oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Buxthehude: Opera Omnia VII - Vocal Works III
 
Größeres Bild
 

Buxthehude: Opera Omnia VII - Vocal Works III

Ton Koopman, Amsterdam Baroque Orchestra & Choir
17. Juni 2008 | Format: MP3

EUR 17,98 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 25,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
8:36
30
2
7:10
30
3
10:32
30
4
7:45
30
5
10:42
30
6
4:09
30
7
5:43
30
8
19:20
Disk 2
30
1
8:46
30
2
5:46
30
3
7:37
30
4
21:19
30
5
5:35
30
6
9:11
30
7
3:25
30
8
11:31


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 27. Juni 2008
  • Anzahl der Disks: 2
  • Label: Challenge Classics
  • Copyright: 2008 Challenge Classics
  • Gesamtlänge: 2:27:07
  • Genres:
  • ASIN: B001SK88IM
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 290.713 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von P., Christian am 3. Oktober 2008
Format: Audio CD
Ton Koopman hat ein wunderbares Vorhaben in Gang gesetzt: alle Werke von Buxtehude zu präsentieren. Da ich die ca. 125 Vokalwerke dieses Komponisten für hochzuschätzende Perlen halte und sie schon seit Jahren fleißig sammle, begrüße ich Koopmans Absicht einer Gesamtaufnahme mit Inbrunst, denn die verschiedenen bisher erschienenen Produktionen nehmen immer wieder besonders die "beliebteren" Werke auf; das führt zu vielen Dubletten, während manches Stück bis heute uneingespielt blieb.

Warum bin ich also nicht glücklich mit dieser CD? Ganz einfach: Es erweist sich, dass fast immer, wenn ich vergleichend andere Interpretationen gegen Koopmans Lesart höre, die anderen deutlich besser sind. Nur einige Beispiele:

Warum lässt Koopman seine Sänger/innen so abgehackt und affektiert durch das "Nichts!nichts!nichts!" der Kantate Nr. 77 rasen, wo andere Ensembles ein wirkliches Nichtvorhandensein illustrierendes "Nichts... nichts... nichts" hinbekommen?

Weshalb wechselt Koopman in der Kantate Nr. 41 andauernd das Tempo, die erste Strophe kaugummiartig tranig, das Schluss-Amen verhuscht, dazwischen mal so, mal so? In der Partitur steht davon in diesem Maße nichts.

Aus welchem Grunde geht in unseren 2000er-Jahren bei einem renommierten Alte-Musik-Spezialisten eine Aufnahme durch, in der der Chorsopran wiederholt weder sauber einsetzt noch gemeinsam abspricht (ebenfalls Anfang von Nr. 41)? Das ist inakzeptabel.

Überhaupt die Nr. 41, eine der eigentlich schönsten Kantaten der Barockliteratur. Woher nimmt der Dirigent das Recht, Pauken hinzu zu erfinden, und die Trompeten, die Buxtehude als einmaligen Effekt in der 3.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Joba am 25. Oktober 2009
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich kann mich der Kritik von qplay nur bedingt anschließen. Sicher, die Aufnahme hat kleine Schwächen. Es gibt inspirierendere, berauschendere Aufnahmen von Buxtehude (bin ebenfalls großer Buxtehude-Fan und kenne einige Aufnahmen), was die Interpretation betrifft. Auch aufnahmetechnisch sind andere Aufnahmen mitunter besser betreut. Und auch die Kritik von Intonation / Besetzung ist teils berechtigt.

Nur zwei Sterne hat diese Doppel-CD dennoch nicht verdient. Die Aufnahme ist für mich empfehlenswert, wenn auch nicht uneingeschränkt. Gerade die Auswahl der eingespielten Stücke ist reizvoller als auf anderen Volumes der Reihe und für den Buxtehude - Einsteiger ein guter Anfang, um das Werk Buxtehudes und dessen Wert kennen zu lernen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden