Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 4,10 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 15,38
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: cook29
In den Einkaufswagen
EUR 18,94
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: sofort lieferbar
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Bruce Lee - Die Todeskralle schlägt wieder zu - Uncut [Blu-ray]


Preis: EUR 9,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
18 neu ab EUR 9,97 4 gebraucht ab EUR 5,99

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Bruce Lee - Die Todeskralle schlägt wieder zu - Uncut [Blu-ray] + Bruce Lee - Todesgrüße aus Shanghai - Uncut [Blu-ray] + Bruce Lee - Die Todesfaust des Cheng Li - Uncut [Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 29,91

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Bruce Lee, Chuck Norris, Nora Miao, Robert Wall, Wong In-Sik
  • Regisseur(e): Bruce Lee
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Kantonesisch (DTS-HD 7.1), Deutsch (DTS HD 2.0 Mono), Englisch (DTS HD 2.0 Mono)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Universum Film GmbH
  • Erscheinungstermin: 9. September 2011
  • Produktionsjahr: 1973
  • Spieldauer: 99 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0055IYUYO
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 21.686 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Ein junger Mann aus Hongkong, Tang Lu, fährt nach Rom, um einer Freundin der Familie, dem Mädchen Chen Ching-Hua, zu helfen. Sie wird von Gangstern bedroht, die ihr Restaurant übernehmen wollen. Bald nach Tang's Ankunft tauchen die Gangster in der Kneipe auf. Sie verjagen die Gäste und fordern, daß Chen den Übernahme-Vertrag für das Restaurant unterschreibt. Die Gangster kehren am Abend zurück, um sich die Antwort abzuholen, während die Kellner Boxen üben. Die Gangster lachen über ihren Kampfstil. Tang ist verärgert und besiegt alle in einem glänzenden Kampf. Der Chef der Bande fordert Tang's Tod. Als sein Plan fehlschlägt, versucht er, Tang die Rückfahrkarte nach Hongkong zu geben. Tang lehnt ab und wirft die Bande aus der Kneipe hinaus. Der Gangsterboß heuert einen internationalen Karate-Meister aus Amerika an, um das letzte Mal zu versuchen, Tang zu töten...

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
13
4 Sterne
5
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 18 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mr. am 2. Oktober 2011
VORWORT:

Er hat nur vier (!) Filme vollendet, der fünfte - "The Game of Death", wurde leider nie fertig gestellt. Wie gut dieser wohl geworden wäre, sieht man während des gut 30-Minütigen Pagodenkampfes, der Hauptbestandteil der Doku "Der Weg eines Kämpfers" ist. Ich persönlich habe mir die verstümmelte Fassung mit einem Lee-Double nie angeschaut, da reichten mir bereits die peinlichen Ausschnitte. Würde ich danach gefragt, welchen "echten" Bruce Lee-Film ich für seinen besten halte, so schwanke ich zwischen "Fist of Fury" und "Way of the Dragon" - dem hier beschriebenen Werk. Es ist der einzige Film, bei dem der "kleine Drache" selbst Regie geführt hat und das merkt man auch...

FILM:

Die Geschichte eines Mannes, der in eine fremde Kultur kommt und mit anderen Sitten und Gebräuchen konfrontiert wird. Letztlich soll er der Nichte eines Bekannten aus Hongkong helfen, die in Rom ein China-Restaurant führt und von einer kriminellen Bande bedroht wird. Anfangs sehen wir einen eher unscheinbaren Mann, der freundlich und lächelnd durch die italienische Hauptstadt läuft. "Wie wollen Sie mir denn helfen?", fragt die junge Chinesen, kurz nach seiner Ankunft. Ab diesem Zeitpunkt dauert es noch eine ganze Weile, bis Tang Long sich beweisen wird...

Dieser Film unterscheidet sich doch im besonderen von den anderen Lee-Filmen, da die Hauptperson dem Kämpfen eher negativ eingestellt ist, und nur im absoluten Notfall Hand anlegt.

(ACHTUNG SPOILER!) Selbst nach dem berühmten Endkampf im Kolosseum betet er nachdenklich um den, von ihm getöteten Colt (Chuck Norris).
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von exterior am 8. September 2011
Verifizierter Kauf
Nun, nachdem ich so einige Rezensionen zur neu erschienenen Bruce Lee-Collection Uncut gelesen habe (hier und auch in anderen Foren), wurde ich doch etwas trübe gestimmt - vor allem was den Film "Die Todeskralle schlägt wieder zu" betrifft.
Ich habe mich doch so sehr darauf gefreut!!!! :-)
Vorab - Ich habe mir die Box nicht gekauft.
Warum? Nun, ich besitze schon den Film "Der Mann mit der Todeskralle" uncut auf DVD (Spezial-Ausgabe mit jede Menge Extra's, u.a. auch die komplette Dokumentation "Der Weg eines Kämpfers" in welcher übrigens die kompletten Kamfszenen von und mit Bruce Lee " Mein letzter Kampf" enthalten sind und der Rest vom Film ist eh ohne Bedeutung)- und außerdem noch auf Blu-ray - ebenfalls uncut mit viel Extras, jedoch fehlt auf der Blu-ray " Der Weg eines Kämpfers", deshalb habe ich die DVD-Ausgabe in meiner Sammlung behalten.
Des weiteren ist der Film "Die Todeskralle schlägt wieder zu" eh mein Favorit unter den Bruce-Lee Filmen.
Weil ich an den ersten beiden Filmen nicht ganz so interessiert bin, bzw. weil sich in der Box der Film "Mein letzter Kampf" befindet, welcher da einfach nicht hineingehört (ist meine Meinung), und die Kampfszenen, soweit ich informiert bin, nicht mal komplett ungeschnitten darin enthalten sind, entschied ich mich gegen die Box und holte mir nur noch den hier genannten Film auf Blu-ray dazu.
So... jetzt komme ich zum eigentlichen Thema - die Qualität der Blu-ray von
"Die Todeskralle schlägt wieder zu".
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M.Scholz am 22. Mai 2013
Verifizierter Kauf
Bruce Lee ist ein Klassiker, wer in mag dem Gefällt auch diese Blu Ray.
Der Film ist uncut und mit beiden Deutsch-Synchronisationen ausgestattet. (Original und ZDF)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Janhammer71 am 6. Oktober 2013
Verifizierter Kauf
Delivered on time! Film was excellent and quality was good too. Finally got to watch Bruce Lee vs Chuck Norris. Great!. Thanks!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Prasse am 26. August 2013
Verifizierter Kauf
Ich empfinde die Bruce Lee Streifen deshalb als so besonders, weil Bruce einfach extrem fit war und die Kämpfe super inszeniert waren. Das sieht in vielen Eastern echt ganz anders aus. Sehr schön natürlich auch der Auftritt von Chuck Norris. Ein super unterhaltender Streifen, der nicht ganz mit "Enter the dragon" mithalten kann. Der war noch mehr im Blaxploitation Stil, aber auch hier gibt es viel zum Abfeiern.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Verifizierter Kauf
Leider nicht ganz uncut!!!!
Schlußkampf gegen Norris geschnitten, im Original zeigt Norris mit dem Daumen nach unten, Bruce bricht im darauf mit dem Füß den Daumen, Szene komplett herausgeschnitten.
Kenne keine deutsche Version welche die Scene beinhaltet, Weder VHS noch DVD. (Leider)
Sonst dürfte der Film uncut sein. Auch die Scene mit beiden Nunchakos ist vorhanden.
4 Sterne weil diese eine Scene fehlt. Bild sonst sehr gut.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von M. G. am 15. Januar 2014
Verifizierter Kauf
Als 7-jährige habe ich diesen Film rauf und runter geguckt, daher musste ich ihn unbedingt habe. Für mich persönlich war und ist dies einer der besten Bruce Lee Filme.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Leatherface83 am 11. September 2011
Bruce Lee's Regiedebüt überzeugt durch hervorragend gemachte Kampfszenen und einigen gelungenen Comedyeinlagen. Dafür ist die Geschichte mittelmäßig und nicht ganz so spannend wie bei "Fist of Fury/Todesgrüße aus Shanghai".

Die große Stärke sind natürlich die Kampfszenen: Der Kampf im Hinterhof gegen eine handvoll Schläger, das Training mit einem echten (!) Tritt gegen einen Kameraden, der Einsatz von Nunchakus oder der Kampf gegen Chuck Norris. Sämtliche Kampfszenen sind perfekt choreografiert.

Auch der Humor kommt nicht zu kurz. Bruce Lee's Charakter kann im Film nur seine Muttersprache. Das sorgt für einige witzige Szenen bei der Ankunft in Rom oder bei der Konversation mit dem Boss der Gangster. Leider sind auch einige witzig gemeinte Szenen alles andere als belustigend. Zum Beispiel ist die rechte Hand des Gangsterbosses durch sein Auftreten extrem nervig. Spannend ist der Film eigentlich nur dann wenn es zu den Kämpfen kommt. Die Story ist sehr dünn und plätschert ein bisschen vor sich hin. Entschädigt wird das ganze durch den legendären Kampf im Kolosseum. Hier treten zwei Ikonen der Martial-Arts-Szene gegeneinander an.

Die Kampfszenen sind es dann auch die den Film zu Recht zum Kult haben werden lassen. Bruce Lee hat halt das gemacht was er am besten kann.

Das BD Bild ist mittelmäßig. Die Szenen am Flughafen oder in Rom sind auf VHS-Niveau. So vie ich weiß wurden die Szenen angeblich ohne Genehmigung gedreht. Könnte daran liegen. Die Innenaufnahmen sind dafür gut.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen