Brot kann schimmeln, was kannst du?: Meine wildesten Jobs und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 14 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Brot kann schimmeln, was ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Sehr gut | Details
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: ungelesen mit Mängelstempel auf dem Buchschnitt. Rechnung mit ausg. Mwst. kommt per Mail
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Brot kann schimmeln, was kannst du?: Meine wildesten Jobs Taschenbuch – 16. April 2012


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 8,99 EUR 1,74
67 neu ab EUR 8,99 11 gebraucht ab EUR 1,74

Hinweise und Aktionen

  • Beim Kauf von Produkten ab 40 EUR erhalten Sie eine E-Mail mit einem 10 EUR Gutscheincode, einlösbar auf ausgewählte Premium-Beauty-Produkte. Diese Aktion gilt nur für Produkte mit Verkauf und Versand durch Amazon.de. Für weitere Informationen zur Aktion bitte hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Brot kann schimmeln, was kannst du?: Meine wildesten Jobs + Wer wagt, gewinnt: Leben als Experiment
Preis für beide: EUR 23,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 208 Seiten
  • Verlag: Piper Taschenbuch; Auflage: 2 (16. April 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3492274102
  • ISBN-13: 978-3492274104
  • Größe und/oder Gewicht: 12 x 2 x 19,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 194.538 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Eine unterhaltsame, lustige und skurrile Reise zu den schrägsten Jobs der Welt.«, SWR-FS »Menschen der Woche«, 30.06.2012

»Jenke-Fans und solche, die es werden wollen, kommen hier voll auf ihre Kosten.«, Lahn-Dill-Anzeiger, 01.11.2012

»Ein knallbuntes, vergnügliches Abenteuer (...)«, Wilhelmshavener Zeitung, 03.08.2012

»In seinem Buch nimmt er den Leser mit auf eine unterhaltsame und oft skurrile Reise zu den schrägsten Jobs der Welt.«, RTL extra, 30.04.2012

"Mit viel Humor und einem Schuss Leidenfähigkeit beschreibt er seine "wildesten Jobs".«, Airberlin Magazin, 01.07.2012

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Jenke von Wilmsdorff war als Schauspieler bei Tatort, in der Lindenstraße und bei der Versteckten Kamera. Seit 2001 schlüpft er für RTL-Extra in außergewöhnliche Berufe oder reist in Krisengebiete. Zu seinen bekanntesten Projekten gehört seine Mitfahrt auf einem Flüchtlingsboot nach Lampedusa.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Verwandte Medien

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lena G. TOP 1000 REZENSENT am 5. Juni 2012
Format: Taschenbuch
Viele kennen wahrscheinlich den neugierigen Reporter aus der RTL Sendung "Extra" - Jenke von Wilmsdorff.
Seine Reportagen sind wahnsinnig lustig und absurd, sodass man sich als Zuschauer oft fragt, "Warum zum Teufel macht der das?". Denn Jenke ist anders und er traut sich genau das, wo andere dankend ablehnen und verständnislos mit dem Kopf schütteln würden. Und mal ganz ehrlich, genau solche Sachen wollen wir Zuschauer doch sehen.

In seinem Buch "'Brot kann schimmeln, was kannst du?"' berichtet er von den wildesten Jobs der Welt, die er als Job-Tester ausprobiert hat und gewährt seinen Lesern einen Blick in faszinierende Welten und Kulturen. Ob als Glühbirnenwechsler in Las Vegas, als Essenskurier in Mumbai oder als Freizeitparkmaskottchen in Sauerland - Jenke ist sich für nichts zu schade, auch wenn er dabei körperlich oft an seine Grenzen stößt.

Geschrieben ist dieses Buch, auf eine humorvolle Art und Weise, natürlich aus seiner Sicht in der Ich-Perspektive, und er schreibt wirklich so, wie er auch in seinen Reportagen erzählt. Die Kapitel sind kurz gehalten und die Einleitung eines jeden macht so neugierig, dass man einfach weiterlesen muss. Ich hatte beinahe das Gefühl seine Stimme beim Lesen hören zu können.

***Fazit***
Ein sehr unterhaltsames und kurzweiliges Lesevergnügen. Für Jenke-Fans, und solche die es werden wollen, ein absolutes MUSS.
Das perfekte Buch für zwischendurch und den Liegestuhl!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sabrina am 28. Januar 2015
Format: Taschenbuch
Jenke von Wilmsdorff ist den meisten eher ein Begriff von seinen diversen TV-Dokumentationen, in denen er für einen Tag, eine Woche oder ähnliches in den verschiedensten Berufen arbeitet. Sein Buch arbeitet nach einem sehr ähnlichem Prinzip, allerdings werden hier nicht unbedingt die Jobs an sich beschrieben. Sie sind eher eine begleitende Randerscheinung. während es eigentlich um die Anekdoten aus diesen Jobs geht. Sei es nun die “Brise” die Jenke vom Hochseil “geweht” hat, die Suche nach dem Affenmenschen oder auch die Magenverstimmung durch einheimische Kost in fremden Ländern.

Mir hat das Buch eher mittelprächtig gefallen. Das Cover war eher schlicht mit einigen kleinen Jenkes in verschiedensten Jobs (von denen ich aber auch nicht alle in dem Buch wiedergefunden habe) und einem sehr großen neongelbem Schriftzug. Der Titel war für mich jetzt nicht direkt in einen Zusammenhang mit dem Buch zu bringen, aber es wurde so oft drauf angespielt, dass man ihn wohl am Ende als passend bezeichnen könnte.

Jenke ist an sich ein sehr sympathischer Mensch und hat meinen allergrößten Respekt, denn seine Art Berufe vorzustellen und auch mit anzupacken ist besonders und sowohl originell als auch unterhaltsam und authentisch. Dennoch ist er eben einfach eine Figur fürs Fernsehen und gibt in seinem Buch keine gute solche ab. Mir persönlich geht der Auftrag und die Botschaft seiner Dokumentation hier einfach verloren. Über die Jobs an sich verrät man in dem Buch kaum mehr etwas, dafür werden die Anekdoten in den Vordergrund gestellt. Diese sind allerdings dadurch, dass sie aus dem Zusammenhang gerissen sind auch nur noch halb so witzig und irgendwie fehlt dem Buch im allgemeinen der rechte Charme.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von buchsaite am 7. September 2014
Format: Taschenbuch
Das Buch enthält, was das Cover verspricht: Eine verrückte Mischung verschiedenster Joberfahrungen. Im Mittelpunkt: All-you-can-do-Reporter Jenke von Wilmsdorff.

Kreuz und quer geht es von Deutschland über die USA nach Indien, Thailand, Österreich, Italien, Brasilien, Nepal, Spanien, und wieder nach – wie es sich nach mehrfacher Liebeserklärung des Autoren herauskristallisiert – Wilmsdorffs Lieblingsland: Indien.

Der Leser erfährt nach einer knappen Einleitung in Form einer Kurzbiographie wie Paparazzos arbeiten, um an ihre Bilder zu gelangen, wie man hochrangige Hotelgäste am besten verwöhnt, wie es ist, als Schlagersänger und Zauberer auf der Bühne zu stehen, wie man sich fühlt, inmitten hunderter Sambatänzerinnen als Pferd verkleidet zu galoppieren, und Vieles mehr. Klingt nach Abwechslung – ist es auch! Doch: Man sollte nicht mit der Erwartung an das Buch herangehen, eine niedergeschriebene Episode mit Jenke von Wilsdorff als Jobtester vorzufinden.

Jeder der 21 im Buch beschriebenen Jobs ist knapp, für mich sogar zu knapp dargestellt. Ich hatte das Gefühl, bei jedem Kapitel eine Leseprobe vor mir zu haben, die jedes Mal nach ein bis zwei Hand voll Seiten ein Ende fand. Schade! Ich hätte mir in jedem Kapitel mehr Tiefe gewünscht, mehr Informationen, mehr Einblick in Wilmsdorffs Gefühlswelt. Wenn man das Buch aber als kleinen Lesesnack zwischendurch betrachtet – mehr ist es wahrlich nicht (nicht negativ aufzugreifen!) – ist es ein sehr unterhaltsames Papierbündel, das sich wunderbar an einem Nachmittag lesen lässt. Unterstützt wird dies auch durch den leichten, aber nicht störend-lockeren Schreibstil des Autors.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen