oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Lang GmbH In den Einkaufswagen
EUR 1.559,00 + EUR 2,90 Versandkosten
ELECTRONIS In den Einkaufswagen
EUR 1.561,90 + kostenlose Lieferung.
Foto Oehlmann In den Einkaufswagen
EUR 1.574,00 + kostenlose Lieferung.
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Canon EF 100-400mm f/4.5-5.6 L IS USM Objektiv (77 mm Filtergewinde)

von Canon
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (69 Kundenrezensionen)
Unverb. Preisempf.: EUR 1.689,00
Preis: EUR 1.390,62 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 298,38 (18%)
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 31. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
  • Canon EF 100-400mm f/4.5-5.6 L IS USM Objektiv (77 mm Filtergewinde)
  • 17 Linsen in 14 Gruppen, Diagonaler Bildwinkel von 24°-6°10'
  • Hintergliedfokussierung mit USM
  • Naheinstellgrenze: 1,8 m
  • Lieferumfang: Canon EF 100-400mm f/4.5-5.6 L IS USM Objektiv (77 mm Filtergewinde)
Filter
Gleich mitbestellen: Filter für ihr SLR-Objektiv
Das optimale Objektiv-Zubehör: Bringen Sie Tiefen, kräftige Farben und andere Effekte in ihre SLR-Fotos. Hier geht es zum gesamten Filter-Sortiment bei Amazon.de

Wird oft zusammen gekauft

Canon EF 100-400mm  f/4.5-5.6 L IS USM Objektiv (77 mm Filtergewinde) + Canon Filter, Protect Filter 77mm
Preis für beide: EUR 1.443,61

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Hinweise und Aktionen



Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 18,9 x 9,2 x 9,2 cm ; 1,4 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 2,2 Kg
  • Modellnummer: 2577A011AA
  • ASIN: B00005QF6O
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 30. Juli 2005
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (69 Kundenrezensionen)

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Canon EF 100-400mm L IS USM Objektiv

Supertele der L-Serie mit Bildstabilisator. Fluorit- und Super-UD-Glas-Linsen sorgen für weitgehende Ausschaltung des sekundären Spektrums. Ein automatischer Korrektionsausgleich führt zu gleichbleibend hoher Abbildungsleistung bei allen Brennweiten. Der Bildstabilisator hat zwei Betriebsarten und ist kompatibel mit den Extendern 1,4fach und 2fach.

Features

  • Brennweite und maximale Blende: 100-400 mm 1:4,5-5,6
  • Objektivkonstruktion: 17 Elemente in 14 Gruppen
  • Diagonaler Bildwinkel: 24°- 6° 10'
  • Fokussierung: Ring-USM, HIntergliedfokussierung, jederzeitige manuelle Fokussierung
  • Kleinster Fokussierabstand: 1,8 m/5,9 Fuß, 0,2x-Vergrößerung
  • Zoomsystem: linear
  • Filtergröße: 77 mm
  • Max. Durchmesser x Länge, Gewicht: ø 92 mm x 189 mm, 1.380 g/3,6" x 7,4", 3,0 Pfund.
Ein größerer Ausdrucksbereich für Teleobjektive. Diese Teleobjektive fangen den Moment ein, lassen ihn jedoch nicht in Gefangenschaft verenden.
EF 100-400 mm 1:4,5-5,6L IS USM
Das EF 100-400 mm ist ein Telezoomobjektiv, das dank seiner Bildstabilisierungsfunktion scharfe Bilder von hervorragender Qualität garantiert. Mit seinem 4x-Zoomverhältnis und der kontrastreichen Farbwiedergabe bietet es alles, was man von einem Telezoomobjektiv erwarten kann. Dank seines Fluorit- und Super-UD-Linsenelements beseitigt dieses Sechs-Gruppen-Objektiv mit 5 beweglichen Gruppen gründlich jedes sekundäre Spektrum. Eine Neuheit bei Zoomobjektiven: Alle Abweichungen werden in mittleren Fokussierabständen von der Hintergliedfokussierung und dem Floating-System korrigiert. Der kleinste Fokussierabstand beträgt 1,8 m, der Autofokus arbeitet dank Ring-USM schnell und geräuscharm. Die jederzeitige manuelle Fokussierung, ein Justierungsring, der sich am Zoom-Ring orientiert, und viele andere technische Details bilden gemeinsam eine erstklassige Funktionalität.

Die Spannung eines Bildes, dessen Hintergrund auf das Objekt übergreift, mit komprimierten Perspektiven. Mit dieser außergewöhnlich geringen Schärfentiefe ist nur das Objekt haarscharf im Fokus, der Rest wird verwischt. Die von Teleobjektiven erzielten Tiefeneffekte sind tatsächlich bemerkenswert. Diese Tiefen können nur mit einem Teleobjektiv dargestellt werden. Um diese Effekte optimal zur Geltung zu bringen, wurden diese Objektive so konzipiert, dass auch im 300-mm- und 400-mm-Supertelebereich eine frische Bildqualität und eine wunderbar kontrastreiche Farbwiedergabe gewahrt bleiben. Diese leichten und kompakten Objektive sind handlich genug, um ohne Stativ genutzt zu werden. Ihren wahren Wert zeigen diese Objektive im Rahmen journalistischer Arbeit, bei der Aufnahme schneller Sportarten, beweglicher Bühnenproduktionen oder von Wildtieren. Sie können vom Fotografen immer mitgeführt werden, um künstlerisch anspruchsvolle Bergaufnahmen zu erstellen, wie z. B. das scharfe Bild einer kleinen Blume in einer Felsspalte auf einem unerreichbar fernen Gipfel.

Produktbeschreibungen

Canon Optic EOS-EF, Optic EOS-EF 100-400/4 5-5 6 L IS USM./

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
485 von 492 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Das EF 100-400 gehört zu den umstrittensten Objektiven von Canon. In den Foren gibt es diverse unterschiedliche Meinungen, sowohl, was die Bildqualität als auch Vor- und Nachteile des Push-Pull-Designs anbelangt. Auch ich lies mich zunächst verunsichern, habe mir das Objektiv dann aber doch gekauft - die aktuellen Preise waren dabei auch eine Motivation.

Warum ich mir das Objektiv gekauft habe: Seit ca. 2 Jahren gehe ich regelmäßig zur DTM und zu anderen Sportereignisse und fotografiere dort - als Amateur ohne Akkreditierung. Bisher habe ich dazu das 70-200 4,0 L IS mit Extender benutzt. Die resultierenden 280mm waren mir einfach immer noch zu kurz.
Zwischendurch hatte ich dann ein 5,6 400 L (Festbrennweite). Die Bildqualität war ok - aber die Flexibilität eines Zooms hat mir sehr gefehlt. Auch der fehlende IS hat ein übriges getan, dass ich diese Linse wieder verkauft habe.
400mm gibt es sonst nicht zu diesem Preis. Natürlich gibt es Fremdobjektive und vor einigen Jahren habe ich mir auch 2mal ein Sigma gekauft. Leider hatte ich bei beiden Objektiven Pech mit der Mechanik - bereits nach sehr kurzer Zeit. Seither mache och es mir beim Objektivkauf einfach: Gibt es ein Canon L, das passt und ich mir leisten kann?

Bildqualität: Am Wochenende habe ich mir die Zeit genommen und einen Objektivvergleich durchgeführt. Wie Michael Reichmann (...) fotografiere ich dazu keine Testcharts, sondern suche mir in der Realität ein Plätzchen, wo ich verschiedene Sachen fotografieren kann.
Wie sah mein Test aus? Insgesamt habe ich 5 Motive fotografiert in 2m, 5m, 10m, 20m und in geschätzten 50m (für unendlich) Entfernung. Objektive zeichnen mitunter je nach Entfernung unterschiedlich scharf.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
126 von 132 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Teuer, aber sehr gut! 13. November 2009
Als bisher zufriedener Besitzer des Canon 2,8 70-200mm L IS Objektivs, dass ich überwiegend bei der Sportfotografie einsetze, hatte mich das lichtschwächere 100-400er immer schon gereizt, da es am APS-C meiner schnellen Canon 40d einen erweiterten Telebereich bietet, den man auch bei der Naturfotografie nutzen kann, beispielsweise um einen Eidechse aus größerer Entfernung außerhalb der Fluchtdistanz abzulichten. Vorbehalte waren natürlich der hohe Preis und die geringere Anfangsöffnung. An das schwere Gewicht hatte ich mich schon bei dem 70-200er gewöhnt. Erste Vergleichstests nach dem Kauf vor einem Monat mit meinem exzellenten 2,8 100er Canon Macro (alte EOS Bauserie), dem guten 2,8 70-200er an einer Test-Zeitungs-Doppelseite vom Stativ zeigten, dass das 100-400er bei Offenblende ordentliche Qualität abliefert, besser als das 70-200er bei gleicher Blende und erst Recht, wenn man letzteres mit Offenblende 2,8 vergleicht. Die 100er Macro Festbrennweite war erwartungsgemäß bei gleicher Brennweite auch offen etwas im Vorteil.

Nun mußte der Praxistest folgen. Im Wald lichtete ich (aus der Hand!) bei ziemlich miesem Wetter zunächst alles ab, was kreucht und fleucht, meist bei Offenblende 4,5 bis 5,6. Ergebnis bei subjektiver Beurteilung: Ich war eher positiv überrascht! Der Bildstabilisator half angesichts der langen Brennweite (400mm = über 600mm bei Vollformat) enorm! Testaufnahmen an auf mich zufahrenden Autos (6 Bilder/Sekunde im AI-Servo Modus), um die Reaktionschnelligkeit und Sicherheit des Autofocus zu prüfen, fielen ebenfalls sehr zufriedenstellend aus. Dieser Aspekt wird bei fast allen Tests in Foto-Magazinen, wo Schärfe, Farbwiedergabe, Vignettierung usw.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
66 von 70 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Traum von einem Objektiv! 2. Mai 2010
Von Frank Stumpf VINE-PRODUKTTESTER
Verifizierter Kauf
An meiner 40D war mein Telezoom bisher das 70-300 von Canon, das aber mittlerweile ein ziemliches Staubproblem hat und im manuellen Fokussiereinsatz viel zu leichtgängig ist.
Als sinnvoller Ersatz konnte ich mir langfristig nur ein Canon L-Objektiv vorstellen. Lange habe ich mit mir gerungen, ob ein Schiebezoom auch wirklich praktikabel ist, denn ich war bisher nur Drehzooms gewohnt. Das Gewicht war da eher unerheblich. Da ich gerne auf Flugschauen fotografiere, konnte der Zoombereich letztlich auch nicht groß genug sein.
Ende März konnte ich mich schließlich zum Kauf des 100-400 durchringen und der erste große Einsatz kam am DTM-Eröffnungswochenende in Hockenheim. Nach sehr kurzer Eingewöhnungszeit konnte ich mir für diesen Zoombereich nur noch ein Schiebezoom vorstellen. Funktionalität, Bildqualität, Fokussiergeschwindigkeit und Verwacklungsschutz sind erste Klasse! Sämtliche Aufnahmen habe ich ohne Stativ gemacht, das vielfach sowieso nur gestört hätte. Dafür war der zusätzliche Batteriegriff für das Handling des schweren Objektives ein deutlicher Zugewinn. Der frisch geladene Akkusatz im Stabilizer Mode 2 hat auch locker über 2500 Aufnahmen durchgehalten.
Musste ich bei schnellen Actionaufnahmen mit dem 70-300 früher fast ausschließlich manuell scharfstellen, so habe ich dieses Mal immer im Automodus fotografieren können. Klasse!
Wenn man den Pressefotografen bei der DTM aufmerksam auf die Objektive geschaut hat, konnte man das 100-400 bei praktisch jedem zweiten Fotografen sehen. Und die wissen auch warum.
Klare Kaufempfehlung für alle, die ein großes Zoom brauchen und denen 1,4 kg am Bajonett nichts ausmachen!
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Hammer Teil...
...auf der Suche nach einem idealen Zoomobjektiv kam ich irgendwann auf das Objektiv von Canon. Nach unzähligen Rezessionen und Filmen auf Youtube habe ich es letztendlich... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Go2 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Schönes Teil mit sehr gutem IS
Bevor ich mir dieses Tele zugelegt habe, hatte ich sehr preiswert ein Sigma (BW auch bis 400mm) gekauft. Damit bin ich auch bei einfachen Aufnahmen, also z.B. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Thomas veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Erstes Tele...
Das erste Teleobjektiv war ganz ok vom ersten Eindruck, zur Sicherheit dann zur Justage gebracht und siehe da es hatte geringe Fokus Verschiebung (back oder frontfokus, weiß... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von geheimrat veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ist ok.
Was mir an dem Objektiv nicht gefällt, ist das man es rausziehen muss um zu zoomen, besser finde ich es mit dem drehen. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Bärbel Rock veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Feines Teil !
Von mir auch ganz klar 5 Sterne. In allen Brennweiten einfach nur super Ergebnisse.Getestet an der Mark 2 und 7D.
Vor 4 Monaten von U. Marer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Teleobjektiv
Ein ausgezeichnetes Teleobjektiv das auf einen Stativ mit Fernauslöser für mich das Nonplusultra ist, selbst Aufnahmen bei schlechten Wetter sind was geworden, mit der... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von K. Schulz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein feines Teil
Bin sehr zufrieden mit dem Objektiv, das durchaus bereits bewährt ist. Ich finde es recht handlich, habe es an der Kamera immer dabei. Die Bildqualität ist sehr gut. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Astrid Buschmann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Zufriedenheit mit dem Objektiv
Ich bin mit dem Objektiv zufrieden und habe schon einige Aufnahmen damit gemacht.
In unserem Fotoclub haben schon einige dieses Objektiv die ebenfalls damit zufrieden sind.
Vor 5 Monaten von Jürgen Bennoit veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Begeistert
Ich habe sehr lange überlegt. Das Objektiv ist ja in die Jahre gekommen. Da es immer noch keine alternative gibt (in der Preisklasse) habe ich es nun gekauft. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Mario veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Genau das, was ich brauche
Die Optik habe ich nun seit 14 Tagen. Ich benutze sie an einer Canon 6D.
Vergleichen kann ich Sie nur mit meinen anderen Gläsern im 100 mm - Bereich:
EF 100 mm 1:2,8... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Otto Müller veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden