oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Fulfillment Express In den Einkaufswagen
EUR 14,84
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Brother to Brother

Gino Vannelli Audio CD
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 14,84 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 8 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 22. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Gino Vannelli-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Gino Vannelli

Fotos

Abbildung von Gino Vannelli
Besuchen Sie den Gino Vannelli-Shop bei Amazon.de
mit 97 Alben, 3 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Brother to Brother + Gist of the Gemini, the + Storm at Sunup
Preis für alle drei: EUR 42,08

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Gist of the Gemini, the EUR 14,98
  • Storm at Sunup EUR 12,26

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (2. Juli 1990)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: A & M Reco (Universal Music)
  • ASIN: B000002GAF
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 84.760 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Appaloosa
2. The River Must Flow
3. I Just Wanna Stop
4. Love & Emotion
5. Feel Like Flying
6. Brother To Brother
7. Wheels Of Life
8. The Evil Eye
9. People I Blong To

Produktbeschreibungen

Rezension

Im Gegensatz zu Gino Ginelli verspricht Gino Vannelli kein Eis, sondern heiße Eisen - in Sachen Funk & Soul. Bei der Super-Scheibe Brother To Brother von 1978 gönnen sich Vannelli & Co nur während zuckersüßen Soulstücken wie I Just Wanna Stop eine Pause. Ansonsten trommelt Drummer Mark Craney im Titelsong die Becken in die Ecke, Baßmann Leon Gaer slapt sich bei The River Must Flow die Klamotten vom Leib, und die Background- Girls schreien mit Appaloosa ihre Seele aus der Kehle. Funk, bei dem der Punk abgeht.

© Audio -- Audio


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gino Vanellis Top-Album 14. Januar 2008
Format:Audio CD
Nachdem ich dieses Album über 20 Jahre nicht mehr gehört hatte, fand ich es kürzlich in einer verstaubten Ecke einer Plattenbörse. Und es hat mich wieder voll umgehauen, was da in den schwarzen Rillen an musikalischer Pracht und Power steckt. Dieses Album ist so abgefahren aufwendig produziert, dass angesichts der damaligen Analogtechnik wahrscheinlich das halbe Quartier keinen Strom mehr hatte. Und der Rest sass vermutlich im Studio und hat die Chorgesänge mit den Vanelli-Brüdern eingespielt.

Mit Appaloosa startet die Platte bereits mit einer interessanten Kombination aus groovigem Rhythmus und erdigem Pop-Rock-Song. Weiter geht's mit souligem 80-er Sound, dem dynamischen Brother-to-Brother und dem etwas rockigerem The Evil Eye. Der Gesang von Gino und auch der Girls hat so viel Power, dass es auch von der alten Platte aus so richtig direkt unter die Haut geht. Und auch der Rest der Band sticht in allen Varianten durch aussergewöhnliche Spielfreude hervor. Die Rhythmus-Fraktion mit dem Schlagzeuger und dem Bassisten ist so unverschämt gut, dass man sich in den ersten Sekunden einfach nicht vorstellen kann, dass der Rest der Band auch nur die leiseste Chance hat mitzuhalten. Dieser Gedanke weilt aber nur solange, bis die Lead-Gitarre diese unglaublichen Solos spielt. Und genau so geht's dann weiter.

Alles in allem das absolute Superalbum jener Zeit, dass auch heute noch genauso viel Spass macht. Der einzige Vermutstropfen fliesst beim Klang. Das Album klang bereits damals schon dünn und raumlos und tut es auch heute noch. Macht aber nichts, immer noch ein Must-have nicht nur für gefühlsdusselige 80-er Barden ;-)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen GINO VANNELLI - BROTHER TO BROTHER 30. März 2004
Von Bruns
Format:Audio CD
Jazz, - nein danke! Ein fatales Vorurteil (also gut, dass mir mein Freund die CD nochmals herüberschob!) Schon mal etwas von Borderline-Jazz gehört? Macht nichts, Gino Vannelli ist jedenfalls ein Vertreter dieser Richtung. Popverrocktersouljazz, dies ist in etwa die Mischung, die den Hörer erwartet. Furioser Auftakt mit "Appaloosa", weiter über die Hitsingles "The River Must Flow" und "I Just Wanna Stop", gefolgt von zwei Titeln die so richtig zum Entspannen einladen, nämlich "Love & Emotion" und "Feel Like Flying". Bei "Brother To Brother" bemerkt der Hörer das erstmalig, dass Vannelli aus der Jazz-Ecke kommt, der Rest ohrwurmig, wie der Anfang. Hut ab! Gino Vannelli bezaubert ungeheuer. Spätestens beim 2. Anhören ist der Hörer von seiner Musik gefangen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DIE Einstiegsdroge zu Gino Vannelli 17. März 2012
Format:Audio CD
Dies ist eine der wenigen Scheiben, die ich auch noch nach über 30 Jahren mehrfach im Monat höre. Mit Appaloosa geht das Fusion/Jazz/Soul Gewitter los. Es folgen ruhige Soul/Jazz Songs mit einer in alle Facetten reichenden Stimme von G.V. plus Frauenchor. Schmusesongs gibt es auch, die mit Saxophonanteilen die Richtung in den Mainstream (ein Glück) sofort verlieren. Für meine Ohren gibt es keinen Ausfall auf dieser Scheibe. Brother to Brother ist das absolute Highlight dieser Scheibe. Ein Song, der seines Gleichen sucht. Fusion pur mit einem Mittelteil, wo sich der (Slap)Bass und Schlagzeug gegenseitig die Bälle zuwerfen.
Da es bis 2010 meine erste Scheibe von G.V. war, interessierten mich auch frühere Werke dieses Ausnahmekünstlers. Seit Kurzem kann ich Powerful People und the Gist of the Gemini mein Eigen nennen. Für mich waren diesen Scheiben zunächst gewöhnungsbedürftig, da ich erst seit 2010 in die Tiefen des Jazz (Rock) vom Ende der 70- er eingestiegen bin.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Erstklassig arrangiert, super Band ( Weltklasse Schlagzeuger, Gitarrist etc.), der Sound typisch Vanelli...
sehr charakteristisch, man liebt oder hasst ihn, erstklassiger Jazz/Rock/Fusion, ein must für jene,
die diese Musik mögen und diesen relativ unbekannten und unterschätzten Künstler noch nicht kennen. Nicht so gut
sind die Aufnahmen, sie klingen etwas flach und dünn.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Mein optimaler Vannelli Einstieg! 2. Juli 2014
Von GG
Format:Audio CD
Diese LP war Anfang der 80er mein optimaler Gino Vannelli Einstieg. Seither habe ich mir bis auf Canto alle seine verfügbaren CDs zugelegt. Es war bisher noch keine Niete dabei. Inzwischen habe ich auf CD umgestellt. Sound und Musik sind sehr gut. Ich bin ein Vannelli Fan geworden!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar