CTEK MXS 10 Batterie-Lade... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

CTEK MXS 10 Batterie-Ladegerät

von CTEK
4.8 von 5 Sternen 1,297 Kundenrezensionen
| 24 beantwortete Fragen

Unverb. Preisempf.: EUR 167,00
Preis: EUR 128,00 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 39,00 (23%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
28 neu ab EUR 128,00
MXS 10
  • Regenerationsmodus - spezieller Modus zur Wiederbelebung tiefentladener Batterien
  • Elektroniksicher
  • Spritzwasser- und staubdicht (IP 65)
  • Pulsladeerhaltung

Wird oft zusammen gekauft

  • CTEK MXS 10 Batterie-Ladegerät
  • +
  • CTEK 40059 Bumper
  • +
  • CTEK 56304 Verlängerungskabel "Comfort Connect"
Gesamtpreis: EUR 160,78
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

Modell: MXS 10
  • Größe und/oder Gewicht: 5 x 18 x 29 cm ; 1,1 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 1,1 Kg
  • Versand: Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, ggfs. auch außerhalb Deutschlands versandt. Näheres erfahren Sie im Bestellvorgang.
  • Modellnummer: MXS 10
  • ASIN: B004DI7350
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 23. November 2010
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 1.297 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 194 in Auto (Siehe Top 100 in Auto)
  •  Möchten Sie Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?

Produktbeschreibungen

Modell:MXS 10

MXS 10

MXS 10

CTEK- Ladegerät 12V, 10A

  • Elektroniksicher
  • AGM – Modus speziell für AGM-Batterien
  • SUPPLY – spezieller Modus, in dem das Gerät als Netzgerät für die Ausrüstung verwendet werden kann, wenn die Batterie ausgebaut ist (Radiocode)
  • RECOND – spezieller Modus, in dem tiefentladene Batterien wiederbelebt und zur vollen Kapazität zurückgeführt werden
  • Pulsladeerhaltung
  • Spritzwasser- und staubdicht (IP 65)

 

Technische Daten:

Spannung: 170-260 V AC; 50-60 Hz
Ladespannung: 13,6 V; 14,4 V; 14,7 V; 15,8 V; nominal 12 V
Rückstrom: <3 mA (das entspricht etwa 1 Ah/Monat,
wenn das Gerät an der Batterie, aber nicht am Netz angeschlossen ist)
Ladestrom: max. 10 A
Ladegerätetyp: 8-stufig, vollautomatische IUoUp Kennlinie mit Impulsladung (Wiederbelebung von leeren Batterien)
Batteriekapazität: 20-200 Ah (Laden); 20-300 Ah (Erhalten)
Abmessungen: 197 x 93 x 49 mm (LxBxH)
Schutzart: IP 65
Gewicht: 0,8 kg
Batteriearten: offen, wartungsfrei AGM, GEL und Blei-Calcium
Ladezeit: 6 Stunden (bei einer 60 Ah Batterie)
Ladeschritte: 1 - Sulfatbehandlung
2 - Weichstart
3 - Hauptladung
4 - Absorbtion
5 - Analyse
6 - Recond
7 - Float
8 - Pulsladeerhaltung

Schnellkontakt-Kabel und Aufbewahrungstasche 1 x im Lieferumfang enthalten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Modell: MXS 5.0 Verifizierter Kauf
Das Ladegerät funktioniert gut, wenn es denn funktioniert. Ich bin mittlerweile beim zweiten Gerät und hatte schon mehrfach Probleme. Und zwar kein Totalausfall, sondern Fehler in der Elektronik. Es sieht so aus, als wird ganz normal geladen, nur wird die Batterie nie ganz voll und nach einiger Zeit sieht es so aus als ob sie defekt wäre. Dadurch habe ich erstmal eine gute Batterie grundlos ersetzt. Mit Austausch-Ladegerät ging dann alles wieder einwandfrei, auch die 'defekte' Batterie war wieder 100% i.O.
Das Problem ist die 5-jährige Herstellerdarantie, die laut Ctek zwingend über den Händler abzuwickeln ist. Amazon weigert sich aber, dies nach der 2-jährigen Gewährleistung durchzuführen und verweist auf den Hersteller. Dann geht die Odysee mit Ctek los. Nach langem Hin und Her (auf Englisch da keine deutsche Niederlassung) 'durfte' ich dann das Gerät auf meine Kosten nach Schweden schicken. Nach 6 Wochen und weiterem Gemaile hatte ich das Gerät dann repariert zurück. Da sollten Amazon/Ctek den Prozess mal klären....
8 Kommentare 72 von 76 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Robert Brummer TOP 500 REZENSENT am 9. Juli 2010
Modell: MXS 7.0 Verifizierter Kauf
Ich habe mehrere Autos und hatte, mangels Bewegung, immer wieder mit leeren Batterien zu kämpfen. Die einfachen Ladegeräte aus dem Baumarkt, sind sehr globig, langsam und haben keine brauchbare Endabschaltung (von Erhaltungsladung ganz zu schweigen...), so daß die Batterien systematisch zu Tode gekocht werden, sofern man nicht nach genau der passenden Zeit ans Abstecken denkt.

Beim Ctek ist das alles kein Thema. Das Gerät ist sehr kompakt. Man kann es in den Motorraum legen und die Motorhaube zumindest auflegen. Das Gerät lädt schnell und zuverlässig. Die Endabschaltung geht absolut sauber in die Erhatungsladung über, so daß der Akku immer optimal gepflegt ist.

Und das ganze funktioniert auch genau so gut für die bekannten Optima Batterien mit Ihrer leicht erhöhten Ladeendspannung!

Besonders schön: Es wird ein Steckkontaktsystem mit geliefert, da sman fest an die Batterie anschliesen kann, so daß künftig nur ein Stecker ans Ladegerät gesteckt wird. Es gibt dazu auch Zubehörteile bei Ctek, so daß auch mehrere Batterien in Kfz, Boot oder ähnlich versorgt werden können.

Mit Ctek sind Batterien auf praktische und einfache Art immer optimal gepflegt.

Nach nunmehr mehreren Monaten Betriebserfahrung möchte ich mein Lob noch ergänzen:
Ich hatte mittlerweile von Bekannten zwei angeblich defekte Optima AGM-Batterien. Dank des Refresh Modes leben beide Batterien wieder und sind wieder uneingeschränkt einsatzfähig. Einfach die Batterie für ein paar Tage im ausgebauten Zustand im Refreshmode anhängen, ein paar mal den Refresh neu starten und siehe da - wie neu.
Kommentar 51 von 54 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Modell: MXS 5.0 Verifizierter Kauf
Ein absolutes tolles Gerät.
Bislang kannte ich ich nur normale Batterie Ladegeräte, die mir absolut keine Aussage über die Batterie machten.
Wenn dann der Winter kommt gibt es dann das große Erwachen, wenn der PKW nicht mehr anspringt und die Batterie defekt oder nicht voll genug geladen ist.
Dieses Gerät prüft die Batterie, ob sie OK ist, geladen werden oder ob sie ausgetauscht werden muss.

Die einzelnen Zyklen des Ladeprogramm des CTEK Batterieladegerät:
- erkennt sulfatierte Batterien
- Prüft die Ladefähigkeit (ansonsten Batterie defekt)
- laden mit Maximalstrom bis 80% (dadurch Zeitverkürzung und doch Batterieschonend da nur bis 80% schnell geladen wird)
- die letzten 20% werden dann mit geringerem Strom schonend geladen
- Test der Ladungserhaltung, wenn dieser nicht bestanden wird bedeutet das die Batterie defekt ist und muss ersetzt werden
- Recond Programm für Tiefentladene Batterien zu regenerieren
- Batteriespannung wir auf maximalwert gehalten
- Pulsladeerhaltung für eine ständig volle Batterie

Es ist ein Gerät mit dem man nach dem Ladezyklus wirklich weiss, was mit der Batterie los ist, gerade jetzt zum Winter erst recht wichtig.

Ich habe mich bewusst für diese Gerät CTEK MXS5.0 T 56-305 entschieden, weil dieses Gerät eine Temperaturkompensation hat.
Das bedeutet, je nach Temperatur beim Laden (z.B. in der Garage, im Sommer z.B. 25°C - im Winter z.B. 5°C) sind die Ladeströme etwas unterschiedlich.
Durch die Temperaturkompensation wird der Strom für die einzelnen Zyklen immer konstant gehalten egal welche Temperatur.

Das Gerät wurde superschnell geliefert.
Lesen Sie weiter... ›
8 Kommentare 133 von 145 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Modell: MXS 5.0 Verifizierter Kauf
Aufgrund des mannigfachen Lobes habe ich mir das Gerät gekauft. Ich bin kein Elektronik-Experte, darum kann dieser Bericht nur meine ganz subjektive Erfahrung wiedergeben.
Das Ladegerät erreicht mit meinem Akku nicht die Stufe 7. Es bleibt bei Stufe 6 "Recond" hängen, auch nach 12 Stunden, obwohl ide Liste "2 oder 6 h" sagt. Da ist also etwas nicht in Ordnung. Aber die Fehleranzeige leuchtet nicht.
Nach dem Lösen aller Anschlüsse und des Netztsteckers und darauf folgendem Wiederanschließen geht das Gerät auf Stufe 4 "Absorption" und bleibt dort hängen.
Die Bedienungsanleitung ist miserabel und lässt viele Fragen offen.
Beispiele: In der Ladeprogramm-Liste stehen Maximalzeiten. Was bedeutet das? Dass das Gerät es in dieser Zeit schafft, oder bedeutet es, dass der Benutzer bei Zeitüberschreitung aufgeben soll? Wenn keine Fehleranzeige erfolgt und die Zeit überschritten wird, ist dann das Ladegerät kaputt, oder ist der Akku kaputt?
In der Anleitung wird empfohlen, einmal im Jahr das Recond-Programm anzuwenden, um den Akku aufzufrischen. Aber wie stellt man es ein? Auf meinem CTEK kann ich es gar nicht separat anwählen. In Internet-Foren lese ich, dass es den Akku belastet. Ob es stimmt, kann ich nicht beurteilen, aber ich kann es mir vorstellen. Da die Spannung bis 15,8 Volt geht, empfehlen manche, den Akku vom Auto abzuklemmen, weil die Spannung empfindliche Teile der Autoelektronik gefährden könnte. Was sagt die CTEK-Anleitung dazu? Gar nichts.
Kurios ist in der Anleitung der Sicherheitshinweis: "Lassen Sie Batterien während des Ladevorgangs nicht über einen längeren Zeitraum unbeaufsichtigt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 von 7 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden

Modell: MXS 10