Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Prime Photos Philips Multiroom Learn More sommer2016 fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen23
4,6 von 5 Sternen
Format: Spielzeug|Ändern
Preis:47,49 €+ Versandkostenfrei
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. August 2011
Als großer Fan meines Superplexus, der leider einige Stürze unvorsichtiger Nicht-Wertschätzer nicht überlebt hat, musste die Deluxe-Ausgabe des Labyrinth-Ball-Prinzips her. Weil in Deutschland monatelang nicht verfügbar, habe ich meinen in den USA bestellt.

Was soll ich sagen? Schon gegen die ersten Stationen des Perplexus Epic ist der ganze Superplexus ein Kinderspiel. Dazu ist der Perplexus nicht so schreiend bunt, sieht angemessen ernst zu nehmen aus. Die Stationen sind teilweise wirklich spektakulär. Und: Der Kunststoff des Balls ist dünn und flexibel, es besteht also eine gewisse Chance, dass er den ein oder anderen Sturz ohne Schaden am filigranen Innenleben überlebt. Gegenüber dem Superplexus fehlt die elektronische AUsstattung, die ich allerdings sowieso nie benutzt hatte, völlig überflüssig und lediglich Platzverschwendung.

Wie auch immer, der Epic ist ein Muss für jeden Freund des Genres. Vielleicht werde ich irgendwann genug Übung haben, um ihn zu brewältigen, vielleicht auch nie. Einziger Kritikpunkt neben dem teilweise frustrierenden und dadurch Gelegenheitsnutzer abschreckenden Schwierigkeitsgrad ist die mangelnde Übersicht im Ball. Die Gänge sind teilweise so eng verlegt, dass man kaum eine gute Sichtlinie findet. Das ist einerseits fein, viele Gänge, viel Spaß, aber eben auch ein wenig hinderlich. Alles Rumgeheule: Wer Epic will, muss auch mit Epic klar kommen, für alle anderen gibt es die Kinderversionen.
22 Kommentare|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2014
Habe vor Jahren den Superplexus bzw PerplexusOriginal gespielt und war damals schon begeistert! Diese Murmelkugel ist die perfekte Steigerung. Sie besitzt ein paar nette Hinternisse: Treppenstufen, Gondelbahn, Trichter, gewundener Tunnel. Gefällt mir prima! Ein Stern Abzug, weil der Abstand zwischen äußerster Bahn und Wand der Kugel etwas zu knapp bemessen ist, so dass die Kugel dort öfters stecken bleibt. Einmal musste ich beharrlich klopfen und rütteln, um die Kugel zu lösen. Da hat man angst, was zu beschädigen.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2013
Bei "Perplexus" handelt es sich um ein 3dimensionales Kugellabyrinth. Der durchsichtige Ball muss in der Hand nach allen Richtungen gedreht werden, um die kleine Kugel entlang unterschiedlicher Bahnen bis ins Ziel zu befördern. Pfeile und eine durchgehende Nummerierung der einzelnen Abschnitte helfen, nicht die Orientierung zu verlieren.
Wir haben die unterschiedlichen Perplexus-Modelle in der Lobby eines Hotels kennen und lieben gelernt, die ganze Familie (6 bis 40 Jahre) war davon fasziniert. Daher haben wir die Bälle auch für zu Hause bestellt.
Das Modell "Epic" ist das bei weitem schwierigste Labyrinth und es erfordert manchmal viel Geduld, die Kugel nicht einfach an die Wand zu schmeißen. Die insgesamt 125 Hindernisse, die bewältigt werden müssen, sind vielfältig: kleine Hügel, Wippen, unterschiedlich hohe Treppen, nach unten gewellte Bahnen, ein Körbchen-Lift, sehr schmale Rinnen... Sehr oft muss man die Kugel mehrmals drehen um herauszufinden, wo die Kugel als nächstes weiterlaufen soll (trotz der Nummerierung)
Es gibt neben dem "normalen" Start auch Einstiege bei den Nummern 33, 56 und 91. Wenn die Kugel herunter fällt, muss man also nicht wieder bei 0 beginnen. Leider ist bei unserem Modell beim Einstieg Nr. 33 das Labyrinth so schlecht verschraubt, dass die Kugel hier nicht ins Spiel gebracht werden kann. Wegen dem hohen Suchtfaktor haben wir den Perplexus aber nicht zurückgeschickt sondern trotzdem behalten.
Auch der im Vergleich zu den anderen beiden Perplexus-Modellen sehr hohe Kaufpreis konnte uns, auf Grund der lang anhaltenden Faszination des Spielzeugs, nicht lange vom Kauf abschrecken. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass der "Epic" keinesfalls für Kinder geeignet ist, die Frustration ist hier viel zu hoch, es handelt sich wirklich um ein Spielzeug für Erwachsene. Die Kugel steht bei uns auf dem mitgeliefertem durchsichtigen Kunststoffsockel im Wohnzimmer und wird jeden Abend von irgend jemandem in die Hand genommen!
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2012
Ich hatte das große Glück Michael McGinnis, den Erfinder der Perplexus-Reihe auf der Spielzeugmesse in Essen kennenzulernen. Mehrfach bin ich immer wieder am Perplexus-Stand vorbeigelaufen um mit den Geschicklichkeitsspiel zu spielen. Der EPIC, der derzeit dritte Perplexus ist schon recht herausfordernd. Micael sagte mir, dass er persönlich keinen kennt, der ihn auf anhieb lösen konnte. Dafür gibt es aber, der Geduld vieler Leute sei es sicherlich geschuldet, weitere Einstiegspunkte, um mit der Kugel mittendrin wieder zu starten. So kann man mit Geduld seine Geschicklichkeit verbessern um die 130 Herausforderungen, die der Ball bietet nacheinander zu lösen.

Da Kinder bekanntlicherweise sehr schnell lernen, dürfte es kein Problem sein, den Perplexus EPIC ihnen zum Spielen zu überlassen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Mai 2014
Erst seit gestern in unserer Familie, gibt's heute schon Diskussionen darüber, wer's nun haben darf. :-)
Das Teil ist wirklich klasse, nicht zu einfach aber mit viel Geduld trotzdem machbar. Und sieht auch noch ziemlich cool aus.
Ist ein tolles Geschenk (egal welches Alter, naja, vielleicht erst ab 8 oder so....., nach oben keine Grenze). Hab's allerdings woanders günstiger bekommen (wissenschaft-shop.de).
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2013
Handliche Kugel mit stabilem Plastikgehäuse
Von Startposition ausgehend 125 Geduldsspiele, die nur nacheinander abgearbeitet werden können.
Teilweise etwas schwierig zu erkennen, weil doch relativ klein in der Kugel verpackt.
Farblich schlicht in weiß und blau gehalten.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Dezember 2013
Super Spielzeug mit großem Spaßfaktor.Ein kurzweiliges Vergnügen auch für "große Kinder".Stellt nicht nur die Geschicklichkeit sondern auch die Geduld immer wider auf die Probe.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2015
Den Perplexus Epic hat meine Tochter zu Weihnachten bekommen. Der Original und der Rookie lagen auch auf dem Gabentisch. Alle Bälle sind schwierig, der Epic ist aber fast nicht zu meistern. bisher hat ihn noch keiner von uns geschafft, aber er wird immer wieder gerne in die Hand genommen. Was allerdings wirklich nervt, ist, dass die Kugel, wenn sie heruntergefallen ist, gerne zwischen der äußersten Bahn und der Wand stecken bleibt. Sie ist dann nur durch Schläge auf den Ball oder starkes Schütteln wieder zu lösen. Ich weiß nicht, ob das nur unser Exenplar betrifft, oder ein generelles Problem ist, jedenfalls hätte der Abstand zwischen äußersten Bahnen und Wand einen Millimeter größer sein müssen. So trübt es schon den Spielspaß, denn da der Ball so schwierig ist, fällt die Kugel entsprechend oft runter. Bei den anderen beiden Varianten besteht das Problem nicht.
22 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2014
...absolut geniales Produkt - allerdings nichts für Menschen , bei denen alles sofort funktionieren muss -- eben ein Geduldsspiel auf hohem Niveau
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2014
Das Spiel macht Spaß, bringt ein bisschen Zeit und ist für jede geeignet. Ich empfehle es weiter, weil mir gefällt.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)