EUR 7,89 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von Cheapgames
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Jetzt eintauschen
und EUR 1,65 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
EX-Trade (Preise inkl.Mwst.,... AGB finden Sie unter Verkäufer-H... In den Einkaufswagen
EUR 6,99 + EUR 5,00 Versandkosten
toppreis321 In den Einkaufswagen
EUR 8,19 + EUR 5,00 Versandkosten
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 23,42 + EUR 5,00 Versandkosten
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Call of Juarez: The Cartel

von Ubisoft
 USK ab 18
2.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (39 Kundenrezensionen)

Preis: EUR 7,89
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Plattform: PlayStation 3
Nur noch 12 auf Lager
Verkauf und Versand durch Cheapgames. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
Nur für kurze Zeit reduzierte Games
Stöbern Sie in unserer Auswahl an reduzierten Games für PC und alle Konsolen. Hier klicken.

Wird oft zusammen gekauft

Call of Juarez: The Cartel + Call of Juarez: Bound in Blood (Uncut) + Homefront (uncut)
Preis für alle drei: EUR 33,69

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Hinweise und Aktionen

Plattform: PlayStation 3

Informationen zum Spiel

  • Plattform:   PlayStation 3
  • USK-Einstufung: USK ab 18
  • Medium: Videospiel

Produktinformation

Plattform: PlayStation 3
  • ASIN: B004T7OFVU
  • Größe und/oder Gewicht: 17,2 x 13,5 x 1,4 cm ; 118 g
  • Erscheinungsdatum: 21. Juli 2011
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (39 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.031 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Plattform: PlayStation 3

Produktbeschreibungen


Call of Juarez: The Cartel

Eine US-amerikanische Strafverfolgungsbehörde wird bei einem Bombenanschlag zerstört. Der Drahtzieher hinter diesem Angriff ist ein Drogenkartell. Um die Verantwortlichen zur Strecke zu bringen, stellt die US-Regierung eine Spezialeinsatztruppe zusammen. Der Spieler schlüpft in die Rolle eines der Mitglieder dieser Einheit: Ben McCall, ein knallharter LAPD-Cop und Nachfahre von Ray McCall; Eddie Guerra, ein Drogenfander und chronischer Spieler oder Kim Evans, ein ehemaliges Gangmitglied, das nun für das FBI arbeitet. Jeder Charakter verfügt über eigene Spezialfertigkeiten und hat mit seinen ganz persönlichen Dämonen zu kämpfen.

Versuchen Sie, das Kartell zu zerschlagen. Dabei begeben Sie sich auf eine epische, blutige Reise, die ihn von den Straßen L.A.‘s ins Herz der korrupten Verbrechenshochburg Ciudad Juarez führt. Beschützen Sie wichtige Zeugen und bereiten Sie den Machenschaften des Kartells mit allen Mitteln ein Ende.

TITEL
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
TITEL
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
TITEL
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Willkommen im neuen Wilden Westen
 Auf der Jagd nach dem Kartell-Boss führt es den Spieler u.a. in ein Drogenlabor in den Wäldern von Sequoia und zum Hauptquartier der Organisation in Ciudad Juarez. Call of Juarez® The Cartel bietet insgesamt zehn unterschiedlichen Schauplätze, darunter das Rotlichtviertel und Hinterhöfe in L.A., Hafendocks, eine Yacht-Party, die weiten Wüsten von Arizona und New Mexiko, ein mexikanisches Begräbnis und mehr.

Features

Eine komplexe Geschichte kombiniert mit spielerischer Abwechslung
  • Die vielschichtige Handlung mit interessanten Charakteren kann sich abhängig von der Spielweise ganz unterschiedlich entwickeln.
  • Das Spielerlebnis ist geprägt durch seine Vielfalt: Aggressive Razzien, Zeugenschutz, Befragungen, Undercover Missionen, Feuergefechte im Straßengetümmel, Autoverfolgungsjagden und vieles mehr…
  • Der Spieler kann zwischen 30 Waffen wählen, darunter Pistolen, Revolver, Maschinenpistolen, Maschinengewehre, Sturmgewehre, Schrotflinten, Scharfschützengewehre und Luftabwehrwaffen.
Koop-Modus für drei Spieler
  • Die Kampagne besteht aus 15 Missionen und diese können alleine oder mit bis zu drei Spielern gespielt werden.
  • Dreifacher Wiederspielwert: Die Kampagne kann mit jedem der drei Charaktere gespielt werden. Je nach Figur erwartet den Spieler eine andere Handlung und ein besonderes Ende.
Mehrspielerspaß
  • Gemeinsam oder gegen seine Freunde kann der Spieler im Team Death Match-Modus antreten. Weitere Modi werden noch enthüllt.
  • Während des Spielens erreicht die Spielfigur neue Erfahrungsstufen und der Spieler schaltet neue Waffen und Ausrüstungsgegenstände frei.

Produktbeschreibungen

Besonderheiten: Freigegeben ab 18 Jahre

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
41 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen ...und tschüss, tolle Western-Serie 28. Juli 2011
Von Grumeral
Plattform:PlayStation 3
Spaß: 1.0 von 5 Sternen   
Call of Juarez war für mich bisher eine Westernserie, die es verstanden hat Atmosphäre zu schaffen und dunkle Charaktere in Form der McCall's zu bieten. Teil 1 habe ich auf der 360 gezockt, Teil 2 auf der PS3 und ich war mit beiden Titeln hochzufrieden! Leider gibt es für Konsolen kaum Westernspiele, daher war ich absolut happy über Red Dead Redemption und eben Call of Juarez.

Aber was Ubisoft mit diesem "Werk" erreichen wollte, erschliesst sich mir nicht. Warum musste man Call of Juarez in die Neuzeit verfrachten? Die Beschreibung sagt: "Das Spiel ist trotzdem zu jeder Zeit ein Western!". Nein, liebe Leute von Ubi, dass ist es nicht - es ist nicht mal ein mittelmässiger Shooter geworden, es ist einfach nur sauschlecht.

Mal einige Punkte zum Spiel selber:

- Grafik: unfassbar. DAS soll ein Spiel für die aktuelle Konsolengeneration sein?? Es sieht teilweise so aus, als ob man die Programmierung bereits auf der PS2 begonnn hätte. Zudem absolut geringe Weitsicht, lästiger Überstrahleffekt und grausame Texturen. Die gesamte Umgebung ist wirklich frei von jeder Art von Atmosphäre - klinisch tot.

- Sound: ok, hier ist tatsächlich Western, nämlich Westernmusik. Kann man sich anhören, ist ok. Syncronisation: au weiah. Erinnert stark an Gute Zeiten, schlechte Zeiten. Völlig emotionslos gesabbelt, völlig nervig, zudem wiederholen sich die Sprüche permanent und sorgen zusätzlich dafür, dass einem dieses Spiel wirklich kein Stück gefallen will.

- Steuerung/Gameplay: Himmel hilf! Autofahren ist eine Katastrophe. Nicht nur tierisch langweilig, auch von der Steuerung her ist es völlig inakzeptabel. Zudem hat man beim fahren eine sehr schlechte Sicht.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
35 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen No Call in Juarez 22. Juli 2011
Plattform:PlayStation 3
Spaß: 1.0 von 5 Sternen   
Was uns Techland und UBISOFT hier präsentieren ist eines der schlechtesten Spiele seid langen für die PS3.

War der Vorgänger Bound in Blood noch ein prima Game,so ist Cartel spielerischer Müll.
Vor allem das ständige Ruckeln alle gefühlte 20 m habe ich so noch in keinen Spiel gehabt.
Sehr oft kommt es gerade bei Schusswechseln zu diesen was ein vernünftiges Zielen
unmöglich macht.
Das Verhalten der Waffen und das Zielen selbiger ist auch sehr schlecht umgesetzt.
Vernünftiges anvisieren existiert hier nicht.
Die (stupiden)Gegner zu treffen ist hier ein Glücksspiel.

Die Missionen sind von langweilig bis hin zu sehr langweilig ein zu ordnen.
Ihr startet am Wagen und sucht Euch die Waffen aus.
Dann geht es wild schiessend durch enge Schlauch Level.
Dort befördert man die ganz bösen Reihenweise in die Hölle.
Kann auch passieren das ihr nach nur einem Treffer ablebt,beim nächsten Mal
brauch es da schon 10-15 Treffer.
Das macht das Spiel so wie es ihm gefällt.

Es gibt sehr viele Fahrszenen in denen ihr
a:selber fahrt oder
b:aus dem Fenster lehnt und auf gegnerische Fahrzeuge Euer Magazin entleert.
das ist anfangs noch lustig,verliert aber schnell an Dynamik,weil es viel
zu oft vorkommt.

Die deutsche Synchro ist einfach schlecht.
Die Sprecher klingen so als hätte kaum einer Lust gehabt das Spiel zu vertonen.

Das die Chrome 5 Engine viel besseres liefert sieht man an den
Dead Island Trailern.

Mir kommt es so vor das The Cartel von Techland mal eben nebenbei
Programmiert wurde.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
22 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Da hat ein ganzes Entwickler-Team geschlafen!!! 26. Juli 2011
Von Timo L.
Plattform:PlayStation 3
Spaß: 1.0 von 5 Sternen   
"Bound in Blood" war kurz und bündig: SPITZE! Das Spiel hat riesig Spass gemacht, hat Abwechslung geboten und man wollte einfach immer weiterspielen.

Was sich die Entwickler jedoch bei "The Cartel" gedacht haben - das steht wohl in den Sternen! Es grenzt schon an Frechheit in der heutigen Zeit und Entwicklungsstufe ein derart mieses, stinklangweiliges Spiel auf den Markt zu bringen. Als ich das erste Mal das Spiel gestartet habe, dachte ich es wären Grafikfehler oder Anzeigefehler der PS3: Das Menü ist derart verpixelt dass es schon nach optischer Täuschung aussieht.
Im Spiel dann die Fortsetzung, der Zielpunkt und der Text im Bildrand flackert und man bekommt nach kurzer Zeit Augenschmerzen aufgrund der optischen Fehler.

Die grafische Umsetzung entspricht... ja... mir fällt zu dieser Grafik keine Entsprechung ein! Sie könnte aus den frühen 2000ern stammen. Die Charaktere sehen streckenweise ganz gut aus, sind aber schlecht animiert und die Bewegungen sind abgehackt. Effekte wie Flammen, Explosionen, Rauchentwicklung könnten richtig schön sein, wenn die Umgebung stimmen würde! Diese sieht aber in jedem Level gleich aus: Autos (vielleicht 6 verschiedene Modelle im ganzen Spiel - ich habe ich nicht genau nachgezählt, aber wer es gespielt hat weiß was ich meine) sind absolut detailarm, schlecht gerendert und bewegen sich nicht mal annähernd realistisch! Häuser, Straßenzüge, Pflanzen usw sind stinklangweilig in Szene gesetzt, man hat niemals das Verlangen die Gegend zu erkunden - was mich zum nächsten Punkt bringt: Das Erkunden ist gar nicht möglich!
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Neeeee ^^
Hallo erstmal...

Viel brauch ich über das Spiel nicht sagen.

- Grafik
- Performance
- Story
- Spielspaß
- Abwechslung... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Ludmila Turinschi veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Je billiger, desto besser!
Für weniger als 10 Euro bekommt man einen passablen, einfach zu spielenden Ego-Shooter mit vielen leicht zu verdienenden Trophäen. Nicht weniger, nicht mehr. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von N. I. Body veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Was haben sie getan?!?
Vorweg: ich beziehe mich wie immer auf die Originalversion, d.h. hier englischsprachige PEGI Version (hier handelt es sich gar um die US Version) um erst gar keinen Verdacht... Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Roadrunner veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen top
für so wenig geld ganz ok mehr ist dazu nicht zu sagen bin eigentlich zu frieden mit dem brodukt ok
Vor 13 Monaten von Michael Saum veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Oh Gott.....
Also ehrlich...ich habe schon viel schlechtes über das Spiel gelesen und gehört...ich habe trotzdem einen durchschnittlichen Shooter ohne Story erwartet.. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Leon Krauleidies veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Oh Gott!
Bloß nicht kaufen!

Beim ersten Menü dachte ich schon dass ich am Atari zocke! Das Menü und alle Schriften im Spiel sind sehr sehr verpixelt, sodass man... Lesen Sie weiter...
Vor 23 Monaten von Amazon-Man veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen call of juarez the cartel
Habe das spiel fuer 11 euronen hier gebraucht erworben und muss sagen fuer das geld ok!! Kann das game auf jeden fall empfehlen trotz einiger fehler! Lesen Sie weiter...
Vor 23 Monaten von DUBINSKI veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Call of Juarez the Bugfestival
Leider ist -The Cartel- ein technisch mangelhaftes Spiel geworden, dass abgesehen davon aber durchaus gefällt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 12. April 2012 von B. Ecclestone
1.0 von 5 Sternen Einfach nur schlecht
Ich habe mir dieses Spiel trotz der vielen schlechten Bewertungen einfach mal gekauft und ich muss leider sagen das Spiel ist wirklich noch schlechter, als ich erwartet habe. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 4. April 2012 von Änton
3.0 von 5 Sternen geht so!!!!
grafik nicht besonders ,geschichte nicht besonders ,aber auch nicht total schlecht .der preis ist aber gut ,bound in blood ist besser
Veröffentlicht am 4. März 2012 von matthias
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xaa653678)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Plattform: PlayStation 3
Alle 8 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden

Plattform: PlayStation 3