EUR 116,55
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Calendars in Antiquity: E... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Calendars in Antiquity: Empires, States, and Societies (Englisch) Gebundene Ausgabe – 15. November 2012


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 116,55
EUR 116,55 EUR 166,50
8 neu ab EUR 116,55 1 gebraucht ab EUR 166,50
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Stern's detailed and carefully argued description of the genesis and diffusion of the Julian calendar exhibits all the features we might hope top find in such a study. ... represents a tremendous moment of synthesis within calendrical studies and is an essential purchase for both research libraries and specialists in calendrics. J. Cale Johnson, Bulletin of the School of Oriental and African Studies No doubt calendar specialists will want to debate some of Stern's interpretations, but this is a well-argued book with an extensive bibliography. It is the place to begin for anyone interested in any of the ancient Near Eastern or eastern Mediterranean calendars. Lester L. Grabbe, Journal of Jewish Studies This brilliantly conceived and magisterially executed book deserves to attract a readership from well beyond the relatively small circles of calendar specialists and aficionados, Alden A. Mosshammer, The Journal of Theological Studies,

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Sacha Stern is Professor of Jewish Studies at University College London. His research and publications are centred on ancient and medieval time and calendars, as well as on other aspects of Jewish history in Antiquity.

In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne