Menge:1
Brotherhood ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von blomkvist1
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand in der Regel innerhalb von zwei Werktagen im Luftpolsterumschlag mit Rechnung
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,94 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Brotherhood
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Brotherhood


Preis: EUR 4,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Gewöhnlich versandfertig in 6 bis 10 Tagen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
21 neu ab EUR 4,99 4 gebraucht ab EUR 4,00

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und TV-Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Brotherhood + Prisoners of War + The Front Line - Der Krieg ist nie zu Ende
Preis für alle drei: EUR 22,97

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Yang Dong-kun, Won Bin, Lee Eun-ju, Kong Hyeong-jin, Choi Min-sik
  • Komponist: Lee Dong-jun
  • Künstler: Shin Bo-kyeong, Kang Je-gyu, Hong Gyeong-pyo, Lee Tae-gyu, Park Gok-ji, Kim Seok-weon
  • Format: Dolby, DTS, PAL, Surround Sound, Widescreen
  • Sprache: Koreanisch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: 3L Vertriebs GmbH & Co. KG
  • Erscheinungstermin: 16. Februar 2012
  • Produktionsjahr: 2006
  • Spieldauer: 143 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (86 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B006I1LFKO
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 27.803 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Korea 1950. Nach Ausbruch des Bürgerkrieges am 25. Juni werden zwei junge Brüder zwangsrekrutiert in die südkoreanische Armee. Im Zivilleben waren Jin-tae und Jin-seok ein Herz und eine Seele, unter dem grauenvollen Eindruck des tödlichen Terrors und entsetzlichen Leids auf den Schlachtfeldern kommt es zum Bruch zwischen den Brüdern. Zunächst ist der 18-jährige, sensible Jin-seok nur genervt von den tollkühnen Kampfaktionen des älteren, draufgängerischen Jin-tae, der alles tut, um das Leben seines innig geliebten Bruders zu schützen. Die zwischenmenschliche Entfremdung wächst, als gute Kriegskameraden bei Jin-taes Himmelfahrtskommandos ums Leben kommen. Und als Jin-tae, von der Barbarei des Krieges verroht, hilflose nordkoreanische Kriegsgefangene quält und massakriert, empfindet Jin-seok nicht nur Verachtung, sondern regelrechten Hass für seinen Bruder. Schwer geschockt vom Tod seiner liebevollen Verlobten, die unschuldig von fanatischen südkoreanischen Antikommunisten erschossen wird, dreht Jin-tae vollkommen durch: Er erschlägt einen seiner Kommandeure und läuft über zur nordkoreanischen Armee. Die Familientragödie gipfelt im Kugelhagel und Kanonendonner bei der Konfrontation der Brüder auf dem Schlachtfeld - Jin-seok in südkoreanischer Uniform, Jin-tae in nordkoreanischer Uniform - die auf Leben und Tod miteinander kämpfen.

VideoMarkt

Korea 1950. Schuhputzer Jin-Tae setzt alles daran, um seinem jüngeren Bruder Kin-Seok ein Studium zu ermöglichen. Doch dann wird dieser in die südkoreanische Armee eingezogen. Um Kin-Seok nahe sein zu können, folgt ihm Jin-Tae zum Militär. Schon bald hinterlässt der Bürgerkrieg seine grausamen Spuren. Während der ältere Bruder immer mehr verroht, empfindet der jüngere nur noch Hass für ihn. Als Jin-Tae zur nordkoreanischen Armee überläuft, kommt es auf dem Schlachtfeld zur finalen Konfrontation zwischen den Brüdern.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

30 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sebastian Janeck TOP 1000 REZENSENT am 23. Januar 2012
Format: Blu-ray
Regisseur Je-gyu Kang zeigte mit "Brotherhood", dass ihn ihm nicht nur ein guter Drehbuchautor, sondern auch ein guter Regisseur steckt.

Die Geschichte ist weit entfernt von der Eindimensionalität unter der viele Kriegsfilme zu leiden haben. Im Verlauf der Geschichte gibt es einige Storywendungen, die überraschend sind und glaubwürdig in die Geschichte eingearbeitet werden. "Brotherhood" ist dabei über weite Strecken ein starkes Drama, das sich mit der Wandlung des Charakters seines einen Protagonisten Jin-tae und die Auswirkungen auf das Verhältnis zu seinem Bruder beschäftigt. Dem Regisseur gelingt es dabei, diesen langsamen Charakterwandel glaubhaft darzustellen.

Neben diesem Dramaaspekt ist "Broterhood" natürlich ein Kriegsfilm mit allem was dazu gehört. Die Kriegsszenen brauchen sich hierbei definitiv nicht vor einem Hollywoodfilm verstecken. Hierbei geht Je-gyu Kang schonungslos zu Werke, zeigt die ganze Brutalität des Krieges und beweist dass er ein begnadeter Actionregisseur ist. Heftige und sehr blutige Szenen sind keine Ausnahme, so dass der Film nichts für zartbesaitete Gemüter ist.

Die Brutalität der Szenen ist nicht nur reine Effekthascherei, sondern verdeutlicht die Abscheulichkeit des Krieges. Je-gyu Kang gelingt dazu eine überraschend differenzierte Sichtweise der beiden Parteien. Obwohl der Film aus südkoreanischer Sicht erzählt wird, gibt es keine typische "Südkorea = gut und Nordkorea = böse"-Verteilung. Es werden immer wieder Szenen platziert, die mal mehr, mal weniger deutlich die südkoreanische Seite in ein schlechtes Licht rücken.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Matthias am 16. September 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich beziehe mich auf folgende Punkte: Ton, Bild, Inhalt.

Ton

Der Ton ist sehr stimmig gestaltet, die Synchronisation passt zu den Figuren und der Klang der Schlachten hört sich sehr gut an.

Bild

Die Bildqualität ist gut gemacht und setzt alles zusammen mit Musik/ton gut in Szene, zusammen genommen sind Kämpfe sehr stimmig und eindrucksvoll gestaltet.

Inhalt

Am Anfang sieht man einen alten Koreaner, welcher einen Anruf von einer Ausgrabungsstätte bekommt, er hofft dort jemanden zu finden, den er dort verloren hat...

Erzählt wird die Geschichte von 2 Brüdern, welche vor dem Ausbruch des Koreakrieges ihr Leben leben und plötzlich in einen Krieg reingezogen werden, dessen Ausmaß keiner anfangs versteht.
Man sieht die Entwicklung des älteren Bruders, welcher Sondermissionen übernimmt, damit sein junger Bruder von Fronteinsätzen möglichst verschont bleibt und nach Hause geschickt werden kann, wenn er sich genug beweist. Mit der Zeit wird die Kluft der Brüder immer größer, denn auch wenn er nur seinen Bruder schützen will, wird er selbst unbewusst immer brutaler, fanatischer und rücksichtsloser.
Dies spannt die Beziehung der Brüder an und stellt sie auf eine harte Probe, während der Krieg immer erbarmungsloser wird und die Menschlichkeit stetig abnimmt, denn jeder will den Tag lebend überstehen.

Man sieht sehr gut in dem Film, das in diesem Krieg (fast in jedem) jeder fanatisch werden kann und zu Verbrechen im Stande ist, das es sowas wie "Gut" und "Böse" nicht gibt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von diedose am 29. Oktober 2006
Format: DVD
Die zwischenmenschliche Beziehung im Wandel der Zeit der beiden Brüder Jin-Tae und Jin-Seok zu beobachten hat mich sehr gerührt.
Zunächst verläuft alles bestens im Leben der Brüder. Jin-Seok hat sich vorgenommen nach der Schule zu studieren und Jin-Tae möchte nicht weiter Schuhe putzen, sondern seinen eigenen Laden eröffnen.
Doch wie das Schicksal es will werden beide in die südkoreanische Armee eingezogen.
Jin-Tae versucht innerhalb dieses Krieges mit allen Mitteln seinen jüngeren Bruder Jin-Seok zu schützen und ihn am liebsten wieder nach Hause zur Mutter zu schicken. Deshalb stürzt Jin-Tae sich waghalsig ins Gefecht und wird im Laufe der Zeit immer verbitterter...

Am meisten beeindruckt haben mich die sehr realistische Darstellung der Gefechtsszenen, berührt hat mich das Ende des Film.

Alles in einem ein Film, den man sich nicht entgehen lassen sollte.
:o)
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mirzai am 25. März 2012
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ein Film der Superlative - in den Herstellungskosten, bezüglich des internationalen Einspielergebnisses, hinsichtlich der unglaublich realistischen Regie, der ungeheuer spektakulären Szenerie, der fantastisch besetzten Hauptrollen. Brotherhood" zählt zu den besten (Anti-)Kriegsfilmen, die ich je gesehen habe, und wurde verdientermaßen mit diversen Preisen ausgezeichnet. Im Verlauf des Zuschauens spürt man den Adrenalin-Spiegel rasch und beträchlich steigen, nicht nur der unerhört wirklichkeitsnahen Gefechtsszenen wegen. Auch die dramatische Entwicklung der Handlung trägt ihren Teil dazu bei. Es gibt Momente in diesem Film, die noch lange nachwirken, beispielsweise der Boxkampf, das Auffinden der Leichen im Dorf, der schockierend gut gemachte Luftangriff, der Zweikampf der Brüder auf nordkoreanischer Seite. Jang Dong-gun und Won Bin, die beiden Hauptdarsteller, füllen ihre Rollen unglaublich eindrucksvoll aus. Mimik und Gestik sind von einer aufwühlenden Überzeugungskraft, die insbesondere in der erschütternden Sterbeszene intensiv zum Ausdruck kommt. Manche Passagen in Brotherhood" sind derart überwältigend, daß einem der Atem stock. Der Film in seiner Gesamtheit ist verstörend, grauenvoll, schonungslos, ein wahrer Albtraum des Grauens, nichts für zartbesaitete Gemüter.
Lobenswert ist auch die sparsame Verwendung von Musik, die lediglich dazu eingesetzt wird, dramatische Augenblick zu unterstreichen, ohne dabei aufdringlich oder gar schwülstig zu sein, wie man das aus vergleichbaren amerikanischen Filmen kennt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden