summersale2015 Hier klicken mrp_family Liebeserklärung Cloud Drive Photos SonyRX100 Learn More Kühlen und Gefrieren Fire HD 6 Shop Kindle SummerSale

Kundenrezensionen

79
3,5 von 5 Sternen
Burg-Wächter 72150 Digitaler Messschieber Precise PS 7215
Preis:20,99 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

29 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. Mai 2012
Die Schieblehre macht einen wertigen Eindruck, das Display ist gut ablesbar. Die Schenkel schließen blickdicht. Leider war die eingebaute Batterie leer. Mit der mitgelieferten Ersatzbatterie nahm sie ihre Arbeit auf. Die Wiederholgenauigkeit ist mit +/-0,01mm sehr gut. Ein Hin- und Herschieben des Läufers schaltet die Lehre nicht ein, was ich aber nicht unbedingt als Nachteil sehe. Allerdings schaltet die eingeschaltete Lehre auch nicht automatisch ab. Hier ist Aufmerksamkeit geboten. Die Lieferung erfolgt in einem Kunststoffetui mit ausgeformtem Innenleben aus Hartschaum. Alles in allem für diesen Preis ein gutes Angebot. Einen Stern Abzug gibt es wegen nicht vorhandener automatischer Abschaltung.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
22 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Auf den Millimeter genau? Kein Problem.

Der digitale Messschieber von Burg Wächter Precise PS 7215 wird in einer Kartonschachtel geliefert. Der Messschieber selbst befindet sich in einem Kunststoffcase.

Zum Lieferumfang gehören:

- Precise PS 7215 digitaler Messschieber
- Knopfbatterie, Typ LR44 1.5 Volt von Varta
- Kurzanleitung
- Produktheft von Burg Wächter

Die Inbetriebnahme ist einfach. Batteriefach öffnen, LR44 einlegen und Fach wieder schließen. Der Messschieber geht dabei sofort in den Betriebsmodus an.

Vor der ersten Messung, sollte man den Schieber kalibrieren. Dazu wird dieser komplett geschlossen und anschließend die Taste "Origin" gedrückt. Das war es schon, der Messschieber steht jetzt auf 0,00 mm bzw. 0,000 inch.

Oben befindet sich eine Rändelschraube, mit welche sich die Postion der Messung fixieren lässt. Außerdem kann man mittels der Schraube den Widerstand beim Schieben einstellen - also so, dass das Schieben etwas schwergängiger wird.

Nach all dem habe ich einige Probemessungen vorgenommen. Einen 3,5 mm Klinkenstecker, einen 6,5 mm HSS-Bohrer, einen 16 mm Flachfräser und einen 1/4 Zoll (6,35 mm) Hex-Bit. In allen Fällen stimmte die Messung präzise und absolut korrekt. Bei dem verhältnismäßig günstigen Preis hat mich das sehr überrascht.

Mein Fazit:
Der Burg Wächter Precise PS 7215 digitaler Messschieber ist preisgünstig und äußerst präzise. Für den Hand- und Heimwerker ein echtes Muss. Definitiv ein Kauftipp.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. Juni 2015
Das Design hat mir sehr gut gefallen, also am 1. Blick, zumindest am Produktbild, schaut der Messschieber sehr gut aus.
Sehr schnell gekommen und sofort ausgepackt.
Das Verpackungssiegel war leider beschädigt und durchtrennt, aber gut, dachte ich mir, da hat wohl jemand das Ding schon geöffnet.
Die Inbetriebnahme und Funktion war problemlos, Batterie musste erst eingelegt werden, war aber offenbar noch gut geladen .
Dabei fiel mit ein kleiner Mangel auf: Das Batteriefach geht sehr leicht zu öffnen, also da muss man vorsichtig sein.
Damit kann man jedoch in der Praxis gut leben.
Die Bedienungsanleitung sehr kurz, klar verständlich und dann kurz durchgelesen und den Nullpunkt auf genau 0.0 justiert.
Ich war etwas überrascht: Habe einen M6 Gewindebolzen gemessen, 1x mit meiner analogen, alten Schiebelehre und einmal mit dem Burg-Wächter- digitaler Messschieber.
Und siehe da, der Durchmesser wird einerseits am analogen, alten Messchieber mit 6mm angezeigt, mit dem digitalen Burg-Wächter mit 5,9 usw.
Dürfte also genau arbeiten, das Ding.
Das habe ich natürlich gleich mit anderen M6 Gewindebolzen ausprobiert.
Bei verschiedenen Herstellern, gab es verschiedene Toleranzen (M6 mit 5,98 oder 5,89 usw).
Also vom Preis - Leistungsverzeichnis muss man ehrlich sagen, passt das Ding sehr gut für mich.
Außerdem, was aber eventuell nur bei mir so ist, durch das grau/grüne Design, kann ich den Messschieber optisch schnell auf der Werkbank auffinden.
Was ich auch noch festgestellt habe, bei anderen Herstellern ist das digitale Gehäuse mit Display oft wesentlich größer und dicker, der Burg-Wächter allerdings ist recht schlank - das gefällt mir beim hantieren sehr gut.
Ich sage mal so:
Für mich als Hobbyschrauber absolut ausreichend und bei pfleglicher Verwendung (Es gibt eine Kunststoffbox dazu) sicherlich ein treuer Wegbegleiter.
Für einen Profi Schrauber oder gewerblichen Anwender würde ich es nicht empfehlen, allerdings kostet das dann wesentlich mehr, so ca. EUR 70,-
Ich möchte noch festhalten, ich habe mir die anderen Bewertungen vorher durchgelesen, aber der Burg-Wächter ist nicht auseinandergefallen oder war sonstirgendwie beschädigt.
Deshalb diese Sterne Bewertung: Leicht über "Nicht schlecht", also "Gefällt mir".
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. März 2015
Nach dem Ersten Einsatz ist der Außenmessechenkel nach unten rausgefallen, weiterhin lässt die Genauigkeit zu wünschen übrig - auf 0, einmal bis Anschlag und zurück, schön sind es gerne mal -0,03... Kontakt zur Batterie nicht ausreichend, d.h. es kommt zu Ausfällen des Displays während der Messung.

Absolut nicht zu empfehlen!! Da habe ich von einem deutschen Hersteller mehr erwartet!!
review image
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 17. Oktober 2013
Gutes Preis Leistungs Verhältnis, Schieber lässt sich auf Zoll umstellen, was für Wiederlader von Vorteil ist. Batteriefachdeckel sehr lose jedoch insgesamt gutes Produkt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. Mai 2015
Der Messschieber wurde für das Lager auf Grund des günstigen Preises und dem Label von Burgwächter gekauft.
Es wurde 3 Stück gekauft. Alle Artikel verhalten sich gleich.

Leider ist dieser Artikel nicht sehr hochwertig. Beim Messen verstellt sich oft der Nullpunkt des Messschiebers was
zu dauernden Messfehlern führt.

Die Verschiebung der Messwerte ist teilweise so stark das es sofort auffällt. Manchmal aber auch nur sehr klein.
Besonders stark verstellt sich der Nullpunkt wenn der Messschieber schnell aufgeschoben wird.

Daher würde ich dieses Produkt nicht empfehlen. Die Verpackung, die verwendeten Kunststoffe und die Funktion
sind einfach mangelhaft. Wenn möglich würde ich nur einen halben Stern geben....

Finger weg von diesem Produkt. Außer Sie wollen lediglich grob messen. Aber dann kaufen Sie besser ein analoges Gerät.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. März 2014
Der Karton und das Siegel waren aufgerissen, der Messschieber war eingeschaltet und die eingebaute Batterie fast leer.Eine Ersatzbatterie war nicht dabei.Der war schonmal unterwegs und wurde sicherlich wieder zurückgeschickt.Auch nach dem einsetzen einer neuen LR 44 Knopfzelle springt die Anzeige um mehrere Millimeter hin und her, obwohl man das Teil auf dem Tisch liegen hat.Absoluter Mist, Finger weg.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. Februar 2015
Auch wenn der Preis nicht gerade groß ist, lohnt es sich nicht diesen Schrott zu kaufen. Kann nur sagen er ist ungenau und man kann quasi nur die erste Stelle vor dem Komma benutzen. Dann lieber direkt mehr Geld ausgeben
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. März 2014
Der Karton und das Siegel waren aufgerissen.
Die Anzeige springt hin und her, die Abs/Zero taste oder Batteriewechsel hilft nicht.
Zero Sterne.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Mai 2015
... aber nochmal kaufen würde ich den nicht.

Kein Auto-Aus, was total unverständlich ist. Die Genauigkeit reicht auch nur fürs grobe Schätzmessungen.
Die Mechanik wirkt entsprechend billig.

Ich habe daneben noch einen Mahr Messschieber 16 GN Nonius 1/50 Ablesung 0,02 mm Messbereich 150 mm welcher deutlich genauer und preislich nur unwesentlich teuerer ist. Ist eben ein analoger und man muss erstmal manuell ablesen. Nach 10 Minuten kann man das aber und dann hat so ein digitaler Messschieber meiner Meinung nach jegliche Daseinsberechtigung verloren (für den Preis wohlgemerkt).
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen

     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen