Stargate Atlantis 5 Staffeln 2004

Amazon Instant Video

Staffel 1
Auf Prime erhältlich
(67)
Auf Prime erhältlich

16. Bruderschaft AGES_16_AND_OVER

Das Team sucht ein wertvolles Zero Point Module auf dem Planeten Dagan, aber die neuen Verbündeten verfolgen eigene Pläne.

Darsteller:
Joe Flanigan, Torri Higginson
Laufzeit:
41 Minuten

Bruderschaft

Staffel 1
Auf Prime erhältlich

Details zu diesem Titel

Genre Science Fiction, Abenteuer
Regisseur Martin Wood
Darsteller Joe Flanigan, Torri Higginson
Nebendarsteller Rachel Luttrell, Rainbow Sun Francks, David Hewlett
Studio MGM
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

44 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Castergill auf 18. September 2007
Format: DVD Verifizierter Kauf
Nachdem ich schon alle Folgen von SG-1 gesehen hatte, muss ich sagen, daß Atlantis dem Franchise einen neuen Schwung gibt.

Das "Pegasus Universum" unterscheidet sich so stark, das den Autoren viele Möglichkeiten mitgegeben wurden eine spannende Serie zusammenzustricken.

Die Wraith als neuer Intimfeind stehen den Gouald dabei in nichts nach und sind sogar noch deutlich erschreckender. Aber auch die Charaktere der Serie fügen sich perfekt in das Stargate Universum ein. Leider kommt Lt. Ford in der ersten Staffel zwar etwas zu kurz, aber das kann sich ja noch ändern.

Jede Folge bringt eigentlich etwas Neues und wenn man bedenkt, wie langatmig einige der letzten SG-1 Folgen waren, werden "Einzelfolgen" hier doch deutlich besser gelöst. Man hat fast den Eindruck, daß mit der 8. SG-1 Staffel die Scriptwriter alle zu Atlantis gewechselt sind.

Ich kann nur jedem Stargate Fan raten, sich die erste Staffel zu besorgen. Aber auch Neulinge, die sich mit SG-1 nicht so anfreunden konnten, sollten mal reinschauen. Hier und da gibt es dann zwar ein paar Wissenslücken, aber das stört eigentlich kaum.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
35 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hankman auf 17. Februar 2009
Format: DVD
Mir geht es wie einigen anderen Kunden hier auch: Die Serie ist einfach klasse. Dafür gäbe es auch von mir eigentlich fünf Sterne. Aber das Design des DVD-Pakets ist leider eine Zumutung. Ein Booklet fehlt (zumindest fehlte es bei meinem Exemplar). Auf der Cover-Rückseite steht zwar, welche Bonus-Tracks sich auf den jeweiligen Scheiben befinden - aber nirgendwo finde ich ein Verzeichnis der Episoden. Was soll das?

Dass ich beim Start die Sprache auswählen muss, na gut ... Aber dass zu Beginn jeder DVD drei Filmtrailer (teils in Englisch, teils in Deutsch - warum dann die Sprachauswahl??) und zwei Werbespots manuell übersprungen werden müssen, ist angesichts des hohen Preises völlig inakzeptabel. Und: Zwar gibt es wie üblich die Möglichkeit, einzelne Episoden auszuwählen - aber wenn ich eine angeschaut habe, muss ich den Player abschalten. Denn als "Abspann" kommen jeweils nervige Hinweise zum Kopierschutz und zum Urheberrecht - anscheinend in allen Sprachen der Welt (mir fehlte die Geduld, genau nachzuzählen).

Im Übrigen kann ich den anderen kritischen Rezensenten nur zustimmen. Kleiner Tipp an MGM: Statt Unmengen Kohle in die Verfolgung selbst allerkleinster Urheberrechtsverletzungen und in sinnfreie Abschreckungs-Spots zu investieren, solltet ihr das reichlich verdiente Geld lieber in die Qualität eurer (DVD-)Produkte stecken. Und notfalls eben Leute einstellen, die wissen, wie man so was ordentlich produziert. Ich habe schon einen ganzen Stapel Serien-Boxen. Aber sowas Ärgerliches war noch nicht dabei. MGM, schäme dich!! (Und bessere dich!)
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
41 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A.W. VINE-PRODUKTTESTER auf 1. April 2007
Format: DVD
Zur Serie: Atlantis ist der Sage nach eine versunkene und verschollene Insel bzw. Kontinent (im Mittelmeer gelegen?). Die Serie Stargate SG 1 setzt den Kinofilmes von Roland Emmerich fort, bei der die Menschen von Sternentor zu Sternentor reisen und dabei fremde Planeten besuchen. Als Ableger dieser Serie wurde Stargate Atlantis ins Rennen geschickt. Hier stellt sich Atlantis als Stadt heraus, die nicht auf der Erde, sondern sich in einer weit entfernten Galaxie befindet. Ein Expeditionsteam aus Zivilisten, Wissenschaftler und Militärs aus den USA und Russland sucht die Stadt auf, um die Galaxie dort zu erkunden. Die Menschen dort leben in Angst vor den Wraith, menschenähnlichen Vampirwesen, die die Menschen als Nahrung sehen, in dem sie ihnen die Lebensenergie entziehen.

Die Box enthät die erste Staffel der Serie:

DVD1:

1. Aufbruch in eine neue Welt - Teil 1 (Rising - Part 1)

2. Aufbruch in eine neue Welt - Teil 2 (Rising - Part 2)

3. Dunkle Schatten (Hide and Seek)

4. 38 Minuten (Thirty Eight Minutes)

DVD2:

5. Unter Verdacht (Suspicion)

6. Selbstopfer (Childhood's End)

7. Tödliche Verteidigung (Poisoning the Well)

8. Im Untergrund (Underground)

DVD3:

9. Zurück auf die Erde (Home)

10. Der Sturm (The Storm)

11. Das Auge (The Eye)

12. Der Überlebende (The Defiant One)

DVD4:

13. Hot Zone (Hot Zone)

14. Chaya (Sanctuary)

15. 10.000 Jahre (Before I Sleep)

16. Bruderschaft (The Brotherhood)

DVD5:

17. Nachrichten aus der Pegasus-Galaxie (Letters From Pegasus)

18. Die Gabe (The Gift)

19.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
47 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von viva auf 18. August 2008
Format: DVD
Hinweis: hier handelt es sich nicht um eine inhaltliche Rezension der Serie, sondern um deren Handhabung auf DVD.

Stargate Atlantis ist eine tolle Serie, keine Frage. Aber was treibt jemanden, sich eine DVD-Box zuzulegen in Zeiten, in denen es ein Einfaches ist, die einzelnen Episoden vom TV werbefrei auf die Festplatte zu bannen und jederzeit wieder anzusehen? Klar, die DVD bietet ein besseres Bild und die Möglichkeit, die Serie in der Originalsprache zu sehen.

An die Menüführung einer Serien-DVD werden aber besondere Anforderungen gestellt, denn nicht wenige Käufer möchten gerne eine komplette DVD in einem Rutsch ansehen (zumeist vier Episoden):

(+) der Einstieg bis zum Hauptmenü darf nicht zu lange dauern
(+) die Titelsequenz sollte leicht zu überspringen sein
(+) der Sprung von einer Episode zur nächsten muss unkompliziert zu machen sein

Stargate Atlantis ist in dieser Beziehung das Schlimmste, das ich je erlebt habe und ich besitze einige Serienboxen. Kaum eine Menüführung deckt alle diese Hauptforderungen ab, aber MGM mutet dem Kunden das mit Abstand mühsamste DVD-Erlebnis zu:

(-) Jede DVD beginnt mit einem guten halben Dutzend Werbefilmchen, denen man nicht mit einem Druck auf den Menü-Button entkommt, sondern die einzeln mit dem Kapitel-Button weggedrückt werden müssen.

(-) Das zweite Kapitel beginnt nie nach dem Vorspann, sondern immer sehr viel später. Daher kann der Vorspann nur durch den schnellen Vorlauf übersprungen werden.

(-) Zwar gibt es einen Modus, alle Episoden hintereinander anzusehen, aber dabei lässt sich der Abspann nicht per Kapitel-Button überspringen.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen