Gebraucht kaufen
EUR 7,06
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von FatBrain
Zustand: Gebraucht: Gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,15 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Buch der Gewandung Taschenbuch – 1995


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 1995
"Bitte wiederholen"
EUR 0,69
11 gebraucht ab EUR 0,69 1 Sammlerstück ab EUR 15,00

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken

-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiert.

Hinweise und Aktionen

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 166 Seiten
  • Verlag: G & S Verlag; Auflage: 2., Aufl. (1995)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3925698426
  • ISBN-13: 978-3925698422
  • Größe und/oder Gewicht: 21,3 x 14,1 x 1,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 465.316 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

106 von 111 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christine Lorenz am 25. März 2002
Ich bin Damenschneiderin und was Kostümkunde anbelangt nicht ganz unwissend, dieses Buch war jedoch eine große Enttäuschung. Grobe Zeichungen mit teilweise fast 2mm dicken Strichen, keine Maßangaben für einen "Durchschnittsmenschen". Zu den einzelnen Schnitten hätte ich mir jeweils eine Abbildung aus der entsprechenden Zeit gewünscht.
Für Leser, die kaum oder keine Näherfahrung haben ist es meiner Meinung nach unmöglich nach diesen Angaben ein gutes Ergebnis zu erzielen. Die Schnittzeichungen sind viel zu ungenau. Ständige Verweise auf andere Schnitte verwirren zusätzlich. Das Einzige, was ich akzeptabel fand, waren die Beschreibungen der Mode im allgemeinen.
Der Preis ist zwar nicht die Welt, aber ich fand es schade um das Geld.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Papierschnecke am 25. Oktober 2007
Das Buch gliedert sich in mehrere unterschiedliche Teile.
Der erste Teil befaßt sich mit der Bekleidung von Männern und Frauen in der Zeit von Bronze- und Eisenzeit, sowie der Männerkleidung vom 9.-15. Jahrhundert. Hier wurden die Texte größtenteils anhand von Zeichnungen von Martin Baumeister illustriert.

Bis hierher kann man dem Buch durchaus noch 2 Sterne zugestehen - man darf natürlich nicht allzu verwöhnt sein und die "Geschichte des Kostüms" von Erika Thiel als Vergleich heranziehen.

Den Abschluß macht eine Abhandlung über die Materialkunde sowie zum Thema Schuhmode und Lederverarbeitung anhand des Beispiels einer Gürteltasche.
Auch hier bleibt das Buch aufgrund der Kürze zwangsläufig fachlich oberflächlich und anhand der schematischen Schnitte allein wäre es nicht möglich, ein funktionsfähiges Werkstück zu arbeiten.

Es wäre ratsam, sich weitere Informationen zum Thema Schuhbau durch entsprechende Fachliteratur zu beschaffen oder einfach mal im Internet zu recherchieren.

Was bei diesem Buch zur totalen Abwertung führt, ist der mittlere Teil, der sich mit der Damengewandung auseinandersetzt.

Die Zeichnungen hierzu sind schlichtweg indiskutabel. Hierzu ist zu bemerken, dass die Autorin Xenia Krämer diese Illustrationen und auch Schnittschemata selbst angefertigt hat (sorry, aber wahrscheinlich mit einem dicken Edding auf großen Blättern, die dann einfach solange kleiner kopiert wurden, bis sie zwischen die Texte paßten).

Diese Zeichnungen sind nicht nur ungenau, sondern auch ungelenk gezeichnet und von einer kindlichen Naivität.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von RaniilCaid am 7. Februar 2005
Das Buch der Gewandung ist ein ideales Einsteigerbuch für Gewandungs Interresierte. Die Geschichte wird gut und in einer wirklich verständlichen Sprache ausgeführt und erklährt! Selbst für Laien ein verständliches Buch. Auch kann man sich für so manche eigene Gewandung einige Gute Ideen herraus ziehen. Auch Tips für Lederbearbeitung sind enthalten. Die Schnitte jedoch sind weniger hilfreich, deswegen nur 3 Sterne und können wirklich nur als Ergänzung gesehen werden. Als Alleinschnitte sind diese nicht durchführbar!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Heidemarie Mahoney am 18. Dezember 2006
Verifizierter Kauf
Etwas verwundert lese ich die Rezensionen. In einem kleinen Buch wie diesem kann man doch keine professionellen Schnittmuster erwarten. Die Hinweise sind allerdings klar genug, so dass man sie von den Proportionen her ins Grosse übertragen kann. Ausserdem war die Kleidung der Frühzeit und des Frühmittelalters nicht hauteng - deshalb spielen Grössenangaben keinerlei Rolle! Dass man auch lernen kann, wie die weiten Tuchbahnen geschlungen werden, bzw. wie man mit den Broschen verschiedene Stile bei Umhängen bekommt, wurde nicht erwähnt, ebenso nicht, dass man nach der Anleitung in dem Buch prima Bundschuhe machen kann. Es ist ein Buch das kurz und knapp sehr sehr viel Hinweise gibt und Anregungen. Für genaue Schnittmuster und die (wesentlich kompliziertere) Gewandung des späteren Mittelalters gibt es allerdings viel umfangreichere (und auch viel teuerere) Bücher.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen