Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Dvd Overstocks UK In den Einkaufswagen
EUR 8,51
CD-DVD-Tont... Berlin In den Einkaufswagen
EUR 11,99
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 5,49
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

O Brother, Where Art Thou? - Eine Mississippi Odyssee [Soundtrack]

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.

Ost , Joel & Coen,Ethan Coen , Various Audio CD
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (56 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 5,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 31. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 5,49 bei Amazon Musik-Downloads.


Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

O Brother, Where Art Thou? - Eine Mississippi Odyssee + O Brother, Where Art Thou? - Eine Mississippi-Odyssee
Preis für beide: EUR 9,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (23. Oktober 2000)
  • Erscheinungsdatum: 2003
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Soundtrack
  • Label: Mercury (Universal Music)
  • ASIN: B00004XQ83
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (56 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 914 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
SongInterpret Länge Preis
Anhören  1. Po Lazarus (O Brother, Where Art Thou? Soundtrack)James Carter and The Prisoners 4:30Nur Album
Anhören  2. Big Rock Candy Mountain (O Brother, Where Art Thou? Soundtrack)Harry McClintock 2:16Nur Album
Anhören  3. You Are My Sunshine (O Brother, Where Art Thou? Soundtrack)Norman Blake 4:27EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Down To The River To Pray (O Brother, Where Art Thou? Soundtrack)Alison Krauss 2:56EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. I Am A Man Of Constant Sorrow (O Brother, Where Art Thou? Soundtrack/Radio Station Version) [feat. Dan Tyminski]The Soggy Bottom Boys 3:10EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Hard Time Killing Floor Blues (O Brother, Where Art Thou? Soundtrack)Chris Thomas King 2:42EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. I Am A Man Of Constant Sorrow (O Brother, Where Art Thou? Soundtrack/Instrumental)Norman Blake 4:29EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. Keep On The Sunny Side (O Brother, Where Art Thou? Soundtrack)The Whites 3:34EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. I'll Fly Away (O Brother, Where Art Thou? Soundtrack)Alison Krauss 3:57EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. Didn't Leave Nobody But The Baby (O Brother, Where Art Thou? Soundtrack)Alison Krauss 1:57EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. In The Highways (O Brother, Where Art Thou? Soundtrack)The Peasall Sisters 1:36EUR 1,29  Kaufen 
Anhören12. I Am Weary (Let Me Rest) (O Brother, Where Art Thou? Soundtrack)The Cox Family 3:14EUR 1,29  Kaufen 
Anhören13. I Am A Man Of Constant Sorrow (O Brother, Where Art Thou? Soundtrack)John Hartford 2:34EUR 1,29  Kaufen 
Anhören14. O Death (O Brother, Where Art Thou? Soundtrack)Ralph Stanley 3:19EUR 1,29  Kaufen 
Anhören15. In The Jailhouse Now (O Brother, Where Art Thou? Soundtrack) [feat. Tim Blake Nelson]The Soggy Bottom Boys 3:36EUR 1,29  Kaufen 
Anhören16. I Am A Man Of Constant Sorrow (O Brother, Where Art Thou? Soundtrack/With Band) [feat. Dan Tyminski]The Soggy Bottom Boys 4:17EUR 1,29  Kaufen 
Anhören17. Indian War Whoop (O Brother, Where Art Thou? Soundtrack)John Hartford 1:30EUR 1,29  Kaufen 
Anhören18. Lonesome Valley (O Brother, Where Art Thou? Soundtrack)THE FAIRFIELD FOUR 4:07EUR 1,29  Kaufen 
Anhören19. Angel BandThe Stanley Brothers 2:15EUR 1,29  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Amazon.de

Wer den Soundtrack zum aktuellen Film der Coen-Brüder erwirbt und eine Kollektion trendiger Titel mit Kult-Charakter erwartet, könnte beim Anhören der CD einen mittelschweren Schock erleiden. Gleich das erste Stück lässt keinen Zweifel, dass kommerzielle Verwertbarkeit und postmoderne Coolness bei der Auswahl der Stücke keine Rolle gespielt haben: "Po Lazuras" von James Carter and the Prisoners ist ein Klagegesang, den eine Chaingang aus den 30er Jahren zum Rhythmus ihrer Hammerschläge vorträgt.

Auch die übrigen Lieder stammen aus einer anderen Zeit, sind Dokumente einer amerikanischen Vergangenheit, die der Film liebevoll wieder auferstehen lässt. Es handelt sich dabei jedoch nicht um Jazz und Swing, wie ihn die New Yorker Upper Class damals goutierte, sondern im besten Sinne um Volksmusik, wie sie den rückständigen Süden dominierte: Hillbilly, Country und Gospel sind angesagt. Insofern muss man wohl die Zuneigung nachempfinden, mit der die Coen-Brüder Land und Leute im tiefsten Mississippi portraitiert haben, um an dem sorgfältig zusammengestellten Soundtrack Gefallen zu finden. Nur dann kann man vorbehaltlos die Ohrwurm-Qualitäten von "I Am A Man Of Constant Sorrow" genießen -- jenem Stück, mit dem die Soggy Bottom Boys im Film ihren großen Hit landen und das man auch jenseits des Kinosaales immer wieder hören will. --René Classen

Produktbeschreibungen

O Brother, Where Art Thou? - Eine Mississippi Odyssee

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
43 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Back to the Very Roots of American Music 14. Dezember 2006
Von weiser111
Format:Audio CD
Den Film "O Brother, Where Art Thou?" kenn ich (noch) nicht -- aber dieser Soundtrack ist einmalig! Eine Querfeldein-Tour durch die Wurzeln der amerikanischen Musik -- die Musik der kleinen Leute: Worksongs der schwarzen Landarbeiter, oft noch mit lebhaften Erinnerungen an die Sklaverei; Spirituals; die Musik der weißen Sharecropper, die oft genug von der Hand in den Mund lebten; die Songs der Kettensträflinge; aber auch Tanzmusik der europäischen Einwanderer... Diese atemberaubende Tour de force führt einen durch alle möglichen Facetten von Bluegrass, Blues, Spiritual, Folk und frühem Country. Traditionals vom Feinsten kriegt man hier so authentisch zu hören, wie's authentischer nimmer geht -- und das, obwohl es sich bei den meisten Tracks um Neueinspielungen zeitgenössischer Musiker handelt. Allerdings ist hier die Crème der Szene beteiligt (u.a. Alison Krauss, Norman Blake, Chris Thomas King, Gillian Welch, Emmylou Harris, die Stanley Brothers und Ralph Stanley solo), die ihre Klasse nicht zuletzt durch bewundernswertes Einfühlungsvermögen in diese Traditionals beweisen.

Hinzu kommen noch einige wenige Originalaufnahmen, etwa Harry McClintocks unbekümmertes "Big Rock Candy Mountain" von 1928, oder, gleich als erstes, ein Worksong der Art, wie sie von Kettensträflingen gesungen wurden: "Po Lazarus" von James Carter mit Gefangenen. Nicht nur einfach gut, sondern ehrfurchtgebietend gut...

Erwähnenswert ist auch ein Überraschungseffekt der etwas anderen Art, nämlich die Peasall Sisters mit einem weiteren Carter-Family-Klassiker: "In the Highways" von unbekümmerten Kindern gesungen...Im ersten Moment gewöhnungsbedürftig...
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
54 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gänsehaut Soul auf einem Country Sampler 13. März 2002
Format:Audio CD
Von klassischem Violinen getragenen Südstaaten Country über Balladen Gospel, zu tiefschwarzem Acapella Blues, der "O Brother, Where Art Thou?" Film Soundtrack ist ein Country Sampler der besonderen Art.
Abwechslungsreich und in verschiedenen Stilrichtungen präsentieren sich 19 Musiktitel wie sie unterschiedlicher, überraschender und unterhaltsamer nicht sein können.
Handelt es sich hierbei nun um den Country Song der Soggy Bottom Boys "I Am A Man Of Constant Sorrow (selten so eine virtuose Blues Guitar gehört), welcher gleich in 4 völlig unterschiedlichen Versionen vorliegt (wobei hier sogar die beiden Instrumentalversionen ein Genuß sind), oder aber der vielstimmige Gospel "Down To The River To Pray" der einem einen Schauer nach dem anderen über den Rücken jagt.
Die absoluten Knaller sind allerdings "Hard Time Killing Floor Blues" von Chris Thomas King und „O Death" von Ralph Stanley. Letzterer ein tiefschwarzer Solo Acapella der das Prädikat Soul Song mehr als verdient und einen das leiden des Interpreten förmlich spüren läßt.
Alles in allem ein wunderbares Soul, Blues, Gospel, Country Album welches 100% Glaubwürdig nach Südstaaten Musik der "einfachen Leute" in den 30er Jahren klingt.
Das besondere hierbei im Gegensatz zu sonst üblichen Aufnahmen ist, das auf dem "O Brother, Where Art Thou?" Sampler, die schwarze Musik der unteren Gesellschaftsschicht ebenso vertreten ist wie die Country Musik des "einfachen Weißen", der mit "Negermusik" eigentlich nichts zu tun haben wollte.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
21 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen In Constant Sorrow 11. August 2002
Von Joerg Dittmann VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Diese CD erhielt zurecht fünf Grammies, auch den für das Album des Jahres. Unabhängig davon, ob man den Film gesehen hat: Diese CD ist ein "Must" für Country-Fans, für Bluegrass-Fans, für Folk-Fans. Aber man kann durch diese CD auch erst zum Country-Fan werden! Als Einstieg ist diese CD nicht zu übertreffen.
Als Emmylou Harris die Stimme des betagten Dr. Ralph Stanley erstmals im Auto hörte, war sie so fasziniert, dass sie beinahe in den Graben gefahren wäre. Also Vorsicht!
Die kleinen Mädchen Sarah, Hannah und Leah Peasall schmettern ihr "In The Highways" so schnell und schwungvoll, das der Song nach kaum mehr als eineinhalb Minuten schon zu Ende ist.
Manche diser Lieder könnte man sich auch in einer Dorfkirche irgendwo in den Bergen von Kentucky vorstellen, alle sind scheinbar alltäglich und sprechen doch den Menschen aus der Seele: In Constant Sorrow...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen auch ein audiophiler Leckerbissen! 9. Januar 2007
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Neben den bereits erwähnten Beschreibungen der Musik an sich ist hervorzuheben, daß die CD auch ein audiophiler Leckerbissen ist. Aufgrund der hohen Musikalität und der gleichzeitig hervorragenden Aufnahmequalität eignet sie sich ganz famos für die Beurteilungen von Wiedergabeketten.

Gleich zu Beginn sorgt die Chaingang für einen Moment des Erschreckens, wenn unvermittelt das harte perkussive Geräusch aufschlagender Hämmer die Lautsprecher martert. Die Anlage muß in der Lage sein, jede einzelne Stimme des Chorgesangs darzustellen und nachvollziehbar zu machen. Hochauflösende Anlagen werden wegsplitternde Steinchen aufzeigen.

Das Aufnahmeteam hat sehr sorgfältig und liebevoll gearbeitet und läßt den Musikstücken die verdiente Ruhe: Die Stücke werden am Ende nicht einfach abgeschnitten oder ausgeblendet. Vor allem, aber nicht nur hier, läßt man auf Track 8 und 9 das Mikro offen bis die Saite ausgeschwungen ist.

Auf Track 13 fängt das Mikro nicht nur den Geigenton an sich auf, sondern auch das Streichgeräusch, das leichte Kratzen des Bogens auf der Saite. Feinauflösende Anlagen zeigen hier auf, wie sich Geige spielen definiert: Das Reiben eines Pferdeschwanzes an einem Katzendarm ;-)

Fast als Abschluß der CD (Track 18) ein a capella der Fairfield Four: Fantastische, eindringliche Stimmen, räumlich gestaffelt. Man sieht die Sänger geradezu ums Mikrofon versammelt vor sich.

Eine Anlage ist dann als gut zu bezeichnen, wenn sie die technischen Details dieser CD herausarbeitet und dabei - vor allem - in der Lage ist, auch die Emotion der Musik zu transportieren.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Platten und Cover beschädigt
Diese Rezension betrifft nur die Verarbeitung der Vinyl Version des Soundstracks von O Brother, Where Art Thou? Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Robert Haidinger veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Vorsicht Country
Witzige Musik zu einem witzigen Film. Sollte man gesehen und auch gehört haben. Bin nicht unbedingt ein Country fan aber das kann man sich schon mal anhören. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Gregor Christgen veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen intensive Musikqualität
Hinreißender Film, der durch seine musikalische Untermalung nochmals aufgewertet wird. Ich bin nicht unbedingt ein Südstaaten-Blues Fan, aber die hier gebotene... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Alfred Angerlehner veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super Urlaubs- und Abspannmusik!
Einfach alles perfekt!!! Besseres habe ich selten gehört. Ist einfach mal was anderes und jeder Song ist genial! Keine Ausnahme!
Vor 3 Monaten von Eva Walz veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gute musik
wer den film kennt mag auch die die musik dazu obwohl die im film gespielte musik ich ein tick besser finde aber wers mag wie ich dem wird geholfen im Prinzip schliesse ich... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Müller veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Epische Reise
Sehr schöne epische Reise durch den vergangenen Amerikanischen Süden. Drei Ausbrecher treffen einen Gitarre spielenden Landstreicher, nehmen einen Country Song auf,... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Jan veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Feine Bluegras Compilation
Eine herrliche Zusammenstellung aktueller Bluegras Künstler, hier mit der Version, die in dem Film der Coen Brüder verwendet worden ist, und zum Anhören bestens... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von B.B. George veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Den Film habe ich nicht kapiert...
...aber die Musik ließ mich mit offenem Mund am Bildschirm kleben. Was ja eigentlich nicht sooooo der Weg ist Musik wahrzunehmen. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von B. Berger veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen schönes Geschenk
Als Weihnachtsgeschenk war es sehr willkommen. Mein Mann hatte vor Kürze den Film im Fernsehen gesehen und von der Musik geschwärmt.
Vor 7 Monaten von Gabriele Rudolph veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Zu speziell, eher was für Fans
Nach dem wirklich tollen Soundtrack zu INSIDE LLEWYN DAVIS (auch von den Coen Brüdern) hatte ich mir einen etwas leichter zugänglicheren Soundtrack vorgestellt, den man... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von bluebirdhh veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar