CTEK 56382 Comfort Indika... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 6,99
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: WakaDU.Shop
In den Einkaufswagen
EUR 6,20
+ EUR 5,95 Versandkosten
Verkauft von: Autoteilemann GmbH
In den Einkaufswagen
EUR 8,84
+ EUR 3,95 Versandkosten
Verkauft von: X1 Autoteile
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • CTEK 56382 Comfort Indikator mit Ringkabelschuhen
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

CTEK 56382 Comfort Indikator mit Ringkabelschuhen

von CTEK

Preis: EUR 9,90 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
16 neu ab EUR 6,20
  • Ladezustand auf einen Blick, über "Ampel-Anzeige"

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

CTEK 56382 Comfort Indikator mit Ringkabelschuhen + CTEK 56304 Verlängerungskabel "Comfort Connect" + CTEK 56915 Bumper
Preis für alle drei: EUR 36,83

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 8,4 x 4,4 x 9,6 cm ; 45 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 59 g
  • Modellnummer: 56-382
  • ASIN: B002MT8S7E
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 28. Januar 2010
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (57 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 652 in Auto (Siehe Top 100 in Auto)

Produktbeschreibungen

56382

56382 - Comfort Indicator mit Ringkabelschuhen:

    • 8,4 mm Ringkabelschuhe
    • 500 mm Kabel
    • 15 A Sicherung
    • Passend für folgende Geräte: XS 0.8, MXS 3.6, Multi XS 4003, MXS 5.0, MXS 7.0, MXS 10;

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Pixelzähler am 5. Oktober 2013
Ich habe bereits zwei dieser Spannungsanzeigen an meinen Motorrädern im Einsatz und bin damit sehr zufrieden. Die beiden Enduros haben nur recht kleine Batterien (8-12Ah) und an der Untergrenze dimensionierte Lichtmaschinen, weswegen es sehr beruhigend ist, nach einigen Tagen Standzeit mit einem Blick Klarheit über den Ladezustand zu erhalten.
Wer sich fragt, ob man da eine Taste drücken muß oder ob die Anzeige permanent blinkt/leuchtet: direkt nach Anschluß der Batterie setzt ein dauerndes Blitzen ein, etwa alle zwei Sekunden ein kurzes Lichtsignal!
Eine der zuletzt verbauten Anzeigen habe ich einmal genau vermessen und möchte die Werte allen Interessierten zur Verfügung stellen (gemessen bei 20°C mit Fluke 289):

Rotes Blinklicht: einsetzend bei ca. 3,5 Volt, stabil 'blitzend' ab etwa 4,0 Volt.
Wechsel von Rot zu Gelb: 12,46 Volt. Nur sehr kleine Hysterese im einstelligen mV-Bereich.
Wechsel von Gelb zu Grün: 12,71 Volt. Ebenfalls nur sehr kleine Hysterese im einstelligen mV-Bereich.
Stromaufnahme: min. 1,5mA / max. 4,5mA / Mittelwert 1,7mA => der Indikator 'frisst' also etwa 1Ah im Monat!

Der Indikator zeigt nach o.g. Spannungswerten mit grünem Blitzen eine wirklich ziemlich volle Batterie an (also den immer anzustrebenden Zustand), bei gelbem Blitzen ist immer noch ein normaler Ladezustand von ca. 60% gegeben der für mehrere Startversuche problemlos reicht. Der Übergang von gelbem zu rotem Blitzen signalisiert nicht(!), daß die Batterie leer ist, sondern daß die Batterie im Sinne einer möglichst langen Lebensdauer umgehend wieder geladen werden sollte, speziell um (wie hier schon von anderen angemerkt) ein Sulfatieren des teilentladenen Akkus zu vermeiden.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
29 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bullitt am 23. Dezember 2011
Verifizierter Kauf
Ich habe die Kabel bei meinen 3 Fahrzeugen (2x PKW, einmal Motorrad) auf Dauer installiert. Hierbei ist zu beachten, dass das schwarze Kabel nicht direkt an die Batterie, sondern an Masse verkabelt wird.
Die Ladestecker habe ich nach Außen gelegt und kann nun im Winter die Batterie refreshen, ohne diese auszubauen, ich brauche nichtmal mehr die Haube zu öffnen. Der Indikator zeigt den Ladezustand der Batterie durch Blinken an, dies ist aber nicht sehr aussagekräftig, weil die Anzeige (zumindest bei mir) relativ schnell von grün zu rot wechselt. Was aber nicht heißt, dass dann die Batterie leer ist. Auf die Indikatoren kann daher verzichtet werden. Ich steh aber auf das Blinken :-)
Die Kabel könnten 10 cm länger sein, daher 1 Stern abzug.
Zusammen mit einem CTEK Ladegerät und dessen regelmäßiger Nutzung hält eine Batterie so um Jahre länger, daher klare Kaufempfehlung.
Update Okt 2012: Das als Zubehör erhältliche Adapterkabel mit LED hat seinen Geist aufgegeben, es leuchten die LEDs Grün und gelb gleichzeitig und auf dauer. Hat also nur 2 Jahre gehalten. Die Lademöglichkeit ist davon aber unabhängig und funktioniert weiterhin.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Franko am 4. Februar 2013
Verifizierter Kauf
Ich habe das Ladekabel bestellt, weil es die dauernde Ab- und Anbauerei der Batteriebdeckung erspart. Wichtig war mir, dass das Ladekabel eine Sicherung hat. Das Kabel samt Kabelschuhe ist hervorragend verarbeitet.
Leider gibt es einen Punkt Abzug, weil wie schon bei Bewertungen anderer Käufer, dass nur nach völliger Aufladung der Batterie die Ladeanzeige grün leuchtet und nach nur einem Anlassvorgang die rote Warnlampe blinkt. Dies ist auch bei dem zweiten Kabel meiner Bestellung der Fall.

Frank
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alexander Primm am 10. Juni 2013
Verifizierter Kauf
Die Idee einer Batterieladezustandskontrolle ist eigentlich genial. Die Idee es mit Ampelfarben ganz simpel zu visualisieren find ich auch sehr interessant. Problematisch für mich ist nur die Tatsache, dass das Gerät nicht aufhört zu blinken. Gut diese LED verbraucht jetzt nicht so viel Strom, aber trotzdem sollte man vor der Einbau daran denken, dass das Gerät dauerhaft blinkt.
Zusätzlich sollte man bedenken, dass die Definition von rot, gelb und grün fest eingestellte Werte sind und sich nicht verändern lassen. So ist z.B. bei meinem Motorrad bei gelb schon kein Start mehr möglich. Bei meiner Auto allerdings schon...
Genial ist das Steckverbindungssystem. Gerade für Fahrzeuge die man nicht täglich nutzt geht das Verbinden in sekundenschnelle!

Fazit:
Nettes Produkt mit eher mittelmäßigem Nutzen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
26 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jan Rosenneck am 1. Mai 2011
Verifizierter Kauf
Der Indikator ist sehr nützlich in Verbindung mit einem CTEK Ladegerät. Über die Ringkabelschuhe wird der Indikator mit der Batterie verbunden und dann so verlegt, dass er leicht zugänglich ist (Kabel ist ca. 0,5 Meter lang). Somit kann das CTEK Ladegerät schnell über den Steckkontakt angeschlossen werden. Besonders bei schwer zugänglichen Batterien ist ein einmalig verbundener Ladestecker sehr komfortabel.

Die drei Leuchtdioden informieren über den aktuellen Ladezustand der Batterie:
Grünes Blinken = Batterie ist geladen
Gelbes Blinken = Batterie sollte erneut geladen werden
Rotes Blinken = Batterie ist entladen und muss neu geladen werden
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen