Bruderkrieg: Black Dagger 4 und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 15 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,30 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Bruderkrieg. Black Dagger 04 Taschenbuch – 1. Dezember 2007


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 7,95
EUR 4,50 EUR 0,89
58 neu ab EUR 4,50 22 gebraucht ab EUR 0,89

Hinweise und Aktionen

  • Black Dagger: Blinder König
    Black Dagger Special:
    Alle Titel und Hörbücher der Vampirserie von J. R. Ward finden Sie im Black-Dagger-Shop!

Wird oft zusammen gekauft

Bruderkrieg. Black Dagger 04 + Ewige Liebe: Black Dagger 3 + Mondspur. Black Dagger 05
Preis für alle drei: EUR 23,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Die Titel der Autorin: Auf einen Blick [177kb PDF]
  • Taschenbuch: 304 Seiten
  • Verlag: Heyne TB (1. Dezember 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 345356510X
  • ISBN-13: 978-3453565104
  • Originaltitel: Lover Eternal (Part 2)
  • Größe und/oder Gewicht: 11,8 x 2,7 x 18,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (95 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 27.939 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

J. R. Ward ist das Pseudonym von Jessica Rowley Pell Bird. Sie hat Rechtswissenschaften studiert und war im Gesundheitswesen tätig, bevor sie schließlich mit ihren Büchern erfolgreich wurde. Wirklich überraschend kam das jedoch nicht, denn Schreiben war schon immer ihre Leidenschaft. Bis heute kann sich Bird/Ward nichts Schöneres vorstellen, als den ganzen Tag vor dem Computer zu sitzen und an ihren Geschichten zu arbeiten. Ihre "Black-Dagger"-Reihe schaffte es innerhalb kürzester Zeit, bekannt und beliebt zu werden. Inzwischen gilt J. R. Ward in den USA als eine der besten Autorinnen von mystisch angehauchten erotischen Liebesgeschichten.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Grandios! Wenn es eine Göttin der modernen Mystery gibt, dann ist es J. R. Ward." (Nicole Jordan)

Klappentext

"Grandios! Wenn es eine Göttin der modernen Mystery gibt, dann ist es J. R. Ward."
Nicole Jordan

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

42 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Cindy (25) am 11. November 2007
Format: Taschenbuch
Die Romantische Beziehung zwischen Rhage und Marry wird immer intensiver, und besonders für Rhage scheint Marry inzwischen unersetzlich geworden zu sein. Es gibt unheimlich schöne und sexy sinnliche Erotik-Szenen in diesem vierten Teil der "Black Dagger" Reihe. Uhrkomisch ist es am Anfang, wenn Rhage sich verzweifelt versucht von Marry (sexuell) fern zu halten, damit sie nicht von seinem Drachen verletzt wird. Aber Marry liebt Rhage so sehr, dass sie das Tier in ihm akzeptiert, und sogar so weit geht mit Rhage zu schlafen, während er halb Mann / halb Drache ist, um ihm zu beweisen, dass er sich nicht davor fürchten muss sie versehentlich zu verletzten, während sie zusammen sind... Und tatsächlich schafft Marry es, die Bestie mit der Macht ihrer Liebe zu bezähmen. Unheimlich tolle Stelle im Buch, wenn Marry mit Rhagee (der mit eisen Ketten ans Bett gefesselt ist) schläft, während er mehr Tier als Mann ist, und dabei dennoch ganz zärtlich ist. Denn auch der Drache scheint sich in Marry verliebt zu haben...
Doch wenig später erhält sie im Krankenhaus die schreckliche Diagnose: Marrys Krebs ist nicht heilbar, weil ihr Körper von den letzten Behandlungen zu sehr in Mitleidenschaft gezogen wurde - eine Behandlung würde sie eben so schnell töten wie der Krebs. Rhage fühlt sich nach dieser furchtbaren Mitteilung selbst so, als müsse ER sterben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von lesezimmerchen TOP 1000 REZENSENT am 25. April 2011
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Da diese Bücher im Original ein einziges sind und nur in der deutschen Übersetzung geteilt wurden, bezieht sich die Rezension sowohl auf Black Dagger 3: Ewige Liebe, als auch auf Black Dagger 4: Bruderkrieg.

Rhage, der Schönling, der Weiberheld unter den Brüdern der Black Dagger trägt ein schauriges Schicksal mit sich herum: In ihm wohnt eine Bestie, die hervorbricht, wenn er unausgeglichen, wütend oder frustriert ist.
Und so hangelt er sich von Frau zu Frau, von Kampf zu Kampf, um wenigstens einen körperlichen Ausgleich zu finden, wenn auch sein Inneres davon nicht erfüllt wird.
Umso mehr ist er erstaunt, schockiert, verunsichert, als Mary in sein Leben tritt. Mary, die etwas in ihm zum Klingen bringt. Mary, deren Stimme ihn besänftigt. Mary, die ein Mensch und noch dazu sterbenskrank ist'

J.R. Ward liefert hier wieder solide Arbeit ab. Bücher, die eingängig sind, deren Charaktere alle trotz ihrer augenscheinlichen Probleme auf ihre Weise liebenswert sind.
Und so wundert es dann auch nicht, dass neben Rhage auch Zsadist, dem 'Problemkind' der Bruderschaft mehr Raum und vor allem mehr Persönlichkeit zugeschrieben wird. Der Blick auf die einzelnen Personen wandelt sich von Buch zu Buch, fast möchte man sagen, die Ecken und Kanten weichen etwas auf. Ob dies im weiteren Verlauf auch noch so ist, wird sich zeigen.
Die Geschichte an sich ist ' bis auf den Schluss, aber solche Momente braucht es wohl ' in sich sehr stimmig und mitreißend. Die Sexszenen sind nicht zu vulgär, aber auch nicht zu prüde beschrieben, so dass die Autorin auch hier das richtige Maß findet.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von sarah am 2. März 2009
Format: Taschenbuch
Wow, die Geschichte von Rhage und Mary ist einfach traumhaft schön, faszinierend, spannend und unglaublich erotisch! Der Womanizer, den ich anfangs für oberflächlich und sexsüchtig gehalten habe, zeigt soviel Gefühl; er hat mich bisher von allen Charakteren am meisten begeistert! Er ist einfach anders, als es auf den ersten Blick scheint und in ihm steckt soviel Liebe - leider aber auch etwas todbringendes! Besonders faszinierend hat Ward diesen Teil von Rhage rübergebracht. Und es zieht den Leser in den Bann, wenn Mary ohne Furcht und voller Liebe mit der "Bestie" spricht. Träum!

Allerdings fand ich es etwas schade, dass der Schlussteil, wo Rhage die Jungfrau der Schrift um Gnade für Mary bittet, so kurz geraten ist. Hätte mir gewünscht, dass das etwas detaillierter und tiefgehender erzählt wird. Zum Schluss ging es mir alles etwas zu flott. Auch dass Rhage's Opfer, Mary nie wieder zu sehen, in wenigen Sätzen abgehandelt wird, fand ich schade. Aber: Bisher zählt "Ewige Liebe" und "Bruderkrieg" zu eine der besten Geschichten der Black Dagger. Ich bin soooo gespannt wie's weitergeht und habe diesmal nicht nochmal denselben Fehler gemacht: Habe mir gleich die Nachfolger Teil 5 und 6 zusammen bestellt! In diesen Teilen gehts ja um Zsadist, den man aber auch schon in diesem Buch näher kennenlernt.
"Bruderkrieg" erzählt nämlich auch vom Kennenlernen von Bella und Zsadist, von ihrer Entführung durch die Lesser und zeigt dass, Z nicht so kaltblütig ist wie bisher angenommen. Bin wirklich gespannt auf diese Geschichte!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden