• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
CSI : Märchen: Die M... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

CSI : Märchen: Die Mordfälle der Märchenwelt Audio-CD – Audiobook, 8. Oktober 2012

44 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Audiobook
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 6,70 EUR 5,17
71 neu ab EUR 6,70 4 gebraucht ab EUR 5,17

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

CSI : Märchen: Die Mordfälle der Märchenwelt + CSI : Märchen 2: Neue Morde in der Märchenwelt + Das total gefälschte Geheim-Tagebuch vom Mann von Frau Merkel
Preis für alle drei: EUR 29,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Audio CD
  • Verlag: Random House Audio (8. Oktober 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3837116816
  • ISBN-13: 978-3837116816
  • Größe und/oder Gewicht: 12,5 x 0,7 x 14,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (44 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 86.841 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„(…) für Hörer mit Spaß an Comedy-Blödeleien auch wegen der Stimme von Christoph Maria Herbst ziemlich unwiderstehlich.“ (WAZ)

„(…) die Idee eines Slapstick-Märchenkrimis als Originalhörspiel ist originell, und die abstrusen Geschichten bringen den Zuhörer zum Schmunzeln.“ (Nautilus)

"Klasse, wie hier um die altbekannten Märchen(figuren) herum Kriminalfälle erschaffen werden." (reziratte.de)

„Kalauer, Klassiker, Situationskomik, Sarkasmus, Ironie, schwarzer Humor – sinnfrei und urkomisch, am besten gleich noch ein zweites Mal hören!“ (Wetzlarer Neue Zeitung)

„Geniale Idee, die durchaus Potenzial auf eine Fortsetzung hat!“ (Gong)

„45 Minuten wunderbarer Blödsinn in zehn Geschichten, vielleicht genau das Richtige für diese trüben Novemberabende und die lustigste Alternative zum guten alten Märchenbuch.“ (hr-online.de)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Christoph Maria Herbst wurde bekannt durch seine Figur „Stromberg” in der gleichnamigen Comedy-Serie, für die er 2006 und 2007 den Deutschen Comedypreis als bester Schauspieler bekam. Bei „CSI: Märchen” steht ihm Tanja Geke bei den Ermittlungen zur Seite. Geke arbeitet seit Jahren erfolgreich als Schauspielerin und Synchronsprecherin, z.B. für „CSI: New York“.

Tanja Geke arbeitet seit Jahren erfolgreich als Schauspielerin. Sie stand bei den Berliner Kammerspielen auf der Bühne und ist durch verschiedene Fernsehrollen bekannt. Außerdem ist sie Synchronsprecherin für viele Serien und Filme darunter „O.C. California” und „Star Strek”.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Verwandte Medien

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Annora am 28. November 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Inhalt:

Eine verbrannte Hexe, ein plattgetretener Frosch und die Obduktion des Wolfes führt auch Gruseliges zu Tage. Die Ermittler von CSI Märchen haben einiges zu tun, denn die Gewalttaten im Märchenwald reißen einfach nicht ab. Als Schließlich auch noch die Obduktion des Wolfes eine Schreckenstat aufdeckt, gehören Rehkacke und Brotkrümel auf dem Waldboden plötzlich zu den kleinsten Problemen der beiden Ermittler.

Mein Eindruck:

Im Gegensatz zu einem Hörbuch wird bei einem Hörspiel wie diesem hier, nicht ausschließlich aus einem Buch vorgelesen, sondern es wird mit Geräuschen, Musikuntermalungen und sehr lebendigen Dialogen versucht, den Höhrer direkt in die Handlung hinein zu bringen. Das letzte Mal, das ich ein Hörspiel in meinem CD-Player hatte, war zu einer Zeit, als es eigentlich noch gar keine CDs gab. Meine Märchenkassetten-Hörspiele sind also nahtlos in dieses CSI-Hörspiel übergegangen.

Was mein Interesse an dieser Produktion geweckt hat, war nicht nur das Märchen-Thema, sondern auch, dass Christoph Maria Herbst einer der Sprecher ist. Er ist in meinen Augen einfach ein begnadeter Hörbuch-Sprecher, einer der besten, die wir hier in Deutschland haben.

Der Hörer kann sich gefasst machen auf eine kurzweilige Spurensuche im Märchenwald, wie es nicht anders zu erwarten wäre, natürlich mit einer gehörigen Portion Humor und Ironie. Die Ermittlungen gehen rasend schnell voran und noch bevor man einen Fall wirklich geklärt hat, steckt man auch schon mitten im Nächsten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marcel Krebs am 23. Dezember 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Diese CD trifft genau meinen Humor.
Das Preis-Leistungs-Verhätnis stimmt.
Leider geht das Vergnügen nur 45 Minuten. Ein wenig mehr Hörgenusszeit wäre auch angebracht gewesen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fledermaus am 11. November 2012
Format: Audio CD
Ein Super Hörspiel. Ich habe mich noch nie so amüsiert bei einem Hörspiel/Hörbuch. Habe abends im Bettchen gelegen und musste einige Male laut loslachen. Johann König als König Johann = sehr lustiger "Nebeneffekt". Zalando klingelt bei den 7 Geisslein = irre witzig. Ein sächselndes Rotkäppchen = supi. Und noch viele weitere lustige Ideen. Ein Hörspiel zum mehrmaligen hören. Einziges Manko: es ist viel zu kurz. Aus diesem Grund hoffe ich auf weitere Folgen. Wäre wie gemacht für eine Serie.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Krenberger TOP 1000 REZENSENT am 18. Januar 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Zuerst könnte man denken, dass man es mit einem Fernsehklamauk zu tun hat, der als Hörspiel zweitverwertet wurde. Aber sowohl während des Hörens als auch durch die Interviews am Ende erhält man die Information, dass dieses Format tatsächlich originär als Hörbuch geschaffen wurde - wenngleich man sich die filmische Umsetzung lebhaft vorstellen kann. Die Sprecher Christoph Maria Herbst und Tanja Geke sind Ermittler im Stile eines CSI-Teams, die den meisten aus den mittlerweile unzähligen Ablegern der erfolgreichen Fernsehserie, aber auch durch die Persiflage in Serien wie switch reloaded ein Begriff sein dürfte. Herbst gibt den machohaften und allürenschwangeren Chefermittler, Geke die präzise und überkluge Assistentin. Die Dialoge sind so verteilt, dass die Fettnäpfchen auf beiden Seiten auftreten, der Hörer also nicht nur mit einer der Figuren sympathisieren muss. Das Hörbuch erschien passend zum Gebrüder-Grimm-Jahr im Jahr 2012. Die Spieldauer inklusive Outtakes und Interview ist leider sehr kurz, mehr als eine Stunde kann man nicht mit der CD verbringen. Das wird in vielen Käuferkommentaren negativ angekreidet, wenngleich man meiner Meinung nach das Format kaum auf mehr als diese Stunde ausdehnen kann: dafür ist die Gaggeschwindigkeit zu hoch und es würde wohl schwer fallen, einen nachvollziehbaren und stimmigen Plot über eine längere Hördauer zu erschaffen.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sandra Busch VINE-PRODUKTTESTER am 24. Oktober 2012
Format: Audio CD
CSI ist überall: in Las Vegas, in New York, in Miami…
Dann gibt es das im Grimm-Jahr 2012 natürlich auch in der Märchenwelt. Dort gehen Christoph Maria Herbst und Tanja Geke allerlei märchenhaften Verbrechen nach. Das klang in der Hörsprobe ganz witzig und so war ich neugierig auf die ganze Geschichte. Nachdem ich “CSI Märchen” nun komplett gehört habe, muss ich aber sagen, dass es neben wirklich lustigen und pfiffigen Szenen und Dialogen auch so manchen schlicht platten Gag zu hören gibt. Gewisse Dialoge klingen wie aus “Die nackte Kanone” entliehen und somit sattsam bekannt und wenig amüsant. Darüber konnte ich wirklich nicht mehr lachen.
Nichtsdestotrotz habe ich es sehr bewundert, wie hier so lieb gewonnene Märchengestalten plötzlich in Kriminalfälle verstrickt werden. Darauf muss man -speziell in dieser Masse- erstmal kommen. Selbst die Texte sind mit märchenhaften Andeutungen gespickt. Das ist einfallsreich und ganz wunderbar verrückt.

Ein großes Kompliment verdienen Christoph Maria Herbst und Tanja Geke. Sie sind mit unüberhörbarem Spaß bei der Sache. Diese “inszenierte Lesung” klingt nicht mal ansatzweise nach einer Lesung. Ich hatte viel mehr das Gefühl, einem Höspiel zu lauschen. Das packt einen als Hörer sofort und ehe man es sich versieht, ist die Geschichte schon vorbei.

Musikalisch orientiert man sich klar an den Las Vergas-Miami-New York-Vorbildern, was vor der Märchenkulisse schon ganz schön strange wirkt und zum Schmunzeln verleitet. Eine Reihe Geräusche veranschaulichen das Geschehen und dann und wann ist auch mal ein kleiner Effekt eingestreut.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden