CTEK MXS 5.0 Batterielade... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
EUR 76,70 + EUR 3,95 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von X1 Autoteile - Preise inkl. MwSt.
Menge:1

andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 89,90
+ EUR 1,95 Versandkosten
Verkauft von: PEARL Versandhaus
In den Einkaufswagen
EUR 89,90
+ EUR 4,90 Versandkosten
Verkauft von: CampingKaufhaus Preise inkl. MwSt.
In den Einkaufswagen
EUR 89,00
+ EUR 5,90 Versandkosten
Verkauft von: batterie-center-tamm
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

CTEK MXS 5.0 Batterieladegerät (Ohne automatischen Temperaturausgleich) (Produktion eingestellt)

von CTEK

Unverb. Preisempf.: EUR 79,80
Preis: EUR 76,70
Sie sparen: EUR 3,10 (4%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch X1 Autoteile - Preise inkl. MwSt.. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
6 neu ab EUR 76,70 2 gebraucht ab EUR 62,70
  • Batterieladegerät für alle 12 V Kfz-/Motorrad-Batterien • Wiederbelebungsmodus für tiefentladene Batterien • Elektroniksicher • Ladezeit: 11 Stunden (bei Batterie mit 60 Ah) • Empfohlene Akku-Kapazität: 1,2 bis 110 Ah, bis 160 Ah bei Erhaltung • 5 Jahre Hersteller-Garantie
  • Ideal auch für Start-/Stop-Batterien • Vollautomatische IUoUp-Kennlinie mit Impulsladung • 8 LEDs und ein Diagramm direkt am Gerät zeigen Ihnen den aktuellen Ladeschritt an • Ladestrom: 0,8 A oder 5 A (je nach Lademodus) • Gehäuseschutzart: IP 65 (staubdicht, strahlwasserdicht) • Maße: 168 x 65 x 38 mm, Gewicht: 0,6 kg
  • Dauer- und Erhaltungsladefunktion, LED-Ladekontroll-Anzeige • Vollautomatischer Ladevorgang in 8 Stufen: Desulfatierung - Weichstart - Hauptladung - Absorption - Analyse - Recond - Float - Pulsladeerhaltung • 6 weitere Status- und Warn-LEDS für idealen Überblick • Ladespannung: 12 V nominal, je nach Programm 14,4 V, 14,7 V oder 15,8 V • Rückstrom: < 1,3 mA
  • Funktioniert auch bei extremer Kälte oder Hitze: automatische Temperatur-Kompensation • Steuerung per Mikroprozessor • Einfache Bedienung über Modus-Knopf • Unterstützte Batterietypen: offen, wartungsfrei, AGM, GEL und Blei-Calcium • Spannung: 220 - 240 V, 50 - 60 Hz
  • Inklusive 2 Anschlusskabeln, Aufbewahrungstasche und deutscher Anleitung

Für diesen Artikel ist ein neueres Modell vorhanden:


Wird oft zusammen gekauft

CTEK MXS 5.0 Batterieladegerät (Ohne automatischen Temperaturausgleich) (Produktion eingestellt) + CTEK 56263 Zigarettenanzünder-Kabel + CTEK 56915 Bumper
Preis für alle drei: EUR 96,68

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 5 x 14 x 28 cm
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 998 g
  • Modellnummer: MXS 5.0
  • ASIN: B004INGZR2
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 11. Januar 2011
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (659 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.031 in Auto (Siehe Top 100 in Auto)

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung

Produktbeschreibungen

MXS 5.0

MXS 5.0

CTEK- Ladegerät 12V, 0,8/5A

  • Perfekte Ladung und Ladeerhaltung
  • Einzigartige Regeneration von tiefentladenen Batterien
  • CTEK´s 8-Stufen - jetzt über LED-Anzeige sichtbar
  • Elektroniksicher
  • Spritzwasser- und staubdicht (IP 65)
  • GS geprüft
  • 5 Jahre Herstellergarantie

Technische Daten:

Spannung: 170-260 V AC; 50-60 Hz
Ladespannung: 14,4 V oder 14,7 V; 15,8 V nominal 12 V
Rückstrom:

<1,3mA (das entspricht etwa 1 Ah/Monat, wenn das Gerät an der Batterie,
aber nicht am Netz angeschlossen ist)

Ladestrom: 0,8 oder wahlweise 5 A
Ladegerätetyp:

8-stufig, vollautomatische IUoUp Kennlinie mit Impulsladung
(Wiederbelebung von leeren Batterien)

Batteriekapazität: 1,2-110 Ah ( Laden); 12-160 Ah (Erhalten)
Abmessungen: 165 x 61 x 38 mm (LxBxH)
Schutzart: IP 65
Gewicht: 0,5 kg
Batteriearten: offen, wartungsfrei AGM, GEL und Blei-Calcium
Ladezeit: 12 Stunden (bei einer 60 Ah Batterie)
Ladeschritte:

1 - Desulfatierung
2 - Weichstart
3 - Hauptladung
4 - Absorbtion
5 - Analyse
6 - Recond
7 - Float
8 - Pulsladeerhaltung

Schnellkontakt-Kabel und Aufbewahrungstasche 1 x im Lieferumfang enthalten

 


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

164 von 166 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian S. am 19. April 2011
Ein Ladegerät wie aus dem Bilderbuch. Handlich, bequem, selbstregulierend,fast perfekt.
Man hat Umschaltmöglichkeiten für verschiedene Batterietypen (Motorrad/Rasenmäher, Auto-oder LKW Batterie.
Das Gerät erledigt den Rest von allein und kann an der zu ladenden Batterie belassen werden. Es schaltet selbstständig in den Ladungserhaltungsmodus um.Ich besitzte mehrere Ladegeräte verschiedener Hersteller.
Dies Ctek Gerät ist mit Abstand das Beste. Auch das PreisLeistungsverhältnis stimmmt. Man kann dieses Gerät nur wärmstens weiterempfehlen. Von der Leistung her ist es völlig ausreichend. Selbst meine Unimog Batterie 140 AH war nach 24 Stunden bereits im Ladungserhaltungsmodus.
16 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
74 von 78 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von XCC am 11. Januar 2012
Verifizierter Kauf
Durch ein Motorradforum, in welchem ich mich gerne tummele bin ich auf den "kleinen Bruder" dieses Ladegerätes aufmerksam geworden.
Ab zu Amazon und Rezensionen gelesen. Nachdem ich mir beim Laden von Batterien keinen "Wolf" warten möchte, wollte ich eines mit 5A Ladestrom, wie es das MXS 5.0 hat.

Nach der Lieferung sofort ausgepackt und am Auto meiner Frau das im Lieferumfang enthaltene Kabel (CTEK 56260 Schnellkontakt-Kabel M6) direkt mit der sonst nicht frei zugänglichen Batterie verschraubt.
Das Auto meiner Frau wird meist für Kurzstrecke benutzt und hat eine Standheizung integriert, die zur kalten Jahreszeit natürlich sehr gerne benutzt wird. Das zieht ganz ordentlich an der Batterie.
Über einen Schalter wählt man aus, ob es sich um eine kleine Batterie (Motorrad) oder große Batterie (Auto) handelt.
Und schon kann man dem Ladegerät durch die integrierten LEDs beim Laden zusehen.

Eine richtige Wonne, wie easy die gesamte Handhabung dieses Ladegerätes ist. Da muß man kein Mechatroniker oder Techniker sein um zu verstehen wie es funktioniert.
Na gut; rot von schwarz sollte man schon unterscheiden können. ;)

Jetzt ist endlich Schluß mit der Zitterei ob die Batterie noch voll ist. Bin auch zu faul die über den Winter die Batterie aus Motorrad und Roller auszubauen.
Die Batterien bleiben jetzt drin und werden ab und zu durch das MXS 5.0 verwöhnt :))

Von mir eine klare 5-Sterne-Kaufempfehlung.

Frage mich selbst, warum ich mir das jetzt erst zugelegt habe!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kurt-Reinhardt Schmidtke am 7. November 2012
Verifizierter Kauf
Wir besitzen einen Kleinwagen mit Saisonkennzeichen. Das heißt, 6 Monate lang steht unser Auto im Freien und wird nicht bewegt - für jede Batterie Stress pur. Schon VOR der diesjährigen Pause tat sich sie sich beim Anlassen hörbar schwer, und wir befürchteten einen Totalausfall bei der Wiederinbetriebnahme zum Saisonbeginn. Und richtig: nach dem halben Jahr "Winterschlaf" tat die Batterie keinen Mucks mehr. Die Zentralverriegelung funktionierte nicht, klar dass der Starter nicht mal "Klack" sagte, und sogar der Mini-Bordcomputer mit seinem geringen Strombedarf (Öl, Elektrik, Km-Stand) war nicht mehr aus dem Koma zu erwecken. Die Batterie war so "tot", dass wir einen Zellenschluss (Kurzschluss innerhalb der Batterie) befürchteten. Doch vor der Investition in eine neuen Stromspeicher beherzigten wir einen Tipp und investierten - ein bisschen risikofreudig - die nun fälligen 70 EUR erst einmal in ein CTEK-Ladegerät MXS 5.0 von Amazon - und wurden bestens belohnt! Nach 3 Tagen "sanfter" Wiederherstellung mit der Funktion "Recond" (Rekonditionierung) des CTEK sprang der Motor so spontan an, als ob es nie ein Batterie-Problem gegeben hätte. Und auch mehrere Nächte der vergangenen Wochen mit Minusgraden haben an diesem Zustand bis heute nichts geändert. Fazit: Statt eine neue Batterie kaufen zu müssen (und die Umwelt mit der Altbatterie zu belasten) haben wir nun ein Auto, das wieder prima startet, und ein wirklich gutes Ladegerät, das uns bestimmt auch in Zukunft noch gute Dienste leisten wird (Campingbus, Roller...).
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
27 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A-D am 29. November 2011
Verifizierter Kauf
Das Ding ist recht teuer, aber auch ausgezeichnet verarbeitet, tut offensichtlich was es soll und mit dem Festanschlusskabel nebst Steckersystem steht auch einer häufigeren Anwendung nichts entgegen, Probleme mit abrutschenden Kontaktzangen sind auch Geschichte. Auch der Beutel zum Verstauen des Gerätes und der Adapterkabel ist recht nett.

Durch den niedrigen Rückstrom kann es auch fix im Auto verbaut werden, es wird beim Laden auch nur handwarm und kann somit auch in beengten Räumen mit schlechterer Kühlung verwendet werden.

Im Vergleich zum Modell 4004 ist der Preis dem Ladestrom entsprechend moderat höher, aber im Gegensatz zum ungleich teureren MXS 7.0 mit nur unwesentlich kürzeren Ladezeiten noch vergleichsweise günstig.

Die Funktionalität ist wie bei allen CTEK-Geräten sehr gut und ganz einfach zu bedienen, damit sollte jeder Anwender zurechtkommen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Daniel Pierau am 13. Januar 2013
Verifizierter Kauf
Grundsätzlich ist das CTEK MXS 5.0 ein feines Gerät. Man schliesst es einfach, stellt über den einzigen Knopf den passenden Lademodus ein und den Rest macht das Gerät. Über die LEDs kann man nach ein wenig Lektüre der (sehr guten) Beschreibung jederzeit den momentanen Betriebsmodus kontrollieren

Ich benutze es als Erhaltungsladegerät für 5 Batterien von 12 AH im Motorrad über Rasentraktor, und Auto bis zum Schlepper mit 75 AH.
Es funktioniert selbst bei frostigen Temperaturen draussen im Auto.

Einziges Manko: der integrierte Test erkennt defekte Batterien nicht. Er soll Batterien erkennen, die ihre Ladung nicht halten können. Darüber hinaus sollen sulfatierte Batterien erkannt werden. Die defekte Schlepperbatterie hat nach ein paar Stunden im warmen Heizungsraum Weile nur noch 10,5 Volt. Klemmt man das Ladegerät an, lädt es die Batterie voll und geht dann in den Erhaltungsmodus über, ohne einen Fehler anzuzeigen.

Ähnlich ist es mit der Motorradbatterie, die offensichtlich stark sulfatiert ist, da sie nach ein paar Tagen das Motorrad kaum starten kann (Elektrostarter).
Auch die wird voll geladen, weder als sulfatiert erkannt noch als defekt.

Vermutlich reicht hier die dreiminütige Testphase nicht aus. Kein schlimmes Manko, aber schön ist es nicht, da die Funktion implementiert ist.

Alles in allem ein empfehlenswertes Ladegerät. Ich möchte es nicht mehr missen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen