Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 7,31

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 1,85 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Buntschatten und Fledermäuse: Mein Leben in einer anderen Welt [Taschenbuch]

Axel Brauns
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (117 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,90 kostenlose Lieferung Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 25. November: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 9,90  

Kurzbeschreibung

1. Februar 2004
Wie aus dem »Dummbart« ein »Schlauberger«, aus dem Sprachlosen ein Dichter wird, wie ein »Gefühlstauber« den Autismus durchbricht: Axel Brauns' Erinnerungen geben einen erstaunlichen Einblick in eine andersartige Welt. Faszinierend, aufregend, verstörend.




Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Buntschatten und Fledermäuse: Mein Leben in einer anderen Welt + Elf ist freundlich und Fünf ist laut: Ein genialer Autist erklärt seine Welt + Sterne, Äpfel und rundes Glas: Mein Leben mit Autismus
Preis für alle drei: EUR 27,75

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 384 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (1. Februar 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442152445
  • ISBN-13: 978-3442152445
  • Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 2,9 x 18,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (117 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.194 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Buntschatten und Fledermäuse, so unterscheidet Axel Brauns die Menschen in seiner Umgebung. Buntschatten verhalten sich ruhiger und lassen ihm die Chance, Kontakt mit ihnen aufzunehmen. Fledermäuse hingegen flattern wild um ihn herum, und in ihrer Gegenwart fühlt er sich nicht wohl. Axel ist Autist und lebt in einer anderen Welt. Sein Buch gewährt uns einen tiefen Einblick in diese abgegrenzte, auf einer eigenen Ordnung beruhenden Welt, in der sich Axel wohl fühlt, die er aber gezwungenermaßen verlassen muss, um in unserer Gesellschaft nicht unter die Räder zu kommen.

Im Alter von zwei Jahren bricht die Krankheit aus: Axels Wahrnehmung verblasst, er verliert die Fähigkeit, seine Mitmenschen zu erkennen und zu verstehen, sein Sprachvermögen versiegt. Doch die Eltern kämpfen unermüdlich dagegen an, dass ihr Sohn in der sozialen Isolation versinkt. Mit viel Mühe, Geduld sowie einigen Tricksereien gelingt es, Axel so "normal" wie möglich aufwachsen zu lassen. Er kommt in den Kindergarten, wird eingeschult und wechselt später sogar auf das "Geräusch" -- das Wort "Gymnasium" hat für Axel keinen Klang, und klanglose Worte sind für ihn nur "Geräusche". Doch trotz der vermittelten Normalität verbringt er die meiste Zeit in seiner Welt, weil dort vieles einfacher ist ("Es gibt Dinge, die man versteht, und es gibt Dinge, die man nicht versteht. Buntschatten gehörten zu den Dingen, die man nicht versteht.")

Axel besteht das Abitur und beginnt ein BWL-Studium. Er hat dem System ein Schnippchen geschlagen: "Die einen bleiben sitzen, die anderen werden versetzt. Ich gehörte zu keiner der beiden Arten, ich hatte es geschafft, bereits vor der ersten Klasse sitzen zu bleiben, ohne dass es ein Lehrer gemerkt hatte." Trotz seines Arrangements mit der Normalität bleibt eine gewisse Tragik spürbar, denn die Gefühlswelt der Buntschatten bleibt Axel verschlossen. Die Bedeutung von Liebe, Tod, Mitleid und Humor erschließt sich ihm nur ansatzweise. Und dieses Unvermögen macht Axel wohl am meisten zu schaffen, wenn er am Ende bekennt: "Alle Jugendlichen spazierten mit Siebenmeilenstiefeln in das Leben hinaus. Niemals würde ich ihnen folgen können." Vielleicht gelingt es uns Buntschatten mithilfe dieses bewegenden Buches, Axel Brauns Welt ein bisschen besser zu verstehen. --Christoph Reudenbach -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Pressestimmen

»Die langsame Eroberung der Außenwelt berührt, ... Brauns hat die Lächler auf seiner Seite, weil er den Alltag verfremdet und Schwächen entlarvt.« (Neue Zürcher Zeitung)

»Ein wunderbares Debüt voll wortschöpferischem Sprachwitz und Poesie..., geschrieben wie aus der Perspektive eines Wesens vom anderen Stern.« (NDR)

»Wenige nichtautistische Menschen können so sensibel ...mit der Sprache umgehen. Und zugleich gibt es wenige Dokumente, die so authentisch die Welt eines Autisten zeigen.« (Süddeutsche Zeitung)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
80 von 81 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bin ich ein Buntschatten? 7. Januar 2004
Von thocool
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Eines der größten und zugleich beunruhigendsten Rätsel für uns Menschen ist die Frage nach der subjektiven Wahrnehmung der Welt. Bin ich der einzige, der die Welt so sieht, wie ich es tue? Oder sehen wir sie alle gleich? Dass Autisten die Umwelt anders wahrnehmen, ist wohl inzwischen unumstritten. Doch macht dieses augenfällige Anderssein Menschen mit diesem seltsamen Handicap nicht gerade so besonders fremd? Warum wird denn der Autist vom Laien spontan als geistig behindert angesehen?
Axel Brauns hat mit seinem Buch „Buntschatten und Fledermäuse" etwas für viele sicher ganz Unerwartetes getan. Er läßt uns hineinblicken in seine Gedankenwelt, läßt uns einen Blick durch seine Augen tun. Dabei geht er ganz und gar kompromißlos vor. Er versucht nicht zu umschreiben oder zu erklären, sondern konfrontiert den Leser mit seinen Bildern, seinen Geräuschen und seinen Empfindungen, die teilweise so anders sind, dass es sogar eine eigene Sprache braucht, um manches zu benennen. Wer sich darauf einläßt, wird unversehens in den Bann dieses Buches gezogen. Je nach Gemütslage macht der Leser eine Achterbahnfahrt der Gefühle mit.
Es ist keine Autobiographie im eigentlichen Sinne, sondern mehr das Protokoll eines Alltags, der für den „Normalen" alles andere als alltäglich anmutet. Die fast größte Überraschung ist der höchst unterhaltsame Stil voller subtilem Humor und gekonnter Wortmalerei. Ein Buch, das mehr den Bauch als den Kopf anspricht. Ein Buch, das eine emotionale Annäherung an ein Phänomen ermöglicht, welches bislang fast ausschließlich wissenschaftlich untersucht wurde. Ein Buch, das absolut lesens- und liebenswert ist.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
66 von 67 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dankbarkeit 22. Oktober 2002
Format:Gebundene Ausgabe
Dieses Buch von Axel Brauns hat mich sehr berührt. Es hat mich gefesselt und ich konnte es kaum aus der Hand legen. Oft musste ich schmunzeln, aber genau so oft traten mir die Tränen in die Augen, denn ich konnte einige Parallelen zu meinem 6jährigen Sohn spüren, der starke autistische Züge und Wahrnehmungs-
störungen hat. Axel Bauns hat mir geholfen meinen Sohn in manchen Situationen besser zu verstehen und dafür danke ich ihm sehr, denn mit einem autistischen Kind zu leben, muss man erstmal lernen, besonders wenn man erst sehr spät erfährt was dem eigenen Kind fehlt. Ich hoffe, das Axel Brauns irgendwann aus seinem weiteren Leben erzählt und er seine Geschichte für seine begeisterten Leser aufschreibt. Die ganzen Ratgeber, die es über Autismus gibt sind sicher sehr gut, aber wenn man durch einen Menschen wie Axel Brauns erfährt, wie es im Innern des eigenen Kindes aussieht, dann ist das was ganz besonderes. Nochmals vielen Dank lieber Axel für dieses Buch, das mir teilweise die Seele meines Kindes geöffnet hat.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
87 von 89 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wanderer auf einer Grenzlinie 14. Juni 2002
Format:Gebundene Ausgabe
Vielleicht läßt sich die Freude, die mich beim Lesen dieses Buches "besuchte", mit der heimlich-humorigen "Näpfchenfreude" des Autors vergleichen. Immer wieder mußte ich unvermittelt kichern. Von der ersten bis zur letzten Seite labten sich in mir Herz und Hirn an der Poesie und der blumigen Lebendigkeit dieser wieder und wieder überraschenden Sprach:bilder.
Des Autors auf den ersten Blick so fremdartigen Sinn für Ordnungen und Muster - hier ist durchaus nicht jene Ordnung gemeint, die so leicht(fertig) in einem Atemzug mit dem Unwort Zucht genannt wird - ist ein überaus poetisches Buch entsprungen. Der gekonnt spielerische Umgang mit Sprache verwirrt, amüsiert und ist doch einfühlbar bis ins Detail. Und diese sinnlich-betörenden Wortschöpfungen! Da wischelt es, bis es sich ausgewischelt hat, da schaut das geübte Teppichauge den stummelbeinigen Kleiderschrank fragend an, da kümmert sich eine lichtelschöne Buntschattenfrau in wolkenweißer Aufmachung um den Vierjährigen!
Wer nach dem Lesen dieses Buches noch ohne Einschränkung von Krankheit, Leidensgeschichte oder gar unglücklicher Kindheit spricht, hat nichts begriffen. Nie ist mir eine Kinderseele so ergreifend nahe gebracht worden.
Mir scheint, Autisten sind die einsam-verträumten Wanderer auf einer Grenzlinie, einer Grenzlinie, von deren Existenz wir "maren" (normalen) nur selten etwas ahnen. Axel Brauns läßt uns mit seinem Buch einen Blick werfen in jene andere Welt, eine Welt, in der es Momente gibt, die "Belohnung in sich selbst finden". Er hat die Gaben, die ihm in die Wiege gelegt wurden, zu nutzen gewußt. Denn er hat den schwierigen, viele Lebensjahre in Anspruch nehmenden Spagat auf dieser Grenzlinie gewagt und mit Bravour gemeistert. Um uns von seiner Welt zu erzählen. Dank dafür!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
46 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kein Sachbuch - ein poetischer Roman! 26. März 2002
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Nein - dieses Buch ist kein Sachbuch - eher ein durch und durchpoetischer Roman, mit einer federleichten Sprache, einer Ausdrucksweise, die von der ersten Seite an gefangen nimmt. Die begeistert. Ich habe nichts mit dem Thema Autismus zu tun, es gibt keinen Fall in der Familie - ich habe "trotzdem" dieses Buch gekauft. Und mich nur über eines geärgert: dass ich es trotz seiner Dicke so schnell ausgelesen hatte. Mein Wunsch: Mehr davon, mehr von diesem Autor. Einem, der - ENDLICH - als "Neuling" auf dem großen Buchmarkt wieder eine unverwechselbare, eine eigene Handschrift trägt. ein rundum faszinierendes Buch. Für jeden. Kaufen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Zurecht Spitzenreiter in den Charts
Brauns schreibt sein Buch 2002 und es hat nichts an seiner Aktualität verloren. Nicht umsonst führt das Buch die Amazon-Verkaufscharts im Bereich Autismus seit vielen... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von autismusbuecher veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Buntschatten und Fledermäuse
Für mich war es spannend die Perspektive eines Betroffenen zu lesen. Durch diese Augen betrachtet kann ich nun viel besser die Dinge verstehen und geduldiger und... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Regine Schreier veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Von außerirdischem Schrot und Korn
Erfrischend, wie Axel Brauns die deutsche Sprache kreativ aufmischt. Und wie er das Format "autobiographischer Roman" völlig neu entwirft. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von W.Th.H. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr schönes buch
Top buch, hat viel Spaß beim lesen bereitet. Ich war von Anfang bis Ende sehr fasziniert vom Leben des Autors
Vor 4 Monaten von Jochen Gertitschke veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super Buch!
Dieses Buch kann ich jedem empfehlen, der schon immer verstehen wollte, wie Messie's ticken. Aus Sicht einer Tochter & eines Sohnes. Einfach ein tolles Buch.
Vor 5 Monaten von Kathleen Ladusch veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Faszinierend
Ein faszinierendes Buch. Axel Brauns erzählt so unkompliziert von seinem Leben als Autist, dass es auf mich geradezu beruhigend gewirkt hat. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Britta Dettmer veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Phhhh...
Anhand der vielen guten Bewertungen, hatte ich etwas Spannenderes erwartet. Aber wie schon jemand vor mir geschrieben hat, reicht es nicht aus, behindert zu sein und darüber... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Semiramis veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Lehrreich und spannend zugleich
Ich erhielt dieses Buch als Geschenk. Kaum fing ich an das Buch zu lesen war ich in seinen Bann gezogen und konnte es erst wieder niederlegen, als ich mit der letzten Seite fertig... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Silvia L veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Diamant neben den Perlen in meinem Schatzkästchen
Erst einmal vielen Dank an den Autor Axel Brauns für dieses aussagekräftige Buch und ein Danke schön an den Goldmann Verlag, der sich an die Veröffentlichung... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen einfach nur faszinieren!
Ich habe bisher selten so ein gutes Buch gelesen!
Der Autor beschreibt die Gefühle und die Wahrnehmungen des Kindes perfekt, sodass man besser verstehen kann welchen... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Marie Weigel veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar