Burg-Wächter elektro... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 119,00
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: bauxxl
In den Einkaufswagen
EUR 119,00
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Schwöbel-Sicherheit
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Burg-Wächter elektronisches Türschloss, TSE SET 4001 HOME W
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Burg-Wächter elektronisches Türschloss, TSE SET 4001 HOME W

104 Kundenrezensionen
| 8 beantwortete Fragen

Unverb. Preisempf.: EUR 168,50
Preis: EUR 114,09 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 54,41 (32%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
31 neu ab EUR 114,09 1 gebraucht ab EUR 110,00
weiß
  • für Innen- und Außentüren
  • Farbe: weiß
  • elektronische Steuerung

Hinweise und Aktionen

Farbe: weiß

Produktinformationen

Farbe: weiß
Technische Details
MarkeBurg-Wächter
ModellnummerTSE SET 4001 HOME W
Farbeweiß
Artikelgewicht640 g
Produktabmessungen1 x 1 x 1 cm
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB00755H72W
Amazon Bestseller-Rang Nr. 4.754 in Baumarkt (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung640 g
Im Angebot von Amazon.de seit3. Februar 2012
  
 

Produktbeschreibungen

Farbe: weiß

Elektronisches Türschloss TSE HOME SET 4001

Komplett-Set für Innen- und Außentüren: Elektronischer TSE-Profil-Zylinder mit Funkverbindung zur Codetastatur, inkl. Batterien, Bedienungs- und Einbauanleitung

SICHER

  • 1 Million Codemöglichkeiten
  • insgesamt 6 Benutzer programmierbar: 1 Geheimcode (Admincode, 6-stellig) und 5 optionale TSE E-KEYs
  • optimaler Manipulationsschutz
  • ohne mechanisches Notschloss

KOMPATIBEL

  • passend für alle Türstärken bis 120 mm (60/60)
  • für Innen- und Außentüren

WIRELESS

  • Tastatur im Tür-Umfeld bis max. 10 m beliebig anzubringen

EINFACH

  • Montage ohne Kabel, Bohren, etc.
  • der elektronisch gesteuerte TSE-Profil-Zylinder ersetzt den mechanischen Profil-Zylinder
  • die bestehenden Beschläge bleiben erhalten
  • kein Bohren - einfaches Nachrüsten
  • Montage im geschützten Außenbereich möglich

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michael, Köln am 26. September 2014
Farbe: chrom
Bin nach ca. einem Jahr am überlegen, ob ich das TSE 4001 wieder demontiere. Wir sind alle mittlerweile in der Familie extrem genervt, da das Schloss immer wieder einfach nicht öffnen will, obwohl die Batterien frisch eingesetzt sind und man die Tasten langsam gedrückt hat und den Knauf mit ein wenig Verzögerung gedreht hat. Habe alle Funkkanäle durchprobiert und alles en detail gelesen und getestet, es will einfach nicht verlässlich funktionieren.
Wir haben das Schloss an unserem Geräte-Fahrrad-Getränkeschuppen montiert. Und dann steht man mit 2 Kästen Wasser vor der Tür oder mit dem Fahrrad und gibt den Code ein und gibt den Code ein und gibt den Code ein und irgendwann würde man am liebsten mit dem Hammer auf die Tür schlagen...
Das wäre ein super Produkt, wenn es stabil funktioneren würde, aber ich würde es nicht noch einmal kaufen. Technisch nicht ausgereift. Wer zuviel Nerven hat, soll es kaufen...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
68 von 74 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von uziel3110 am 10. Februar 2013
Farbe: chrom Verifizierter Kauf
Die Produktbilder hinterlassen einen guten Eindruck. Auch ein entsprechender Produktflyer vermittelt einen guten Eindruck.
Da die Vorteile einer solchen Schließlösung auf der Hand liegen, habe ich also dieses Produkt bestellt.

Die Lieferung erfolgte schnell und zügig, gut, hat auch weniger mit dem Produkt zu tun, sondern mehr mit Amazon.

Als ich dann aber das TSE 4001 auspackte hielt ich eine Menge Plastik in der Hand und war entsetzt.
Sämtliche Bedienelemente waren aus Plastik (Drehknäufe, Gehäuse des Pinpads, etc.). Dies vermittelt keinen sondernlichen Eindruck von Sicherheit.
Zumal selbst da noch die Verarbeitung zu wünschen übrig lässt. Schlechte Spaltmasse bspw. an der Batterieabdeckung des Zylinders zeugen nicht von wertiger Verarbeitung.
Nun gut, nach dem ersten Eindruck sollte man nicht gehen. Also ging es mit gemischten Gefühlen weiter. Nach der Lektüre der Bedienungs-/Einbauanleitung dann das nächste Ärgernis.
In dem "tollen" Produktflyer von Burg Wächter finden man den Hinweis "6 Benutzer programmierbar". Erst aus der Anleitung erfuhr ich dann: es gibt nur einen Code. 5 weitere "Benutzer" können nur über, separat zu kaufende, Fernbedienungen hinzugefügt werden. Toll, ich liebe Marketinggeschwätz. Aber immer noch nicht vollständig entmutigt ging es weiter: dem Artikel beigelegt findet sich eine kleine schwarze Dichtung, in der Form eines Schließzylinders. Der mangelhaften Montageanleitung nach, scheint sie als "Schutz" aussen montiert zu werden. Aber: in der Anleitung steht explizit, dass man den äußeren Knauf nicht entfernen darf, da ansonsten die Elektronik zerstört wird. Also entfällt die Montage dieser Dichtung.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
32 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kilian am 6. September 2013
Farbe: chrom Verifizierter Kauf
Ich habe mich für das PIN-Schloss entschieden, weil ich vor allem meinen Kindern die Möglichkeit geben möchte, immer ins Haus zu gelangen, z.B. wenn sie ungeplant eher von der Schule kommen. Das größere Modell mit dem Fingerabdruckscanner fand ich schlicht zu teuer, also merken wir uns halt alle einen 6stelligen PIN. Das Schloss ist nicht für die Haustür sondern einen Nebeneingang, es stört mich daher also nicht so sehr, dass es keine Notschliessung enthält.

Die Tür hat auch außen einen Drücker und das Schloss verhält sich wie ein normaler Schlüssel, d.h. wenn ich aufgeschlossen habe, bleibt die Tür solange auf, bis ich nach erneuter Codeeingabe wieder abschliesse... so soll es auch sein, denn wenn ich im Garten bin, möchte ich nicht jedesmal den Code eingeben.

Zum Einbau: Alten Schließzylinder raus, neuen rein, kein Problem. Erstes Problem: Die lange Schraube, mit der der Schließzylinder im Schlisblech befestigt wird, ist minimal zu dick... nerv, nerv... ich versuche mit etwas mehr kraft zu schraube und jackel damit den Schraubenkopf aus... mit Gewalt wieder raus und eine andere Schraube gesucht (Spax), mit der ich den Zylinder befestigen konnte.. nicht toll, aber erfüllt seinen Zweck.

OK... Bedienungsanleitung: Kapitel 1, Inbetriebnahme, Taste "On", dann 5 Sek "Enter", nach 20 Sek. Admin-Code eingeben... danach blinkt bei mir immer Batteriewechselsymbol... Schloss aufgemacht, neue Varta-Batterien sind werkseitig drin... Die werden soch nicht das Schloss mit leeren Batterien ausliefern? Doch!

OK, neue Batterien rein, weiter geht's... "on" "123456" Schliesszylinder kuppelt ein, ich kann schliessen... Juhuu!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
35 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fotopresse am 2. März 2013
Farbe: chrom
Habe seit 2007 das Schloss 3004 im Einsatz. Das erste wurde ausgetauscht, hat nie funktioniert. Das zweiter gab nach 2 Jahren SW Fehler und wurde auch ausgetauscht. Beim dritter Schloss habe ich jetzt schon 2 mal festgestellt, dass der Tür zwar geschlossen, aber nicht abgeschlossen war. Auch nach Stunden konnte man mit dem Knopf draußen (der nach 7 Sek. wieder frei drehen sollte) noch immer den Tür öffnen. Ich war natürlich schockiert aber habe an einer einmaligen Störung gedacht. Fehlanzeige, es ist mir wieder passiert. Dass schlimme ist, wenn man drinnen ist kann man es nicht sehen oder feststellen ohne den Tür zu öffnen und zu schauen ob der Aussenknopf entriegelt ist (d.h. frei drehen kann ohne das Schloss zu öffnen).
Burgwächter meinte die Batterien sind leer. Waren die aber nicht. Displayanzeige am Tastatur zeigte auch voll an und ein getrennte Batterietest gab 90% an. Auch hat Burgwächter erwähnt, dass leere Batterien manchmal dass schloss zwar öffnen lassen aber dann ist der Strom verbraucht und fehlt der Strom um es wieder zu schließen. Eigentlich ganz banal aber so einfach ist es: es braucht Strom zum Entsperren und dann noch mal Strom zum Sperren. Das ist wohl ein echter Designfehler die es bei den Nachfolgemodellen auch gibt.

Wenn man wie ich die Funksender benutzt dann bekommt man die leere Batterien nicht mit. Es gibt keine optische oder akustische Indikator für leere Batterien dann. Bei leeren Batterien sollte dass Schloss sich verzögert öffnen, habe ich aber noch nicht feststellen können. Es reagiert immer mal schneller oder langsamer, aber unabhängig vom Batteriestand.

Ich versuche jetzt über Burgwächter dass Schloss zu tauschen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden

Farbe: weiß