Broken Homes (PC Peter Grant) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,95 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Broken Homes (PC Peter Grant) auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Broken Homes: A Rivers of London Novel 04 [Englisch] [Taschenbuch]

Ben Aaronovitch
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 6,23 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 17. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 5,92  
Gebundene Ausgabe EUR 15,95  
Taschenbuch EUR 6,23  
Audio CD, Audiobook EUR 28,38  
Buchverfilmungen: Englische Bücher bis zu -30%
Sparen Sie bis zu 30% auf ausgewählte englische Buchverfilmungen. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Kurzbeschreibung

4. Februar 2014 Rivers of London (Buch 4)
My name is Peter Grant, and I am a keeper of the secret flame -- whatever that is.

Truth be told, there's a lot I still don't know. My superior Nightingale, previously the last of England's wizardly governmental force, is trying to teach me proper schooling for a magician's apprentice. But even he doesn't have all the answers. Mostly I'm just a constable sworn to enforce the Queen’s Peace, with the occasional help from some unusual friends and a well-placed fire blast. With the new year, I have three main objectives, a) pass the detective exam so I can officially become a DC, b) work out what the hell my relationship with Lesley Mai, an old friend from the force and now fellow apprentice, is supposed to be, and most importantly, c) get through the year without destroying a major landmark.

Two out of three isn’t bad, right?

A mutilated body in Crawley means another murderer is on the loose. The prime suspect is one Robert Weil, who may either be a common serial killer or an associate of the twisted magician known as the Faceless Man -- a man whose previous encounters I've barely survived. I've also got a case about a town planner going under a tube train and another about a stolen grimoire.

But then I get word of something very odd happening in Elephant and Castle, on a housing estate designed by a nutter, built by charlatans, and inhabited by the truly desperate. If there's a connection to the Crawley case, I'll be entering some tricky waters of juristiction with the local river spirits. We have a prickly history, to say the least.

Just the typical day for a magician constable.

Hinweise und Aktionen

  • 5-EUR-Gutschein für Drogerie- und Beauty-Artikel:
    Kaufen Sie für mind. 25 EUR aus den Bereichen PC-und Videogames, Musik, DVD/Blu-ray und Hörbücher sowie Kalender und Fremdsprachige Bücher ein; der 5-EUR-Gutschein wird in Ihrem Amazon-Konto automatisch nach Versand der Artikel hinterlegt. Die Aktion gilt nicht für Downloads. Zur Aktion| Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

Wird oft zusammen gekauft

Broken Homes: A Rivers of London Novel 04 + Whispers Under Ground + Moon Over Soho (Rivers of London 2, Band 2)
Preis für alle drei: EUR 21,03

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 324 Seiten
  • Verlag: Penguin Group (USA) Inc.; Auflage: Reissue (4. Februar 2014)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0756409608
  • ISBN-13: 978-0756409609
  • Größe und/oder Gewicht: 17,5 x 10,7 x 2,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 477 in Englische Bücher (Siehe Top 100 in Englische Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"It's witty, fun, and full of vivid characters, and the plot twists will keep even seasoned mystery fans guessing." —Publishers Weekly

"The most satisfying fantasy thriller to hit bookshelves in quite some time." —SFX Magazine

“The perfect blend of CSI and Harry Potter.” —io9

"The most entertaining book that I have read in such a long time.... It's very funny, it's very clever, it's very nicely written.... It's such a treat." —Nancy Pearl

"Aaronovitch makes the story sing, building momentum until the ending is literally breathless.” —SF Revu

"The prose is witty, the plot clever, and the characters incredibly likeable." —Time Out

"This book is, at its heart, a police procedural with an overlay of urban fantasy elements. The voice is persuasive and funny as all get-out, and the reader is engaged with the narrative from the very first page. Aaronovitch has written a diverse cast of characters who all feel like real people with their own specific motivations. This book is simply wonderful." —Romantic Times (top pick)

"This fast, engrossing novel is enjoyable, cheerful, and accessible to new readers." —Publisher's Weekly (for Whispers Under Ground)



 


Aaronovitch has a very witty, casual voice, with a tendency toward sarcasm and humor, which is threaded throughout Broken Homes. And a few crazy plot twists will devastate and delight fans in equal measure.
(RT Book Reviews)

A low-income housing tower gone awry, an old enemy with a bone to pick . . . and a shocker of an ending – Broken Homes is a delight.
(Charlaine Harris)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ben Aaronovitch was born in London in 1964 and had the kind of dull routine childhood that drives a man either to drink or to science fiction. He is a screenwriter, with early notable success on BBC's leg3endary Doctor Who, for which he wrote some episodes now widely regarded as classics, and which even he is quite fond of. After a decade of such work, he decided it was time to show the world what he could really do, and embarked on his first serious original novel. The result is Midnight Riot, the debut adventure of Peter Grant, followed by Moon Over Soho. He can be contacted vis his website, http://www.the-folly.com/.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Völlig anders als die ersten drei Bände 1. August 2013
Von Amberyl
Format:Gebundene Ausgabe|Von Amazon bestätigter Kauf
Ein Selbstmörder in der U-Bahn, ein gestohlenes okkultes Buch und der Tod jenes Mannes, der das Buch gestohlen haben könnte, führen Peter Grant zu einem alten und vom Abriss bedrohten Wohnblock, der mehr als nur ein Geheimnis zu verbergen scheint, und zugleich einmal mehr auf die Spur des berüchtigten Faceless Man, der weiter seine eigenen sinisteren Pläne verfolgt.

Anders als in den vorausgehenden Bänden bestimmt diesmal nicht ein einzelner Fall das Geschehen, sondern reihen sich mehrere lose verknüpfte Schauplätze aneinander, die alle in eine bestimmte Richtung führen.
Leider kommt durch diesen Aufbau aus meiner Sicht nie Schwung in die Geschichte, sondern bummelt Grant gemächlich von einem Ort zum anderen, wobei bis auf das Cliffhanger-Finale praktisch kein einziger wirklicher Spannungshöhepunkt erzielt wird.

Auch die Charaktere beschränken sich vornehmlich auf die Kerntruppe, überwiegend Peter und Lesley selbst - wobei vor allem Lesleys Wirkung auf andere und ihr Umgang mit ihrer Verletzung sehr überzeugend dargestellt werden – und kommt sogar Nightingale nur eher am Rande vor. Ansonsten treffen wir in kurzen Szenen wieder Dr. Walid, Peters Eltern, Molly und andere bereits bekannte fairies, die aber allesamt kaum Einfluss auf die Geschichte nehmen.
Ein wenig verzettelt sich Aaronovitch auch mit immer wieder ähnlichen Beschreibungen der Trainingseinheiten der beiden "Zauberlehrlinge" oder etwa einer weiteren Festivität der fairies, die sich auch nicht sehr von den in den vorausgehenden Bänden Geschilderten unterscheidet.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Same same but (badly) different ... 6. August 2013
Von F. Weber
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
This newest adventure of Peter Grant contains the same ingredients as the previous ones: strange deaths, really bad villains, glorious Nightingale, mysterious Molly, crazy Zach, architecture, jazz and Toby the dog ... but in the same time totally lacks almost everything that did make any of these interesting before :/
There's way too less of Nightingale and Molly and way too much about architecture - don't get me wrong: I actually studied architecture at university and liked the basic idea of the book, but the sheer amount of it drowned (haha) the story in my opinion. This book is going nowhere fast and the worst surprise awaits at the end ...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fans werden nicht enttäuscht 23. Juli 2013
Von kaiser60
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
Aaronovitch schreibt sich frei und wird routinierter. Die Sprache ist flüssiger als in den ersten Bänden, die Pointen sitzen genauer (auch wenn das Stereotyp vom sarkastischen Polizisten vielleicht etwas über Gebühr bemüht wird). Die bekannten Charaktere sind treffend skizziert und gewinnen teilweise durchaus an Tiefe. Neueinsteigern wird nicht immer ausreichend Hilfe geleistet, also besser vorn anfangen! Die Stadt als Protagonist gerät etwas weniger lebendig als in den Vorläufern, schade! Das Ende hat mir gedankliche Schwierigkeiten bereitet: Welcher "deal"? Wenn alles nach Plan verlaufen wäre, wäre Grant doch ohnehin...? Ansonsten: Die üblichen Schlampereien bei Fremdsprachen. Das wird die meisten Leser nicht weiter stören; andererseits frage ich mich doch, ob es das Lektorat so viel kosten würde, mal einen Kundigen darüberschauen zu lassen. Fazit: Angenehme Sommerlektüre für Fans, kleine Schwächen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Rena
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
Ich gebe gerne zu, dass ich diese Buchreihe hauptsächlich wegen der gelungenen Charaktere lese, und weniger wegen der einzelnen Krimihandlungen. Bei diesem Band zahlt sich das besonders aus: Es ist zwar nichts ungewöhnliches, dass die einzelnen Handlungsfäden in dieser Buchreihe erst einmal unzusammenhängend erscheinen, aber in diesem Band dauert es wirklich ungewöhnlich lange, bevor die Fäde beginnen zusammenzulaufen.

Dafür verwöhnt uns der Autor aber auf etwa den letzten 100 Seiten gleich mit 2 wirklich sehr gelungenen Showdowns, die sich kein Fan entgehen lassen wollen wird. Dass das Buch sich auch Zeit für Szenen nimmt, die mit den größeren Handlungen nichts zu tun haben, sondern in denen die Charaktere einfach nur leben, zahlt sich auch aus, da so der kleine Twist am Ende nicht völlig aus dem Nichts kommt.

Broken Homes ist somit zwar nicht der Beste Band der Reihe, aber er macht ungemein Lust auf den nächsten Teil!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen wizarding and architecture 3. April 2014
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
Like the other books, Peter Grant's adventures are a real must read for anybody interested in urban fantasy. But the difference is that the writer also knows his London, its history and geography so very well. To say nothing of the dry humour that pervades the story. If there is one thing that could be wished for, though: An appendix and/or map of the places described.
Marvellous read!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Super 15. März 2014
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
Spannung Spaß = gute Unterhaltung

XXX xxx XXX XXX XXX XXX XXX XXX XXX XXX XXX XXX XXX XXX XXX
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Good sequel 4. März 2014
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
The book prepares the ground for more adventures. As usual, dark threads are interwoven with lighthearted sections, but in this case leaning more towards the dark. I like the undercurrents of social criticism and the way the author describes location and archtecture. Can't wait for the next installment of this unusual series. Only 4 stars because the main protagonist's development seems to be stalled right now.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Lieblingsreihe
Die Atmosphäre ist in diesem Buch wieder etwas anders, was die Reihe abwechslungsreich macht, die Geschichte spannend und der innere Monolog des Protagonisten oft zum laut... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Sue veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Immer wieder gern!
Dieses Buch habe ich verschenkt und wurde als sehr gut bewertet. Das Lesen kann beginnen und auch das nächste Exemplar wird wieder gekauft.
Vor 3 Monaten von Gerlind Przybilski veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen great read!
All of the Peter Grant books are amazing and while I honestly can't say which one is the best, i like how the 4th novel further develops the mysteries of magic and how it might... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Han veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein weiterer Fall von Peter Grant
Für Fans der Reihe ist es ein absolutes Muss. Während bei vielen Folgeromanen der Spannungspegel sinkt, ist hier genau das Gegenteil der Fall. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von SH veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Super, wie alles seine Bücher; spannend, witzig, einfallsreich.
Kann man nur empfehlen, wenn man spannende Bücher mit englischem Humor mag. Sehr einfallsreich, man mag es gar nicht mehr aus der Hand legen.
Vor 4 Monaten von Kerstin Scharping veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen bestes Buch der Serie
Ein unerwartetes Ende, viel Humor, Spannung und nette Anekdoten über Architektur. Insgesamt solide Unterhaltung - ich warte auf die Fortsetzung...
Vor 6 Monaten von rcb veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen So far so London.
“Broken Homes” is the fourth book in the so called “PC Peter Grant series”.
Although I love the well researched details for the structure of the Metropolitan Police Service... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Luscinnia veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gute Fortsetzung
Dieser Fortsetzungsband erhält die Spannung und folgt einer Story nach den selbigen Prinzipien, wie schon die Bände davor. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Michael Bartels veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen PC Grant works for a stranger London
PC Grant tries to fix his archevilian again. His boss tries to keep him from killing himself. And his partner, Lesley she gives us surprise at the end of the book which makes my... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von GH659 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Köstlich wie immer
Großartig geschrieben, der Humor trocken wie ein reifer Sherry. Habe bisher alle Teile dieser Serie gelesen. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Peppinno veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa40a7a20)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar