haben immer wieder belegt, dass die 100mm-Makro-Objektive die beseren Porträtobjektive sind und dazu eben vielseitiger. Es ist sehr solide gearbeitet und liegt gut und schwer in der Hand. Soviel Qualität hat natürlich ihren Preis, aber das Objektiv ist jede Mark wert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen