• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Brot: Deutschlands beste ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Brot: Deutschlands beste Bäcker Gebundene Ausgabe – 1. Dezember 2009

3.8 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 29,90
EUR 29,90 EUR 16,98
61 neu ab EUR 29,90 10 gebraucht ab EUR 16,98

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Wird oft zusammen gekauft

  • Brot: Deutschlands beste Bäcker
  • +
  • Johann Lafer präsentiert Deutschlands bester Bäcker: Rezepte & Backgeheimnisse
  • +
  • Mein Brot: Rezepte ohne Kompromisse
Gesamtpreis: EUR 69,79
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Thorsten Wiedau HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 14. Dezember 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Das vorliegende Buch BROT von Christine Schroeder & Björn Kray Iversen zeigt uns ein buntes Potpourri von interessanten Bäckereien aus allen Bundesländern, von Nord bis Süd und von Ost bis West. Zudem informiert das Buch über Wissenswertes zum Thema Brot, zeigt dessen Grundstoffe auf und geizt nicht mit einigen schönen Tipps und Tricks wie man ein gutes Brot auch Zuhause backen könnte. Deutschland ist in der Welt eines der bedeutendsten Länder für Brot und Brotbackwaren - dieses Buch nimmt uns mit auf die Reise und zeigt uns Ideenreichtum und Handwerkskunst, die Liebe zum Brot und die Meisterschaft der Deutschen Bäckermeister, welche über 300 Sorten täglich backen.

Weniger über Brot, dafür umso mehr über die Bäckereien, welche es produzieren, so muss man dieses Buch von Christine Schroeder & Björn Kray Iversen mit dem Titel BROT auffassen. Das Buch gibt zur vorgestellten Bäckerei, deren Tradition und Anspruch, das Sortiment und die Spezialitäten, sowie natürlich Adresse und Internetseite preis. Zudem informiert es über das gesamte Buch verteilt zu 13 brottypischen Themen und stellt bei den 39 vorgestellten Bäckereien immer ein Lieblingsrezept des Bäckermeisters vor.

Mindestens 10 der vorgestellten Bäckereien habe ich selbst bereits besucht und bin von deren Qualität voll überzeugt, jeder der besuchten Bäckereien hatte wirklich etwas Besonderes, ob es das unglaublich leckere Champagnerbaguette von BIO Springer in Hamburg ist oder die Bischofsmützen von GodiŽs Backstube in Hildesheim.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 20 von 21 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Abgesehen von der sehr ansprechenden Aufmachung und den interessanten Infos rund ums Brot und über die vorgestellten Bäckereien ist dies ein Buch für Brotbackexperten. Bei der Übersicht der Rezepte wird nämlich schnell deutlich, dass manche Zubereitungsschritte nicht ausreichend erklärt werden.
Es ist zwar sehr dankenswert, dass die vorgestellten Bäckermeister jeweils eines ihrer beliebtesten Rezepte preisgegeben haben. Man hätte sich jedoch gewünscht, dass der Herausgeber sich bei der sonst so liebevollen Ausstattung die Mühe gemacht hätte, die Rezepte so zu überarbeiten, dass sie auch für Amateurbäcker verständlich und nachvollziehbar sind (z.B. was man genau unter "fallenden Temperaturen" beim Backen versteht). Und den Sauerteig soll man sich schlichtweg "beim Bäcker" besorgen - es fehlt eine Anleitung zum Selbermachen.
Ich habe bisher zwei Brote nachgebacken und mir die fehlenden Informationen zu den "fallenden Temperaturen" aus Martin Pöt Stoldts "Der Sauerteig - das unbekannte Wesen" geholt. Die Brote sind dann auch gelungen und haben sehr gut geschmeckt (obwohl ich natürlich ein bisschen herumprobieren musste, um die deutschen Mehltypen mit amerikanischen Mehlen nachzuvollziehen).
Kommentar 7 von 7 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Wer ein Buch mit dem Titel 'Brot: Deutschlands beste Baecker" schreibt, muss damit rechnen, dass man als Leser auf die regionale Repraesentativitaet der Auswahl achtet. Leider komme ich aus einem der Bundeslaender, die rein gar nicht in dem Buch vertreten sind. Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen, dass es nicht an der mangelnden Qualitaet der hiesigen Baecker liegen kann. Warum dann die ueberproporzional Konzentration von suedlichen und nordwestlichen Baeckereien? ....

Das Buch hat ansonsten brauchbare Kapitel ueber Brot, mit teilweise interessanten Rezepten von den ausgewaehlten Baeckern. Trotzdem aergert mich die sorglose regionale Auswahl. Dass das wichtig ist, haette sich die Autorin wirklich denken koennen, gerade mit so einem Buchtitel.
Kommentar 6 von 12 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Wirklich gelungen und mal anders, wie so oft in letzter Zeit bin ich ueberrascht wieviele Bäcker zusätzlich Hefe in Schwarzbrot Teigen verwenden, für den Anfänger sicher gut, und wie immer kann man es ja selber adaptieren ohne Hefe asuzukommen. Sehr positiv die Groesse der Seiten, alles Hochglanz, sehr hochwertig. Rezepte mit Geschichte, ganz angenehm zu lesen. Ein paar sehr gute Rezepte dabei.
Kommentar 0 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich kann dieses Buch jedem Hobbybäcker empfehlen. Die Rezepte leiten einem an sofort los zu backen. Ich benutze dieses Buch regelmassig beim Backen.
Kommentar 0 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden