Weitere Optionen
Bustin' Out Of L Seven
 
Größeres Bild
 

Bustin' Out Of L Seven

3. September 2003 | Format: MP3

EUR 3,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
5:20
30
2
7:29
30
3
1:50
30
4
5:23
30
5
5:04
30
6
7:20
30
7
7:47

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 20. April 1995
  • Erscheinungstermin: 20. April 1995
  • Label: Universal Music International
  • Copyright: (C) 1979 Motown Records, a Division of UMG Recordings, Inc.
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 40:13
  • Genres:
  • ASIN: B001SVOOWK
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 103.971 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 4. November 2004
Format: Audio CD
"Bustin' out on L Seven", Rick James drittes Werk aus dem Jahr 1979, gilt unter Kritikern als seine beste Platte. Schon der Opener "Bustin' out" gibt die Richtung vor: Knochentrockener Old-School-Funk gemischt mit Rick James chartismatisch, souligem Gesang. Die Begleitband, "The Stone City Band" spielt hier in Höchstform. Auf der CD kommen vor allen Dingen die Bläser messerscharf rüber. Auch die staubtrockenen Synthies und Clavinettpassagen lassen einen von den frühen Soul/Funk-Zeiten träumen. Ein Weiteres tragen die langsamen Balladen auf der CD dazu bei, ohne nur kitschig zu wirken. Rick James findet hier die Synthese unterschiedlichsten Musikstile aus den späten 70ern der Soul/Jazz/Funk-Szene. Bei allem wird auch klar: diese Musik kommt nicht aus dem Mikrochip, sondern ist noch echt "handgeschnitzt" - fast eine Rarität in unserer Zeit.
Rundherum, ein gelungenes, "very funky" Werk. Schade nur, dass nicht alle älteren Platten von Rick James auf CD erhältlich sind.
Weiterer Anspieltip bzw. Anhörtip: Rick James' LP "Garden of Love" von 1980
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden