Bruckner: Symphonies 4-9
 
Größeres Bild
 

Bruckner: Symphonies 4-9

26. Oktober 2012

EUR 15,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Song Interpret
Länge
Beliebtheit  
1
Symphony No. 4 in E Flat 'Romantic' (2004 - Remaster): I. Bewegt, nicht zu schnell Philharmonia Orchestra/Otto Klemperer
16:10
2
Symphony No. 4 in E Flat 'Romantic' (2004 - Remaster): II. Andante quasi allegretto Philharmonia Orchestra/Otto Klemperer
14:00
3
Symphony No. 4 in E Flat 'Romantic' (2004 - Remaster): III. Scherzo (Bewegt) & Trio (Nicht zu schnell) Philharmonia Orchestra/Otto Klemperer
11:48
4
Symphony No. 4 in E Flat 'Romantic' (2004 - Remaster): IV. Finale (Bewegt, doch nicht zu schnell) Philharmonia Orchestra/Otto Klemperer
19:01
Disk 2
1
Symphony No. 5 in B flat major (1990 Digital Remaster): I. Introduction (Adagio) - Allegro New Philharmonia Orchestra/Otto Klemperer
21:20
2
Symphony No. 5 in B flat major (1990 Digital Remaster): II. Adagio (Sehr langsam) New Philharmonia Orchestra/Otto Klemperer
16:37
3
Symphony No. 5 in B flat major (1990 Digital Remaster): III. Scherzo (Molto vivace) & Trio (Schnell) New Philharmonia Orchestra/Otto Klemperer
14:44
4
Symphony No. 5 in B flat major (1990 Digital Remaster): IV. Finale (Adagio - Allegro moderato) New Philharmonia Orchestra/Otto Klemperer
26:46
Disk 3
1
Symphony No. 7 in E major (2000 Digital Remaster): I. Allegro moderato Otto Klemperer/Philharmonia Orchestra
19:55
2
Symphony No. 7 in E major (2000 Digital Remaster): II. Adagio (Sehr feierlich und sehr langsam) Otto Klemperer/Philharmonia Orchestra
21:51
3
Symphony No. 7 in E major (2000 Digital Remaster): III. Scherzo (Sehr schnell) & Trio (Etwas langsamer) Otto Klemperer/Philharmonia Orchestra
9:41
4
Symphony No. 7 in E major (2000 Digital Remaster): IV. Finale (Bewegt, doch nicht schnell) Otto Klemperer/Philharmonia Orchestra
13:42
Disk 4
1
Symphony No. 8 in C minor (1991 - Remaster): I. Allegro moderato New Philharmonia Orchestra/Otto Klemperer
17:56
2
Symphony No. 8 in C minor (1991 - Remaster): II. Scherzo (Allegro moderato) & Trio (Langsam) New Philharmonia Orchestra/Otto Klemperer
19:53
3
Symphony No. 8 in C minor (1991 - Remaster): III. Adagio (Feierlich langsam, doch nicht schleppend) New Philharmonia Orchestra/Otto Klemperer
27:00
Disk 5
1
Symphony No. 8 in C minor (1991 - Remaster): IV. Finale (Feierlich, nicht schnell) New Philharmonia Orchestra/Otto Klemperer
19:38
2
Symphony No. 6 in A major: I. Maestoso Otto Klemperer/New Philharmonia Orchestra
16:55
3
Symphony No. 6 in A major: II. Adagio (Sehr feierlich) Otto Klemperer/New Philharmonia Orchestra
14:42
4
Symphony No. 6 in A major: III. Scherzo (Nicht schnell) & Trio (Langsam) Otto Klemperer/New Philharmonia Orchestra
9:23
5
Symphony No. 6 in A major: IV: Finale (Bewegt, doch nicht zu schnell) Otto Klemperer/New Philharmonia Orchestra
13:50
Disk 6
1
Symphony No. 9 in D minor (1991 Digital Remaster): I. Feierlich, misterioso New Philharmonia Orchestra/Otto Klemperer
26:43
2
Symphony No. 9 in D minor (1991 Digital Remaster): II. Scherzo (Bewegt, lebhaft) & Trio (Schnell) New Philharmonia Orchestra/Otto Klemperer
11:23
3
Symphony No. 9 in D minor (1991 Digital Remaster): III. Adagio (Langsam, feierlich) New Philharmonia Orchestra/Otto Klemperer
27:12


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 29. Oktober 2012
  • Erscheinungstermin: 29. Oktober 2012
  • Anzahl der Disks: 6
  • Label: Warner Classics
  • Copyright: (C) 2012
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 6:50:10
  • Genres:
  • ASIN: B009HLFLD4
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 111.980 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
4.2 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sinnvolle Ergänzung 7. Februar 2013
Von b - major
Format:Audio CD
Es stimmt- wer die Aufnahmen nicht hat, sollte zu diesem Preis zuschlagen.Aber nicht alles ist Referenz.Das kann man wohl nur von der 6.behaupten (neben Leitner /Basler Sinfonieorch.,Wand/Münchner,und Rosbaud/Südwestfunk Orch.)Aber schon bei der 4. übertrifft er sich mit seiner Münchner Einspielung (EMI Klemperer Legacy).5 & 7 sind "ordentlich":aber die 5. von 68 mit den Wienern(Testament) und die 7.aus Wien oder Hamburg sind spannender in meinen Ohren.Die 9.scheint mir am schwächsten, und mit der 8.ten hatte er so seine Probleme:mit den beiden Strichen im Finale eigentlich nur kurios.Er konnte es aber: es gibt eine Aufnahme von 64 mit dem Philharmonia (manche sagen, 59 mit dem BBC), da stimmt das Finale ohne Striche, und auch der Rest.Leider schwer zu bekommen,aber besser als die Kölner(zu schnell )bei Medici.Zum Klang :wer darauf Wert legt, sollte sich die japanischen HQcd`s zulegen.Klingen auf normalen Anlagen deutlich besser.Kosten aber auch mehr, obwohl billiger und nicht schlechter als SAcd`s.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gehört in die Sammlung! 9. November 2012
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Bruckner ist stets eine Geschmackssache und zugleich echte Herausforderung für Orchester und Dirigenten. Im Folgenden einige auf meinem persönlichen Geschmack basierende Anmerkungen zu den vorliegenden Klemperer Einspielungen:
Klemperer und das Orchester (Philharmonia Orchestra=New Philharmonia) meistern die Herausforderungen, die Tontechniker "tricksen" an manchen Stellen ein wenig (vgl. nur 5. Sinfonie (4): Instrumente mal links, mal rechts), aber das kennt man auch aus anderen Aufnahmen aus dem Studio. Die Tonqualität ist trotz des Alters der Aufnahmen insgesamt als sehr gut zu bezeichnen.

Entscheidend sind jedoch die Interpretationen und da gibt es bei Klemperer manches, was man bei den Großen der Bruckner Zunft so nicht bekommt, also lohnt sich die Anschaffung:
Die 4. ist bei Klemperer wirklich "romantisch" (ab sofort meine Lieblingsaufnahme), die 5. zwar eigenwillig, aber auch in schwieriger Polyphonie bleibt die Musik transparent und Klemperer arbeitet Stimmen heraus,die man in vielen Aufnahmen nicht hören kann. Die 6. ist Referenz, dennoch bleibt sie mir persönlich fremd. Die 8. - nun ja- die ist gekürzt und ich weiss nicht, was Klemperer hierdurch erreichen wollte, schlecht ist die Interpretation jedoch nicht. Die 9. habe ich noch nicht fertig gehört, aber der erste Eindruck ist gut - und eigenwillig. Vor dem Hintergrund dieser Aspekte und auch des günstigen Preises gehören diese EMI Aufnahmen m.E. in eine gut sortierte Bruckner Sammlung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Klemperer's Bruckner: eine spannende Begegnung 2. November 2012
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Für den Bruckner-Liebhaber ist dieses Set eine interessante Ergänzung zu den Einspielungen von Jochum, Wand, Karajan, Celibidache, Skrowaczewski, Furtwängler, Tintner und auch Young. Klemperer gehört ohne Zweifel zu den ganz Grossen der Dirigentenzunft des 20. Jahrhunderts, und ihm sind einige Einspielungen gelungen, die für viele bis heute unerreicht sind. Von den Bruckner-Einspielungen haben am ehesten noch diejenige der Sechsten und der Vierten einen gewissen Kultstatus erreichen können.
Gerade im Vergleich zu den langsamen Tempi von Celibidache oder den getragenen Tempomodulationen von Jochum oder Wand bietet diese Einspielung oft neue Einsichten, da die Tempi häufig rascher genommen werden als in anderen Interpretationen. Der Atem wird der Musik dabei interessanterweise nicht genommen, dennoch mag sie einigen mit anderen Aufnahmen vertrauten Ohren teilweise als gehetzt erscheinen, beispielsweise in den langsamen Sätzen der 6. oder 7. Symphonie. Die Scherzi sind hingegen teilweise ungewöhnlich langsam. Mit anderen Worten, Klemperer bietet teilweise radikal andere subjektive Ansichten als in Vergleichseinspielungen, was aber deshalb nicht daneben sein muss. Man höre sich nur einmal den langsamen Satz der Vierten an - ungewohnt, aber dennoch stimmig. Die Subjektivität gipfelt in einer wesentlichen Auslassung im letzten Satz der 8. Symphonie - dieser Schnitt in der eigenen Klemperer-Edition ist heute nur schwer nachvollziehbar. Offenbar meinte Klemperer, dass "Bruckner zuviel gewollt hätte", und liess sich davon nicht abbringen. Und auch die 9. Symphonie, die wie die Achte gegen das Lebensende hin aufgenommmen wurde, zeigt einige z.T. bewegende Eigentümlichkeiten.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen nicht ganz optimal remastert 31. Januar 2013
Format:Audio CD
Leider nicht ganz optimal remastert - wie alle die Klemperer EMI-Boxen der letzten Monate (und sehr viele EMI-Remasterungen der letzten Jahre von Analog-Aufnahmen überhaupt). Die Japaner haben das doch optimal vorgemacht (als HQ-CDs der ganze EMI Bruckner und Mahler Klemperers - aber halt auch ziemlich teuerlich...)!

Die künstlerische Qualität: Über Klemperers Tempi ist schon so viel (auch Unsinn) geschieben worden. Diese Einspielungen zeigen, wie flüssig (4te, 6te, 7te) gerade in langsamen Sätzen er gestalten konnte. Bruckner ist bei ihm aber auch immer eine Herausforderung für den Zuhörer (und warum auch nicht?)! Die Fuge in der 5ten, die katastrophalen Visionen in der 9ten ( z.B. die letzte Steigerung im Adagio!). Allein in der 8ten kann ich seinem Argument für die bösen Schnitte im Finale nicht folgen. Klemperer war halt ein absoluter Querkopf - man höre sich nur seine zwei Sinfonien an ... :-)
Das wunderbare Philharmonia Orchestra "geht mit ihm mit" und die Aufnahmen klingen zwar unterschiedlich, aber alle von gut bis (bei den frühen Einspielungen) sehr gut - durch die Bank besser als die Remasterings.

Unterm Schnitt: Für das "billig Geld" eine sehr ordentliche Veröffentlichung. Das außerordentlich besondere dieser Aufnahmen (wie bei allen auch klanglich!!! interessanten historischen Aufnahmen) kommt allerdings nur in ebenso außerordentlich besonderem Remastering zur Geltung...!
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden

ARRAY(0xafd99294)