In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von CSS Kochbuch auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

CSS Kochbuch [Kindle Edition]

Christopher Schmitt , Joergen Lang
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 32,00 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 32,00  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 39,90  
Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Seite von Zum Anfang
Diese Einkaufsfunktion wird weiterhin Artikel laden. Um aus diesem Karussell zu navigieren, benutzen Sie bitte Ihre Überschrift-Tastenkombination, um zur nächsten oder vorherigen Überschrift zu navigieren.

Produktbeschreibungen

textico.de

O'Reilly Kochbücher sind inzwischen ja schon Kult: ungemein praxisorientiert, meist direkt von Fachleuten der jeweiligen Themen mit viel Erfahrung geschrieben und immer direkt an den häufigsten Fragen und Problemen entlang. Christopher Schmitts und Jørgen W. Langs 3. Auflage ihres CSS Kochbuch wurde von ihnen hinsichtlich CSS3 komplett überarbeitet und aktualisiert - frisch und mit viel Aha-Erlebnissen.

Schmitt und Lang beginnen mit den Grundlagen, Rezepte für Typografie, Seitenelemente oder Bilder. Etwas fortgeschrittener geht es dann mit Formulare, Tabellen und Listen weiter, inklusive Effekte wie Mouseover. Zuletzt dann Seitenlayout und Design, bis hin zur Geräteabfrage und entsprechender Darstellungsoptimierung.

Über 150 Rezepte mit Problemstellungen und möglichen Lösungen warten auf den CSSler - Basis für die Lösungen ist CSS2.1; wo sich die CSS3-Lösungen bereits durchgesetzt haben und unterstützt werden, kommen sie gesondert zu Wort.

Perfektes Praxispaket: das CSS Kochbuch ist die beste Zubereitungsanleitung, die sich ein CSS wünschen kann. Aufschlagen und genießen! --Wolfgang Treß/textico.de

Pressestimmen

"...das Buch bietet eine Sammlung von über 80 Rezepten, um mit CSS grafisch ansprechende und trotzdem flexible Webseiten zu gestalten. Die Rezepte sind gut verständlich und praxisnah gehalten und mit der nötigen Ausführlichkeit, was etwa beim Design eines Kalenders (Kap. 6.6) deutlich wird. Das Buch vermittelt interessantes praktisches Wissen und gibt gute Einblicke in die Arbeitsweise mit CSS." -- Georg Roden, Mac User Group Kassel, 10/2005

"Insgesamt ein Buch, das sich Leute, die regelmäßig mit CSS arbeiten, unbedingt anschaffen sollten. Zwar merzt die Routine beim Arbeiten einige Aspekte rasch aus, aber vieles verliert man von einem Projekt zum nächsten wieder aus dem Blick, und dann ist dieses Buch sehr hilfreich, weil es die typischen Probleme mitsamt Lösungen auf einen Blick serviert und somit teils langwierigere oder auch des öfteren durchzuführende Recherchen überflüssig macht. Wer mit CSS bislang keine Erfahrungen gesammelt hat, der sollte mit zusätzlicher Lektüre [...] starten, doch auch für diese Leute ist dieses Buch empfehlenswert, um die vorgenannten, teils mühselig zu erwerbenden Problemlösungen von vornherein minimieren zu können." - Tanja Elskamp, Media-Mania.de, 09/2005

"Das Buch verzichtet auf Grundlagen und bietet stattdessen viele nützliche Skripts. Getreu dem Motto "Butter bei die Fische" hält sich Christopher Schmitt nicht mit langen Vorreden und Grundlagenwiederholungen auf, sondern kommt gleich zur Sache. CSS-Skripts für alle Lebenslagen, fertig zum Einbauen in die eigene Website, so lautet die Mission. Die Zielgruppe sind deshalb auch weniger Einsteiger, obwohl diese sicherlich per Cut and Paste schnell zu einem Ergebnis kommen werden. Für den erfahrenen Webdesigner und Entwickler bietet das Buch dagegen schnelle Lösungen für Standardaufgaben und Probleme. So ist dann auch der Aufbau der einzelnen Skripts in Problem, Lösung und Diskussion der verwendeten Mittel gut gelungen. Der Autor deckt mit seinene Skripts alle Anwendungsmöglichkeiten von Stylesheets ab: Typografisches, Layout, Navigation, Listen, Formulare, Tabellen, Druck und diverse Effekte stehen auf der Menüfolge. Es ist angerichtet!" Internet Professionell, 05/2005

"Mit gekonnter Seitengestaltung per CSS erreichst du, dass deine Website den Besuchern Appetit macht und die Inhalte in schmackhafter Form dargeboten werden. Damit du jetzt aber nicht stundenlang am virtuellen Herd stehst und das eine oder andere "anbrennt", solltest du dir die Rezepte in Christopher Schmitts CSS Kochbuch aus dem Verlag O'Reilly zu Gemüte führen. Denn hier erfährst du in angenehm lesbarer Form, wie sich bestimmte Probleme auf einfache Weise mit CSS lösen lassen. Ob es um horizontale Menü-Leisten mit Hover-Effekt geht, ansprechende und intuitiv nutzbare Formulare, mehrspaltige Seitenlayouts ohne Einsatz von Tabellen - hier dürfte für jeden etwas dabei sein. Und wenn du die Rezepte alle mal "nachgekocht" hast, bist du so weit fit in CSS, dass dir neue Problemstellungen keine Probleme mehr bereiten werden. Denn oft wird es genügen, die Zutaten aus verschiedenen Rezepten miteinander zu kombinieren. Wir wünschen dir guten Appetit!" -- Onlinemagazin Datenstrand, 03/05

"Küchenzauber mit CSS: (...) Besonders erwähnenswert ist die Aufbereitung einer druckerfreundlichen Seite ausschließlich per CSS-Anweisung und eine Methode, mit deren Hilfe das Flackern beim Laden von Webseiten im Internet Explorer 5.x (für Windows) verhindert wird. Interessant für die meisten Internetprojekte sind unterschiedliche Link- und Navigationsanweisungen, mit deren Hilfe sich beispielsweise (grafische) Rollover-Effekte ohne JavaScript oder unterschiedliche Menünavigationen erzeugen lassen. Das Buch ist (...) in jedem Fall eine Arbeitserleichterung und ein guter Ideengeber." -- Niels Gründel/netzkritik.de, 04/2005 -- netzkritik.de, 04/2005


Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
33 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wenig Neues & überteuert 14. März 2005
Von C. Haase
Format:Taschenbuch
Ich hätte für den Preis mehr erwartet. Die gerade mal 260 Seiten sind in großer Schrift und mit vielen vielen Screenshots gefüllt. Sicher geht es bei dem Thema auch nicht ohne, doch würde ich mir für den Preis doch noch etwas mehr Inhalte wünschen. Letztlich findet man in dem Buch nur Rezepte, die man auch schnell auf einschlägigen Seiten im Internet hätte finden können.
Trotzdem gibts von mir immerhin noch 3 Sterne, da das was präsentiert wird meines Erachtens gut ausgewählt und auch verständlich dargestellt wird. Also kein schlechtes Buch, nur ein unbefriedigendes Preis-Leistungsverhältnis.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine gute Hilfe vor allem für Fortgeschrittene 11. Oktober 2005
Format:Taschenbuch
Insgesamt ein Buch, das sich Leute, die regelmäßig mit CSS arbeiten, unbedingt anschaffen sollten. Zwar merzt die Routine beim Arbeiten einige Aspekte rasch aus, aber vieles verliert man von einem Projekt zum nächsten wieder aus dem Blick, und dann ist dieses Buch sehr hilfreich, weil es die typischen Probleme mitsamt Lösungen auf einen Blick serviert und somit teils langwierigere oder auch des öfteren durchzuführende Recherchen überflüssig macht.
Wer mit CSS bislang keine Erfahrungen gesammelt hat, der sollte mit zusätzlicher Lektüre, die in die Grundthematik einführt, zusätzlich starten, doch auch für diese Leute ist dieses Buch empfehlenswert, um die vorgenannten, teils mühselig zu erwerbenden Problemlösungen von vornherein minimieren zu können.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen CSS Kochbuch 28. August 2012
Format:Taschenbuch
Das Buch ist für Webdesigner und -entwickler gedacht die schon Erfahrung mit Webentwicklung und HTML haben und sich auf das Design von Webseiten konzentrieren möchten. Erfahrung mit CSS und Webdesign ist natürlich auch von Vorteil aber meine Meinung nach nicht absolut Nötig.

Was ich gut fand ist, dass das Buch sehr Praxisorientiert ist und das sieht man schon an der Struktur die jedes Rezept hat: Problembeschreibung, Lösung, Diskussion der Lösung und auch ein "Siehe auch" Teil mit hilfreiche Links. Den Anhang fand ich auch ganz gut da es dort mehrere Links gibt für Werkzeuge, Referenzen zum nachschlagen und anders, was man auch in der Praxis gut verwenden kann.

Was ich nicht so gut fand ist, dass manchmal die Abbildungen nicht mit dem geschriebene Text überein stimmten aber trotzdem wurde der Leser auf die Abbildung verwiesen um den Beispielscode zu verstehen, also wie der Code im Browser aussehen soll.

Ich kann nicht sagen das mir wirklich etwas gefehlt hat beim lesen dieses Buches, aber bisschen mehr HTML hätte manche Rezepte vielleicht noch verständlicher gemacht.

Alles in allem fand ich das Buch hilfreich und empfehlenswert für Leute die sich für Webentwicklung und -design interessieren und das vielleicht auch professionell schon machen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden