Ratgeber Objektive

Canon EF 100mm 2,8 L IS U... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 834,73
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: ELECTRONIS
In den Einkaufswagen
EUR 835,04
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: okluge
In den Einkaufswagen
EUR 875,80
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: PiXXASS
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Canon EF 100mm 2,8 L IS USM Macro Objektiv (67 mm Filtergewinde, bildstabilisiert)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Canon EF 100mm 2,8 L IS USM Macro Objektiv (67 mm Filtergewinde, bildstabilisiert)

von Canon
| 6 beantwortete Fragen

Preis: EUR 758,97 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
32 neu ab EUR 758,97 4 gebraucht ab EUR 646,00
  • Canon EF 100mm 2,8 L IS USM Macro Objektiv (67 mm Filtergewinde, bildstabilisiert)
  • Einziges Makro mit speziellem Bildstabilisator für Nahaufnahmen (Hybrid IS)
  • Sehr gute Abbildungsleistung auch bei offener Blende
  • Staub + Spritzwasser geschützt
  • Lieferumfang: Canon EF 100mm 2,8 L IS USM Macro Objektiv (67 mm Filtergewinde, bildstabilisiert)

Filter
Gleich mitbestellen: Filter für Ihr SLR-Objektiv
Das optimale Objektiv-Zubehör: Bringen Sie Tiefen, kräftige Farben und andere Effekte in Ihre SLR-Fotos. Hier geht es zum Gesamten Filter-Sortiment bei Amazon.de

Wird oft zusammen gekauft

Canon EF 100mm 2,8 L IS USM Macro Objektiv (67 mm Filtergewinde, bildstabilisiert) + Hoya HD UV Filter 67mm
Preis für beide: EUR 801,01

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Der Amazon Ratgeber Spiegelreflex-Objektive - Was Sie beim Kauf eines Objektives beachten sollten: Zum Ratgeber


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 12,3 x 7,8 x 7,8 cm ; 626 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 998 g
  • Modellnummer: 3554B005AA
  • ASIN: B002NEFLD2
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 1. Juli 2007
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (177 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang:

Produktbeschreibungen

Canon EF 100mm 2,8 L IS USM Macro Objektiv

Mittleres Teleobjektiv mit stufenloser Fokussierung bis zum Maßstab 1:1. Wirksame Korrektion der Schwankungen des Öffnungsfehlers bei unterschiedlichen Einstellentfernungen, so dass sich über den gesamten Einstellbereich hohe Abbildungsqualität ergibt. Acht Blendenlamellen erzeugen selbst bei Abblendung um ein bis zwei Stufen eine harmonische Wiedergabe im Unschärfenbereich. Schalter zur Begrenzung des Einstellbereichs auf 1:4.
Features
  • Brennweite und maximale Blende: 100 mm 1:2,8
  • Objektivkonstruktion: 12 Elemente in 8 Gruppen
  • Diagonaler Bildwinkel: 24°
  • Fokussierung: Ring-USM, Innenfokussierungssystem, jederzeitige manuelle Fokussierung
  • Kleinster Fokussierabstand: 0,31 Meter/1 Fuß, 1x-Vergrößerung
  • Filtergröße: 67 mm
  • Max. Durchmesser x Länge, Gewicht (Gramm/Pfund): ø 78,6 x 118,6 mm, 580 Gramm/3,1" x 4,7", 1,3 Pfund
Das Alltägliche in etwas Aufregendes verwandeln. Ein Makro-Objektiv, mit dem Sie die Welt aus der Perspektive einer Katze betrachten können
EF 100 mm 1:2,8 Macro USM
Ein mittleres Makro-Teleobjektiv bietet eine ausgezeichnete Bildqualität und Nahaufnahmevergrößerungen bis in Lebensgröße (1:1). Die Optimierung der optischen Spannungsverteilung reduziert bei Nahaufnahmen sphärische Aberrationsschwankungen und sorgt bei allen Fokussierabständen für eine gleichbleibend hohe Bildqualität. Das Innenfokussierungssystem legt die geeignete Aufnahmeentfernung (die Distanz zwischen dem Objektiv und dem Motiv) für Fotos in Lebensgröße auf 149 mm fest – doppelt so weit wie beim 50-mm-Makro-Objektiv. Die einfache jederzeitige manuelle Fokussierung, die sich ideal dazu eignet, kleine Korrekturen an der Schärfeeinstellung vorzunehmen (in der Makrofotografie eine wichtige Aufgabe), und das sich nicht drehende vordere Linsenelement, gewährleisten eine praktische Handhabung des Objektivs. Falls die optionale Ring-Stativschelle B (B) (mit einem Adapter für das EF 100 mm 1:2,8 Macro USM) verwendet wird, ist der Wechsel zwischen vertikalen und horizontalen Bildkompositionen ohne Beeinflussung der optischen Achse möglich.
Gehen Sie ganz dicht an die Pflanzen heran, und halten Sie die Schönheit der von der Natur geschaffenen Muster fest. Fangen Sie den Augenblick ein, in dem sich ein Schmetterling mit raschen Flügelschlägen in die Lüfte erhebt. In solchen Situationen brauchen Sie vor allem ein Makro-Objektiv, das Nahaufnahmen in 1/2x-Vergrößerung oder in Lebensgröße ermöglicht und so konstruiert ist, dass seine optischen Eigenschaften eine hervorragende Bildwiedergabe unter diesen Umständen ermöglichen. Durch ihre gleichmäßige Farbwiedergabe und Schärfe im gesamten Bild sind diese Objektive auch für wissenschaftliche und akademische Zwecke optimal geeignet.

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

250 von 264 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nachtpfauenauge TOP 1000 REZENSENT am 30. Juli 2010
Update 10.5.2013: auch am Vollformat macht sich das Objektiv sehr gut, bei mir ist es die 5D Mark III. Trotzdem setze ich es wegen des zusätzlichen Vergrößerungsfaktors immer noch besonders gerne an der 7D ein.

Alte Rezension:
Nachdem ich mir das neue 100er Makro von Canon geleistet habe, konnte ich es auf einer mehrtägigen Fototour gleich intensiv einsetzen. Vom Falter auf der im Wind leicht schwingenden Blüte bis zur fluchtwilligen Gottesanbeterin boten sich eine Menge harter Testsituationen. Ich habe das 100er an meiner EOS 7D und 50D ausgiebig getestet.

An der 50D macht sich das neue 100er sehr gut. Es ist schlicht ein überragendes Objektiv, an dem optisch alles stimmt - von der knackigen Schärfe bis zum harmonischen Bokeh (Hintergrundunschärfe). Auch das manuelle Fokussieren, das bei echter Makrofotografie immer mal nötig ist, macht mit diesem Objektiv echt Spaß. Der neu entwickelte Stabilisator arbeitet an der 50D bis zu mittleren Entfernungen gut. Bei größeren Annäherungen an das Objekt (d.h. Annäherung an den Abbildungsmaßstab 1:1), also echter Makrofotografie, hat es allerdings wenig Effekt (siehe Fußnote).

Eine vollkommen neue Welt der Makrofotografie erschließt sich, wenn man das neue 100er an die EOS 7D ansetzt und deren intelligenten Autofokus (AI focus AF) aktiviert (siehe auch Fußnote). Bei der 7D mit ihren 19 AF-Sensoren kann man im gewünschten Bildausschnitt praktisch immer den Schärfepunkt an die Stelle setzen, die scharf erscheinen soll. Man muss also schon deswegen weniger manuell arbeiten. Was passiert?
Lesen Sie weiter... ›
29 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stefan am 5. Mai 2014
Eigentlich war ich im Fotofachgeschäft wegen eines 70-300er Objektivs. Als ich mir schon eines ausgeguckt hatte und mit dem Händler noch am schwätzen war, drückte er mir testweise mal das 100er L in die Hand, als ich erwähnte, dass ich irgendwann gern auch noch mal ein Makroobjektiv hätte. Er sagte, ich würde es lieben. Er habe sehr großes und ausschließlich sehr positives Kundenfeedback.

Auf meine 70D geschraubt und Testfotos gemacht. Mein lieber Herr Gesangsverein, ich dachte, ich traue meinen Augen nicht. Der IS arbeitet super, die Bildschärfe ist Spitzenklasse, das Bokeh butterweich - das schönste, das ich, glaube ich, je gesehen habe. Sehr wertige Verarbeitung. Tja, es war Liebe auf den ersten Blick und so verließ ich das Fotofachgeschäft (entschuldige Amazon) statt mit einem Teleobjektiv dann eben mit diesem genialen Makroobjektiv, das sich noch dazu hervorragend für Portraits eignet mit wunderbaren Freistellungsmöglichkeiten, ohne dem Portraitierten zu dicht auf die Pelle rücken zu müssen. Inzwischen habe ich einige Shots damit gemacht, Portraits, Landschaft wie auch Makroaufnahmen und ich bin rundum begeistert.

Der Fokus sitzt dort, wo er sitzen soll und muss. Ich musste an meiner 70D keine Feinjustierung vornehmen. Die beiden (also Kamera und Linse) arbeiten perfekt zusammen. Ich bin rundum zufrieden und kann dieses Objektiv nur wärmstens empfehlen. Es macht großen Spaß damit zu fotografieren.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
119 von 127 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Donnie Darko am 22. August 2010
Verifizierter Kauf
Ich setze diese Linse an meiner 1DsMkIII ein. Meine bevorzugten Gebiete sind People und Cityscapes. Dies ist meine erste Canon Linse mit Bildstabilisator - einer der Gründe warum ich mir diese Linse geholt habe. Der Lieferumfang ist L typisch vollständig - das heißt Objektiv, Gegenlichtblende und Objektivbeutel. Die Verarbeitung ist sehr hochwertig, wenn auch mit sehr viel Kunststoff. Das ist für mich etwas ungewohnt da meine anderen Linsen da mehr Metal haben - aber so bleibt das Gewicht relativ niedrig (ich habe sonst meist das 85L oder mein 50/1.0 an der Kamera - beide haben ein gutes Kilo....). DIe 1er ist also sehr gut ausbalanciert mit dem Leichtgewicht. ;)

Das Objektiv ist wettergedichtet und hat eine Dichtung am Bajonett. Wenn ich mir die Frontlinse so ansehe (eingeschraubt) denke ich das man für vollständige Dichtheit einen Protectfilter (67 mm Gewinde) drauf schrauben sollte. Der Autofokus ist für ein Makro erstaunlich schnell und man kann den Fokusierweg auf 3 Arten begrenzen um ihn dem Anwendungszweck anzupassen: Full, von 0,5m - Unendlich und der Makrobereich von 0,3m - 0,5m. Schon aus diesem Grund kann man die Linse nicht nur für Makro einsetzen.

Nun zur Bildqualität: sie hat mich umgehauen - so einfach ist das. :) Das Beste was ich bislang aus meinem Sensor raus geholt habe und das schon offen. Es hat ein wenig Randabdunklung ganz offen welche aber für mich nicht störend ist - dürften so ca. 1-2 Stops sein, bei f4 ist sie fast nicht mehr zu sehen. Das Bokeh ist hervorragend, es neigt kaum zum Überstrahlen - vor allem wenn man die GeLi drauf hat.
Lesen Sie weiter... ›
9 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen