Menge:1
Brothers Grimm ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von nagiry
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 11,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: MK-Entertainment
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Brothers Grimm
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Brothers Grimm


Preis: EUR 11,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 16 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
57 neu ab EUR 2,99 63 gebraucht ab EUR 0,08 5 Sammlerstück(e) ab EUR 2,50

Amazon Instant Video

Brothers Grimm - Lerne das Fürchten sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Brothers Grimm + Das Kabinett des Dr. Parnassus + Tideland [2 DVDs]
Preis für alle drei: EUR 29,23

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Matt Damon, Heath Ledger, Monica Bellucci, Peter Stormare, Lena Headey
  • Komponist: Dario Marianelli
  • Künstler: Ehren Kruger, Jake Myers, Newton Thomas Sigel, Guy Dyas, Irene Lamb, John D. Schofield, Lesley Walker, Charles Roven, Gabriella Pescucci, Nicola Pecorini, Carlo Poggioli, Daniel Bobker, Chris McGurk, Michael Solinger, Terry Gilliam, Bob Weinstein, Harvey Weinstein, Jonathan Gordon, Andrew Rona
  • Format: Dolby, DTS, PAL, Surround Sound
  • Sprache: German (Dolby Digital 5.1), German (DTS ES 6.1), English (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Ages 12 and over
  • Studio: Concorde Video
  • Erscheinungstermin: 12. April 2006
  • Produktionsjahr: 2005
  • Spieldauer: 114 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (143 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000EQ442U
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 22.532 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Die Herausgeber der bekanntesten Märchen und Sagen einmal ganz anders! In einer Welt voll Helden und Bösewichte, Hexen und Trolle, unsterblichem Übel und wahrer Liebe kämpfen die Gebrüder Grimm gegen das Unerklärliche - in einer epischen Schlacht zwischen Fantasie und Realität.
Wilhelm "Will" und Jakob "Jake" Grimm ziehen durch das durch die französische Besatzung leidende Deutschland des frühen 19. Jahrhunderts. Als vermeintliche Geistesaustreiber reisen sie durch die Lande und lassen sich ihren Exorzismus von den ahnungslosen Dorfbewohnern teuer bezahlen - die nicht wissen, dass diese Geistererscheinungen von den Brüdern selbst vorgetäuscht werden. Das geht gut, bis die Gauner von den französischen Besatzern gefangen genommen werden. Man verurteilt sie dazu, ihre Fähigkeiten als Hexenbeschwörer zu beweisen - gegen eine Hexe, die ihre unsterbliche Schönheit durch das Blut unschuldiger Kinder gewinnt...

Amazon.de

Brothers Grimm Brothers Grimm Brothers Grimm

In Brothers Grimm, einer zeitlich lange hinausgezögerten Fantasy-/Horrorkomödie, die stark vom Einfallsreichtum des Regisseurs Terry Gilliam profitiert, werden Märchen kraftvoll zum Leben erweckt. Das ambitionierte Drehbuch des erfahrenen Horrorspezialisten Ehren Kruger (der die amerikanischen Versionen von Ring und Ring 2 schrieb) wäre in den Händen eines Anderen vielleicht zu einem wirren Monsterdurcheinander à la Van Helsing geworden. Aber durch Gilliams wundersame Einfühlsamkeit hat der Film vielmehr Ähnlichkeit mit Tim Burtons Sleepy Hollow oder Neil Jordans Die Zeit der Wölfe, wobei er von beeindruckenden Computereffekten sowie verschwenderischer (und dennoch kostenorientierter) Ausstattung profitiert, die aus dem Budget von fünfundsiebzig Millionen Dollar alles heraus holen. Krugers clevere Vorgabe besteht darin, dass die "Folkloresammler" Wilhelm und Jacob Grimm (gespielt von Matt Damon und Heath Ledger) im Film zwei Trickbetrüger aus dem neunzehnten Jahrhundert sind, welche im französisch besetzten Deutschland von Dorf zu Dorf reisen und gegenüber "bösen Flüchen" falsche Exorzismen durchführen. Doch die beiden befinden sich bald in einer übernatürlichen Krise und müssen sich mit dem Fluch der Spiegelkönigin (Monica Bellucci), solchen fantastischen Gestalten wie dem Großen Bösen Wolf, dem Lebkuchenmann und einer Unmenge an wahrhaft verzauberter (und nicht immer freundlich gesonnener) Flora und Fauna auseinander setzen. Das ist ein ziemliches Durcheinander, das von durchgeknalltem Humor (zumeist von Peter Stormare als bösem Helden) bis hin zu ernsthafter Fantasy reicht, wo sich die schöne Angelika (Lena Headey) als verlässlichste Alliierte der Gebrüder Grimm erweist. Wie bei vielen Filmen von Terry Gilliam litt auch Brothers Grimm unter Verzögerungen innerhalb der Produktion (während denen Gilliam Tideland drehte), Ausfällen von Vertriebspartnern und mehreren Änderungen der Kinoveröffentlichung, aber keines dieser Dinge kann verhindern, dass der Film eine willkommene Erweiterung des bemerkenswerten Schaffens von Terry Gilliam darstellt. --Jeff Shannon

Brothers Grimm Brothers Grimm

-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

60 von 66 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mark Benecke am 6. August 2006
Format: DVD
Dass dieser Film in Deutschland so vernichtende Kritiken erhält, liegt daran, dass er nichts mit den uns seit Kindheit vertrauten Gebrüdern Grimm zu tun hat. Das will er aber auch gar nicht.

Stattdessen schickt Regisseur Gilliam zwei oft ungeschickte Helden in eine Welt, die zwischen dem "guten" Glauben an Märchen und der "bösen" Aufklärung -- symbolisiert durch dekadente französische Besatzer -- stehen soll.

Dieser Stilmix ist einwandfrei gelungen. Die vielen kurzen Verweise auf Grimm-Märchen sind liebevoll, und die angeblich schlechte Ausstattung des Filmes ist genau das Gegenteil, nämlich tipptopp und angemessen.

"Brothers Grimm" wird an den richtigen Stellen ernst ("Dies ist nicht Deine Welt!", schimpft der wundergläubige Bruder beispielsweise ohne jedes Augenzwinkern seinen rationalen Widerpart), hat eine saubere Motivation (die Gebrüder waren arm und eines ihrer Geschwister starb mangels Medikamenten und trotz Wunderglaube) und ist eben ein angloamerikanisches und kein deutsches Märchen.

Wer zwischen alten deutschsprachigen Märchenüberlieferungen auf Buchpapier und einem britisch durchwehten Kinofilm mit Zahlenmagie, Werwölfen, einer Trapperin und einer wunderländischen Spiegelkönigin unterscheiden kann, dem wird dieser Film gefallen. Ich jedenfalls fand ihn auf DVD und während einer Zugfahrt so gut, dass ich die Mitreisenden samt deren hartgekochtem Ei und Salzgurke völlig vergessen habe.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
29 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Cthulhu am 19. Mai 2006
Format: DVD
Ich habe mir den Film auf Grund der vielen teils doch sehr negativen Bewertungen erst gar nicht kaufen wollen. Mittlerweile wurde die Neugierde nun doch zu groß und ich kaufte mir den Film. Mit nicht sehr hohen Erwartungen schaute ich mir den Film an und war nach Ende des Werkes doch sehr positiv überrascht und habe es in keinster Weise bereut diese DVD gekauft zu haben.

"Brothers Grimm" ist zwar kein wirklicher "Horror"- Film, eine Komödie hingegen ist es auch nicht. Es ist einfach eine (sehr) gute Mischung aus Grusel, Satire, Witz, Spannung und Unterhaltung. Ich habe mir die DVD mittlerweile schon zweimal angesehen und habe noch nicht genug davon :)

Die Aussage, das der Film eine "wirre Handlung ohne Sinn und Verstand" haben soll, kann ich nicht ganz nachvollziehen. Dieser Film hat sehr wohl eine Handlung und eine spannende und vorallem gut gelunge Location mit sehr schön fotografierten Bildern und Landschaften a la "Tim Burton".

Die Grimmschen Märchen wurden in leicht abgeänderter Form zu verschiedenen Gelegenheiten in die Story eingebunden, man sollte bei diesem Film jedoch nicht erwarten, das die bekannten Märchen detailgetreu wiedergegeben werden. In einer Rezension las ich "Was wurde nur aus den schönen grimmschen Märchen gemacht?", hierzu kann ich nur sagen, der Film ist von Terry Gilliam und was will man da erwarten.

Ein Märchen- oder gar Kinderfilm ist dies bestimmt nicht, davon und von den Märchen der Gebrüder Grimm gibt es mehr als genug Verfilmungen auf dem deutschen Markt. Der Film hebt sich gewollt vom Einheitsbrei so manch anderer Grusel- oder Horrorthriller ab.

Besonders die Special - Effekte sind meiner Meinung nach sehr gut gelungen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Joe "Gratias ago" TOP 100 REZENSENT am 21. November 2007
Format: Blu-ray
Wer nicht viel Wert auf historische Genauigkeit legt, kann sich mit diesem Film anfreunden. Wenn man bedenkt, dass Terry Gilliam eigentlich mit jedem Filmprojekt Produzenten und auch Schauspieler zuweilen an den Rand des Nervenzusammenbruchs treibt, kann man den Film als gelungen betrachten. (Auch) hier drohte der Film gänzlich zu kippen, wurde dann aber doch noch irgendwie zuende gebracht...

Ich kannte den Film selbst schon als WMV-Version auf DVD in 720p; damals konnte mich die Qualität schon überzeugen. Ebenso wie die HD DVD-Version können Bild und Ton ansonsten komplett überzeugen - das ist ebenfalls ein Kaufargument für Blu ray.

Ob man den Film selbst aber mag, ist wie immer Ansichtssache...knappe 4 Sterne insgesamt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von H. Hanspeter am 13. Februar 2008
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Es geht! Sofern einem Terry Gilliams (Regie) Stil gefällt und man auch dem Tim Burton Film "Sleepy Hollow" etwas abgewinnen konnte.

Vom Set Design her erinnert der Film sowieso stark an Tim Burton's Filme, genauso wie in manchen Szenen.
Entgegen anderen Rezensenten gefiel mir der Film sehr gut, was wohl nicht zuletzt daran lag, dass ich nicht durch die - wie bei vielen aktuellen Fantasy-Filmen - etwas irreführenden Trailer vorbelastet war.

Auch hier gilt: KEIN Film für kleine Kinder; die teils sehr abgedrehten, gruseligen und gewaltätigen Sequenzen werden Zartbesaitete verstören!

Wenn man allerdings weiß, worauf man sich einlässt, bekommt einen Film weit abseits der üblichen 08/15 Kost serviert, welcher mit Witz, Ironie und fantasievollen Sets zu überzeugen weiß. Man darf sich allerdings keine Märchenverfilmung im Stile der tschechischen, ungarischen usw. Realverfilungen von Klassikern erwarten. Die Grimm'schen Märchen werden hier auch oft ordentlich durch den Kakao gezogen und der Weg bis zur Niederschrift der dargestellten Märchen durch die Gebrüder ist wahrlich grotesk.

Leider wird man aber auch hier das Gefühl nicht los, dass ein etwas fauler Kompromiss zwischen den sicherlich abgedrehten und nicht ganz konsequent zu Ende ausgeführten Visionen von Gilliam und dem Willen der Produzenten gefunden werden musste.

BLU-RAY

Bild: Gegenüber der von mir erworbenen DVD ist die Bildqualität deutlich gestiegen. Es ist ein wahre Freude, die Farbenfrohen Sets in HD zu erleben. Der Film erreicht zwar nicht Referenzklasse, ist aber qualitativ zu jedem Zeitpunkt deutlich über dem Bild der DVD!

Ton: Hier konnte ich keinen Unterschied zur DVD feststellen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen