EUR 342,65 + kostenlose Lieferung.
Auf Lager. Verkauft von F Trade GmbH
Menge:1
In den Einkaufswagen
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.

Andere Verkäufer auf Amazon
Möchten Sie verkaufen?

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Brother MFC9120CN All-in-One Farblaserdrucker

von Brother

Preis: EUR 342,65
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch F Trade GmbH. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
13 neu ab EUR 336,00 3 gebraucht ab EUR 249,79
mit Fax, mit Scan to Network
  • Kompakter 4-in-1 LED-Farb-Multifunktionscenter
  • Inkl. LAN-PrintServer
  • Scan-to-E-Mail/Datei/Bild/Text/PDF
  • Herstellergarantie: 3 Jahre 48 Stunden Vor-Ort
  • Lieferumfang: MFC-9120CN, Toner, Trommeleinheit, Transfereinheit, Tonerabfallbehälter, Software, Stromkabel, TAE-N-Kabel
Weitere Produktdetails
Versand in Originalverpackung:
Dieser Artikel wird separat in der Originalverpackung des Herstellers verschickt und mit Versandaufklebern versehen. Eine neutralere Verpackungsart ist nicht möglich.

Tinten- und Tonerfinder
Tinten- und Tonerfinder
Finden Sie Tinte und Toner für Ihren Drucker nach Marke, Modellserie und Modell mit unserem Tinten- und Tonerfinder.

Wird oft zusammen gekauft

Brother MFC9120CN All-in-One Farblaserdrucker + Set Toner für Brother TN-230 Schwarz+ 3 Farben - Bk 2.200 Seiten,color je 1.400 seiten, kompatibel
Preis für beide: EUR 392,55

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Hinweise und Aktionen

Stil: mit Fax, mit Scan to Network
  • Denken Sie an ein USB-Kabel: Mit den Kabeln von AmazonBasics zum kleinen Preis ist Ihr neuer Drucker sofort startklar. Gleich mitbestellen!

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Drucker-Kauf leicht gemacht: Erfahren Sie in unserem Ratgeber Drucker alles über die Welt der Tintenstrahldrucker, Laserdrucker und Multifunktionsgeräte und welches Gerät das richtige für ihre Bedürfnisse ist.


Produktinformationen

Stil: mit Fax, mit Scan to Network
Technische Details
MarkeBrother
Artikelgewicht23 Kg
Produktabmessungen58 x 75 x 60 cm
ModellnummerMFC9120CNG1
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB002VAFBWY
Amazon Bestseller-Rang Nr. 1.937 in Computer & Zubehör (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung31 Kg
Versand:Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, nur in folgende Länder versandt: Deutschland
Im Angebot von Amazon.de seit1. Januar 2008
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

120 von 123 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von W.L. on 21. Januar 2011
Stil: mit Fax, mit Scan to Network
Ich habe einen defekten Brother 2030 gegen meinen alten MFC 7820N ausgetauscht. Neben der sehr guten Druckqualität und den extrem günstigen Fremdtonerkartuschen haben die Brother-Laserdrucker den ungeheuren Vorteil, dass sie im Gegensatz zu den meisten anderen Fabrikaten, das tun, was sie sollen und auch noch am richtigen Ort, d.h. perfekter Formulardruck. Wer eine Praxis hat oder sonst Formulare ausdrucken will, kommt de facto fast nicht um sie herum. Für den damaligen Preis des MFC 7820N (N=Netzwerk) bekommt man nun den MFC9120CN. Gleiche Funktionen nur eben alles in Farbe.
Der Formulardruck funktioniert exakt und ohne Anpassungen. Zudem sind die Brotherlaser von vielen Programmen zertifiziert.
An der Druckqualität gibt es nicht zu beanstanden. Der MFC 9120 kann zwar keinen dezidierten Fotodrucker ersetzen, trotzdem ist die Qualität auch bei Fotos erstaunlich hoch. In diesem Preissegment eine Farbkalibrierung vorzufinden verblüfft. Die Farben werden dadurch tatsächlich zum profilierten Monitor stimmig.
Warum die reine Netzwerkversion 300€ billiger ist als die W-Lan-Version ist mir allerdings schleierhaft.
Verdiente 5 Sterne. Mit Fremdtonerkartuschen werden die Seitenpreise auch bezahlbar.
Nachtrag: Mittlerweile habe ich eine 512MB Speichererweiterung (ca. 25€) nachgerüstet. Jetzt werden Druckaufträge noch schneller ausgeführt und die bisherige Schwachstelle der MFC-Reihe, das lange Warten beim Kopieren mehrerer Seiten ist vorbei. Mein bisheriger Kopierer ist soeben in Rente geschickt worden. SW- und Farbkopien ruck-zuck.
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
193 von 200 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian on 9. Februar 2012
Stil: ohne Fax, ohne Scan to Network
Meine erste Rezension überhaupt:

Habe den Drucker seit ungefähr einem Jahr und hatte vorher eine SW-Laser, auch von Brother.
Gekauft wurde er hauptsächlich für SW-Rechnungsausgabe und Briefverkehr mit ca. 500 Blatt/Monat.
Als Briefkopf habe ich ein kleines dunkelgrünes Logo und hin und wieder wurde mal ein Satz rot markiert (bei den AGB, oder der Widerrufsbelehrung)

So nun zum Problem - alle 4 Tonerkartuschen waren immer gleichzeitig leer, zumindest wurde das vom Druckermenü so angezeigt und daraufhin verweigerte er das weiterdrucken.
Einzelnes austauschen des Toners brachte kein Ergebnis, auch wenn es unmöglich ist dass alle gleichzeitg leer gedruckt wurden. Der rein S/W Schriftverkehr war mindestens 50% am Rest war oben erwähntes Logo.

Jetzt zur Erklärung - auch wenn man nur schwarzer Text ausgibt wurden immer alle 4 Farben benutzt. Draufgekommen bin ich weil eine magenta Kartusche eines Fremdanbieters leck war und bei jedem Druck ein rosa schleier überm Text zu sehen war. Nach Tagen habe ich im Treiber händisch von "automatischer Farbdruck" auf "einfärbig" umgestellt und weg war der Schleier. Auch kann man mit einer Tastenkombination den automatischen Zähler der einzelnen Toner-Kartuschen zurücksetzen.
Klappe öffnen - Storno drücken - im Display die gewünschte Farbe auswählen und auf OK und dann mit 1 bestätigen. Das setzt den Zähler zurück und die "leer" Meldung kommt nur noch wenn der Toner über den Füllstandssensor wirklich leer angezeigt bekommt.

Warum immer alle Farben benutzt wurden ist wahrscheinlich vom ansteuernden Programm abhängig. Kontoauszüge aus einem pdf wurden z.b.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thalic TOP 500 REZENSENT on 23. Juni 2013
Stil: mit Fax, mit Scan to Network Verifizierter Kauf
Wir haben in unserem Büro zwei Brother MFC9120CN eingesetzt, beide für normale Office-Arbeit mit einem Druckvolumen von jeweils etwa 2.500 Seiten / Monat. Empfohlen wird der Drucker für ein Druckvolumen bis zu 3.500 Seiten. Abgesehen von ein paar Kleinigkeiten, wie der sehr lauten Aufwärmphase und dem recht hohen Standby-Verbrauch, war der erste Eindruck der Drucker sehr gut. Stabile Verarbeitung und sehr gutes S/W Druckergebnis. Der Farbdruck ist noch akzeptabel sofern man keine Bilder drucken möchte. Softwareprobleme gab es unter Windows 7 x64 keine. Beide Drucker wurden mit 512MB RAM Drucker-Speicher für Brother MFC-9120CN + MFC-9320CW + MFC-9320CW + MFC-9420 ausgestattet, was vor allem den Druck von komplexen Seiten sehr beschleunigt. Von Anfang an hatten wir mit beiden Druckern Probleme mit dem Einzelblatteinzug, hier gab es öfters Papierstau, der sich aber auch leicht wieder beheben lies. Der Scanner wurde nur selten verwendet, er ist leider recht langsam. Ein 1200 dpi Scan dauert um die 10 Minuten. Für den Officebetrieb unbrauchbar.

Die beigelegten Toner-Kartuschen reichen nur für etwa 1200 Seiten. Wir haben uns daher gleich mit der Bestellung einen Vorrat an original Ersatztoner zugelegt. Mit Hilfe des in einer anderen Rezension beschriebenen Tricks (Klappe öffnen - Storno drücken - im Display die gewünschte Farbe auswählen und auf OK und dann mit 1 bestätigen), lässt sich die elektronische Toner-Sperre umgehen. Man kann dann so lange drucken bis der Toner wirklich leer ist. Das spart bei den doch recht hohen Toner-Preisen sehr viel Geld.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen

Ähnliche Artikel finden

Stil: mit Fax, mit Scan to Network