EUR 24,96 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von mario-mariani

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Music-Shop In den Einkaufswagen
EUR 24,99
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Cafe Del Mar Vol. 10

Blank & Jones , Ypey , Vargo , Nacho Sotomayor , Rhian Sheehan , et al. Audio CD
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (37 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 24,96
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch mario-mariani. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Wird oft zusammen gekauft

Cafe Del Mar Vol. 10 + Cafe Del Mar Vol. 9 + Cafe Del Mar Vol. 8
Preis für alle drei: EUR 96,34

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (28. Mai 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Cafe Del Mar (H'ART)
  • ASIN: B00008XF7T
  • Weitere Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (37 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 39.534 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Firewire - Substructure
2. Postcard - Remote
3. My Movie Is Like Life - Future Loop Foundation
4. Face of Beauty (Original Mix) - Lovers Lane
5. The Blues - Dab
6. In My Heart - Rue Du Soleil
7. Katia - Kinema
8. Garden Children - Rhian Sheehan
9. Sea Goddess - Terra Del Sol
10. On Your Skin - OHMG & Bruno
11. Remember You - Nacho Sotomayor
12. The Moment (Original Mix) - Vargo
13. Without You - Ypey
14. The Hardest Heart (Ambient Mix) - Blank & Jones Feat. Anne Clark

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Café Del Mar kommt jedes Jahr so sicher wie der Sommer -- mit der zehnten Ausgabe der Mütter aller Chill-out-Compilations (zählt man die zahlreich erschienenen Ableger nicht mit) ist gleichzeitig auch wieder ein Meilenstein in Sachen entspannter Klang für sonnenhungrige Lounge-, Party- und Inselfans!

Zwischenzeitlich bei einem Major Label untergebracht, wird Café Del Mar seit der letzten Ausgabe wieder am Ursprungsort, auf Ibiza, zusammengestellt und das macht sich deutlich in der Trackauswahl von CDM-Resident-DJ Bruno Lepetre bemerkbar. Keine aufgezwängten Titel eines Musikkonzerns, sondern liebevoll kredenzte Perlen für den perfekten Sonnenuntergang am Meer oder zu Hause. Dass sich der Ambientmix von Blank & Jones "The Hardest Heart" auch auf der Compilation befindet, mag zwar auf dem ersten Blick etwas befremdlich sein, doch hat der Track alles, was einen Chill/Ambient-Track ausmacht.

Mediterrane Takte kommen von Terra Del Sol und Rue De Soleil, die nicht nur die Sonne im Namen haben, sondern auch gleichzeitig den Sonnenuntergang im Beat: klassische Akustikgitarren, sanft gehauchte Vocals und melodiöse Flächen zum Wegschmelzen kitzeln das gewisse Etwas aus den Lautsprechern heraus. Lepetre selbst hat sich mit "On Your Skin" vereweigt, einem Gitarren-Zurücklehntrack ohne jegliche hektische Zutraten. Auch "My Movie Is Like Life" der allgegenwärtigen Future Loop Foundation hat angenehmes Loungefeeling im Rhythmus, erinnert an De-Phazz. Hingerissen von Meer, sanften Chill-out-Träumen und dem nächsten Sonnenurlaub ziehen Vargos "The Moment" und Lovers Lanes "Face Of Beauty" im Zeitlupentempo an einem vorbei -- zu schön, um nicht noch mal den Play-Knopf zu betätigen und die 14 Tracks erneut zu genießen. --Mark Hartmann


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
25 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Hallo!
Seit einem guten Jahr bin ich absoluter Fan von guter Chill-Out Musik. Um so mehr war ich begeistert, als ich in meiner Lieblingskneipe die CD Café de Mar 4 hörte.
Es war Liebe auf den ersten Ton... Somit war ich auf den Plan gebracht, und habe mich so nach und nach durch alle Café del Mar's durchgehört. Und ich muss sagen: Das Niveau des Volume 4 haben die Macher von Café del Mar (bis heute) nie mehr ereicht. Als ich schon fast die Hoffnung aufgegeben hatte, ist mir das 9te Volume in die Hände gefallen: Zweifellos der zweite Höhepunkt. Wie auch die 4te Café del Mar zeichnet sich auch die 9te durch eine sehr angenehme Vielfalt aus. Jeder Track klingt anders, ist nahe zu etwas Besonderes, ohne aber unangenehm aus der Reihe zu fallen: Beide CDs sind durch und durch herrlich chillig, ohne nur einen Störfaktor.
So, und jetzt komme ich endlich zum 10ten Album... Nachdem No.9 so unerwartet gut war, habe ich in einem Anfall von Leichtsinn einfach so, ohne mal 'reinzuhören das Album 10 bestellt. Ich ging davon aus, dass sich die Café del Mar Macher wieder auf ihre alten Tugenden zurückbesonnen haben, und ein Album, dass den Abschluss einer Decade darstellt, von höchster Qualität abliefern.
Leider wurde ich herb enttäuscht... Die ersten 3-4 Tracks beginnen relativ angenehm chillig, sind aber nichts Besonderes (mal verglichen mit José Padillas "Que Bonito" - Das ist 'was Besonderes!).
Doch okay... Es ist nicht leicht, wirklich gute Chillout Musik zu finden. Doch ganz zu meinem Erstaunen, wurde es ab der Mitte der CD überhaupt nicht mehr entspannend.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Vorbei ... 8. Juli 2003
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
... sind die Zeiten, in denen man von "Café Del Mar"-Samplern anspruchsvolle Musik erwarten konnte. Die Höhepunkte von Vol. 3 und 4 wurden bei keinem späteren Sampler mehr erreicht. Vol. 9 war dann noch ein kleines Glanzstück. Auf Vol. 10 bekommt man wieder Blubber-Einerlei serviert. Dass es auch anders geht, zeigen Sampler wie die "Café Abstrait"-Reihe von R. Marionneau oder auch "Liquid Sounds".
Obendrein ist die vorliegende CD kopiergeschützt, worauf aber weder, auf dem Cover, noch auf der CD selbst hingewiesen wird. Frecherweise prangt dann noch das "Compact-Disc - Digital Audio"-Emblem auf der CD, was vorgaukelt, dass es sich um eine "Red Book"-konforme CD handelt.
An solchen Maßnahmen und an der minderwertigen Qualität der Stücke zeigt sich, dass CdM nun zu einem großen Label gehört. Alles geht mal vorbei. Schade eigentlich.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nett ... 14. Juli 2003
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
... aber auch nicht wirklich toll.
Als namenloser "Chill Out"-Sampler wäre CdM 10 gar noch höher zu bewerten. Doch von Platten mit dem Markenzeichen "CdM" erwarte ich einfach mehr. Wie habe ich mal in einer Rezension zu CdM 4 gelesen: "... den Sommer authentisch klingen lassen."
Nämlich genau das konnte José Padilla auf den alten CdMs (ganz besonders auf 3, 4 und 5): Er konnte den Sommer erklingen lassen, das Gefühl dieser Insel Ibiza ins heimische Wohnzimmer bringen. Vielleicht auch gerade deswegen, weil er aus einem viel breiteren Fundus schöpfte, als es sein Nachfolger Bruno macht. Da gab es eben auch spanisch oder orientalisch angehauchte Stücke oder auch jazzige Sachen. Stücke, die auch nach dem 500sten Hören nicht langweilig werden wollen.
Diese musikalische Bandbreite kann Bruno nicht vorweisen, was jedoch letztendlich nicht stört, denn ein Großteil der in den letzten Jahren neu hinzu gekommenen CdM-Hörer hat diese nämlich auch nicht. Ordentlich vor sich hin blubbern muss es. Viel mehr zählt nicht, wenn man mit Oakley-Brille und Drink am Strand, in Café oder Bar sitzt. Und diesen Zweck erfüllt CdM 10 ganz hervorragend.
Aber was soll man herum jammern? Die Zeit steht nicht still. Früher oder später verändert sich eben alles. Auch Ibiza, auch das Café Del Mar. Das hat auch José Padilla eingesehen und hat deswegen nicht nur seinen langjährigen Arbeitgeber sondern auch Ibiza verlassen ... doch nicht vergebens, denn JP hat beidem unvergesslich seinen ganz persönlichen Stempel aufgedrückt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Weichspülmusik:-(( 4. August 2003
Von Doc
Format:Audio CD
Bruno hat wohl keine Lust mehr auf gute Ambient Music.
Was bei Cafe del Mar 9 schon vorgespielt wurde , wird hier bei der neuen fortgesetzt.
Es könnte auch ein James Last oder Richard Cleydermann nicht besser machen, denn das was man zu hören bekommt ist nichts als ein geplätchertes Hintergrundgeräusch so gut gemischt, das man denkt es ist ein und das selbe Stück in 14 verschiedenen Variationen!
Im Cafe del Mar 7 war er noch einfallsreicher aber lange nicht so gut wie Jose Padilla's CdM 1-6!!!
Schade , Schade für diesen guten Ruf, der doch wirklich hier ins Mittelmeer weggespült wird!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Die schlechteste Cafe del Mar 24. Juni 2003
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Sorry, aber ich kann die ganzen positiven Kritiken nicht verstehen. Diese zehnte Cafe del Mar ist eine einzige Enttäuschung und kann bei weitem nicht den hohen Standard der Reihe halten. Es pluckert seicht, langweilig und ohne Höhepunkt vor sich hin. Schon die Nummer Neun war ja nicht so dolle, aber mit dieser Ausgabe geht es nochmal bergab. Leider der Tiefpunkt der Reihe (da ich alle habe, kann ich es beurteilen).
Ich habe den Verdacht, das Bruno und seine CDM-Kollegen diesmal ein bisschen mehr verdienen wollten. Deshalb ist CDM 10 auch keine Compilation für die nach harten Kriterien die besten Chill Out Songs ausgewählt wurden. Wenn man ins Booklet schaut, entdeckt man, dass etwa die Hälfte der Tracks von der CDM-Mannschaft selbst stammt. Tja, als Autor und Interpret verdient man wahrscheinlich mehr, als nur als Compilator. Wenn man mit dem selbstproduzierten Mittelmaß aber den Ruf der besten Chill Out Reihe versenkt, ist etwas falsch gelaufen. Ich glaube, auf die Nummer 11 werde ich verzichten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Cafe Del Mar Vol. 10
Item recebido, em estado novo como descrito pelo vendedor, cumprindo todos os prazos de entrega. Recomenda-se a sua compra. MUITO OBRIGADO.
Vor 5 Monaten von Francisco Duarte veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Hören und abschalten
Zum Relaxen braucht es nicht sehr viel - schöner Platz, nette Menschen, GUTE MUSIK!!! Vielleicht noch'n guter Cocktail =) Chillen at its best!
Vor 6 Monaten von Movix veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Cafe del Mar Vol. 10
Das Album entspricht meinen Erwartungen u. diese wurden auch erfüllt .Bin sehr zufrieden damit u.werde auch f.d. Serie Reklame im Bekanntenkreis machen
Vor 15 Monaten von Reinhold Kind veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Cafe del Mar Volumen Diez
Also die zehnte Ausgabe der Cafe del Mar, hat für mich persönlich ganz klar 5 Sterne verdient. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 4. November 2007 von DEL MARCO
5.0 von 5 Sternen Deluxe
Zweifelsohne ist die Café del Mar 10 vom Musikstil der Café del Mar 9 sehr ähnlich (nicht nur weil bei beiden CDs der letzte Track von Blank & Jones beigesteuert... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 29. Oktober 2004 von Francesco
3.0 von 5 Sternen Besser geht's
Sicher nicht die beste Cafe del Mar - und ich habe sie alle. Man merkt schon deutlich den Kommerz, den die Ibizenkos für sich geltend machen. Lesen Sie weiter...
Am 12. Januar 2004 veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen 2,5 Sterne
Jede CdM-CD ist individuell und trifft doch eigentlich immer den Geschmack der Café del Mar Fans - so auch bei mir. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 4. Januar 2004 von Zarathustra
5.0 von 5 Sternen Das wurde aber auch Zeit!!!
Nach einer langen Durststrecke ist man doch endlich da angelangt wo man hinwollte. Ich war völlig platt als ich mir diese CD das erste mal angehört hab, endlich mal... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 4. September 2003 von "jandrzejewski"
3.0 von 5 Sternen Nebensächlich...
Wenn Sie Musik zum einschlafen brauchen oder ein langweiliges Gespräch, mit (monotoner) Hintergrundmusik, zu begleiten versuchen, greifen Sie zu! Lesen Sie weiter...
Am 3. September 2003 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Es geht wieder bergauf
Nachdem die 9. CD der Reihe ein echter Reinfall war und man das, was darauf zu hören war, nur schwerlich in die Reihe der gewohnten Qualität der Cafe del Mar Serie... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. August 2003 von "mmuell23"
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar