In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Buk und Jimmy ziehen nach Westen - Extrem auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Buk und Jimmy ziehen nach Westen - Extrem
 
 

Buk und Jimmy ziehen nach Westen - Extrem [Kindle Edition]

Brett McBean
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 4,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Der Filmfreak Buk Thompson ist auf blutiger Fahrt durch den amerikanischen Südwesten. Er mordet sich seinen Weg bis nach Hollywood, zur Heimat der Stars, die er seit seiner grausamen Kindheit für seine einzigen Freunde hält.
Buk hat ungeheueren Spaß in diesem Film seines Lebens. Als ihm das Schicksal den unschuldigen Jimmy vor die Füße wirft, beschließt der Psychopath, sich um den Jungen zu kümmern und ihm das »Spiel des Tötens« beizubringen. Im Drehbuch stehen die schlimmsten Szenen – doch Jimmys Rolle ist mehr als die eines Nebendarstellers ...

Buk und Jimmy ziehen nach Westen ist ein irrer Road Trip – 100 % pures Adrenalin.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 2666 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 141 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verlag: Festa; Auflage: 1 (24. Januar 2014)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00I1C27MI
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #6.443 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3.9 von 5 Sternen
3.9 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen schwaches Ende..... 11. Juni 2014
Von Pixie
Verifizierter Kauf
Buk war schon immer ein Außenseiter und anders als alle Anderen. Im Alter von 18 Jahren entdeckt er seine Leidenschaft fürs Töten. Er zieht seither durchs Land und gibt sich ganz seinem Verlangen hin. Seine Opfer müssen lange und grausam leiden, denn er empfindet großen Spaß daran diese zu foltern und zu missbrauchen. Eines Tages rettet er dem schüchternen Jimmy das Leben und er beschließt ihn unter seine Fittiche zu nehmen.
Der Leser wird gleich zu Beginn mitten in die Geschichte geworfen und Schlag auf Schlag geht die Erzählung in rasantem Tempo voran. Der Autor nimmt kein Blatt vor den Mund und beschreibt die blutigen Details ohne Umschweife. Bis zum letzten Drittel hätte ich dem Buch auch gerne 5 Sterne gegeben, doch dann nimmt die Story eine neue Wendung, die für mich völlig absurd und enttäuschend war. Daher gibt’s leider nur noch 3 Sterne.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Roadmovie mit Schluß - Schwächen!! 3. Mai 2014
Von Harry
Verifizierter Kauf
Die ersten zwei Drittel des Romans entsprechen auch meiner Vorstellung von dem Begriff
"Extrem". Der Festa Verlag ist ja ein Garant für diese Art der Literaturgattung. Das letzte Drittel allerdings ist ein wenig
aus der Bahn geraten und der Plot ist für mich persönlich weder stimmig noch überzeugend. Schade!!
Brett McBean hat mittlerweile wesentlich Besseres abgeliefert wie z.B. "Die Mutter" und "Die Verdammten".
Ansonsten bin ich froh das es einen Verlag wie Festa gibt der auch mal etwas wagt!!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Irrer Roadtrip in die Hölle 1. Februar 2014
Wer die FESTA EXTREM Reihe kennt, der weiß, worauf er sich beim Genuss dieses Buches einlassen wird. Wer diese Reihe nicht kennt: EXTREM ist hier wörtlich zu nehmen. In dieser Reihe werden die härtesten, abgedrehtesten und blutigsten Bücher diverser Thriller und Horrorautoren veröffentlicht. Hier nun der erste Beitrag von Brett McBean zu FESTA EXTREM. Zum Inhalt: William "Buk" Thompson macht sich von seinem 20-Jahres Treffen seiner High-School Abschlussklasse auf den Weg nach Westen. Als der ewige Außenseiter, dessen einzige Freunde Filme sind und waren, will er nach Hollywood um entweder neben den Hollywood-Schriftzug zu kacken oder auf den Walk of Fame zu pissen. Unterwegs gabelt er Jimmy auf, dem er das Leben rettet. Im Gegenzug dafür beschließt Buk, dieses "Weichei" zu seinem Jünger zu machen und ihn in der hohen Kunst des Serien- und Massenmordes zu unterweisen. Nach einem Massaker in einem Texas-Diner entführen sie an einer verlassen gelegenen Tankstelle einen kleinen Jungen. Nachdem sie die Nacht in einem Desert-Inn Motel verbracht haben, nimmt die Geschichte von Buks Film des Lebens eine unerwartete Wendung. Insgesamt ist "Buk und Jimmy ziehen nach Westen" das äußerst kurzweilige Psychogramm eines Psychopathen, der sich selbst als einzig reale Figur im Filmset seines Lebens sieht und alle anderen Menschen nur Statisten sind, die man nach Belieben umbringen kann. Geschrieben wie ein Drehbuch, gespickt mit Filmzitaten, wie FIGHT CLUB, NATURAL BORN KILLERS, zieht einen dieser irre Roadtrip durch die Handlung bis zum großen Finale. Spannend von Anfang bis Ende, blutig von einem Gemetzel zum nächsten, verfolgt man den Trip von Buk und Jimmy auf ihrem Weg nach Westen.

goretatstic.myblog.de
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen Ich vergebe: 3 von 5 Sterne 27. Juni 2014
Von chatty68
Meine Rezension zu "Buk und Jimmy ziehen nach Westen" von Brett McBean

1. Klappentext

Der Filmfreak Buk Thompson ist auf blutiger Fahrt durch den amerikanischen Südwesten. Er mordet sich seinen Weg bis nach Hollywood, zur Heimat der Stars, die er seit seiner grausamen Kindheit für seine einzigen Freunde hält.
Buk hat ungeheueren Spaß in diesem Film seines Lebens. Als ihm das Schicksal den unschuldigen Jimmy vor die Füße wirft, beschließt der Psychopath, sich um den Jungen zu kümmern und ihm das »Spiel des Tötens« beizubringen. Im Drehbuch stehen die schlimmsten Szenen – doch Jimmys Rolle ist mehr als die eines Nebendarstellers ...

Buk und Jimmy ziehen nach Westen ist ein irrer Road Trip – 100 % pures Adrenalin.

********************************************************************

2. Meine Meinung:

Das Buch wurde mit 100 % pures Adrenalin angekündigt. Seltsam, bei mir kamen jedoch nur höchstens 10 % an. Aber mal von vorn.

Als großer Fan der Extrems des FESTA Verlags war es für mich ein absolutes Muss dieses Buch zu lesen. Bereits auf den ersten Seiten wurde deutlich, warum es unter die Kategorie EXTREM fällt. Der Autor (der Übersetzer) scheut wirklich vor nichts zurück. Gewalt, Erniedrigung ... aber so kennt man diese Reihe ja. Doch dann, ab etwa der Mitte des Buches wird es nur noch langweilig. Oder ist es, weil vorher schon beinahe alle Abartigkeiten erwähnt wurden? Keine Ahnung! Ich fand es jedenfalls von nun an total langweilig und war auch froh, dass es nur 141 Seiten hatte.

*******************************************************************

3.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden