Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Jetzt eintauschen
und EUR 3,95 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Brothers in Arms - Double Time

von Ubisoft
Nintendo Wii
 USK ab 18
3.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 28,90
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch audiovideostar_2 und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 23. Dezember: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
  • Wii, USK 18
Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Wird oft zusammen gekauft

Brothers in Arms - Double Time + Medal of Honor: Vanguard
Preis für beide: EUR 41,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Informationen zum Spiel

  • Plattform:   Nintendo Wii
  • USK-Einstufung: USK ab 18
  • Medium: Videospiel

Produktinformation

  • ASIN: B0017UKIF4
  • Größe und/oder Gewicht: 19,2 x 13,8 x 3,4 cm ; 100 g
  • Erscheinungsdatum: 2. Oktober 2008
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 34.972 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Basierend auf einer wahren Geschichte.

Man hat mich nie gefragt, ob ich Anführer werden wollte, ich hatte keine Wahl... Die 101. Luftlandedivision springt hinter den feindlichen Linien in der Normandie ab. Die Hoffnung auf eine freie Welt lastet auf Ihren Schultern. Als Matt Baker und Joe Hartsock führst Du deine Männer in die Schlacht, die den Kurs der Geschichte geändert hat.

Features:
* Team-Basierter Kampf
* Authentische Militärtaktiken
* Erlebe die Wirren des D-Days
* Kontrolliere Dein Team
* Enthält 2 komplette Spiele: Brothers in Arms - Road to Hill & Brothers in Arms - Earned in Blood
* Spiel und Handbuch auf Deutsch.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Spaß: 5.0 von 5 Sternen   
Da das "Next-Gen" Brothers in Arms "Hells Highway" leider nur für Xbox360, PS3 und PC erscheint, bringt Ubisoft nun 2 Kapitel für die Nintendo Wii auf den Markt, die sich zusammen "Brothers in Arms: Double Time" nennen. Beim Händler meines Vertrauens konnte ich diese gestern schon erwerben. Nach einigen Stunden des zockens möchte ich hier mal meine Gedanken zum Spiel niederlegen. Vorab sei gesagt, dass es sich bei "Double Time" eigentlich um 2 Spiele handelt, einmal um "Brothers in Arms: Road to Hill 30" und um "Brothers in Arms: Earned in Blood". Quasi 2 BiA-Kapitel in einer schicken Box. Nach zahlreichen Verschiebungen des Games, ist es heute endlich käuflich erwerblich, doch kann es auch die Erwartungen erfüllen und ein guter Ersatz für "Hells Highway" sein?

Grafik:
Als ich das erste Level von "Road to Hill 30" sah, war ich geschockt und gleichzeitig auch fasziniert. Die Charakter sind sehr liebevoll detailiert, die Umgebungen richtig gut gelungen, Präsentation und Effekte lassen auch schon mal die Augen weiter aufreissen. Die stimmige Umgebung macht "Road to Hill 30" zum schöneren Teil der beiden. Zwar sieht auch "Earned in Blood" gut aus, doch durch die tristen Texturen in den Stadtgebieten hat Kapitel 1 eindeutig die Nase vorne. Schöne Wasser- und Lichteffekte ergänzen das ganze gekonnt. Doch nicht alles ist Gold was glänzt. Die Auflösung der Texturen und die Texturqualität im ganzen, kann leider nicht überzeugen, das Kantenflimmern im Hintergrund der Level fallen ebenfalls negativ auf. Außerdem hat die Wii-Konsole mit einigen Lade-Rucklern unterm spielen zu kämpfen, diese stören zwar das Spielgeschehen nicht, nerven tun diese aber trotzdem.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von St@TiC
Spaß: 3.0 von 5 Sternen   
Was für beide Spiele gilt:

Für die Wii Version besitzen beide Spiele eine sehr schöne Grafik, exzelenten Sound und eine sehr schöne Story. Auch die nach und nach freischaltbaren Extras sind interessant und zeigen teilweise historische Informationen und zum anderen mit welcher Arbeit die Entwicklung der Spiele verbunden war. Man braucht ca eine Stunde um sich alles anzuschauen und durchzulesen.

Was mich allerdings bei beiden Spielen enttäuscht ist die Steuerung. Ich denke mal genau dies ist der größte Unterschied zu anderen Konsolen. Die Innovative Steuerung. Es lassen sich im Grunde nur zwei Gesten erkennen und zwar "Team sammeln" und "Granaten werfen". Da hätte man weit aus mehr mit anstellen können.

Taktische Elemente lassen sich erkennen, aber sind auch nicht so ausgeprägt wie man es sich anhand der Beschreibung vorstellt. Teilweise haben die computergesteuerten Kameraden extreme Schwierigkeiten Sperrfeuer zu geben oder intelligente Positionen zu beziehen. Im Gegensatz zu den Gegner, diese schießen auch gerne mal zielgenau durch Büsche.
Der Taktikplaner ist meiner Meinung nach so Sinnvoll wie ein rosa Tarnanzug. Man sieht das Gelände nicht anständig, eine Taktik festlegen kann man nicht und andere Vorteile zieht man daraus nicht. Als Pausebildschirm taugt dieser Planer ganz gut, mehr aber nicht.

Der größte Frustfaktor hat "Earned in Blood" inne. Auf dem Schwierigkeitsgrad "Normal" ist es gegen Ende unsagbar schwer. 30% der Spielzeit geht für den Ladebildschirm drauf, wenn man selbst oder ein Kamerad mit ungünstiger Deckung mal wieder von nem Panzer, 88er oder Pak erwischt wurde. Teilweise sitzt man dann mehrere Stunden an einer Mission.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bester Shooter für die Wii 13. Oktober 2008
Spaß: 3.0 von 5 Sternen   
Ich habe beide Titel bereits für die PS2 durchgespielt, welche ich dort bereits gelungen fand.
Trotzdem lohnt es sich die beiden Spiele für die Wii nochmal zu spielen, vor allem natürlich wegen der wirklich gelungenen Steuerung. Bewegungssensoren werden fürs Zielen, Granaten-Werfen und für die Truppenbefehle eingesetzt (z.B. Nunchuk heben und winken um den Sammel-Befehl zu geben).
Die Grafik ist nochmals leicht verbessert worden (kräftigere Farben, schöne Wassereffekte) ebenso wie die KI, sowohl auf Feindesseite als auch die der Verbündeten: Gegner attackieren aggressiver über die Flanken, eigene Soldaten gehen schneller in Deckung und werden nicht mehr so häufig im freien Feld abgeknallt.
Im Vergleich zu CoD3 (was ich ebenfalss für die Wii hatte) gefällt mir hier die Story und Atmosphäre viel besser. Man ist Anführer einer kleinen Gruppe von Soldaten und begleitet sie über die ganze Zeit des Krieges. So lernt man jeden einzelnen näher kennen und leidet auch mit, wenn etwa 2 Freunde bei einem Einsatz unter dem Kommando eines unerfahrenen Private fallen und dieser danach nur noch ein Häufchen Elend ist. Die einzelnen Einsätze sind über Monologe der Hauptperson miteinander verbunden und zeichnen Stück für Stück den Weg von der Küste bis ins Landesinnere nach.
Dabei sind unterschiedlichste Missionen zu bewältigen: Säubern eines Stadtteils von Deutschen, Einnehmen und verteidigen eines Bauernhofes, die Suche nach Panzerverstärkung ohne genau zu wissen wo sich diese befindet. Hier kann CoD3 sicher etwas mehr punkten, da die Locations und Missionen etwas abwechlungsreicher sind, aber auch lieblos aneinander gereiht wirken.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Ähnliche Artikel finden