Call of Duty MW2 Map Pack...


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-7 von 7 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 25.04.2010 12:12:24 GMT+02:00
Ab 5.Mai sollen neue Karten erhältlich sein! Kann ich die nur über Steam runterladen oder kommt auch eine DVD raus mit extra Pack. Bei Steam kosten sie 13¤ so rum. Na ja, muß ich mir noch überlegen.

Veröffentlicht am 25.04.2010 15:52:30 GMT+02:00
Suck0r meint:
Am besten nicht kaufen und diese geldgeile Firmenpolitik nicht unterstützen.

Sorry aber ~15¤ für 3 neue und 2 alte Maps sind in meinen Augen reine Abzocke...
Ein gutes P/L-Verhältnis sieht anders.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.04.2010 16:06:54 GMT+02:00
R. Riemann meint:
Ich werde dieses Mappack definitiv NICHT kaufen. Gründe gibt es zur Genüge.

1. Ich habe dieses Spiel für ca.45¤ gekauft. Der Wertverlust allein innerhalb der ersten 6 Monate macht scho 50% aus, da es ja nur noch ca 20¤ kostet.

2. Ich als PC User habe den totalen Kontrollverlust über die Server. Es werden bunt gemischt alle Spieler zusammengewürfelt, dabei kommt es viel zu oft zu zusammenbrüchen der Server und das trotz der empfohlenen Einstellung. Cheater, Hacker etc. muss man gezwungener Maßen akzeptieren, man kann sie weder "kicken" noch hat man die Möglichkeit den Server zu meiden, da es ja im Endeffekt keine Server gibt.

3. Die jetzige Servererstellung mag vielleicht auf standartisierten Konsolensystemen funktionieren, aber auf dem PC mit all seiner Software ist es zu unmöglich die Server jemals stabil zu bekommen.
daraus resultiert

4. Lags ohne Ende. Ein Problem was das Spiel unspielbar macht.

5. Die Lobby und Serveraushandlung, apatisches Warten bis zur nächsten Runde, wenn man das Glück hat das die Verbidnung nicht abbricht.

6. Ein DLC kostet nur 5¤ weniger als das komplette Spiel. Nicht mit mir. Die besten Entwickler und Programmierer haben mittlerweile Infinityward verlassen.
Und das aus gutem Grund. Call of Duty stirbt. Activision/Blizzard hat nur noch das Geld und den Gewinn vor Augen und "erpressen" jeden Cent aus der Community.

Darüber hinaus wollen Sie das komplette Spielkonzept abändern und ein Action/Adventure basteln. Vorbild war hier bestimmt WOW. Offiziell heißt es, das man das Spiel auf "renditeträchtige Inhalte" ausbauen will. Mit andern Worten GELD GEld Geld.

.......
Mein persönliches Fazit. Das Spiel verschwindet bald von jeder Festplatte eines jeden PC-Users. Es war mal ein guter Egoshooter aber die Gewinnmaximierung des Unternehmens auf Kosten der Community ist echt abartig.

.......
Vielleicht macht es dem Unternehmen nichts aus, da ja anscheinend, zumindest nach dem Ingame-voice-chat zu urteilen, extrem viel Spieler unter 18 sind und man diese Endnutzer besser zu ködern sind, sprich sie lassen sich leichter ausnehmen.

Aber die COD-Veteranen haben schon viele Kriege erlebt, aber dieser Krieg ist mit Abstand der verwerflichste.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.04.2010 16:07:45 GMT+02:00
R. Riemann meint:
Ich werde dieses Mappack definitiv NICHT kaufen. Gründe gibt es zur Genüge.

1. Ich habe dieses Spiel für ca.45¤ gekauft. Der Wertverlust allein innerhalb der ersten 6 Monate macht scho 50% aus, da es ja nur noch ca 20¤ kostet.

2. Ich als PC User habe den totalen Kontrollverlust über die Server. Es werden bunt gemischt alle Spieler zusammengewürfelt, dabei kommt es viel zu oft zu zusammenbrüchen der Server und das trotz der empfohlenen Einstellung. Cheater, Hacker etc. muss man gezwungener Maßen akzeptieren, man kann sie weder "kicken" noch hat man die Möglichkeit den Server zu meiden, da es ja im Endeffekt keine Server gibt.

3. Die jetzige Servererstellung mag vielleicht auf standartisierten Konsolensystemen funktionieren, aber auf dem PC mit all seiner Software ist es zu unmöglich die Server jemals stabil zu bekommen.
daraus resultiert

4. Lags ohne Ende. Ein Problem was das Spiel unspielbar macht.

5. Die Lobby und Serveraushandlung, apatisches Warten bis zur nächsten Runde, wenn man das Glück hat das die Verbidnung nicht abbricht.

6. Ein DLC kostet nur 5¤ weniger als das komplette Spiel. Nicht mit mir. Die besten Entwickler und Programmierer haben mittlerweile Infinityward verlassen.
Und das aus gutem Grund. Call of Duty stirbt. Activision/Blizzard hat nur noch das Geld und den Gewinn vor Augen und "erpressen" jeden Cent aus der Community.

Darüber hinaus wollen Sie das komplette Spielkonzept abändern und ein Action/Adventure basteln. Vorbild war hier bestimmt WOW. Offiziell heißt es, das man das Spiel auf "renditeträchtige Inhalte" ausbauen will. Mit andern Worten GELD GEld Geld.

.......
Mein persönliches Fazit. Das Spiel verschwindet bald von jeder Festplatte eines jeden PC-Users. Es war mal ein guter Egoshooter aber die Gewinnmaximierung des Unternehmens auf Kosten der Community ist echt abartig.

.......
Vielleicht macht es dem Unternehmen nichts aus, da ja anscheinend, zumindest nach dem Ingame-voice-chat zu urteilen, extrem viel Spieler unter 18 sind und man diese Endnutzer besser zu ködern sind, sprich sie lassen sich leichter ausnehmen.

Aber die COD-Veteranen haben schon viele Kriege erlebt, aber dieser Krieg ist mit Abstand der verwerflichste.

Veröffentlicht am 26.04.2010 01:43:18 GMT+02:00
Sam28 meint:
Es dreht sich nunmal alles um Geld, es scheint jetzt in zu sein solche kurzen Spiele jährlich rauszuhauen die möglichst viele Leute kaufen sollen, die Spiele sind extra darauf ausgelegt das man sie nicht ewig spielen will, sondern mindestens jedes Jahr zuschlägt, Spieler die an dem Spiel Jahre hängen im Multiplayer, selber Mods und Maps machen sind den Konzernen ein Gräuel, lieber kaufen kaufen kaufen.
Gibt auch genug Spieler die es mit sich machen lassen, früher waren Spieler ihre ganz eigene Rasse, heutzutage ist es jeder.
Ich sehe das ganze als gefährliche Tendenz.
Das es auch anders geht zeigt Valve, die haben sich mit dem Support bei ihren Spielen einen sehr guten Ruf erarbeitet so das ihre Spiele weggehen wie nichts. Ähnlich bei Blizzard.
Was Multiplayershooter angeht, das werde ich genau beachten was da so vorgeht, ich wusste bei MW2 schon, ich werde es mir in absehbarer Zeit nicht kaufen. Das Mappack ist für den Preis doch auch ein Witz.
Ich werde weiter die bewährten Spiele spielen (CSS, TF2, L4D2, BF2, aktuell BC2) und dabei auf die Neuerscheinungen schauen, BF1943 kommt bald, Medal of Honor Modern Warfare auch, BF3 wird hoffentlich bald angekündigt und CoD4 habe ich mir gerade gekauft. :)

Veröffentlicht am 26.04.2010 12:52:42 GMT+02:00
Görsch Kay meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 15.05.2010 21:30:17 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 05.05.2013 09:11:06 GMT+02:00]
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  6
Beiträge insgesamt:  7
Erster Beitrag:  25.04.2010
Jüngster Beitrag:  15.05.2010

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
Call of Duty: Modern Warfare 2 (Deutsch)
Call of Duty: Modern Warfare 2 (Deutsch) von Activision (Windows 7 / Vista / XP)
3.2 von 5 Sternen   (1.024)