wintersale15_70off Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Mit für EUR 0,00 anhören.
Jetzt Amazon Prime-Mitglied werden
Mit Amazon Prime haben Sie Zugriff auf über eine Million Songs, ausgewählte Playlists und Ihr ganz persönliches Radio. Unbegrenzt und ohne Werbung.
oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Bruise
 
Größeres Bild
 

Bruise

8. Juni 2012 | Format: MP3

EUR 0,00
Melden Sie sich bei Amazon Prime an, um dieses Album gratis anzuhören.
EUR 6,49 Kaufpreis: (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 17,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit Prime  
30
1
4:40
30
2
4:55
30
3
4:10
30
4
4:17
30
5
5:33
30
6
5:35
30
7
5:04
30
8
4:23
30
9
5:22
30
10
4:42
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation


 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 9 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Mel am 15. Juli 2012
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Also.....von A23 hatte ich bisher nur einzelne Songs,die gefielen mir schon gut. Nun dachte ich,wäre es doch mal an der zeit ein ganzes Album mein Eigen zu nennen. Ich bin keine Musikexpertin,..ich lass mein Herz und mein Heck entscheiden was gut ist.;) Bei dieser Scheibe war beides recht schnell in heller Aufruhr.
Fast jeder Song geht unter die Haut,macht wohlige Schauer und lässt einen quer durch die Wohnung tanzen. Was will man mehr?
Ich habe keinen Vergleich,da ich ältere Alben nicht komplett kenne,ich bin auch kein Hardcore-Fan ( noch nicht ;) ),aber ich bereue nicht einen Cent den ich dafür ausgegeben habe.
Wer sich mitnehmen lassen will auf eine Reise durch schöne Songs,sich mitreissen lassen möchte von fetten Beats,perfekt begleitet von dieser satten,starken,unter die Haut gehenden Stimme,der ist hiermit gut bedient.
Ich kann nur sagen: kaufen..und geniessen! ;)
Kommentar 4 von 4 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich kann die Euphorie meiner beiden Vorredner leider nicht teilen. Und nach nunmehr 5-fachem Hören bin ich mir sicher, dass sich meine Meinung nicht noch einmal ändern wird.

Ich finde, dass das Album nicht an die Qualität des Vorgängeralbums "Compass" heranreicht. Denn das ist aus meiner Sicht das Maß aller Dinge.

Vor allen Dingen die meist schwachen Refrains, die einfach nicht zünden wollen, machen mir bei "Bruise" zu schaffen.
Zugegeben, auch ich finde es gut, dass erneut versucht wird mit neuen Stilmitteln und Klängen zu arbeiten.
Aber was nützt die tollste Instrumentalisierung, wenn die dadurch hervorgerufenen Melodien nicht überzeugen können...

Am besten finde ich die Titel "Crosstalk", "The Other Side Of The Wall" und "Otherness". Und dann wird's leider auch schon dünn...

Könnte man hier halbe Punkte vergeben, würde ich eher zu einer 3,5 tendieren.
2 Kommentare 6 von 8 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Leider war ich zunächst nur wenige von Bruise begeistert, was wohl zum Großteil daran liegt, dass so ziemlich zeitgleich die CD von Espermachine - Dying Life erschienen ist, welche Tom Shear produziert hat und zum anderen weil ich ein absoluter Fan von Compass bin!

Ich würde jedoch jedem raten sich unbedingt die Deluxe Edition zu holen, da einem sonst einige gute Stücke entgehen.

Sollte sich der ein oder andere schwer tun und diese CD gleich wieder in die Ecke legen, nicht gleich aufgeben, habe auch knapp nen Monat gebraucht und ständig wieder reingehört ... glaubt mir, es lohnt sich das Album ist wirklich gut!

Als kleiner Tipp sucht mal bei Soundcloud nach Remixen von DominatrixRMX. Die sind völlig kostenlos als Download verfügbar und eine super Ergänzung zu dem Album :o)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Vielleicht bin ich als langjähriger Assemblage 23-Fan etwas voreingenommen, aber nach mehrmaligem Durchhören wurden meine hohen Erwartungen sogar noch übertroffen. Es ist diese Unverwechselbarkeit und Kreativität, die Tom Shear mit seiner Musik immer wieder unter Beweis stellt. Als Anspieltipps würde ich The last Mistake, Darkflow und Talk me down empfehlen, ohne die anderen Titel abwerten zu wollen. Die Bonus-CD mit insgesamt sieben Remix-Versionen gefällt mir ehrlich gesagt nicht so gut, mit den Originalen kann hier fast kein Titel mithalten. Aber das Phänomen ist leider bei vielen Remix-CDs zu beobachten. Auch die drei zusätzlichen A 23-Stücke kommen nicht ganz an die Qualität der Haupt-CD heran. Trotzdem gebe ich für dieses Doppel-Album eine klare Kaufempfehlung!
Kommentar 3 von 5 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von testbar VINE-PRODUKTTESTER am 17. Juni 2012
Format: Audio CD
Tom Shear meldet sich nach drei Jahren mit einem neuen Album seines Futurepop Projekts Assemblage 23 zurück. Und auf "Bruise" setzt der Amerikaner seinen seit nunmehr 13 Jahren eingeschlagenen Weg eindrucksvoll und zielgerichtet fort. Wusste das Vorgängeralbum "Compass" schon bedingungslos zu überzeugen, so legt Mastermind Shear mit "Bruise" noch einen oben drauf.
Zum einen vereint das Album die typischen Assemblage 23 Sounds und zeigt sich dadurch mit einem enorm hohen Wiedererkennungsfaktor versehen. Zum anderen klingt Tom Shear im Jahr 2012 reifer und noch ausgefeilter. Die Melodienbögen sind noch energetischer und die Basslines leiten den Hörer bis hin zur musikalischen Extase. Und mit "Crosstalk" liefert das Album dann auch gleich einen Clubhit aller erster Güte als Auftakt. Man ist unmittelbar wieder vom Assemblage 23 Fieber gepackt und vergisst die drei langen Jahre des Wartens auf neues Material sofort beim Erklingen der ersten Töne.
Die ansonsten stets überlastige Gewichtung zugunsten der Sounds im Gegensatz zum Gesang scheint etwas gemildert. Die Vocals von Tom Shear erarbeiten sich auf charismatische und unverwechselbare Weise ihren aussagekräftigen Weg und präsentieren die gegenwärtigen Ansichten des amerikanischen Masterminds mit einnehmenden Nachdruck.
Wie auch die bisherigen Alben von Assemblage 23 so liefert auch "Bruise" jede Menge clubtaugliches Material. Das Album weiß aber auch durch die eine oder andere atmosphärische Ballade die Fans in seinen Bann zu ziehen. Zudem klingen manche Songs organischer als dies zu früheren Zeiten der Fall gewesen ist. Der Titel "Over & Out" bietet diesbezüglich ein gutes Beispiel.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 von 8 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden