CRUSH - Vier Geschichten ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 6,29
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • CRUSH - Vier Geschichten über Liebe & Verlangen (OmU)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

CRUSH - Vier Geschichten über Liebe & Verlangen (OmU)


Preis: EUR 5,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 15 auf Lager
Verkauf durch PRO-FUN MEDIA GmbH und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
14 neu ab EUR 3,65

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

CRUSH - Vier Geschichten über Liebe & Verlangen (OmU) + True Love (OmU)
Preis für beide: EUR 11,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Jorge Diaz, Sean Edward, Nick Endres, Kyle Fain, Marc Siciliani
  • Regisseur(e): Michael J. Saul
  • Format: Anamorph, PAL
  • Sprache: Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Pro-Fun Media
  • Erscheinungstermin: 28. September 2010
  • Produktionsjahr: 2009
  • Spieldauer: 75 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B003VDC0JM
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 19.390 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

CRUSH, die Film-Sammlung über die verschiedensten Variationen, Emotionen und Spielarten in schwulen Beziehungen, präsentiert die folgenden vier Episoden:

Don't ask

James hat gelernt, jede Minute mit seinem Freund, dem Soldaten Cameron, zu genießen, aber Ihre Zeit zusammen ist immer viel zu kurz. Als Cameron zu seinem zweiten Einsatz im Irak aufbrechen muss, verbringen die beiden noch einen lauschigen Morgen zusammen im Bett, bevor sie die Abschieds-Zeremonie für die Soldaten besuchen. Als sich Cameron hier plötzlich einem feindseligen Gast gegenüber sieht, muss er sich mit seinen tiefsten Gefühlen zu Liebe, Krieg und persönlicher Verantwortung auseinander setzen.

Bloodline

Der junge Grufti Gerald fühlt sich sofort magisch von Christian, dem mürrischen Einzelgänger, angezogen, der sein Interesse für's Okkulte teilt. Ihre gegenseitige, unverhohlen sexuelle Anziehungskraft entwickelt sich jedoch in ein wahres Ränkespiel, als Gerald heraus findet, dass Christian ein Vampir ist. Trotz Christians Warnung, ihm künftig fern zu bleiben, kann Gerald seine Gefühle nicht beherrschen. Er verliebt sich immer heftiger in Christian und taucht immer weiter in dessen gefährliche, geheime Welt ein.

Strokes

Heldenverehrung kann gefährlich werden...
Kunststudent Michael Lopez ergattert eines der begehrten Praxissemester bei dem bekannten Maler Robert Brooks. Brillant wie er ist, ist Brooks aber auch ein launischer, zuweilen zorniger Mensch, der seine Mitmenschen verachtet. Als Michael versucht, die raue Fassade des Malers zu durchbrechen und den wahren Robert Brooks kennen zu lernen, sehen sich beide Männer urplötzlich mit ihren geheimsten Gefühlen konfrontiert, die sie vielleicht lieber unentdeckt gewusst hätten.

Breathe

Die lyrische, wahrhaftige Geschichte der Besessenheit eines jungen Mannes, der mit dem Gefühl der eigenen Unzulänglichkeit ringt und obendrein auch noch heimlich in einen Mitschüler verliebt ist...

Filme vom Regisseur von TRUE LOVE

VideoMarkt

"Don't Ask": Cameron erlebt einen letzten gemeinsamen Morgen im Bett mit James, bevor er zurückkehren muss an die Front im Krieg der Kulturen. Zum Abschied macht ihm eine Friedensbewegte eine Szene. "Bloodline": Als ein hübscher Vampir neben ihm die Schulbank drückt, ist es um Gothic-Kid Gerald geschehen. "Strokes": Die Begegnung des Kunststudenten Michael mit seinem Idol, dem Maler Brooks, gerät zu einer ernüchternden Erfahrung. "Breathe": Ein schüchterner Außenseiter verliebt sich unsterblich in den coolen Typ aus seiner Klasse.

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Joroka TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 15. Januar 2011
Vier Kurzfilme befinden sich auf diesem Sampler, die alle vom gleichen Regisseur: Michael J. Saul ("true love") stammen. Ein Kurzfilm handelt von einem schwulen Paar, bei dem der eine kurz davor steht, erneut als Soldat in den Irak zu ziehen. Am Vorabend konfrontiert eine Freundin ihn bei einem Kneipentreffen mit ihrer ablehnenden Haltung.
Beim nächsten wird eine Variante des aktuell beliebten Vampirthemas behandelt.
Im dritten muss ein Kunststudent als Praktikant bei einem 'berühmten' Künstler viel an Schmach erleiden, wo er ihn doch so gerne als Vorbild und Inspiration sehen würde.
Im letzten geht es um die gedankliche Schwärmerei eines Jugendlichen bezüglich seines Klassenkameraden. Wie der Zufall so spielt, lernen sich die Eltern der beiden kennen und organisieren ein gemeinsames Zeltwochenende.....

Die Handlungsverläufe wirken auf mich insgesamt etwas unausgegoren. Es wurde jeweils versucht eine bestimmte Idee ohne viel Schnickschnack filmisch umzusetzen. Die Geschichten sind dabei sehr unterschiedlich. Die Gemeinsamkeit: zwei Männer in den Hauptrollen, die sich auf irgendeine Art begehren. Bei drei Filmen wirkt das Ende wie ein Abbruch. Der Zuschauer bleibt irritiert zurück: Das war's schon?

Die Schauspieler wirken z.T. semiprofessionell, in ihrem Agieren durch die Bank weg aber nicht unsympathisch.

Extras: Trailer; Making of und Interview mit dem Regisseur jeweils auf Englisch. Bei den Filmen sind dt. Untertitel zuschaltbar.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tatsuke am 14. November 2010
Verifizierter Kauf
Die Vier Kurzfilme sind durchaus schön gemacht, fesseln aber nicht wirklich. Sie bewegen sich auf einer Ebene, die zu sehr an eine zu grosse Masse geschickt werden möchte. Weder etwas für zweisame Stunden, noch für gesellige Abende. Trotzdem sehenswert, wobei ich bemerken muss, dass zumindest zwei der Geschichten auch in einem Internet-Videoportal auffindbar sind.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen