Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Busoni: Die Späten Klavierwerke - ECHO Preisträger 2014 Box-Set


Preis: EUR 34,99 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
64 neu ab EUR 31,98 1 gebraucht ab EUR 26,99

Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

Marc-André Hamelin-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Marc-André Hamelin

Fotos

Abbildung von Marc-André Hamelin
Besuchen Sie den Marc-André Hamelin-Shop bei Amazon.de
mit 50 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Busoni: Die Späten Klavierwerke - ECHO Preisträger 2014 + Schumann/Janacek: Waldszenen / Kinderszenen / Auf verwachsenem Pfade + Marc-André Hamelin: Etüden
Preis für alle drei: EUR 77,48

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Künstler: Marc-André Hamelin
  • Orchester: -
  • Dirigent: -
  • Komponist: Ferruccio Busoni
  • Audio CD (8. November 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 3
  • Format: Box-Set
  • Label: Hyperion Records (Note 1 Musikvertrieb)
  • ASIN: B00FBE94Q6
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 38.902 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Nr. 1 Nach Der Wendung
2. Nr. 2 All' Italia!
3. Nr. 3 Meine Seele Bangt Und Hofft Zu Dir
4. Nr. 4 Turandots Frauengemach
5. Nr. 5 Die Nächtlichen
6. Nr. 6 Erscheinung
Alle 11 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. Sonatina K 257
2. Sonatina Seconda Bv 259
3. 1. Molto Tranquillo
4. 2. Andantino Melancolico
5. 3. Vivace
6. 4. Molto Tranquillo
Alle 18 Titel anzeigen.
Disk: 3
1. Toccata: Preludio, Fantasia, Cioccona K 287
2. Prologo K 279
3. Preludio: Allegro Festivo
4. Preludio: Moderato Alla Breve
5. Veloce E Leggiero
6. Vivace Moderato
Alle 20 Titel anzeigen.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Rückkehr zum Klavier <br_><br_> Nachdem das Klavier im Schaffen von Ferruccio Busoni (1866-1924) eine Zeit lang in den Hintergrund getreten war, entstanden ab 1907 wieder vermehrt Klavierwerke, die teilweise mit erweiterter Tonalität, modalen Leitern und bitonalen Strukturen arbeiten. Marc-André Hamelin ist derzeit unumstritten der König der Busoni-Interpreten. Triumphal meistert er die außerordentlichen technischen Schwierigkeiten und die komplexe Kontrapunktik der Musik Busonis. Auf drei CDs werden die meisten Hauptwerke und die bislang umfangreichste Auswahl aus der Klavierübung vorgestellt, viele davon zum ersten Mal auf Tonträger.

Rezension

Playing with unfaltering lucidity and authority,Hamelin achieves an astonishing triumph even by his exalted standards. --Gramophone, Nov'13

What comes through on listening to Hamelin is the underlying consistency of his approach over this music as a whole and, above all, the singularity of Busoni's musical vision and its relevence to composers and pianists almost a century on. --IRR, Dec'13

Busoni was a figure whose music seems to reflect the weight of history. Perhaps this was inevitable after his parents named him Ferruccio Dante Michelangelo Benvenuto Busoni. He certainly lived up to expectations when he became not only a phenomenal pianist but an accomplished conductor, a hugely important theorist and a composer of unique vision. Though latterly he became best known as a transcriber of the music of others (notably Bach), his own music has considerable power and impact and much of the time great seriousness of intent. This set is devoted to Busoni's late piano music, which embraces the last 17 years of his life. By this point, the serious has become still more refined, the contrapuntal writing still more intense and concentrated, the experiments in tonality still bolder. Yet it's not all po-faced; witness the impish Perpetuum Mobile, the Sixth Sonatina (based on Carmen) or the Elegies, whose range of mood is not even hinted at by their title. One of Hamelin's great strengths as an artist, apart from his legendary technical facility, is his understanding of musical lines, his ability to draw from pages black with notes a clarity of vision. This serves him exceptionally well in the pieces from the Klavierübung or the Toccata: Preludio, Fantasia, Ciaccona. Hamelin combines clarity with a deliquescent beauty in the off-puttingly titled but absolutely compelling Seven Short Pieces for the Cultivation of Polyphonic Playing, while revealing the solemn beauty of the noble Andante from the Indianisches Tagebuch or the last of the Three Album Leaves. This is very much the music of a man looking inward. If you look inward with him, you enter a quite magical world. And Hamelin's performances, warmly recorded, are worthy of the composer himself, which is no mean feat. ***** (ArtsDesk, 17/12/13)

ECHO kLassik Preisträger 2014 in der katagorie: Instrumentalist des Jahres (echoklassik.de)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Westendorf am 23. Januar 2014
Format: Audio CD
Diese Aufnahme ist ein Naturereignis! Sie macht 2 Dinge unmittelbar klar: Zum einen, dass es zur Vermittlung von Busonis Klaviermusik Pianisten mit enormen technischen Fähigkeiten bedarf, und zum anderen, das in dieser Musik viel mehr steckt als wir es von den bisher vorliegenden Aufnahmen kannten. Die Messlatte ist freilich durch diese hier sehr hoch gesteckt worden. Wegen seiner technischen Souveränität, die auch die schwindelerregenden Schwierigkeiten dieser Musik vergessen lässt und wie selbstverständlich anmutet, gelingt es Hamelin die Struktur der Werke offen zu legen, und einen Blick in die Werkstatt des Komponisten zu werfen. Busoni war ein vielseitig gebildeter und interessierter Mensch, und dies kommt auch in seiner Musik zum Ausdruck. Zwar fußt seine musikalische Sprache noch sehr stark auf der spätromantischen Tradition, und vor allem der Kunst eines J.S. Bach, aber er war auch den aktuellen Entwicklungen um die Schule Schönbergs und anderen Strömungen seiner Zeit gegenüber aufgeschlossen. Er hat sich auch theoretisch intensiv mit der Weiterentwicklung der Musik auseinandergesetzt (Entwurf einer neuen Ästhetik der Tonkunst). Das hört man auch in seinen Klavierwerken. In der vorliegenden Box sind sowohl ambitionierte Kompositionen wie die 6 Sonatinen oder die Elegien versammelt, als auch solche, die in erster Linie didaktischen Zwecken dienen sollten. Letztere werden hier zum Teil erstmalig auf Tonträger präsentiert. Etliche Stücke, wie z.B. die Fantasie nach Bach, oder die kanonischen Variationen und Fuge sind Reflexe auf die intensive Beschäftigung mit der Musik Bachs, dessen Werke Busoni für Breitkopf & Härtel herausgegeben hatte.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden